Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
Tlahuizcalpantecuhtli

Autoreise

23 posts in this topic

Recommended Posts

Hat jemand Erfahrung in Sachen Autoreisen also das Auto als Fortbewegungsmittel und Schlafzimmer?
Ich und meine Freundin würden eine solche Reise gerne einmal machen.

Von Österreich über Norditalien an die Cote d´Azur.

Die Frage die sich mir nur stellt ist, dass ich nach spätestens 2 Tagen dann doch einmal eine ordentliche Dusche nehmen möchte.
Das Meer bietet sich zwar an aber das ist natürlich nicht dasselbe wie eine gepflegte Dusche.

Außerdem bin nich unschlüssig wie das Schlafen in einem Auto in den Gegenden rund um Marseille ist.
In der Stadt im Auto schlafen ist natürlich ausgeschlossen.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
FAK-masteR schrieb vor 24 Minuten:

ist das ein troll? das muss ein troll sein!

wie wärs mit einem wohnmobil?

es gibt doch nicht ernsthaft leute, die einen reiseurlaub im auto machen oder? :lol: das kenne ich nur von festivals, grand slams, o.ä.

Wir haben natürlich einen SUV bei dem wir die hinteren Sitze ausbauen würden und somit eine größere Matratze hineinbekommen würden.

Die Flexibilität, dass man an keine Hotels oder Flüge gebucht ist, ist der Vorteil daran.
Wenn es mir hier gefällt, bleibe ich stehen und für eine Zeit lang da bis, dass es dann wieder an einen anderen Ort geht.

Edited by Tlahuizcalpantecuhtli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tlahuizcalpantecuhtli schrieb vor 1 Minute:

Die Flexibilität, dass man an keine Hotels oder Flüge gebucht ist, ist der Vorteil daran.
Wenn es mir hier gefällt, bleibe ich stehen und für eine Zeit lang da bis, dass es dann wieder an einen anderen Ort geht.

Und wo willst du hier stehen bleiben? auf gewöhnlichen Parkplätzen? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tlahuizcalpantecuhtli schrieb vor 2 Minuten:

Wir haben natürlich einen SUV bei dem wir die hinteren Sitze ausbauen würden und somit eine größere Matratze hineinbekommen würden.

Die Flexibilität, dass man an keine Hotels oder Flüge gebucht ist, ist der Vorteil daran.
Wenn es mir hier gefällt, bleibe ich stehen und für eine Zeit lang da bis, dass es dann wieder an einen anderen Ort geht.

ein audi a4 ist kein suv

ligrü

Share this post


Link to post
Share on other sites
Much1 schrieb vor 1 Minute:

ein audi a4 ist kein suv

ligrü

Ich spreche auch von ihrem Auto ;)

Mr_Rotten schrieb vor 1 Minute:

Und wo willst du hier stehen bleiben? auf gewöhnlichen Parkplätzen? :D

Das ist eben meine Frage.
Sollte man über Nacht bleiben, wüsste ich nicht wo ich das Auto am besten abstellen würde.

Einige Freunde von mir haben schon mehrmals solche Trips gemacht. Aber nach Ländern in den Balkan -oder Oststaaten. Dort nimmt man das Abstellen der Autos nicht so ernst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tlahuizcalpantecuhtli schrieb vor 18 Minuten:

Ich spreche auch von ihrem Auto ;)

Das ist eben meine Frage.
Sollte man über Nacht bleiben, wüsste ich nicht wo ich das Auto am besten abstellen würde.

Einige Freunde von mir haben schon mehrmals solche Trips gemacht. Aber nach Ländern in den Balkan -oder Oststaaten. Dort nimmt man das Abstellen der Autos nicht so ernst.

wie du schreibst, ist das in jedem land unterschiedlich. in bosnien oder montenegro zb kannst du legal überall stehen bleiben. in kroatien ists glaub ich nicht legal, wird aber geduldet. zumindest war das so, als ich mal wo an einem strand nächtigte. da kam mal eine polizeistreife vorbei, woraufhin einige andere camper abhauten. ich fragte dann ob es eh passt, der meinte "yes, no problem".

in österreich ist es, soweit ich weiß, nicht erlaubt. frankreich - keine ahnung. würde aber im zweifelsfall immer zb am grund eines gasthauses oder bauernhauses stehen bleiben, und nachfragen ob das für den dortigen besitzer in ordnung geht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tlahuizcalpantecuhtli schrieb vor 1 Stunde:

Hat jemand Erfahrung in Sachen Autoreisen also das Auto als Fortbewegungsmittel und Schlafzimmer?
Ich und meine Freundin würden eine solche Reise gerne einmal machen.

Von Österreich über Norditalien an die Cote d´Azur.

Die Frage die sich mir nur stellt ist, dass ich nach spätestens 2 Tagen dann doch einmal eine ordentliche Dusche nehmen möchte.
Das Meer bietet sich zwar an aber das ist natürlich nicht dasselbe wie eine gepflegte Dusche.

Außerdem bin nich unschlüssig wie das Schlafen in einem Auto in den Gegenden rund um Marseille ist.
In der Stadt im Auto schlafen ist natürlich ausgeschlossen.

LG

Dürfte nicht ganz so leicht sein:

Zitat

Wildcampen in Italien ist nicht unbedingt einfach, aber dennoch möglich. Die Suche nach einem versteckten Platz mag mehr Geduld fordern als in anderen Ländern. Dafür hat das Land so viel zu bieten, dass es diese kleine Einschränkung locker wieder wettmacht.

https://de.camperstyle.net/wildcamping-italien/

Zitat

Wie viele Länder Westeuropas ist Frankreich nicht gerade ein Paradies für das Wildcamping. Mit etwas Recherche und vor allem Umsicht, Rücksichtnahme und Freundlichkeit der lokalen Bevölkerung gegenüber kannst du allerdings auch in Frankreich den ein oder anderen freien Stellplatz finden. Auf jeden Fall gibt es gerade außerhalb der Hauptreisezeit viele Möglichkeiten zum naturnahen Camping, bei dem du gegebenenfalls gleich noch einen Einblick in die französische Kultur erhalten kannst. Die (deutsche) Seite der Tourismuszentrale findest Du unter de.france.fr mit vielen nützlichen Tipps und Links für deinen nächsten Frankreich Urlaub. Bon Voyage!

https://de.camperstyle.net/wildcamping-frankreich/

Campingplätze haben den Vorteil, dass du dort über eine ordentliche Infrastruktur (Duschen) verfügst. Außerdem kriegt man meist ohne Reservierung noch einen Stellplatz, ist also weiterhin flexibel. Aber unbedingt vorher recherchieren - in manchen Gegenden kann es zu bestimmten Zeiten schwierig werden (z.B. Ferragosto in Italien).

Ansonsten sind öffentliche Schwimmbäder noch eine gute Option für eine ordentliche Dusche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FAK-masteR schrieb vor 1 Stunde:

es gibt doch nicht ernsthaft leute, die einen reiseurlaub im auto machen oder?

Doch :davinci:
---
Bin damals mit meiner Ex-Frau von Bisamberg nach Portugal gefahren > ~3500 km. Geil war's!
Wir hatten aber ein Zelt mit und in Frankreich einmal auf einem Parkplatz übernachtet im Auto.
War übrigens ein Toyota Corolla und das ganze war im Sommer 1997.

Im übrigen in Portugal meinen Sohn produziert, der jetzt im Mai 22 wird. :king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...