Jump to content
jigoro

RLO-Saison 2022/23

31 posts in this topic

Recommended Posts

Endlich wieder mit 16 Teams:

SV Stripfing
Wiener Sport-Club
SV Leobendorf
SC Neusiedl am See
TWL Elektra
FC Marchfeld/Mannsdorf
Wiener Viktoria
FC Flyeralarm Traiskirchen
ASK-BSC Bruck/Leitha
FC Mauerwerk
SC Wiener Neustadt
ASV Draßburg
SR WGFM Donaufeld
USV Scheiblingkirchen-Warth
ASV Siegendorf
Sieger der Landesligarelegation (SC-ESV Parndorf, Kremser SC und Union Mauer oder SV Donau)

 

Mal ein paar Punkte

-erstmals seit Ewigkeiten (wann genau?) ohne richtige Reservemannschaft
-Stripfing will den Sportplatz zweitligatauglich umbauen, unklar ob das nun bei laufendem Betrieb geschieht, für die 2. Liga wollte man zunächst nach Schwechat, später Wiener Neustadt ausweichen
-Wiener Neustadt steht quasi ohne Geld da, überlegten mit einer besseren U18 zu starten, sich ggf. auch noch in die Gebietsliga zurückzuziehen, dann würde wohl auch noch der Zweite der Relegation aufsteigen
-Wann sind die Relegationstermine für die drei Landesligisten?
-Traiskirchen nun in Kooperation mit Admira, mal schauen wo es hingeht
-Bei Stripfing könnte es auch einen größeren Umbruch geben
-Leobendorf auch mit großen Umbruch, die Offensive geht, drei Meisterspieler der Vienna gekommen
-Mal schauen, ob der Sportclub sein Stadion auch noch umbaut

 

Termine:

15.-17. Juli: 1. Runde ÖFB-Cup
22.-24. Juli: 1. Runde RLO Liga-Cup
29.-31. Juli: 1. Spieltag RLO

Edited by jigoro

Share this post


Link to post
Share on other sites

HMF schrieb vor einer Stunde:

Relegationstermine:

 

 

Union Mauer hat kein Flutlicht, würde dann wohl eher am Nachmittag stattfinden. Krems wollte das Heimspiel auch mal auf den 17. vorziehen, weiß nicht wie fix das alles ist 

Share this post


Link to post
Share on other sites

jigoro schrieb vor 42 Minuten:

Union Mauer hat kein Flutlicht, würde dann wohl eher am Nachmittag stattfinden. Krems wollte das Heimspiel auch mal auf den 17. vorziehen, weiß nicht wie fix das alles ist 

Spieltermine stehen so auf der BFV Homepage. Aber vielleicht wird das ja noch adaptiert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

KSC gegen Parndorf ist 18.6. um 19:45, haben die Kremser bereits verkündet.

jigoro schrieb vor 11 Stunden:

-erstmals seit Ewigkeiten (wann genau?) ohne richtige Reservemannschaft

1999/2000. Aber durch die Traiskirchen/Admira Juniors fände ich diese Statistik ehrlich bedeutungslos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jigoro schrieb vor 17 Stunden:

Endlich wieder mit 16 Teams:

SV Stripfing
Wiener Sport-Club
SV Leobendorf
SC Neusiedl am See
TWL Elektra
FC Marchfeld/Mannsdorf
Wiener Viktoria
FC Flyeralarm Traiskirchen
ASK-BSC Bruck/Leitha
FC Mauerwerk
SC Wiener Neustadt
ASV Draßburg
SR WGFM Donaufeld
USV Scheiblingkirchen-Warth
ASV Siegendorf
Sieger der Landesligarelegation (SC-ESV Parndorf, Kremser SV und Union Mauer oder SV Donau)

 

Mal ein paar Punkte

-erstmals seit Ewigkeiten (wann genau?) ohne richtige Reservemannschaft
-Stripfing will den Sportplatz zweitligatauglich umbauen, unklar ob das nun bei laufendem Betrieb geschieht, für die 2. Liga wollte man zunächst nach Schwechat, später Wiener Neustadt ausweichen
-Wiener Neustadt steht quasi ohne Geld da, überlegten mit einer besseren U18 zu starten, sich ggf. auch noch in die Gebietsliga zurückzuziehen, dann würde wohl auch noch der Zweite der Relegation aufsteigen
-Wann sind die Relegationstermine für die drei Landesligisten?
-Traiskirchen nun in Kooperation mit Admira, mal schauen wo es hingeht
-Bei Stripfing könnte es auch einen größeren Umbruch geben
-Leobendorf auch mit großen Umbruch, die Offensive geht, drei Meisterspieler der Vienna gekommen
-Mal schauen, ob der Sportclub sein Stadion auch noch umbaut

 

Termine:

15.-17. Juli: 1. Runde ÖFB-Cup
22.-24. Juli: 1. Runde RLO Liga-Cup
29.-31. Juli: 1. Spieltag RLO

Traiskirchen/Admira wollten in die 2.Liga wird aber schwierig wenn die Einser nicht aufsteigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kremser SC, soviel Zeit muss sein. Is ja fast so 1 Fail wie wenn man FC Rapid schreiben würde.

Ohne Amateurteams in der RLO? Dass muss es wohl zuletzt vor 15-20 Jahren gegeben haben. Die Rapid und Mattersburg Amateure waren bspw. 2007/08 in der RLO. Dafür aber war der SKN St. Pölten und die 1er-Mannschaft der Admira in der RLO, die Vienna und der WSC, Horn und der FAC ebenfalls.

https://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-Regionalliga-Ost/Tabelle/aktuell/2008

Share this post


Link to post
Share on other sites

Iniesta schrieb vor 8 Stunden:

Kremser SC, soviel Zeit muss sein. Is ja fast so 1 Fail wie wenn man FC Rapid schreiben würde.

Ohne Amateurteams in der RLO? Dass muss es wohl zuletzt vor 15-20 Jahren gegeben haben. Die Rapid und Mattersburg Amateure waren bspw. 2007/08 in der RLO. Dafür aber war der SKN St. Pölten und die 1er-Mannschaft der Admira in der RLO, die Vienna und der WSC, Horn und der FAC ebenfalls.

https://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-Regionalliga-Ost/Tabelle/aktuell/2008

Naja Traiskirchen und Admira Juniors fusionieren. Traiskirchen ist also das Liefering der Admira

Share this post


Link to post
Share on other sites

jigoro schrieb am 12.6.2022 um 13:50 :

Wiener Neustadt steht quasi ohne Geld da, überlegten mit einer besseren U18 zu starten, sich ggf. auch noch in die Gebietsliga zurückzuziehen, dann würde wohl auch noch der Zweite der Relegation aufsteigen

Schaut aber Stand jetzt eigentlich besser aus als gedacht. Es haben doch einige Stammspieler verlängert.

jigoro schrieb am 12.6.2022 um 13:50 :

Stripfing will den Sportplatz zweitligatauglich umbauen, unklar ob das nun bei laufendem Betrieb geschieht, für die 2. Liga wollte man zunächst nach Schwechat, später Wiener Neustadt ausweichen

Eigentlich hätten die Arbeiten in Stripfing mit Anfang Juni beginnen sollen. Also die Pläne wieder verworfen?

Gespannt bin ich auf Marchfeld, die haben mit Meister einen absoluten Unterschiedsspieler geholt. Mal schauen, was sich dort noch tut.

Außerdem freue ich mich schon auf Donaufeld.

Edited by Bepperl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lensch schrieb vor 10 Stunden:

Naja Traiskirchen und Admira Juniors fusionieren. Traiskirchen ist also das Liefering der Admira

Wenn die auch weiterhin in Traiskirchen spielen macht das noch nicht mal viel Unterschied zu jetzt. Die Admira hat wenigstens 1 Saison auch ihre Amas in Traiskirchen spielen lassen (da werden wohl schon Kontakte entstanden sein), in Wr. Neudorf waren sie auch 1 Saison lang.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bepperl schrieb vor 3 Stunden:

Schaut aber Stand jetzt eigentlich besser aus als gedacht. Es haben doch einige Stammspieler verlängert.

Eigentlich hätten die Arbeiten in Stripfing mit Anfang Juni beginnen sollen. Also die Pläne wieder verworfen?

Gespannt bin ich auf Marchfeld, die haben mit Meister einen absoluten Unterschiedsspieler geholt. Mal schauen, was sich dort noch tut.

Außerdem freue ich mich schon auf Donaufeld.

Sonntag, 10:15! :RiedWachler:

Ich glaub ja noch immer dass sich Stripfing als Seifenblase entpuppen wird. Außerdem wer sollte sich die in Schwechat oder Wr. Neustadt anschauen wollen? Ich weiß ja nicht wieso man da nicht versucht auf U7brunn oder Gänserndorf zurückzugreifen.

nd das mit dem Ausbau ihres Stadions wird fix noch so enden wie der unvollendete Tribünenausbau von Hundsheim, wo nicht mehr passiert ist als der Erdaushub für die nie gebaute Tribüne. Ich weiß nicht was das die Minimalanforderungen für die Stadiongröße sind, aber mehr als 1 Tribüne auf der Längsseite wo jetzt die Trainerbänke sind und ggf 1 kleine Hintertortribüne wo jetzt noch die Felder sind, wird wohl nicht passieren. Kann mir nicht vorstellen dass die Stadiongröße selbst bei erfolgtem Stadionausbau mehr als 1000-2000 Plätze (davon wohl 500 überdacht und bestuhlt?), sein wird. Und sollte das Stadion doch ausgebaut werden können, wird ihnen wohl wegen diesen Kosten recht bald das Geld für weitere Investitionen ausgehen.

So sah das vor ca. 5 Jahren aus. Details zum Fassungsvermögen des Stadions sind auf Seite 10 + 11 des PDFs zu lesen: 

Stadionbestimmungen für 2016/17

Also meine grobe Einschätzung ist da eh nicht so falsch. Irgendwie find ich die Bestimmungen auch widersprüchlich.

Will Mannsdorf dann nicht nach Groß-Enzersdorf ausweichen? Das würde dann wegen dem Zuschauerpotenzial eher Sinn machen, allerdings müsste dort noch fast noch mehr gebaut werden als in Mannsdorf und allzu groß ist die bestehende Anlage auch nicht. Da würde dann wohl eher 1 Neubau entstehen. Stadlau könnt ich mir auch gut vorstellen, wenn die geneigt sind sich das anzutun. Dort gäb es bereits 1 Tribüne die gar nicht mal so klein ist und das Stadion ist auch relativ weiträumig. Da spießt es sich aber wahrscheinlich wieder mit dem Fakt dass der Spielort dann in 1 anderen Bundesland wäre.
 

Edited by Iniesta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Iniesta schrieb vor einer Stunde:

Ich weiß ja nicht wieso man da nicht versucht auf U7brunn oder Gänserndorf zurückzugreifen.

Untersiebenbrunn war eh auch angedacht, aber dort müsste man zu viel investieren und in Gänserndorf ist doch praktisch nichts vorhanden. Das wäre wahrscheinlich deutlich teurer als ein Neubau in Stripfing.

Iniesta schrieb vor 1 Stunde:

nd das mit dem Ausbau ihres Stadions wird fix noch so enden wie der unvollendete Tribünenausbau von Hundsheim, wo nicht mehr passiert ist als der Erdaushub für die nie gebaute Tribüne. Ich weiß nicht was das die Minimalanforderungen für die Stadiongröße sind, aber mehr als 1 Tribüne auf der Längsseite wo jetzt die Trainerbänke sind und ggf 1 kleine Hintertortribüne wo jetzt noch die Felder sind, wird wohl nicht passieren. Kann mir nicht vorstellen dass die Stadiongröße selbst bei erfolgtem Stadionausbau mehr als 1000-2000 Plätze (davon wohl 500 überdacht und bestuhlt?), sein wird. Und sollte das Stadion doch ausgebaut werden können, wird ihnen wohl wegen diesen Kosten recht bald das Geld für weitere Investitionen ausgehen.

Geplant war in Stripfing "eine fixe Tribüne mit mehreren Sitzplatzreihen, eine mobile Tribüne, neue Sanitäranlagen und ein Kiosk." Außerdem muss man das Flutlicht adaptieren. 

Das sind die aktuellen Bestimmungen für die 2. Liga:

20211210_BL2-Stadionbestimmungen.pdf

Das Fassungsvermögen ist im Normalfall eh nicht das Problem. Die 500 Sitzplätze und 250 überdachten Plätze hat man schnell einmal beisammen. Die großen Probleme sind meistens vor allem das Flutlicht, die Platzgröße und die ganzen Kleinigkeiten, die sich summieren. Bezüglich Kosten: Keine Ahnung, was da an Förderungen drinnen sind und wie viel der Kirisits tatsächlich investiert.

Iniesta schrieb vor 1 Stunde:

Will Mannsdorf dann nicht nach Groß-Enzersdorf ausweichen?

Den Platz in Mannsdorf wird man nicht aufgeben. Aber wenn ich mich recht erinnere, hat Baumeister einmal gesagt, dass es schon Überlegungen gibt, das Stadion 2. Liga tauglich zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bepperl schrieb vor 2 Stunden:

Untersiebenbrunn war eh auch angedacht, aber dort müsste man zu viel investieren und in Gänserndorf ist doch praktisch nichts vorhanden. Das wäre wahrscheinlich deutlich teurer als ein Neubau in Stripfing.

Geplant war in Stripfing "eine fixe Tribüne mit mehreren Sitzplatzreihen, eine mobile Tribüne, neue Sanitäranlagen und ein Kiosk." Außerdem muss man das Flutlicht adaptieren. 

Das sind die aktuellen Bestimmungen für die 2. Liga:

20211210_BL2-Stadionbestimmungen.pdf 266 kB · 0 downloads

Das Fassungsvermögen ist im Normalfall eh nicht das Problem. Die 500 Sitzplätze und 250 überdachten Plätze hat man schnell einmal beisammen. Die großen Probleme sind meistens vor allem das Flutlicht, die Platzgröße und die ganzen Kleinigkeiten, die sich summieren. Bezüglich Kosten: Keine Ahnung, was da an Förderungen drinnen sind und wie viel der Kirisits tatsächlich investiert.

Den Platz in Mannsdorf wird man nicht aufgeben. Aber wenn ich mich recht erinnere, hat Baumeister einmal gesagt, dass es schon Überlegungen gibt, das Stadion 2. Liga tauglich zu machen.

Platz wäre in Mannsdorf jedenfalls vorhanden. Wär halt strange wenn man mehr (überdachte?) Sitzplätze als Einwohner hat.

Was mich aber durchaus stört ist das so kleine Kaffs mit eher bescheidenem Umland und weniger als 2000-5000 Einwohnern so absolut gar nix Nachhaltiges bieten können ohne Kooperationen als Ausbildungsverein oder mit Mäzenen am Start. Untersiebenbrunn und Schwadorf sind da echt schon an der Untergrenze gewesen, Lafnitz (als Doppelort mit Neustift/Lafnitz), kratzt auch an der Grenze. Bei Stripfing geht es sich auch nur aus wenn man die Gesamtgemeinde Weikendorf hernimmt. Der abgelegene Ortsteil hat ja überhaupt nur 300 Einwohner. Und Mannsdorf hat aktuell überhaupt nur 350 Einwohner (abhängig von der Spargelsaison, da sind's mit den Saisonarbeitern vielleicht 400). := 

Edited by Iniesta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...