Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Chri17

Safi muss gehalten werden!!!

52 Beiträge in diesem Thema

:support: Ich finde, er gehört zu den 3 besten Torhütern der Liga und muss unbedingt bleiben, vor allem in einer möglich CL wäre er sehr wertvoll.

mfg

Chri ;););)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kampf um Safar wurde Chefsache

22. Mai 2003

Austria Salzburg kämpft nicht nur um den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga, sondern auch um Supertorhüter Szabolcs Safar.

ALEXANDER BISCHOF (SN).

Der gebürtige Ungar mit österreichischer Staatsbürgerschaft war in den vergangenen Monaten ein Garant für die Siegesserie der Salzburger. Wie enorm wertvoll Safar für die Söndergaard-Truppe ist, wurde Samstag beim Sieg in Kärnten deutlich. Mit grandiosen Paraden bewahrte Safar die Austria vor einem Rückstand. Viele Insider halten Safar sogar für den besten Torhüter Österreichs. Samstag soll "Mister cool" dafür sorgen, dass die Salzburger auch beim GAK den Höhenflug fortsetzen können. Bisher hat Safar alle Partien von der ersten bis zur letzten Minute absolviert, dabei kaum Fehler gemacht und viele Punkte mit seinen Reflexen gerettet. Auch in heiklen Situationen verlor der 28-Jährige nie die Nerven, wirkte immer konzentriert und selbstsicher.

Ende der Saison läuft Safars Kontrakt aus. Anfragen anderer Klubs gibt es genügend, aber Safar fühlt sich in Salzburg wohl. "Ich glaube, er möchte verlängern", meinte Salzburg-Trainer Lars Söndergaard. Das Problem ist die finanzielle Seite. Ein Klassemann wie Safar hat seinen Preis. Salzburg ist allerdings zum Sparen gezwungen. Das erste Angebot, das die Salzburger Safar machten, war für den Torhüter nicht zu akzeptieren. Nun hat der Chef persönlich den Kampf um Safar aufgenommen. Dienstag unterbreitete Klubchef Rudolf Quehenberger ein neues, wohl besser dotiertes Angebot. Auch Rudi Q. weiß, dass ein Torhüter wie Safar begehrt ist. "Aber wir möchten mit ihm für die Zukunft planen", betonte Quehenberger. Safars Abgang wäre nicht nur aus sportlicher Sicht ein großer Verlust. Seit 1997 steht der Ungar in Salzburg zwischen den Pfosten, hat in all den Jahren nie Probleme gemacht, sondern auf beste Art und Weise seinen Job erledigt.

Bis zum 30. Mai will Safar die Entscheidung treffen, ob er ein Violetter bleibt. Söndergaard fiel am Dienstag jedenfalls ein Stein vom Herzen. "Es stimmt mich optimistisch, dass jetzt verhandelt wird. Zuvor hat es nur das Vereinsangebot gegeben."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt. HOmepage sagt Söndergaard, daß erst wenn sich die Safar-Sache zerschlägt, Grünwald und Berger Thema sind. Kann nicht sagen was mir lieber wäre. Safi ist wirklich ein Super-Goalie, aber Grünwald als auch Berger sind Top-Goalies.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh langsam nicht mehr warum man ihm nicht einfach ein aktzeptables Angebot macht.

Von allen Seiten hört man die Zufriedenheit... Alle meinen super Goali, er selber fühlt sich pudel wohl und dann schafft man es nicht einen Vertrag zu verlängern? Noch dazu wo wir nun fast FIX mit zusätzlichem Geld aus dem Uefa Cup rechnen können... und er viel zu diesem Geld beigetragen hat.

Und wenn einer kommt, dann bitte H.P.Berger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hätte schon wesentlich früher versuchen müssen Hans Peter Berger zu halten... ihn wieder vom LASK loszueisen könnte schwer werden, zumal der LASK; sofern er die Lizenz erhält, nächstes Jahr wohl ein Titelkandidat in der ersten Division sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe zwar auch sehr das er gehalten wird, aber man sollte nicht das Budget zu sehr belasten. alles im Rahmen des Möglichen, und wenn er zu viel will, dann gehts einfach nicht. Aber ansonsten, klar es gibt keinen Besseren, vor allem die Mannschaft ist schon ganz abgestimmt auf ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso sollte er überhaupt den verein verlassen? jetz zu sturm gehen is net besonders gscheit...is ja ein rückschritt! haltets den mann, denn der is seit jahren eine wucht UND konstant!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe zwar auch sehr das er gehalten wird, aber man sollte nicht das Budget zu sehr belasten. alles im Rahmen des Möglichen, und wenn er zu viel will, dann gehts einfach nicht. Aber ansonsten, klar es gibt keinen Besseren, vor allem die Mannschaft ist schon ganz abgestimmt auf ihn.

Budget nicht überlasten is ja schön und gut, nur ihm dann 50% seines alten Vertrages zu bieten, kanns aber auch nicht sein. Nicht wenn er diese Leistungen bringt, und selber sagt er will bleiben weil er sich wohl fühlt. Nicht bei so einem Tormann....

Ich bin keiner im Vorstand und hab keinen Einblick in die finanzen, trotzdem versteht mein Haushaltsverstand das ein neuer Tormann, mit annähender Klasse auch nicht umsonst spielten wird und unter Umständen auch eine Ablöse kosten wird.

Dazu konnten wir uns den Safi ohne einen internationalen Startplatz bis jetzt leisten, dann muss doch auch für nächstes Jahr noch ein bisschen was drinne sein....

naja wie gesagt, ich verstehs nicht... wie so vieles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.