Jump to content
para

Trainerdiskussion des GAK

977 posts in this topic

Recommended Posts

markusknaller07 schrieb vor 12 Stunden:

Wenn man klar kommuniziert hätte, dass dafür in der Winterpause dann Schluss ist.?

Es wusste eh jeder über die Vertragsdauer und somit über die Probleme bei der Beurlaubung bescheit. Das GP sich einigt war ned ned abzusehen bzw. ein feiner Zug von seiner Seite. Die finanzielle Situation hätte man ja nicht groß preisgeben brauchen, die ist jetzt eh offensichtlich.

Ist dann halt die Frage ob GP noch trotzdem weitergemacht hätte. Den Eindruck hab ich nämlich in letzter Zeit eher. Oder war er noch groß motiviert was zu ändern? Kann mir nicht vorstellen, dass es so "lustig" wäre bis zu einem fixen Ende weiterzumachen.

Wieso hätte der Verein sonst den Schritt setzen sollen, wenn man sich nicht völlig bei einem Kandidaten verzockt hat (Schmidt) oder der Trainer nicht freiwillig gegangen wäre.

 

Wo hat man sich vollständig verzockt ? Der einfachste Weg nach außen hin wäre es gewesen, allerdings war Schmidt zu diesem Zeitpunkt nicht der einzige und alleinige Kandidat und es wurde auch nicht alles auf ihn gesetzt nur weil es für Journalisten der logischste Weg ist.

Für so naiv kannst du diese Führung, die uns bis hierher gebracht hat, ja wohl nicht halten. Ich bin übrigens sehr froh dass es der Schmidt nicht geworden ist.

Und eine weitere Frage, was zeigt es denn finanziell genau auf ? Das sind immer gefährliche Mutmaßungen und Aussagen die viele dann nicht richtig verstehen.

Man hat für einen Trainer in der Saison ein Budget, dann hat man einen (Gottseidank) sehr loyalen Trainer mit Vetrag beurlaubt der auf Geld verzichtet, was übrig bleibt ist noch immer ein Budget. Dieses kann man vermutlich etwas dehnen weil man Spielraum hat, aber das ist es im Prinzip.

Wenn du es aber um 800% dehnen möchtest dann hast du zwangsläufig ein Problem. Das heißt aber nicht, dass man finanziell klaff dasteht. Das wird einfach permanent verwechselt.

Natürlich kann man es machen wie sehr viele andere Vereine und einfach auf den Faktor „wird schon werden“ setzen und die lustige Loch auf - Loch zu Taktik gehen. Oder einfach alles auf eine Karte setzen, gibt’s ja auch genügend Beispiele wie toll das funktioniert hat.

Wir reden da, auch bei hoffnungsvollen Talenten, nicht von ein paar Hundertern sondern einigen Tausendern. Pro Monat - Unterschied - ohne LNK. Da hast du in Zeiten wie diesen, Stichwort Covid und Co, schnell einmal ein paar 100K € Budgetlücke. 

Auf GP und sein Umfeld ist eine grauenvolle Hexenjagd sondergleichen (besonders auf den sozialen Medien und im Stadion) veranstaltet worden die weit über jegliche Grenzen hinaus geht. Dafür können sich alle noch ein wenig schämen die sich daran beteiligt haben, da helfen auch die pseudo Relativierungsversuche danach nichts mehr. Freiwillig hat er dennoch nicht aufgegeben, man hät es ihm aber nicht verübeln können.

Ich nehme hier explizit normale und sachliche Kritik aus! (besonders in den Foren) 

Im kleinen Ansatz wird die Geschichte ja mit dem Spirk aktuell wiederholt.

Edited by Sub7ero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen GP um zwei Jahre zu verlängern, war ein großer Fehler welche die ach so tolle Führung  genehmigt hat. Er ist kein schlechter Trainer, aber kein Trainer der Spieler besser macht. Im Sommer hätte man schon mit Weitblick einen neuen Trainer verpflichten sollen. In jedem zweiten Interview betont DE,dass der Faktor Geld im Weg steht und hätte man neben Klaus Schmidt (welchen ich als ideal betrachtet hätte) einen Plan B hätten wir bereits einen neuen Trainer. Und mit Kritik sollte man als Spieler und Trainer umgehen können, ich hätte auf den sozialen Medien nichts grobes feststellen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Casino Stadion schrieb vor 1 Minute:

Einen GP um zwei Jahre zu verlängern, war ein großer Fehler welche die ach so tolle Führung  genehmigt hat. Er ist kein schlechter Trainer, aber kein Trainer der Spieler besser macht. Im Sommer hätte man schon mit Weitblick einen neuen Trainer verpflichten sollen. In jedem zweiten Interview betont DE,dass der Faktor Geld im Weg steht und hätte man neben Klaus Schmidt (welchen ich als ideal betrachtet hätte) einen Plan B hätten wir bereits einen neuen Trainer. Und mit Kritik sollte man als Spieler und Trainer umgehen können, ich hätte auf den sozialen Medien nichts grobes feststellen können.

GP wurde in den sozialen Medien aufs übelste beschimpft! Ich bin auch nicht der Meinung das er der richtige Trainer für eine positive Entwicklung der Mannschaft war....aber er hat alles für den Verein gegeben....jetzt ist es wichtig den richtigen Trainer zu finden....und das braucht eben manchmal auch Zeit....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reddevil1977 schrieb Gerade eben:

GP wurde in den sozialen Medien aufs übelste beschimpft! Ich bin auch nicht der Meinung das er der richtige Trainer für eine positive Entwicklung der Mannschaft war....aber er hat alles für den Verein gegeben....jetzt ist es wichtig den richtigen Trainer zu finden....und das braucht eben manchmal auch Zeit....

Ok, sowas geht gar nicht, dachte es war nur Kritik und keine sehr tiefen Beleidigungen.  Die Frage ist halt wieso fast alle Fans diese Ansicht teilen  bezüglich Weiterentwicklung, aber die sportliche Führung gab die Verlängerung aus. Wir hatten bis dato auch nie einen Spieler im U21 Kader, was unsere Jugendarbeit gut aufzeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Casino Stadion schrieb vor 2 Minuten:

Ok, sowas geht gar nicht, dachte es war nur Kritik und keine sehr tiefen Beleidigungen.  Die Frage ist halt wieso fast alle Fans diese Ansicht teilen  bezüglich Weiterentwicklung, aber die sportliche Führung gab die Verlängerung aus. Wir hatten bis dato auch nie einen Spieler im U21 Kader, was unsere Jugendarbeit gut aufzeigt.

1) Wir können noch nicht in der Jugendliga mitspielen.

2) Wir sind sehr schnell gewachsen.

3) Die Top Talente gehen nach Salzburg.

PS: Das wird sich bessern.....braucht aber eine Akedemie und eine KM2 in einer höheren Liga.

PS2: Gebt den Verantwortlichen Zeit. Fussball ist leider kein Wunschkonzert!!!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reddevil1977 schrieb vor 3 Minuten:

1) Wir können noch nicht in der Jugendliga mitspielen.

2) Wir sind sehr schnell gewachsen.

3) Die Top Talente gehen nach Salzburg.

PS: Das wird sich bessern.....braucht aber eine Akedemie und eine KM2 in einer höheren Liga.

PS2: Gebt den Verantwortlichen Zeit. Fussball ist leider kein Wunschkonzert!!!

 

 

Spielt der FAC, Kapfenberg oder Lustenau in der Jugendliga? In die U21 kommt man durch gute Leistungen in der Kampfmannschaft. Sind alle von Red Bull in der U21? Leider hatte man schon viel zu viel Zeit, leider wurde nix daraus gemacht. 

Edited by Casino Stadion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Casino Stadion schrieb Gerade eben:

Spieler der FAC, Kapfenberg oder Lustenau in der Jugendliga? In die U21 kommt man durch gute Leistungen in der Kampfmannschaft.

Ja auch.....aber eine Akademie verbessert die Ausbildung.....und e.g. Kapfenberg spielt immer nur mit jungen Spielern....dafür aber gegen den Abstieg. Ob das unser Weg sein sollte? Die jungen Spieler sind dafür bei Kapfenberg nach guten Leistungen auch sofort weg! Natürlich gibt es bei der Jugend Verbesserungspotential.....aber das gibt es bis auf in Salzburg fast überall.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Casino Stadion schrieb vor 43 Minuten:

Spielt der FAC, Kapfenberg oder Lustenau in der Jugendliga? In die U21 kommt man durch gute Leistungen in der Kampfmannschaft. Sind alle von Red Bull in der U21? Leider hatte man schon viel zu viel Zeit, leider wurde nix daraus gemacht. 

Und wie genau willst du solche Vereine mit uns vergleichen ? 

Kapfenberg und Lustenau sind ewig in dieser Liga, haben eine ganz andere Infra- und Kostenstruktur. Alle genannten Vereine haben ein eigenes Stadion und nicht 6 Jahre Aufstiegskampf hinter sich. Sind etabliert in dieser Liga oder ähnlichen Leistungsklassen seit Jahrzenten ! Sie können ihr Stadion vermarkten ohne Problem und werden massiv von der öffentlichen Hand gesponsert. Ihr Jugend spielt seit Jahrzehnten  zusammen. Genau an diesen Punkten merkt man, dass du nicht weiter denkst als deine Hand lang ist. Was genau war denn der Schaden von GP ? Konstantes Mittelfeld? Wirklich, darüber müssen wir uns monatelang das Maul zerreißen? 

Der FAC bekommt ein Sponsoring von der Wien Energie, da würden selbst die Schwarzen auf die Knie gehen. Das sind Fakten und keine Ausreden. Ich hab echt keine Lust mehr auf dieses Gejammere Tag ein Tag aus. Wir können über die Spiele und die Leistung jammern, das ist alles legitim und vollkommen verständlich. Ich verstehe nur nicht warum die Diskussionen in so einen fundamentalen Bereich abdriften. 

Wir müssen mit dem auskommen was wir haben, Schritt für Schritt die Basis verstärken ind einen Fuß nach dem anderen setzen. Warum sind wir verdammt nochmal nicht stolz auf unseren einzigartigen Weg ? Was genau ist denn wirklich das aktuelle Problem ? Fußball ist kein Tagesgeschäft, schon garnicht im Profi-Bereich.

Wir haben einen Verein, der extrem nah an der Basis ist. Behalten wir ihn und sind endlich wieder stolz drauf.

 

Edited by Sub7ero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sub7ero schrieb vor 21 Minuten:

Und wie genau willst du solche Vereine mit uns vergleichen ? 

Kapfenberg und Lustenau sind ewig in dieser Liga, haben eine ganz andere Infra- und Kostenstruktur. Alle genannten Vereine haben ein eigenes Stadion und nicht 6 Jahre Aufstiegskampf hinter sich. Sind etabliert in dieser Liga oder ähnlichen Leistungsklassen seit Jahrzenten ! Sie können ihr Stadion vermarkten ohne Problem und werden massiv von der öffentlichen Hand gesponsert. Ihr Jugend spielt seit Jahrzehnten  zusammen. Genau an diesen Punkten merkt man, dass du nicht weiter denkst als deine Hand lang ist. Was genau war denn der Schaden von GP ? Konstantes Mittelfeld? Wirklich, darüber müssen wir uns monatelang das Maul zerreißen? 

Der FAC bekommt ein Sponsoring von der Wien Energie, da würden selbst die Schwarzen auf die Knie gehen. Das sind Fakten und keine Ausreden. Ich hab echt keine Lust mehr auf dieses Gejammere Tag ein Tag aus. Wir können über die Spiele und die Leistung jammern, das ist alles legitim und vollkommen verständlich. Ich verstehe nur nicht warum die Diskussionen in so einen fundamentalen Bereich abdriften. 

Wir müssen mit dem auskommen was wir haben, Schritt für Schritt die Basis verstärken ind einen Fuß nach dem anderen setzen. Warum sind wir verdammt nochmal nicht stolz auf unseren einzigartigen Weg ? Was genau ist denn wirklich das aktuelle Problem ? Fußball ist kein Tagesgeschäft, schon garnicht im Profi-Bereich.

Wir haben einen Verein, der extrem nah an der Basis ist. Behalten wir ihn und sind endlich wieder stolz drauf.

 

Auf unseren Weg bin ich extrem stolz. Die Jahre von der ersten Klasse bis Regionalliga waren extrem geil vor allem die ganzen Meisterfeiern ?. Nur Stolz alleine bringt keinen Erfolg. Man hätte in der Zeit von GP, mehr als nur Mittelfeld schaffen können und konstantes Mittelfeld ist ein Schaden. Derzeit verschenkt man die Aufbauarbeit durch einige blöde Fehler.

Edited by Casino Stadion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Casino Stadion schrieb vor 1 Minute:

Auf unseren Weg bin ich extrem stolz. Die Jahre von der ersten Klasse bis Regionalliga waren extrem geil vor allem die ganzen Meisterfeiern ?. Zudem bin ich auf die baldige Trainingsmode extrem stolz, weil sowas feines keiner hat. Und es stimmt vollkommen, was du ansprichst mit den einzelnen Vereinen, aber es hätten die Kiedl und Smoljans den Schritt in die U21 schaffen können/sollen, aber das kommt bestimmt.

Aber das liegt an ihnen selbst, nicht am Verein. Wenn ich den Kopf nicht hab als Kicker, dann hab ich ihn nicht. Nicht der böse Trainer setzt die nicht ein, wenn ich 2 Jahre permanent verletzt bin wird’s mühsam. 

Unsere Jugend braucht Zeit, wir spielen seit 2-3 Jahren in einer ernstzunehmenden Liga für talentierten Kicker. Das geht nicht von heute auf morgen, wichtig ist die Basis nicht das Tagesgeschäft. Liga halten, den Verein in seinen Werten definieren und festigen, sich etablieren und mit einem langfristigen Plan nachhaltig angreifen gestützt von einer fanbase die den Verein als ihren Verein definiert und auch schwere Entscheidungen mitträgt. Wir sind einzigartig, auch wenn wir 5 oder 10 Jahre Liga 2 spielen. Es liegt aber an uns allen, dass wir diese Einzigartigkeit, welche man mit Geld nicht kaufen kann, auch erhalten. Der Rest kommt dann von allein, davon bin ich überzeugt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sub7ero schrieb vor 6 Minuten:

Aber das liegt an ihnen selbst, nicht am Verein. Wenn ich den Kopf nicht hab als Kicker, dann hab ich ihn nicht. Nicht der böse Trainer setzt die nicht ein, wenn ich 2 Jahre permanent verletzt bin wird’s mühsam. 

Unsere Jugend braucht Zeit, wir spielen seit 2-3 Jahren in einer ernstzunehmenden Liga für talentierten Kicker. Das geht nicht von heute auf morgen, wichtig ist die Basis nicht das Tagesgeschäft. Liga halten, den Verein in seinen Werten definieren und festigen, sich etablieren und mit einem langfristigen Plan nachhaltig angreifen gestützt von einer fanbase die den Verein als ihren Verein definiert und auch schwere Entscheidungen mitträgt. Wir sind einzigartig, auch wenn wir 5 oder 10 Jahre Liga 2 spielen. Es liegt aber an uns allen, dass wir diese Einzigartigkeit, welche man mit Geld nicht kaufen kann, auch erhalten. Der Rest kommt dann von allein, davon bin ich überzeugt. 

Diese Antwort finde ich perfekt, genau so sehe ich es auch. Irgendwann kommt unsere Zeit und dann müssen wir da sein und ich werde immer den Verein unterstützen im Fanshop/Dauerkarte oder Mitgliedschaft  egal wie sch. es laufen  wird, am schönsten natürlich bei Siegen ?. Kannst du schon sagen wann die nächste GV sein wird?

Edited by Casino Stadion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sub7ero schrieb am 13.11.2021 um 08:26 :

Wo hat man sich vollständig verzockt ? Der einfachste Weg nach außen hin wäre es gewesen, allerdings war Schmidt zu diesem Zeitpunkt nicht der einzige und alleinige Kandidat und es wurde auch nicht alles auf ihn gesetzt nur weil es für Journalisten der logischste Weg ist.

Für so naiv kannst du diese Führung, die uns bis hierher gebracht hat, ja wohl nicht halten. Ich bin übrigens sehr froh dass es der Schmidt nicht geworden ist.

 

Wenn man es Revue passieren lässt, muss man wohl sagen, dass du mit diesem Satz absolut Recht hast. Es hat höchstwahrscheinlich seine Gründe, warum seine jeweiligen Amtszeiten doch recht kurz gehalten sind. Wennst wirklich a Roter bist und als Trainer zur Auswahl stehst bei deinem Herzensklub, dann verzichtest halt mal auf den ein oder anderen Tausender (das ist aber nur meine persönliche Meinung).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...