Jump to content
MEISTER1965

Täglich Alles - was sonst nirgends passt

13,059 posts in this topic

Recommended Posts

Exzentriker schrieb vor 2 Minuten:

Wer weiterhin behauptet, eine Diskussion über "Spike-Proteine" steht im direkten Zusammenhang mit einer Diskussion zum Thema Fußball und in weiterer Folge in direkter Betrachtungsweise eines spezifischen Fußballvereins, der in Linz beheimatet ist, hat augenscheinlich schon etliches verloren.

Gegebene Klarstellung zur unpassenden Nutzung dieses Forums für die vorigen Themen wurde seitens Mods bereits vor einiger Zeit verdeutlicht.

Spike-Proteine haben erheblich mit der Wirksamkeit der Impfung zu tun - die Wirksamkeit der Impfung hat erheblich mit dem weiteren Verlauf der Pandemie zu tun - der weitere Verlauf der Pandemie hat erheblich mit den weiteren Möglichkeiten des Stadionbesuchs zu tun --> und schon ist der Zusammenhang da.

AllesKlar schrieb vor 1 Minute:

So, ein letztes Mal noch:

Die Argumentation ist selbst dann einfach im besten Fall eine sinnbefreite schwarz-weiß-Diskussion (und nicht die gute Variante davon). Bei 0 starten ist nirgends wirklich das Thema. Sondern wieder so wie’s momentan ausschaut eine Impfung zusätzlich braucht für den gleichen Schutz wie anfangs. Und das allein verzögert schon den jetzigen Zeitplan, der volle Stadien in diesem Jahr überhaupt nicht garantieren kann. Das kann in einem halben Jahr dann vielleicht auch noch einmal leicht zurückgeworfen werden und es dauert noch länger.

In diesem Fall sprech ich dir dann wenn du willst nicht die Expertise ab, sondern würde Kritik an deiner Argumentationslinie äußern - weil dieses „alles oder nichts“ kommt aus der Politik und eher nicht aus der Wissenschaft

Jetzt musst dir nur noch ansehen, was der Ausgangspunkt meiner Argumentation war --> die Behauptung eines Users, das der Lockdown im Herbst quasi fix ist, weil ja sowieso irgendwann im Laufe des Jahres eine Mutation kommen wird, die die Wirksamkeit der Impfungen massiv drücken wird. Dagegen hab ich ursprünglich argumentiert. Unter anderem mit der These, dass eine derartig starke Mutation des Spike-Proteins ziemlich unwahrscheinlich ist und selbst wenn sie passiert, dieser Virus eventuell einen ziemlichen Selektionsnachteil hätte und somit dieses Möglichkeit noch mehr an Wahrscheinlichkeit verliert. Dann steigst du mit einer völlig anderen Perspektive ein und beschwerst dich jetzt über meine Argumentationslinie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sowuascht schrieb vor 9 Minuten:

 

Jetzt musst dir nur noch ansehen, was der Ausgangspunkt meiner Argumentation war --> die Behauptung eines Users, das der Lockdown im Herbst quasi fix ist, weil ja sowieso irgendwann im Laufe des Jahres eine Mutation kommen wird, die die Wirksamkeit der Impfungen massiv drücken wird. Dagegen hab ich ursprünglich argumentiert. Unter anderem mit der These, dass eine derartig starke Mutation des Spike-Proteins ziemlich unwahrscheinlich ist und selbst wenn sie passiert, dieser Virus eventuell einen ziemlichen Selektionsnachteil hätte und somit dieses Möglichkeit noch mehr an Wahrscheinlichkeit verliert. Dann steigst du mit einer völlig anderen Perspektive ein und beschwerst dich jetzt über meine Argumentationslinie.

Ach Herrgott, hör bitte auf mit dem starke Mutation führt zu Selektionsnachteil.

Die Mutation, die das Virus unschädlich macht kann es (für eine relevante Diskussion) nicht geben (weil wir sie nicht mal mehr finden werden wenn sie passiert)

Die Mutation, die die Wirksamkeit des Impfstoffes drückt kann passieren. Sie ist sogar schon passiert. Sie wird in zumindest kleinem Rahmen auch wieder vorkommen. Wie stark das passieren wird, wird die Geschwindigkeit mit der wir die Pandemie weiter bekämpfen können vorgeben

Also jetzt vergleichst du eine Sache die auf die Relevanz auf die Pandemie bezogen nicht passiert mit einer, die bereits mehrfach passiert ist, wieder passieren wird und wo nur entscheidend ist in welchem Ausmaß sie in Zukunft passieren wird. Und dann sagst du beides kann passieren und wir wissen nicht in welche Richtung es gehen wird... das ist entweder ein Ausdruck von wenig Expertise oder eine sehr suspekte Argumentation 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AllesKlar schrieb vor 33 Minuten:

Ach Herrgott, hör bitte auf mit dem starke Mutation führt zu Selektionsnachteil.

Die Mutation, die das Virus unschädlich macht kann es (für eine relevante Diskussion) nicht geben (weil wir sie nicht mal mehr finden werden wenn sie passiert)

Die Mutation, die die Wirksamkeit des Impfstoffes drückt kann passieren. Sie ist sogar schon passiert. Sie wird in zumindest kleinem Rahmen auch wieder vorkommen. Wie stark das passieren wird, wird die Geschwindigkeit mit der wir die Pandemie weiter bekämpfen können vorgeben

Also jetzt vergleichst du eine Sache die auf die Relevanz auf die Pandemie bezogen nicht passiert mit einer, die bereits mehrfach passiert ist, wieder passieren wird und wo nur entscheidend ist in welchem Ausmaß sie in Zukunft passieren wird. Und dann sagst du beides kann passieren und wir wissen nicht in welche Richtung es gehen wird... das ist entweder ein Ausdruck von wenig Expertise oder eine sehr suspekte Argumentation 

Nachdem du jetzt schon zum dritten Mal vollkommen an meiner Argumentation vorbeiredest, willst oder kannst du meinen Ausführungen offenbar nicht folgen. Also lassen wirs einfach, ich wills dir nicht nochmal erklären, wie das ganze zu verstehen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sowuascht schrieb vor 19 Minuten:

Nachdem du jetzt schon zum dritten Mal vollkommen an meiner Argumentation vorbeiredest, willst oder kannst du meinen Ausführungen offenbar nicht folgen. Also lassen wirs einfach, ich wills dir nicht nochmal erklären, wie das ganze zu verstehen ist.

„Vorbeigeredet“ hab ich nur in dem Versuch dir den Irrtum in deiner Argumentation aufzuzeigen. Ist anscheinend nicht angekommen.

In jedem Fall werden noch weitere Mutationen kommen mit der Impfungen zumindest gewisse Probleme haben werden. Der Zeithorizont wird sich (für manche Hoffnungen zumindest) verschieben.
In dem Fall wäre es wünschenswert wenn nicht gleichzeitig wieder die Frustration steigt, weil die breite Masse nicht damit gerechnet hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Athletiker schrieb vor 31 Minuten:

Wer braucht schon den Valentinstag, wennst dich mit 2000 andern Narrischen mit einem Schwarzen und Weißen Sackerl bekleidet in den Sektor stellen kannst und dir die Seele aus dem Leib brüllst :huldigung:

Deswegen ist dein Username auch der Athletiker und nicht der Romantiker :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach RB away am Valentinstag hatte man dann noch recht geballt 3 absolute Kracher-Partien vor Publikum. 

Alkmaar away bei gefühlten - 12 Grad, 600km/h Wind und dennoch purer Geilheit. 

Alkmaar zhaus dann sowieso das Sahnehäubchen und im Cup gegen RB eine Leistung für die man heute wohl den Kopf von Thalhammer fordern würde. 

12 Monate später kommen mir diese Partien vor als wären sie in einem anderen Leben gewesen. Wahnsinn wie weit das Gefühl der kompletten Unbeschwertheit mittlerweile weg ist. 

In Alkmaar sich gepflegt einen ind Birne brennen, die Seele aus dem Leib brüllen und dann mit Schädlweh in irgendeinem Hostel mehr schlecht als recht schlafen. 

Die Sehnsucht danach ist schon unendlich und irgendwie schon schräg, dass so Selbstverständliches von einem auf den anderen Tag dann plötzlich doch nicht mehr so selbstverständlich ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anscheinend bedarf es ernsthaft das Einwirken des Otto- Normaluser, um hier für Ordnung zu sorgen, weil nicht einmal bei einer Zaubershow bekommt man Zusammenhänge zum eigentlichen Thema Fußball und LASK so phantasievoll präsentiert wie hier. 

@mods: Bitte um eine Säuberung mit dem eisernen Besen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Exzentriker schrieb Gerade eben:

Anscheinend bedarf es ernsthaft das Einwirken des Otto- Normaluser, um hier für Ordnung zu sorgen, weil nicht einmal bei einer Zaubershow bekommt man Zusammenhänge zum eigentlichen Thema Fußball und LASK so phantasievoll präsentiert wie hier. 

@mods: Bitte um eine Säuberung mit dem eisernen Besen. 

Sonntag ist und vom doppelten Gehalt träumen wir nur. Insofern: ruhig Blut bewahren! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bohemian Flexer schrieb vor 7 Minuten:

Das Thema nervt halt einfach nur noch und hier möchten 90% :davinci: Beiträge über den LASK oder gerade halt noch interessantes über Fußball weltweit lesen. Über Corona gibt es eigene Threads wo ihr euch austoben könnt :winke:

Nein in corona gibts keinen „die Laskler und die Pandemie“ Fred :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...