Jump to content
Valentin 02

Logoänderungen im Fußball

18 posts in this topic

Recommended Posts

Mehr als 200 Logoänderungen haben Fußballklubs (+ paar wenige weiterer Sportklubs) in den letzten 12 Monaten durchgeführt. Hab hier mal alle, die ich aufgeschrieben habe, hier reingestellt. Da ich leider kei en geeigneten Thread dafür finden konnte, habbe ich einen neuen erstellt. Viel Spaß beim durchklicken! 🙂

FB_IMG_16127335304346832.jpg

FB_IMG_16274287694404238.jpg

FB_IMG_16307062393452338.jpg

FB_IMG_16307062640333825.jpg

1650394103813.jpg

FB_IMG_16307066814791507.jpg

new-italy-logo-1.jpg

1655836021366.jpg

italy new logo (2).jpg

italy new logo (5).jpg

italy new logo (3).jpg

italy all new logo (12).jpg

FB_IMG_16307066940285452.jpg

gamba.osaka-new-logo (1).png

1633857796613.jpg

costa-rica-new-logo-1.jpg

1639178249231.jpg

1639348456462.jpg

australia.jpg

1641074606361.jpg

1641251944275.jpg

1641952281065.jpg

1641952515240.jpg

1642089585681.jpg

1642089628197.jpg

1642089903980.jpg

1642089906594.jpg

1642089941087.jpg

1642089953855.jpg

1642089962753.jpg

1642089970314.jpg

1642090144892.jpg

1642090166419.jpg

1642090402951.jpg

1642090415757.jpg

1642090461920.jpg

1642090468411.jpg

1642090557490.jpg

1642090559436.jpg

1642090569465.jpg

1642090631578.jpg

1642090876590.jpg

1642090660896.jpg

1642090880451.jpg

1642090664030.jpg

1642090666981.jpg

1642090677851.jpg

1642090680952.jpg

1642090685941.jpg

1642090742373.jpg

1642090847996.jpg

1642090853060.jpg

1642090861630.jpg

1642090903183.jpg

1642090927590.jpg

1642090938561.jpg

1642090956054.jpg

1642090962297.jpg

1642090974123.jpg

1642091005387.jpg

1642091076007.jpg

1642091125620.jpg

1642091154109.jpg

1642091183215.jpg

1642091191723.jpg

1642091205625.jpg

1642091209636.jpg

1642091226840.jpg

1642091245617.jpg

1642091286597.jpg

1642091331530.jpg

1642091337434-1.jpg

1642091367264.jpg

1642091376535.jpg

1642091412380.jpg

1642091687972.jpg

1642091827114.jpg

1642091830274.jpg

1642091841120.jpg

1642091920810.jpg

1642092006334.jpg

1642092060130.jpg

1642092066937.jpg

1642092076949.jpg

1642092153381.jpg

1642092168081.jpg

1642092202020.jpg

1642092279359.jpg

1642092296168.jpg

1642092312188.jpg

1642092327715.jpg

1642092335774.jpg

1642092355692.jpg

1642092366592.jpg

1642092619469.jpg

1642092633422.jpg

1642093012323.jpg

1642632968057.jpg

1643891051249.jpg

1644931972548.jpg

1647376582126.jpg

1646408315584.jpg

1647376331346.jpg

1647376409616.jpg

1647376748177.jpg

1647451275399.jpg

1647518732281.jpg

1647712913581.jpg

1647719689398.jpg

1648465716895.jpg

1648287052961.jpg

1648871648607.jpg

1649250138128.jpg

1649446652353.jpg

1650348265847.jpg

1650348267740.jpg

1650358792995.jpg

1650393090889.jpg

1650393395646.jpg

1650393702021.jpg

1650393828955.jpg

1650430952167.jpg

1650685812754.jpg

1652135627166.jpg

1652200615409.jpg

1652640341839.jpg

1652640343697.jpg

1653056864143.jpg

1653779871393.jpg

1654139394431.jpg

1653975791663.jpg

1654001461575.jpg

1654006402633.jpg

1654208633414.jpg

1654208691317.jpg

1654361386987.jpg

1654554684684.jpg

1654567124691.jpg

1654752477846.jpg

1654752479427.jpg

1655312694829.jpg

1655312731668.jpg

1655425403519.jpg

1655414766838.jpg

1655671189655.jpg

1655671199718.jpg

1655768342737.jpg

1655768394993.jpg

1655768443820.jpg

1655872229730.jpg

1655914570939.jpg

1655914807926.jpg

1655914835530.jpg

1656020953408.jpg

1656093614065.jpg

1656177456714.jpg

1656177513149.jpg

1656258598478.jpg

1656258622609.jpg

1656258664989.jpg

1656258744646.jpg

1656258748841.jpg

1656353268038.jpg

1656353299308.jpg

1656527844008.jpg

1656527850112.jpg

^norwich new logo.jpg

Polish_20220629_215644750.jpg

Polish_20220629_215738697.jpg

neuchatel-new-logo.png

Montreal5.jpg

1656535456672.jpg

Racing Club 119 Anniversary logo (1).jpg

Racing Club 119 Anniversary logo (2).jpg

lexington-sc-3.jpg

spartak-logo-2022-1 (1).jpg

spartak-logo-2022-1 (1).png

Vermont Green FC Logo (1).jpg

Aurora header1.jpg

Dragons header.jpg

willem ii 1.jpg

grimsby-logo-header.jpg

new-brazil-logo-unveiled (1).jpg

new-spain-logo-2021.jpg

belgium.jpg

uruguay.jpg

japan.jpg

sweden.jpg

ecuador.jpg

iceland.jpg

cyprus.jpg

paraguay.jpg

kosovo.jpg

bahrain.jpg

india.jpg

senegal.jpg

romania.jpg

thailand (1).jpg

San Diego header.jpg

Polish_20220629_222219246.jpg

Polish_20220629_222338519.jpg

tempa-bay-rowdies (1).jpg

as-monaco-new-logo-2021-1.jpg

angers-2021-logo-1.jpg

maccabi-tel-aviv-21-22-logo-kit-2.jpg

fc-andorra-new-logo-1.jpg

angel-13.jpg

exro-logo-5.jpg

bordeaux-new-logo (2).png

vasco-da-gama-new-logo-2021-1.jpg

girona-new-logo-1.jpg

girona-new-logo-3.jpg

Polish_20220629_224925823.jpg

Polish_20220629_225136307.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant!

Manche sind mMn wirklich gelungen. Gerade die wo ins alte Wappen/Logo nur geringfügige Änderungen/Modernisierungen (Schriftart zB) oder Stilisierungen eingeflossen sind find ich am schönsten.

Lustig auch, dass es im Ostblock damals scheinbar nur eine Schablone fürs D gegeben haben kann. Alle Dynamo D´s in den Wappen (2 im obigen Post, aber auch Dresden usw...) schauen für mich gleich aus :D 

Edit: Am schlimmsten sind Lahti und Amkar Perm geworden. Furchtbar. 

Edited by Aegis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man merkt generell einen Trend in vereinfachte Wappen. Extrembeispiele ist hier sicher Lahti, wie schon erwähnt. Folgt dem Weg den Juve hier vorgegeben hat. Andere Vereine reduzieren Details wie z.B. bei vielen Tieren von denen nur noch die Köpfe dargestellt werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weitere 4 Fußballklubs haben ihr Logo/Wappen geändert.

Sehr gute Nachrichten:

2010 wurde der 1924 gegründete spanische Klub CF Extremadura aus Almendralejo nach 86 Jahren Klubgeschichte aufgelöst, doch 3 Jahre bevor der Klub aufgelöst wurde, wurde mit dem UD Extremadura (2007 gegründet) bereits ein "Nachfolgeverein" (eigentlich sollte dieser den unerfolgreichen CF Extremadura ersetzten, da dieser in die tiefsten Ligen abgestiegen war) gegründet. Dieser 2007 gegründete UD Extremadura ging allerdings 2022 Konkurs, doch wurde bereits mitten im Liquidationsprozess mit dem CD Extremadura 1924 erneut ein Nachfolgeklub für CF Extremadura und UD Extremadura gegründet. Damit hat Almendralejo (33.000 Einwohner Stadt in der Autonomen Gemeinschaft Extremadura) wieder einen Fußballklub. Keine Sorge, das Gebäude, was im Logo des neuen Nachfolgeklubs zu sehen ist, ist eine Kirche (Iglesia de Nuestra Señora de la Purificación = "Kirche Unserer Lieben Frau der Reinigung") in Almendralejo (sozusagen das Wahrzeichen der Stadt). Der Ursprungsklub CF Extremadura (2007 siehe oben ja aufgelöst) spielte zwei Saisonen (1996/1997 und 1998/1999) in La Liga.

 

Weitere gute Nachricht:

Koninklijke Sportkring Beveren ( Königlicher Sportverein Beveren ) ist ein belgischer Fußballverein aus der Stadt Beveren in Ostflandern . Der KSK Beveren war Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre besonders erfolgreich, als er zwei nationale Meisterschaften und zwei belgische Pokale gewann . 1979 wurde der Verein der erste belgische Meister aus der Ostflandern Provinz. KSK Beveren ist bis heute der einzige belgische Meister, der seinen Sitz in einer Gemeinde statt in einer Stadt hat. Der Verein geriet Ende der 1990er Jahre in einen finanziellen Niedergang und ging 2010 fast bankrott. Die erste männliche Mannschaft des Vereins stellte im Mai 2010 alle Fußballaktivitäten ein, um (inoffiziell) mit dem KV Roter Stern Waasland (gegründet 1936 in Haasdonk, ein 4.000 Einwohner Dorf, dass zur 49.000 Einwohner [Stadt] Gemeinde Beveren gehört) zu fusionieren und zu KV Roter Stern Waasland-Beveren zu werden . Ein kleiner Teil der Fans gründete einen neuen Verein in Belgiens unterster Spielklasse namens YB SK Beveren (2011 gegründet). Beide Teams behaupten, die rechtmäßigen Erben des KSK Beveren zu sein. Der ursprüngliche KSK Beveren existiert jedoch noch und hat eine Damenmannschaft, die ab 2018 im Belgischen Frauenfußball-System spielt.

[Im Frühjahr 2010 geriet der ortsansässige KSK Beveren in finanzielle und sportliche Probleme. Der glorreiche Ex-Erstligaklub zog seinen Lizenzantrag zurück und stieg freiwillig in die Dritte Division ab . Am 20. Mai 2010 gaben SK Beveren und RS Waasland im Rathaus von Beveren eine inoffizielle Fusion bekannt. Eine offizielle und legale Fusion kam nicht in Frage, da die Schulden des KSK Beveren dann auf den neuen Fusionsverein übergehen würden. Die erste Mannschaft des KSK Beveren verschwand, Roter Stern Waasland wurde in KVRS Waasland - SK Beveren umbenannt und spielte im Stadion von Beveren, dem Freethiel . KSK Beveren behielt seine Jugendmannschaften für 1 Saison und machte dann nur noch mit einer Frauenmannschaft weiter.]

Am 7. Juni 2022 gab der Verein KV Roter Stern Waasland-Beveren bekannt, dass er mit dem KSK Beveren eine Vereinbarung getroffen hat , die Identität des ehemaligen Vereins unter diesem Namen zu teilen, sodass Waasland-Beveren umbenannt wird und ab dem 1. Juli 2022 der ähnliche Name SK Beveren verwendet werden kann.

CE L'Hospitalet ist ein 1957 gegründeter Klub aus der 261.000 Einwohner Stadt L'Hospitalet de Llobregat in der Autonomen Gemeinschaft Katalonien und spielt aktuell in der Tercera División RFEF (neue 5. Liga in Spanien, die gemeinsam mit den ersten 4 Ligen eine der 5 überregionalen Fußballligen in Spanien ist - die 6 Spielklasse ist bereits nur mehr regional). Der Klub spielte von 1963 - 1966 drei Saisonen in der Segunda División (2.Liga) - beste Platzierung 11.Platz (1964/1965).

Club Deportivo Achuapa ist ein 1932 gegründeter Fußballklub aus der 22.000 Einwohner Stadt El Progreso (auch El Progresso, Achuapa genannt) im Jutiapa Department im zentralamerikanischen Staat Guatemala. Der Klub spielte in der Saison 2000/2001 erstmals in der höchsten Liga (Liga Nacional de Fútbol de Guatemala), stieg aber sofort wieder in die 2.Liga ab. 2020 stieg man nach 19 Jahren wieder in die höchste Liga auf spielt seither dort.

 

Übrigens:

Palermo gehört nun zur City Group von Manchester City.

 

1657073327694.jpg

1657073336119.jpg

1200px-CF_Extremadura.svg.png

Extremadura_UD.png

800px-Iglesia_parroquial_de_la_Purificación,_Almendralejo,_Badajoz.jpg

1657073379504.jpg

1657073381864.jpg

Polish_20220706_042026023.jpg

kv_red_star_waasland.jpg

1657035469705.jpg

1657035480680.jpg

1657035450055.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Klublogos + 2 neue Fußballklubs (MI/13.07.2022):

Avai FC 🇧🇷 Brasilien - Fans haben das Jubiläumslogo für das 100-jährige Klubjubiläum nächstes Jahr (2023) gewählt - wird ab dem 1.September 2022 verwendet

Fenerbahçe Istanbul 🇹🇷 Türkei - Der 19-fache Meister hat die Medien gebeten, dieses neue Logo mit 5 Sternen (1 Stern für fünf Meisterschaften) zu verwenden, da Fenerbahče Istanbul darum kämpft, dass der Türkische Fußballverband die Meisterschaften anerkennt, die vor der Gründung der Süper Lig ausgespielt wurden. Denn eigentlich hat Fenerbahçe mit 19 Süper Lig Titeln nur 3 Sterne, doch vor 1959 gewann Fenerbahçe 9 weitere Meistertitel (= 28 Meistertitel = fünf Sterne). Fenerbahçe's Rivale Galatasaray Istanbul hat gerade 22 Süper Lig Titel (= 4 Sterne), hat aber vor der Gründung der Süper Lig 1959 nur 1 Meisterschaft gewonnen (= 23 Meistertitel). Würden die Meistertitel vor 1959 als Türkische Meistertitel zählen, wäre Fenerbahçe mit 28 Meistertiteln vor Galatasaray Istanbul mit 23 Meistertiteln neuer Türkischer Rekordmeister

SpVgg Bayreuth 🇩🇪 Deutschland - Der neue Deutsche Drittligist hat sich ein neues, "altmodisches" Logo gegeben

FC Botoșani 🇷🇴 Rumänien - Der Rumänische Erstligist hat sich einen neuen, modernen Look verpasst

CA America Andorra 🇦🇩 Andorra - Der Andorranische Zweitligist gibt sich ein neues, viel besseres Logo 🙏

CF Esperança d'Andorra 🇦🇩 Andorra - In Andorra wurde ein neuer Fußballklub gegründet. Wird wahrscheinlich in der 2.Andorranischen Liga antreten.

Vélez CF 🇪🇸 Spanien - Der Viertligist (Segunda División RFEF) aus Vélez-Málaga (Provinz Málaga/Autonome Gemeinschaft Andalusien - in der selben Provinz ist der berühmte Málaga CF beheimatet) gibt sich ca. 2 Monate vor seinem 100.Geburtstag (22.September 1922 - 22.September 2022) ein neues Logo 

Edinburgh City FC >  FC Edinburgh🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland - Der Schottische Drittligist (Scottish League One) nennt sich in FC Edinburgh um und gibt sich außerdem ein neues, "minimalistisches" Logo

Cúcuta Deportivo FC 🇨🇴 Kolumbien - Der Kolumbianische Sensationsmeister von Dezember 2006 (Torneo Finalización 2006), kehrt wieder in den Profifußball zurück, nachdem der Klub 2020 wegen finanzieller Schulden ausgeschlossen wurde. Die Rückkehr in den Profifußball wurde nur durch die Schuldenzahlung leidenschaftlicher Fans sowie durch anderer Kolumbianischer Profiklubs möglich, die die Rückkehr des Klubs akzeptierten. Gleichzeitig zur Rückkehr in den Profifußball hat sich der Klub ein neues Logo gegeben

Santa Barbara Sky 🇺🇲 Vereinigte Staaten von Amerika (VSA/USA) - In Santa Barbara (US-Bundesstaat Kalifornien) wurde ein neuer Fußballklub gegründet, der im Jahr 2024 in der USL League One (entspricht der 3.Liga in den USA) den Spielbetrieb aufnimmt

1657346259241.jpg

1657697650284.jpg

1657697661604.jpg

1657346307385.jpg

1657346383121.jpg

1657494839850.jpg

1657557714708.jpg

1657540765857.jpg

1657540790424.jpg

1657557698416.jpg

1657697547249.jpg

1657697591575.jpg

1657697682549.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Logoänderungen (MO/18.07.2022):

 

FC Gandzasar Kapan > FC Syunik 🇦🇲 Armenien - Der Armenische Cupsieger 2018, der sich in der Saison 2020/2021 aus der höchsten Armenischen Liga wegen finanzieller Engpässe aufgrund der Covid-19 Pandemie zurückgezogen hat, kehrt zurück in das Armenische Fußballsystem - allerdings mit einem neuen Namen + Logo. Gandzasar heißt übersetzt "Schatzberg" und bezog sich wahrscheinlich auf die Berge rund um Kapan = 43.000 Einwohner -  Syunik Provinz = 141.000 Einwohner. Der neue Name Syunik bezieht sich auf die südlichste Armenische Provinz, in dem der Klub seinen seinen Sitz hat (Kapan ist Provinzhauptstadt von Syunik). Warum aber der Name der Stadt nicht mehr draufsteht und dafür nun der Name des Landes in Englisch, verstehe ich nicht - vielleicht möchte man damit im Europacup zeigen, welches Land man vertritt. Den Namen der Provinz statt Gandzasar ("Schatzberg") hinzuzufügen ist gut, aber das Weglassen des Stadtnamens ist meiner Meinung nach ein Fehler. 

 

Virtus Verona 🇮🇹 Italien - Der Serie C Klub (3.Liga) entfernt das "Associazione" und fügt stattdessen sein Gründungsjahr hinzu - Sehr Gelungen 👍

 

Independiente Rivadavia 🇦🇷 Argentinien - Der Argentinische Zweitligist (Primera B Nacional) aus Mendoza (Provinz Mendoza) verändert sein Logo leicht.

 

Lommel SK 🇧🇪 Belgien - Der Belgische Zweitligist (Challenger Pro League) aus Lommel (Provinz Limburg), der zur City Football Group von Manchester City gehört, hat sich ein neues Logo gegönnt. Was sehr schön ist, dass sie das Gründungsjahr des Vorgängerklubs KFC Lommel SK (1932 - 2003) hinzugefügt haben (der jetzige Klub wurde 2003 als Nachfolgeklub vom aufgelösten "KFC" Klub gegründet). Diese 2554 im alten Logo ist die Stammnummer des 2003 gegründeten Nachfolgeklubs, der älteste Belgische Fußballklub Royal Antwerpen hat daher die Nummer 1 im Klublogo.

 

Slavia Prag 🇨🇿 Tschechien - Der Tschechische Topklub aus der Hauptstadt Prag gibt sich ein neues Logo, der rote Stern mit den beiden Sternen war bereits seit vielen Jahren das Logo auf dem Trikot, nun wird es ganz zum offiziellen Klublogo.

 

Adıyaman FK 🇹🇷 Türkei - Der Türkische Drittligist (2.Lig Kirmizi) aus Adıyaman (Provinz Adıyaman) hat sich ein neues Logo gegeben.

 

FC Zürich 🇨🇭 Schweiz - Der amtierende Schweizer Meister FC Zürich aus der größten Schweizer Stadt Zürich (Kanton Zürich) gibt sich auch ein neues Logo, das an das 125-jährige Jubiläumslogo aus dem letzten Jahr/Saison angelehnt ist.

 

Knockbreda FC 🇮🇪🇬🇧 Nordirland - Der Nordirische Zweitligist (NIFL Championship) aus der Nordirischen Hauptstadt Belfast gibt sich einen neuen Look.

 

FC Luxembourg City 🇱🇺 Luxemburg - 1909: Gründung von FC Rapid Neudorf, 1919: Gründung von FC Mansfeldia Clausen-Cents, 1937: FC Hamm 37, 1986: Fusion von FC Rapid Neudorf (1909) und FC Mansfeldia Clausen-Cents (1919) zum FC RM (Rapid Mansfeldia) 86, 2004: Fusion von FC RM 86 (1986) und FC Hamm (1937) zum FC RM Hamm Benfica, 2022: FC RM Hamm Benfica nennt sich in FC Luxembourg City um und gibt sich ein neues Logo.

 

Der FC RM Hamm Benfica aus Hamm (ein Stadtteil der Stadt Luxemburg - Hauptstadt von Luxemburg) nennt sich in FC Luxembourg City um und gibt sich ein neues Logo mit dem Jahr 1909, dem Gründungsjahr des FC Rapid Neudorf, des ersten von insgesamt 4 (5, wenn man FC RM Hamm Benfica mitzählt) Ursprungsklubs des neuen FC Luxembourg City. Der Klub hat aber nichts mit der City Football Group von Manchester City zu tun.

 

Spartak Tambov 🇷🇺 Russland - Der FC Spartak Tambov wurde 1960 gegründet (hieß von 1972 - 1979 Revtrud, danach wieder Spartak) und wurde 2013 aus der 2.Liga ausgeschlossen und ein Jahr später, 2014 aufgelöst. Ein Jahr vor der Auflösung des FC Spartak Tambov, im Jahr 2013 wurde der FK Tambov als neuer Profiklub der Stadt gegründet. 2019 stieg der FK Tambov als erster Klub der Stadtgeschichte in die Russische Premjer-Liga (1.Liga) auf und spielte bis 2021 auf höchster Ebene, als der Klub nach dem Abstieg 2021 aufgrund finanzieller Probleme aufgelöst wurde. 2022, ein Jahr später, wurde in Tambov (Oblast Tambov) ein neuer Klub namens Spartak Tambov gegründet, der sowohl die Geschichte des aufgelösten FC Spartak Tambov und auch des ebenfalls aufgelösten FK Tambov fortführen soll. Der Klub wird 2022/2023 i der Russischen Football National League 2 (3.Liga) teilnehmen.

 

Cefn Druids 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales - Der Walisische Zweitligist (Cymru North) aus Cefn Mawr gibt sich nach dem Abstieg aus der Cymru Premier (1.Liga) ein neues Aussehen.

 

Pontybridd Town AFC > Pontybridd United AFC 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales - Der 1992 gegründete Klub aus Pontybridd steigt genau zum 30. Klub-Jubiläum erstmals in die höchste Walisische Liga auf (Cymru Premier). Für das Debüt in der 1. Liga gibt sich der Klub gleich mal einen neuen Namen + Logo.

 

Potenza Calcio 🇮🇹 Italien - Der Serie C Klub (3.Liga) gibt sich ein neues Logo.

 

Monopoli 1966 🇮🇹 Italien - Der Serie C Klub (3.Liga) aus Monopoli gibt sich ebenfalls ein neues Logo.

 

FC Energetik-BGU Minsk 🇧🇾🟥 Belarus/Weißrussland - Der 1996 von der Belarusischen Staats-Universität gegründete Klub, der in der Wyschejschaja Liha (Premier League/1.Liga) spielt, hat sich ein neues Klublogo verabreicht.

1657745567936.jpg

1657803922698.jpg

1657827475234.jpg

1657866419655.jpg

1657866448796.jpg

1657866457710.jpg

1657866555780.jpg

1657948713247.jpg

1657991050322.jpg

1658021453113.jpg

1658021501428.jpg

Logo_spartak_tambov_2010.gif

1658021511241.jpg

Polish_20220718_105827415.jpg

1658021525017.jpg

1658021537081.jpg

Polish_20220718_110501312.jpg

Coat_of_Arms_of_Belarusian_State_University.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Klublogos (MI/27.07.2022):

Club Unión Collado Villalba 🇪🇦 Spanien - Der Fünftligist (Tercera Federación ab 2022/2023, 2021/2022 Tercera División RFEF) aus der ca. 63.000 Einwohner Stadt Collado Villalba in der Autonomen Gemeinschaft Madrid gibt sich ein neues, simples und modernes Logo.

Újpest FC 🇭🇺 Ungarn - Der 20-fache Ungarische Meister (zuletzt 1998) und 11-facher Ungarischer Cupsieger (zuletzt 2021) aus dem 4. Budapester Stadt-Distrikt Újpest (ca. 100.000 Einwohner) gibt sich ein neues, der Tradition des Klubs angepasstes Logo. Wirklich gelungen! 👍

Umecit FC 🇵🇦 Panama - Der Klub aus Panama-Stadt (Hauptstadt und größte Stadt des Zentralamerikaischen Landes spielt in der 2.Liga und hat sich ein neues Logo gegeben.

Alhama CF 🇪🇦 Spanien - Der 2004 gegründete Klub aus der ca. 21.000 Einwohner Gemeinde Alhama de Murcia in der Region Murcia ist besonders für seine 2009 gehründete Frauenfußball-Abteilung bekannt, die 2021/2022 erstmals in die höchste Spanische Frauenfußball-Liga aufstieg und deshalb in der Saison 2022/2023 in der 1. Liga debütiert. Passend zum Aufstieg hat sich der ganze Klub (nicht nur die Frauenmannschaft) ein neues Klub-Wappen verabreicht.

FC Fastav Zlín > FC Trinity Zlín 🇨🇿 Tschechien - Der Tschechische Cupsieger 2017 aus der ca. 72.000 Einwohner Stadt Zlín in der historischen Region Mähren wechselt nach 10 Jahren den Klubsponsor (Fastav 2012 - 2022). Die Bank Trinity ist der neue Klub + Namenssponsor und erscheint deshalb auch im neuen Klublogo. Die Zlín Fans finden es laut Facebook super, dass die Bank ihren Klub sponsert, aber das neue Logo finden sie ganz furchtbar.

FC Nizhny Novgorod > FC Pari Nizhny Novgorod 🇷🇺 Russland - Der 2015 gegründete Russische Erstligist aus der 6. größten Russischen Stadt Nischni Nowgorod hieß von 2018 - 2022 nur simpel FC Nizhny Novgorod und hat am FR/10.06.2022 einen Millionenschweren Sponsor-Vertrag mit dem Buchmacher Pari (vormals als Paribet bekannt) abgeschlossen und heißt daher nun FC Pari Nizhny Novgorod. Auch das Logo wurde deshalb geändert.

1. FK Příbram > FK Viagem Příbram 🇨🇿 Tschechien - Der Klub, der 1928 im ca. 1.300 Einwohner Ort Březové Hory (deutsch: Birkenberg - Stadtteil von Příbram [deutsch: Pribram] = ca. 32.200 Einwohner) als SK Březové Hory gegründet wurde, fusionierte 1996 mit dem Tschechoslowakischen Spitzenklub Dukla Prag. Während der SK Březové Hory nur höchstens in der 2. Liga spielte, gewann Dukla etliche Titel. 1997, ein Jahr nach der Fusion, siedelte der Fusionsklub nach Příbram um. Von 2008 - 2022 spielte der Klub unter dem Namen 1. FK Příbram. Im Juli 2022 schloss der Klub einen Sponsorvertrag mit der Immobilieninvestment-Firma VIAGEM ab und nennt sich deshalb absofort FK Viagem Příbram. Auch das Klublogo wurde geändert.

FC Bastia Borgo > FC Borgo 🇨🇵 Frankreich - Der Klub wurde 2017 aus der Fusion des CA Bastia (1920 - 2017/Bastia = ca. 48.500 Einwohner = zweitgrößte Stadt Korsikas), der 2013/2014 erstmals in der Ligue 2 (2. Liga) spielte (allerdings sofort wieder abstieg), und des FC Borgo (1918 - 2017/Borgo = ca. 8.800 Einwohner) gegründet, und spielt seit dem Aufstieg 2019 in der Championnat National (3. Liga) drittklassig. Da der Klub in Borgo beheimatet ist, hat sich der Klub am FR/22.07.2022 anscheinend dazu entschlossen, das Bastia aus dem Namen + Klublogo zu streichen. Damit heißt der Klub nun wieder genauso wie der Vorgängerklub. Laut Facebook wissen selbst die Fans noch nicht, warum der Klub das getan hat. Bis heute (MI/27.07.2022) gab es noch keine Erklärung auf Facebook.

SV Lafnitz 🇦🇹 Österreich - Lafnitz hat sich ebenfalls ein neues Klublogo gegeben, eines, worauf nun das Gründungsjahr wieder aufscheint.

Cancún FC 🇲🇽 Mexiko - Der 2020 in Cancún (ca. 888,700 Einwohner = größte Stadt im Mexikanischen Bundestaat Quintana Roo, aber nicht die Hauptstadt) gegründete Klub gibt sich nach 2 Jahren ein neues Erscheinungsbild. Der Klub spielt in der *Liga de Expansión MX.

Zitat aus Wikipedia:

*Die Liga de Expansión MX , aus Sponsoringgründen auch als Liga de Desarrollo ( Liga BBVA Expansión MX ) bekannt, ist eine mexikanische halbprofessionelle Fußballliga, die 2020 im Rahmen des „Stabilisierungsprojekts“ des mexikanischen Fußballverbands gegründet wurde und als vorrangiges Ziel hat, die finanziell angeschlagenen Teams aus der Ascenso MX zu retten und das Verschwinden einer zweitklassigen Liga in Mexiko zu verhindern, für die es bis auf Weiteres keinen Auf- und Abstieg geben wird. Das Projekt versucht auch für Liga MX- und ehemalige Ascenso MX- Teams, stabile Projekte mit starker Verwaltung, Finanzen und Infrastruktur zu konsolidieren.

Niue Island Soccer Association > Niue Football Association 🇳🇺 Niue - Der 1960 gegründete Niue Island Soccer Association (Fußballverband von Niue) war von 2006 - März 2021 assoziiertes Mitglied der OFC (Oceania Football Confederation/deutsch: Ozeanische Fußball-Konföderation), als die Mitgliedschaft des Verbandes nach einem Jahrzehnt an Inaktivität wiederrufen wurde und der Verband deshalb aufgelöst wurde. Der OFC schlug aber den Fußballbegeisterten auf der Insel  Niue vor, einen neuen Verband zu gründen. Deshalb wurde 2021 auf Niue der Niue Football Association als Fußballverband der Insel gegründet, um den aufgelösten Verband "Niue Island Soccer Association" zu ersetzen. Der Niue Football Association hat bisher aber noch keinen Antrag bei der OFC eingereicht, um wieder assoziiertes Mitglied der Ozeanischen Fußball-Konföderation zu werden.

1658164320212.jpg

1658352153448.jpg

1658470865037.jpg

1658470901242.jpg

1658687887022.jpg

1658822724087.jpg

1658822735502.jpg

1658882914509.jpg

Polish_20220726_115653517.jpg

Polish_20220726_115941530.jpg

Polish_20220726_184840034.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Logos (Fußballklubs, Eishockeyklub, Fußballverbände, Staatswappen) MO/19.09.2022:

Canberra United FC 🇦🇺 Australien - 2008 gegründeter Frauenfußballklub aus der australischen Hauptstadt Canberra, der in der Saison 2008/2009 Gründungsmitglied der A-League Women (W-League bis 2021, seit der Saison 2021/2022 ist die Frauenfußballliga unter einem gemeinsamen "Banner" der Herren A-League) war und ist seit 2008/2009 der einzige "unabhänge" Frauenfußballklub der Liga (alle anderen Mannschaften sind die Frauenteams der Herren A-League Teams).

 

Real Betis Balompié 🇪🇦 Spanien - Der amtierende Spanische Cupsieger (3 Copa del Rey Titel 1977, 2005, 2022) und Spanische Meister von 1935 hat sein Logo leicht überarbeitet.

 

Al-Ittihad Kalba SC (Ittihad Kalba Sports & Cultural Club) 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate (VAE) - Der 1971/1972 aus der Fusion von 3 Klubs (Al Shabab, Al Rooba und Al Riyadiya) hervorgegangene Klub aus der ca. 37.500 Einwohner Stadt Kalba im Emirat Schardscha (Englisch Sharjah) (Kalba war selber ein eigenständiges Emirat von 1903 - 1952, bevor es ins Emirat Schardscha integriert wurde) in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat sich ein modernes Logo gegeben. Der Klub hat allerdings bisher keine nationalen Titel gewonnen.

 

Al-Nasr SC (Dubai) 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate (VAE) - Der 1945 gehründete Klub aus dem Stadtteil Oud Metha (auch Al-Nasr genannt) in Dubai, der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emiraten (3 Millionen Einwohner - von 9 Millionen in ganz VAE/Hauptstadt von VAE ist Abu Dhabi) und Hauptstadt des Emirat Dubai, hat sich ebenfalls ein neues Logo gegeben. Der Klub wurde 3x Meister der VAE, zuletzt 1986.

 

FC Santa Coloma 🇦🇩 Andorra - Der Andorranische Rekordmeister und Ex-Serienmeister wurde anscheinend von einer US-Amerikanischen Firma namens Goldstar gekauft (im Internet konnte ich mehrere Firmen mit dem Namen finden), die selber mit dem Gold Star Detroit FC einen Fußballklub gegründet haben, der ab 2023 in der drittklassigen US-Amerikanischen Franchise-Liga National Independent Soccer Association (NISA) (in den USA sind so gut wie alle Fußballligen geschlossene Franchise-Ligen) spielen und debütieren wird. Der Klub hat sich deshalb ein moderneres Logo verpasst, mit dem Schriftzug des neuen Besitzers darüber. 

https://goldstarfootballclub.com/gold-star-detroit

https://goldstarfootballclub.com/our-story

https://goldstarfootballclub.com/fc-santa-coloma

https://en.m.wikipedia.org/wiki/National_Independent_Soccer_Association

 

Al Hilal SFC (Al Hilal Saudi Football Club) 🇸🇦 Saudi-Arabien - Der 1957 gegründete 4-malige (Rekordsieger) und aktuell amtierender Asiatischer Champions League Sieger aus der 7,6 Millionen großen Hauptstadt Saudi-Arabiens, Riad (ebenfalls größte Stadt des Landes), der ebenfalls Rekordmeister von Saudi-Arabien ist, hat sich ein neues, meiner Meinung nach hässliches, minimalistisches Logo gegeben. 

 

HC Barys 🇰🇿 Kasachstan - Der 1999 gegründete Eishockeyklub aus der zweitgrößten kasachischen Stadt (1,1 Millionen Einwohner/größte Stadt ist Almaty = 1,9 Millionen Einwohner) + Hauptstadt (seit 1997 Hauptstadt, davor war Almaty Hauptstadt von Kasachstan) Astana (Bozok Siedlung bis 1830, Aqmola [auch Akmola] 1830 - 1832, Akmolinsk 1830–1961, Zelinograd [auch Tselinograd] 1961–1991, Aqmola 1992–1998, Astana 1998–2019, Nur-Sultan 2019–2022, Astana seit SA/17.09.2022) wurde zweimal kasachischer Eishockeymeister (2008, 2009) und spielt seit Gründung der russischen Kontinental Hockey League (KHL) (2008/2009) als einziger kasachischer Klub im russischen Eishockey-System. Der Klub hat sich ein moderneres Logo gegeben.

 

Niederösterreichischer Fußballverband (NÖFV) 🇦🇹 Österreich - Der NÖFV hat sich ein neues, einfallsloses Logo gegeben. 🙄

 

Salzburger Fußballverband 🇦🇹 Österreich - Der SFV macht es viel besser als der NÖFV und hat bereits im Frühjahr während der 100-jahres Feier (die Feier wurde letztes Jahr im echten Jubiläumsjahr aufgrund der Corona Pandemie auf 2022 verschoben) ein modernes Logo vorgestellt, dass alle wichtigen Elemente eines Verbandslogos enthält. Als Salzburger finde ich das natürlich sehr geil, weil das alte Logo hässlich war und genau so aussah, wie nun das neue Logo des NÖFV aussieht. 😅

 

🇶🇦 Staat Katar (auch Qatar) - Der umstrittene Gastgeber der FIFA Fußball WM der Herren im November-Dezember 2022 (Katar Terrorstaat 🤮) hat sich kurz vor dem Turnierstaat ein neues Staatswappen/Siegel/Logo zugelegt. Das neue Wappen wurde am DO/15.09.2022 vorgestellt und ersetzt das alte Logo, das von 1976 - 2022 das amtliche Staatszeichen des Wüstenstaats war.

 

 

 

1663409714642.jpg

1663089247717.jpg

1663089254529.jpg

1663089194688.jpg

1662497927928.jpg

1662437627453.jpg

1661292751830.jpg

1660591210104.jpg

Logo_Niederösterreichischer_Fußballverband.png

20220811_163518.jpg

1663539138845.jpg

©-SFV-2.jpg

1663539123162.jpg

1663538532190.jpg

IMG_20220917_181349_467.jpg

IMG_20220917_181536_338.jpg

IMG_20220917_181327_955.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...