Jump to content
blaugelber joe

Die Fußballfrauen des FVFC 1894 (Saison 2020/2021)

184 posts in this topic

Recommended Posts

Meine Eindrücke:
Vienna begann wie aus der Pistole geschossen. Ein Angriff nach dem anderen und eine schnelle Führung (11. u. 15.) waren die Folge. Ich dachte schon, " jetzt fressen wir sie mit Haut und Haaren". Mitnichten.
Ab der 25. Min. riss der Faden. WSC kam immer wieder mit hohen Flanken und Cornern zu guten Chancen. Nach hohen Corner fiel auch der Anschlusstreffer(28.). Danach sah sich Trainer Aschot nach Beleidigung das Spiel von der Tribüne an(36.). Die Partie plätscherte nun bis zum Pausenpfiff dahin.

Die 2. HZ. begann wenig verheißungsvoll. Ein Fehlpass folgte dem nächsten. Vienna wirkte verunsichert.
Nach 10 Min. kriegen wir aber die Kurve und das Werkl lief wie geschmiert. Es folgten technische Gustostückerln und noch drei Tore. Hochverdienter Sieg auch in dieser Höhe.

Baumann - Braunberger(83; Calvet), Babicky, Fuchs, Nemeth(65; Hainka) - Brunmair, Dworak(HZ; Sahin) - Mattner, Wasser(83; Keles), Dordic - Prvulovic(73; Zimmer)

Tore:Dworak(11), Dordic(15, 58), Sahin(73), Mattner(77)
Zuschauer:625(!) Der "Block" auf der Blauen, viele auf der Haupttribüne.

 

Edited by yellowbear
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
yellowbear schrieb vor 1 Stunde:

 Danach sah sich Trainer Aschot nach Beleidigung das Spiel von der Tribüne an(36.).

Interessante Story: Trainer Aschot beschwerte sich beim Schiedsrichter, weil von der Straßenseite PFLASTERSTEINE reingeschossen wurden. Das waren jugendliche Gfraster, die nix mit dem Spiel zu tun hatten, aber dennoch einige Male die Bank haarscharf verfehlt haben.
Aschot hat den Schiedsrichter darauf aufmerksam gemacht und....NIX IST PASSIERT! 
Nach einigen Mal beschweren ist ihm dann wohl was Deftigeres über die Lippen gekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schladi schrieb vor 11 Stunden:

Interessante Story: Trainer Aschot beschwerte sich beim Schiedsrichter, weil von der Straßenseite PFLASTERSTEINE reingeschossen wurden. Das waren jugendliche Gfraster, die nix mit dem Spiel zu tun hatten, aber dennoch einige Male die Bank haarscharf verfehlt haben.
Aschot hat den Schiedsrichter darauf aufmerksam gemacht und....NIX IST PASSIERT! 
Nach einigen Mal beschweren ist ihm dann wohl was Deftigeres über die Lippen gekommen. 

Wer wirft Steine auf ein Fußballfeld das bespielt wird? Das sind keine jugendliche Gfraster, sondern Kriminelle! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Highlight für mich gestern war das wunderbare Tor von Jelena Dordic zum 3:1. Aber auch das 2:1, nach toller Vorarbeit von Lainie Fuchs, die mit ihren 16 Jahren schon unglaublich abgeklärt wirkt.

Alles in allem ein sehr feiner Viennaabend, der mehr als "nur" Ersatzprogramm für das abgesagte Herrenmatch war.:clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schladi schrieb vor 17 Stunden:

Interessante Story: Trainer Aschot beschwerte sich beim Schiedsrichter, weil von der Straßenseite PFLASTERSTEINE reingeschossen wurden.

Das is ja nur mehr absurd. Da werden beim Eingang den Eltern mit Kind die Mini Tretroller abgenommen, es gibt Diskussionen weil Fahnenstangen möglicherweise über 1,5m lang sind und man vermisst gewisses Feingefühl bei den Eingangskontrollen, aber wenn Steine fliegen von außerhalb passiert nix und er lässt weiterspielen?

btw, thx Schladi fürs streamen und filmen. Schön wenn der Frauenfußball dadurch die verdiente Aufmerksamkeit erhält. War ein großartiges Derby unserer Frauen. Gratulation!

Share this post


Link to post
Share on other sites
yellowbear schrieb vor 11 Minuten:

Kein Wort des Bedauerns vom WSC wegen der Steinwürfe. Na ja.

das wird man wohl nicht auflösen können, aber die krone schreibt:

Zitat

Zwei Jugendliche, die auf der Seite der Kainzgasse (gleicht wegen Umbaus einer Baustelle) zufällig vorbeikamen, trübten kurzfristig die gute Laune von Aschot Movsesian. „Unsere Bank wurde mit Steinen beworfen, einer traf mich auf der Schulter!“

die vienna schreibt dazu nichts, der schiedsrichter war nicht der meinung dass man eingreifen musste.. aber irgendwer hier im forum will gesehen haben wie pflastersteine flogen. Na ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hsv schrieb vor einer Stunde:

das wird man wohl nicht auflösen können, aber die krone schreibt:

die vienna schreibt dazu nichts, der schiedsrichter war nicht der meinung dass man eingreifen musste.. aber irgendwer hier im forum will gesehen haben wie pflastersteine flogen. Na ja.

der subtile Vorwurf der Lüge. Ganz feine Klinge.

Nachher mit dem Ordnerdienst gesprochen. Sie sind raus, haben zwei Jugendliche werfen sehen und wie die gesehen haben das wer kommt, haben sie sich aus dem Staub gemacht.

Aber ich klink mich hier jetzt aus. Das Spiel soll im Vordergrund stehen, war beste Werbung für den Frauenfußball. Bin noch immer total verzückt vom 1:3! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...