Jump to content
MEISTER1965

Täglich Alles - was sonst nirgends passt

13,399 posts in this topic

Recommended Posts

Bohemian Flexer schrieb Gerade eben:

ja ausgerechnet von mir. Die letzten Seiten sind nicht zum lesen (inklusive Rapid Konkurrenz Thread). :facepalm:

Ja na wirklich. Einmal ein wenig Diskussion und keine Einzeilerorgie von dir. Das ASB ist unlesbar :davinci:!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die einzige was uns hilft, ist genau so weiter zu arbeiten, wie es wir auch die letzten jahre getan haben. Wenn wir es auch in den nächsten 5 jahren immer ins Obereplayoff, oder sogar in dien Europa cup schaffen, dann haben wir unsere Ziele erreicht.

5 Jahres Tabelle 16/17 bis 20/21:

image.png

Im Vergleich dazu 00/01 bis 20/21, hinterm WAC :glubsch:

image.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Much1 schrieb vor einer Stunde:

Auf einer skala von 1-100, wobei je 100 desto gut, seh ich es folgendermassen

Salzburg 93

Lask 101

Rapid 11

Sturm 12

Schalke 4

Diskussion beendet, wir werden meister und sind auf jahre uneinholbar.

LG

Der UOTY hat seinen Standpunkt zur allgemeinen Lage abgeben. Damit sollte das Thema wirklich erledigt sein :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Strafraumkobra schrieb vor 48 Minuten:

Sehe ich persönlich nicht so.

Rapid schafft es seit bald 13 Jahren nicht mehr das volle Potenzial abzurufen und da gibt es auch mittelfristig nicht viel Spielraum. Mit Kühbauer als Trainer erachte ich einen Meistertitel als ziemlich unwahrscheinlich. Okay, gegen den LASK kann er gewinnen, aber in der jüngeren Zeit gab es vor allem gegen Salzburg empfindliche Klatschen, was nicht für einen positiven Trend spricht. Finanziell sind sie durch Corona stärker getroffen als andere Konkurrenten und folglich sicher nicht auf Rosen gebettet.

Der oberösterreische/Linzer Wirtschaftsraum steht dem steirischen/Grazer Standort nix nach - eher das Gegenteil trifft zu. Im Europapokal, wo es um viel Marie geht, haben sie sich selten gefestigt gezeigt und der Zuschauerzuspruch ist zwar schön, aber garantiert keinen Erfolg wie man das vor der Pandemie bei beliebten Klubs wie Köln oder Stuttgart gesehen hat. Da dort die Philosophie/der Weitblick gefehlt hat, konnte das nicht mal durch die Finanzkraft von Rewe oder Daimler bzw. durch die gut gefüllten Stadien kompensieren werden.

Dank der strategischen Ausrichtung von Werner gab es kaum große Flops am Transfermarkt, bei der Spielweise und der Trainerauswahl verfolgt man einen klaren Plan und wirtschaftlich will man sich durch das Stadion langfristig solide aufstellen und das Budget vergrößern.
 

Bislang hat diese Herangehensweise gut funktioniert, was aber nicht heißen muss, dass das ewig so weitergeht. Nichtsdestotrotz sehe ich Stand heute als aufstrebender Klub aus der drittgrößten Stadt der Republik oder auch als oft bezeichneter „schlafender Riese“ keinen Grund, sich kleiner zu machen als man ist. Das wird der etwas lautere Gruber und die etwas leiseren Werner bzw. Thalhammer auch nicht machen und das ist gut so.

Da ist sehr vieles dabei, was ich unterschreiben würde.

Dennoch, und ich stehe nicht im Verdacht, große Sympathien für Rapid zu haben, greift die Aussage, sie würden seit 13 Jahren nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen für sich allein genommen, so richtig sie auch sein mag, doch etwas kurz. Immerhin haben sich die Rahmenbedingungen, unter denen seit 13 Jahren mit der Konkurrenz aus Österreich gerittert wird, maßgeblich verändert. Das gefällt sicher nicht jedem, mir auch nicht unbedingt, sind aber nun einmal die Realitäten, die am Ende des Tages anzuerkennen sind. Wenngleich das der eine oder andere aus diesem Spektrum selbst immer wieder einmal macht, erscheint es mir ziemlich vermessen die Messlatte mit einem Titelgewinn so hoch zu legen. Da muss auf der einen Seite schon alles zusammenpassen, auf der anderen wiederum sehr, sehr viel schief laufen. 

Natürlich bin ich mir aber auch darüber im Klaren, dass das alles nichts Neues ist, und wenig bis gar nichts daran ändert, dass aufgrund der gegebenen wirtschaftlichen Möglichkeiten bei konstant guter sportlicher Arbeit die Kluft zwischen Rapid und dem Rest der Liga erheblich größer sein müsste. Stand jetzt scheint es eine solche noch nicht einmal zu geben. Soll mir, und allen, die es mit Vereinen halten, die nicht aus Wien - Hütteldorf kommen, recht sein.

Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass diese früher oder später nicht wieder aufgehen könnte. Wie gesagt, die Zeit wird es weisen. 

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites
lasso schrieb vor 49 Minuten:

@LASK08

Schau wir Leute aus dem Mühlviertel sind  relativ einfach gestrickt.

Wir essen nichts was wir nicht kennen.Wenn es juckt kratzen wir uns.

Um ehrlich zu sein habe ich mich aufgrund der Tatsache den User Steveme mindestens 20 mal mit seinen Korruption bullshit zu ignorieren,eher in Göteborg den Friedensnobelpreis in Höhe stemmen gesehen.

Jetzt muss ich erfahren das  mein Handeln  bei  dir Fremdschämen  auslöst .

Das war nie meine Absicht und ich  werde mich um Besserung bemühen.

Sei ned gleich angrührt - wir mögen di eh :)

Vor allem i - Mühviatler hold

So wie u.a auch: @Much1, @Studiosus, @Bohemian Flexer, @casual1908, @klomann92. Auch @laskler89 und @Ex-Exil-LASKler zähl ich dazu - die wohnen zumindest auf der richtigen Seite der Donau, und all die, die ich vergessen hab und von denen ich es nicht weiß. Der @Litzi war auch einmal auf der richtigen Seite (weiß grad nicht, ob er es noch ist), zumindest hat er gute Verbindungen zur guten Seite der Macht. Ah ja - der @Atlas stammt auch vom nördlichen Teil ab. 
Wir sind schon ein paar.

:busserl:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steve McManaman schrieb vor 2 Stunden:

Sei ned gleich angrührt - wir mögen di eh :)

Vor allem i - Mühviatler hold

So wie u.a auch: @Much1, @Studiosus, @Bohemian Flexer, @casual1908, @klomann92. Auch @laskler89 und @Ex-Exil-LASKler zähl ich dazu - die wohnen zumindest auf der richtigen Seite der Donau, und all die, die ich vergessen hab und von denen ich es nicht weiß. Der @Litzi war auch einmal auf der richtigen Seite (weiß grad nicht, ob er es noch ist), zumindest hat er gute Verbindungen zur guten Seite der Macht. Ah ja - der @Atlas stammt auch vom nördlichen Teil ab. 
Wir sind schon ein paar.

:busserl:

#vierzigvierzig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...