Jump to content
Dansch10

SKN St.Pölten - SKU Amstetten 2:3 (1:1)

81 posts in this topic

Recommended Posts

Saclic schrieb vor 2 Minuten:

Der Altersschnitt lag trotz Salamon bei 21,9 Jahren. Zeig mir eine Kampfmannschaft mit so nem Wert

Nur zählen halt die Punkte und nicht wer die jüngste Mannschaft ins Rennen schickt. Amstetten hat zB ein paar Spieler die nicht mehr ganz so jung waren, aber die ich liebend gerne in St.Pölten hätte.

Saclic schrieb vor 3 Minuten:

Ach komm, und dann noch die 2 rauspicken die die gegnerische Abwehr schwindelig gerannt haben

Ja gerannt sind sie, das stimmt. Mit dem Ball wurde dann fast ausschließlich die falsche Entscheidung getroffen in den gefährlichen Regionen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dansch10 schrieb vor 13 Minuten:

Nur zählen halt die Punkte und nicht wer die jüngste Mannschaft ins Rennen schickt. Amstetten hat zB ein paar Spieler die nicht mehr ganz so jung waren, aber die ich liebend gerne in St.Pölten hätte.

Wie oft soll der Verein noch betonen, dass es mit so einer jungen unerfahrenen Mannschaft kein Selbstläufer wird. Noch dazu wenn da deine 2 Führungsspieler ausfallen. Und da bin ich froh drüber, dass man das im Verein so sieht, und nicht nach einer bitteren Niederlage gegen den Tabellenführer mit extremer Glückssträhne in Chaosstimmung verfällt

wenn da in der Beginnphase des Spiels oder der Schuss von Hartwig an den Innenpfosten, ein Ball ins Tor statt raus springt, reingeht, wären wir alle zufrieden

Edited by Saclic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Saclic schrieb vor 6 Minuten:

Wie oft soll der Verein noch betonen, dass es mit so einer jungen unerfahrenen Mannschaft kein Selbstläufer wird.

Damit macht man es sich halt im Verein auch sehr einfach. Nicht falsch verstehen, aber irgendwo im Mittelfeld der zweiten Liga mitzuspielen ist halt auch nicht sonderlich spannend auf Dauer. 

Mir fehlt einfach der letzte Wille, hab ich heute glaub ich eh oft genug geschrieben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beileid. Unfassbar wieviel Glück die Amstettener in dieser Saison haben. Das war heute ja noch schlimmer als gegen den FAC. Klar Abseits das 2:2, die Innenstange statt 3:1, klarer Elfer vorenthalten und dann noch ein Eigentor in der Nachspielzeit - da kann man wohl echt vom Glauben abfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dansch10 schrieb vor 10 Minuten:

Damit macht man es sich halt im Verein auch sehr einfach. Nicht falsch verstehen, aber irgendwo im Mittelfeld der zweiten Liga mitzuspielen ist halt auch nicht sonderlich spannend auf Dauer. 

Mir fehlt einfach der letzte Wille, hab ich heute glaub ich eh oft genug geschrieben. 


Ich fand das offensiv heute überzeugender und geradliniger als gegen Liefering und BW Linz. Aber da war alles gut weil man da im Gegensatz zu heute defensiv eine Masn hatte und 3 Punkte rausschauten

einer von uns beiden lässt sich blenden, die vielen Topchancen sprechen eher für meine Ansicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann die diversen negativen Kommentare hier auch nicht verstehen. Natürlich ist es brutal bitter, so ein Spiel noch herzugeben. Gegen Linz haben wir ziemlich unverdient 3 Punkte mitgenommen, heute hat das Pendel halt auf die andere Seite ausgeschlagen.

Bemängeln kann man heute eigentlich nur die fehlende kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Chancen hatten wir ja genug.
Die Aktion gegen Salamon in HZ2 war für mich aus Stadionsicht (Süd) genau im Blickfeld und mMn ein klarer Elfer. Wenn ich hier dann noch lese, dass 2:2 Abseits war, noch bitterer. Aber so läuft es nunmal im Fußball. Deswegen hier sofort wieder einen Neustart zu forder ist doch ziemlich überzogen.

Zu großen Teilen hatten wir Amstetten (immerhin Tabellenführer) eigentlich im Griff und waren die aktivere Mannschaft. Schade um die 3 Punkte, aber die Leistung war für mich zu 100% OK heute!

 

PS: Nitta hat mir heute richtig gut gefallen. Denke der kann noch eine sehr wertvolle Alternative zu Silue sein, dem irgendwie schon die ganze Saison die Seuche am Stiefel klebt.

Edited by Powerwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, wäre mehr möglich gewesen, aber ich fand das Spiel unserer Truppe nicht so schlecht.Silue wurde unzählige male gefoult ohne das der Schiri pfiff. 

Edited by Dansch10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dansch10 schrieb vor 2 Stunden:

Ja gerannt sind sie, das stimmt. Mit dem Ball wurde dann fast ausschließlich die falsche Entscheidung getroffen in den gefährlichen Regionen.

Hier muss ich dir recht geben,der Montnor hatte 1 HZ vorm gegnerischen Tor zwei relativ einfache querpässe  nicht an den Mann gebracht,1x war er eigensinnig   wo er  einen IV vor sich hat und nur quer legen braucht an Silue und ein zweites Mal wo er mit dem Pass zu Barlov so lange zögert mit dem zuspiel 5m vorm Tor ,dafür war seine Flanke bei der Torchance vom Silue perfekt.Leider ist eben der Scheidegger der Pechvogel des Spiels. Beim 2-2 spielt er ohne in Not zu sein den Ball dem Amstettener in die Füße und leitet damit den Konter ein der zum 2-2 führt und das dritte macht er dann selber.Sehr unglücklich das ganze gelaufen für uns .Wobei ich schon erwähnen muss das wir nachdem 2-1 viele vielversprechende Situationen einfach schlampig zu Ende gespielt haben .Auch aus den starken ersten 20 Min. in der 1 HZ sollte man mehr Kapital drausschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Saclic schrieb vor 2 Stunden:

Ich fand das offensiv heute überzeugender und geradliniger als gegen Liefering und BW Linz. Aber

Ist irgendwo logisch ,desto öfter die Burschen in dieser konstellation(System) so zusammenspielen das es vom Spiel zu Spiel besser werden sollte.Ich hätte mir heute in der einen oder anderen Situation den Schurl gewünscht weil er einfach diese Entschlossenheit in den Zweikämpfen mitbringt was  der Montnor nicht immer hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fazit vom gestrigen Spiel: Von Amstetten kann man sich einiges abschauen. Die sind nicht stärker wie wir, aber machen aus weniger Mittel durch bodenständige Arbeit sehr viel richtig. Auch in Sachen Akademie (light) dürfen sie uns gegenüber einen Vorsprung haben.

Vielleicht sollte man ihnen die Daumen drücken, wenn man es selber schon nicht ins absolute Spitzenfeld schafft. Denn auch wenn Amstetten die Sensation gelingt kann man sich nächste Saison Bundesliga Fußball in der NV Arena ansehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Powerwolf schrieb vor 9 Stunden:

PS: Nitta hat mir heute richtig gut gefallen. Denke der kann noch eine sehr wertvolle Alternative zu Silue sein, dem irgendwie schon die ganze Saison die Seuche am Stiefel klebt.

Ja war ganz gut für seinen ersten Auftritt und könnte durchaus bald eine Alternative für „Sorgenkind“ Silue werden. Wobei ich in naher Zukunft zu Hartwig - Montnor tendieren würde. Das Problem, Nitta ist halt auch „nur“ ein Leihspieler und eventuell bald wieder weg.

Es wurden mMn auch Fehler in der Kaderplanung gemacht. Es fehlt einfach ein Spieler wie Kovacevic der auch mal mit der Brechstange agiert und sowohl vorne für Gefahr, wie auch hinten bei den Standards für Sicherheit sorgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dansch10 schrieb vor 2 Stunden:

Es wurden mMn auch Fehler in der Kaderplanung gemacht.

man musste gestern ohne die einzigen zwei gestandenen IV antreten. Also mit einer wackeligen Dreierkette aus der Not heraus. OK. Die wurde aber von einem sehr guten Conte stark entlastet weil der viel vor der Abwehr wegräumte.

Man hatte den Gegner 1. HZ gut im Griff, war in Führung. Dann entscheidet das Trainerduo in der Pause, Conte brauchen wir nicht, dafür mit Llanez einen weiteren Offensiven.

2. HZ wackelt die Defensive logischerweise dadurch noch mehr. Helm sieht den Fehler ein und schickt seinen Schweizer Liebling aufs Feld, der Conte in keiner Weise ersetzen kann, dafür aber leider das Spiel für Amstetten entscheidet.

Klingt nach dem Drehbuch eines schlechten Films, war aber leider Realität. Ich glaube, da brauchen wir nicht über Fehler in der Kaderplanung diskutieren, die Truppe ist stark. Wenn man sie richtig einsetzt.

Ich verstehe einfach nicht, wie man in der Pause ohne Not plötzlich wieder auf FC Hollywood umstellt. Aber man muss nicht alles im Leben verstehen.

 

Edited by SKN-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...