Jump to content
Kante

Herbstrückblick von Blumenau

22 posts in this topic

Recommended Posts

Weiss net aber ich find das net lustig..

Kannst genauso gut Karlsplatz gehen und dir von einen Drogen-Abhängigen irgendwas über den Österreichischen Fussball erzaehlen lassen wird vielleicht sogar noch lustiger Oo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiss net aber ich find das net lustig..

Kannst genauso gut Karlsplatz gehen und dir von einen Drogen-Abhängigen irgendwas über den Österreichischen Fussball erzaehlen lassen wird vielleicht sogar noch lustiger Oo

Tja, wer weiß welche Leut bei FM4 arbeiten :x

Fands teilweise aber auch recht amüsant, nur dass es halt auch net von einem besonderen Experten stammt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ja, ich finde schon, dass sich der Herr Blumenau mit Fußball auskennt. Und zwar gar nicht mal wenig.

Ich finde auch, dass an Blumenau ein exzellenter Sportreporter verloren gegangen ist...

für alle die es interessiert hier ist Teil 2 des Saisonrückblicks

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, im 2. Teil lässt er doch seeehr den Austria-Fan durchblicken, find ich...

Blanchard ist nicht der Super-Mann, als den er ihn darstellt, und schon gar nicht Afolabi. Aber bitte. Und was am Austria Fanblock besser sein soll als an jenem von Rapid möchte ich auch wissen...

Dass er Prohaska quasi als besten Analytiker einstuft, zeugt ja auch nciht gerade von Kompetenz...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das :

"Kein Respekt vor den GAK-Fans: wo seid ihr? Im Stadion jedenfalls nicht. "

von einen Austria Fan :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Der sollt am Donnerstag eine eigene Sendung bekommen ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bis auf seine fankultu-ausführungen geb ich ihm eigentlich fast überall recht.

wobei er beim gak schon recht hat... bei der austria regen sich alle über 20000 gegen saragossa/brügge auf wieviel zuschauer hat denn der gak gehabt bei den uefa-cup spielen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bis auf seine fankultu-ausführungen geb ich ihm eigentlich fast überall recht.

wobei er beim gak schon recht hat... bei der austria regen sich alle über 20000 gegen saragossa/brügge auf wieviel zuschauer hat denn der gak gehabt bei den uefa-cup spielen?

Der GAK klebt auch net die ganze Stadt mit Austria UEFA Cup Plakaten voll oder?

Der GAK hat auch keine Zeitung die Karten verschenkt :x

Der GAK hat auch nicht die attraktiven Gegner :x

Egal ^_^ ich find das der Satz das einzig lustige im ganzen Text ist ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der GAK klebt auch net die ganze Stadt mit Austria UEFA Cup Plakaten voll oder?

Würd in Graz wohl kaum was bringen, Austria-Plakate aufzuhängen :D

Der GAK hat auch keine Zeitung die Karten verschenkt :x

Doch, hamma auch. Zwar net so viel wie die Austria, aber immerhin...

Der GAK hat auch nicht die attraktiven Gegner :x

Stimmt schon irgendwie, soll aber keine Ausrede sein. Im UEFA-Cup muss normal jeder gehen. Aber gegen Liverpool war das Stadion eh voll, heut werdens auch einige werden...

Aber wenn man mal die zwei Spiele außer Betracht lässt, bei der die Austria mehr Zuschauer hatte, und nur die Meisterschaft heranzieht, hat der GAK doch mindestens gleich viele Zuschauer wie die Austria. Es haben beide Vereine sehr wenige, aber dann braucht er nicht die einen loben (warum ist er eigentlich so stolz auf die Austria-Fans?) und die anderen verdammen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, letzteres MUSS er schreiben, weil er für den ORF arbeitet :)

nichts für ungut, aber das finde ich doch ein bisschen paranoid.

für mich waren zum beispiel prohaskas halbzeitanalysen bei der em der einzige grund von zdf/ard auf den orf zu schalten, wo ich mich ansonsten dem gerede von seeger und co verweigere. über prohaskas grammatikfehler kann man streiten, aber dass er ein fachmann ist, ist (finde ich) eine tatsache

Share this post


Link to post
Share on other sites

nichts für ungut, aber das finde ich doch ein bisschen paranoid.

für mich waren zum beispiel prohaskas halbzeitanalysen bei der em der einzige grund von zdf/ard auf den orf zu schalten, wo ich mich ansonsten dem gerede von seeger und co verweigere. über prohaskas grammatikfehler kann man streiten, aber dass er ein fachmann ist, ist (finde ich) eine tatsache

hab ich nicht bestritten (ich mag prohaska als analytiker ja auch) - es lässt sich aber darüber streiten, ob er der beste ist. an den premiere-hansln lässt er ja nicht wirklich ein gutes haar. zu unrecht wie ich meine. und mein smiley am ende des postings hätte eigentlich... aber auch wenn die da sind, sind sie eh für die würscht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...