Jump to content
sacred

Ivanschitz fehlt mit Seitenbandeinriss zwei Wochen

26 posts in this topic

Recommended Posts

Österreichs Fußball-Teamkapitän Andreas Ivanschitz fällt mit einem Seitenbandeinriss im linken Knie für rund zwei Wochen aus.

Der 20-Jährige Rapid-Regisseur hatte sich die Verletzung am Samstag beim 1:0-Sieg im Cup-Achtelfinale in Arnfels zugezogen. Ivanschitz fehlt damit in nächster Zeit nicht nur den Grün-Weißen, sondern wohl auch dem ÖFB-Nationalteam am 28. April beim Länderspiel gegen Luxemburg in Innsbruck.

super genau in der wichtigsten phase der meisterschaft, scheiße

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh man das kanns ned sein,

die hacken immer auf hofmann oder ivanschitz egal gegen welche

mannschaft wir spielen die beiden werden immer bearbeitet

ich finde das nicht in ordnung. soll endlich der gegner für die behandlungen

zahlen kann ja ned sein das des immer ungeahned bleibt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist echt ein Wahnsinn, wie oft Ivanschitz und Hofmann heuer schon verletzt waren - Hofmann im Herbst sechs Wochen lang, jetzt wieder, dazwischen oft kleinere Blessuren...Ivanschitz in der Vorbereitung, und jetzt, wo er wieder halbwegs fit und in Form kommt, ist er wieder verletzt...

Kein Wunder, wenn die ganze Zeit auf die beiden hingetreten wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Ivanschitz war im Spiel gegen Mattersburg eine klare Formsteigerung zu erkennen, er hat langsam seinen Trainingsrückstand wieder aufgeholt, deshalb ist jetzt seine Verletzung doppelt bitter. Laut Rapid HP gab es gestern Abend eine MR-Untersuchung, nach der eine genauere Diagnose möglich sein wird. Über deren Ergebnis steht aber noch nichts auf der offiziellen HP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hofmann und auch ivanschitz sind nach jedem(!!!!!!!!!!) Spiel in dieser saison angeschlagen( egal ob Knöchel,achillessehnen,oberschenkel,Oberkörper, nach allen körperteilen wird getreten) oder verletzt.

diese treibjagd, dieses gezielte und vor allem absichtliche holzen, muss ein ende haben.

kein einziges Brutalofoul am Steffen( ob dies nun Aslan,Suazo,Winklhofer,Ehmann

Afolabi uvm waren ist völlig nebensächlich) wurde mit sofortiger Roten karte wie es den regeln entspricht geahndet. Das ist ein Skandal :angry::angry:

beim Ivanschitz dasselbe,den hat ja schon scharner aus jedem zweiten Nationalteamkader vor einem länderspiel getreten, in der Liga siehts nicht anders aus.

aber hauptsache fouls wie das von Kühbauer werden mit rot bestraft,während abischtliche Körperverletzungen( und ein ellbogencheck ist eine absichtliche schwere körperverletzungen) mit folgendem starken Bluten und Nasenbeinbruch wie von troyansky ignoriert werden.

eine Schande das ganze und sonst nichts

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry aber: :laugh:

haben wir uns darüber aufgeregt als eder sich verletzte ?! oder früher pfeifenberger oder feiersinger ? NEIN.

immer dieses geheule ... mein gott :zzz:

aja :laugh:

waren(wurden) feiersinger bzw pfeifenberger 3-5mal in einer saison verletzt; Nein

waren das eure beiden regisseure oder Spielmacher? Nein

deine "das ist Fußball,wenns dir zu hart ist spiel Schach"Argumentation/Philosophie ist völlig fehl am Platz und ebendiese kannst du für dich behalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry aber: :laugh:

haben wir uns darüber aufgeregt als eder sich verletzte ?! oder früher pfeifenberger oder feiersinger ? NEIN.

immer dieses geheule ... mein gott :zzz:

In diesem Fall is das alles wirklich ein wenig arm, Flo...es ist eine unverrückbare Tatsache, dass auf unsere beiden Spielmacher seit 28 Runden hingetreten wird, das wird jeder halbwegs objektive Fussballfan in Österreich zugeben!

Zugegeben, ich kann mich an nur wenige wirklich ultrabrutale Fouls erinnern, die mit einer roten Karte geahndet hätten werden müssen - aber wie heißt es so schön: "Auch Kleinvieh macht Mist"

Ergo ziehen die vielen Fouls innerhalb einer Partie all diese Verletzungen nach sich :angry:

Das hat jetzt überhaupt nichts mit der Austria (sacred machte solche Andeutungen), unfairen Schiedsrichtern oder sonstwas zu tun, aber der Holzerei gehört echt entgegen gewirkt! :nein:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das interessiert doch hier keinen geh aufs klo !

wenn der gegnerische verein die behandlungskosten zahlen muss, wenn er einen spieler verletzt, dann sollte sich das wiedereinrenken

oder noch besser der spieler der einen verletzt muss seine behandlung zahlen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wird bald Nonnenhockey gespielt.

Fußball ist eben eine Sportart, in der man sich schnell verletzt, auch wenn ich der Meinung bin, dass die Schiedsrichter häufiger hart durchgreifen sollten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry aber:       :laugh:

haben wir uns darüber aufgeregt als eder sich verletzte ?! oder früher pfeifenberger oder feiersinger ? NEIN.

immer dieses geheule ... mein gott  :zzz:

In diesem Fall is das alles wirklich ein wenig arm, Flo...es ist eine unverrückbare Tatsache, dass auf unsere beiden Spielmacher seit 28 Runden hingetreten wird, das wird jeder halbwegs objektive Fussballfan in Österreich zugeben!

Zugegeben, ich kann mich an nur wenige wirklich ultrabrutale Fouls erinnern, die mit einer roten Karte geahndet hätten werden müssen - aber wie heißt es so schön: "Auch Kleinvieh macht Mist"

Ergo ziehen die vielen Fouls innerhalb einer Partie all diese Verletzungen nach sich :angry:

Das hat jetzt überhaupt nichts mit der Austria (sacred machte solche Andeutungen), unfairen Schiedsrichtern oder sonstwas zu tun, aber der Holzerei gehört echt entgegen gewirkt! :nein:

schau, ich sag ja ned das sie ned niedergeholzt werden.

es stimmt eh, dass es für österreich ein armutszeugniss ist, dass talentierte kicker "niedergemetzelt" werden, aber dagegen kann man einfach so gut wie nix machen - nicht mit diesen schiedsrichtern.

DAS was ich aber kritisiere ist die ständige heulerei. nach jedem foul das gröber ausschaut wird rumgejammert. x/ und was ich ebenfalls kritisiere ist, wie es sacred argumentiert, DAS ist schlichtweg lächerlich ! :hammer:

es gibt so viele gute fussballer die "umkoitzt" werden, von ronaldinho bis zu rubinho ... würde man eine liste machen, käme man nie zu einem ende. gesunde härte gehört nunmal dazu, das es gerade immer die beiden trifft ist tragisch, aber auch kein wunder weil jeder 3 te ball zu einem der beiden kommt. womöglich sind die beiden auch verletzungsanfällig, ich denke das ist ein weiterer faktor.

PS: wie oft hässler schon durch solche fouls verletzt war und noch immer ist interessiert ja auch keinen, oder ? selbiges gilt für eder, der an sprung ins n-team war oder auch messner, der gerade den durchbruch schaffte. was solls, wir könnens ned ändern und ständiges heulen hilft da auch ned.

MEINE meinung ! ;) ich hoffe meine/unsere grün-weissen freunde respektieren das ! :clever:

PPS: und glaubt ned ich verteidige diese "schandtaten", vorallem da ich herrn ivanschitz doch auch sehr schätze (quasi "nationalstolz" ;) )

Edited by AuStRiA SaLiSbUrGo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...