Jump to content
MEISTER1965

Täglich Alles - was sonst nirgends passt

12,545 posts in this topic

Recommended Posts

Much1 schrieb am 12.1.2021 um 07:22 :

Ich wäre eigentlich schon ganz froh, wenn es mir in den nächsten Monaten noch erlaubt sein wird, mich weiter als bis zum eigenen Misthaufen zu bewegen

Die Verbreitung der Mutation B117 verdoppelt sich gerade jede Woche und ist bis zu 70 % Prozent ansteckender. In UK sieht man, dass ein "normaler Lockdown" der sonst 90 % der Fälle verhindert, jetzt nur mehr zu 20% wirkt.

Es wird also auch bei uns wahrscheinlich zu härteren Einschränkungen kommen. Da unsere Politik seit Beginn der Pandemie aber komplett versagt hat, werden diese Verschärfung aber nicht mehr die nötige Wirkung entfalten. Ich stelle mich schon langsam auf Zustände ein, die in Richtung Bergamo gehen werden. Der Blick nach London macht wenig Hoffnung: https://www.nzz.ch/international/london-spitaeler-kommen-immer-naeher-an-die-belastungsgrenze-ld.1596051

Die Situation erinnert gerade an den Anfang des letzten Jahres als allen die es sehen wollten, klar war, was uns blühen wird und es trotz der vielen Berichte aus der ganzen Welt es die wenigsten wahrhaben wollten, dass eine Pandemie nun mal die ganze Welt betrifft und auch zu uns kommen wird.

Edited by penelopes

Share this post


Link to post
Share on other sites
penelopes schrieb vor einer Stunde:

Ich wäre eigentlich schon ganz froh, wenn es mir in den nächsten Monaten noch erlaubt sein wird, dass ich mich weiter als bis zum eigenen Misthaufen bewegen darf.

Die Verbreitung der Mutation B117 verdoppelt sich gerade jede Woche und ist bis zu 70 % Prozent ansteckender. In UK sieht man, dass ein "normaler Lockdown" der sonst 90 % der Fälle verhindert, jetzt nur mehr zu 20% wirkt.

Es wird also auch bei uns wahrscheinlich zu härteren Einschränkungen kommen. Da unsere Politik seit Beginn der Pandemie aber komplett versagt hat, werden diese Verschärfung aber nicht mehr die nötige Wirkung entfalten. Ich stelle mich schon langsam auf Zustände ein, die in Richtung Bergamo gehen werden. Der Blick nach London macht wenig Hoffnung: https://www.nzz.ch/international/london-spitaeler-kommen-immer-naeher-an-die-belastungsgrenze-ld.1596051

Die Situation erinnert gerade an den Anfang des letzten Jahres als allen die es sehen wollten, klar war, was uns blühen wird und es trotz der vielen Berichte aus der ganzen Welt es die wenigsten wahrhaben wollten, dass eine Pandemie nun mal die ganze Welt betrifft und auch zu uns kommen wird.

Ich bin mir schon darüber im Klaren, dass das mitunter ein sehr kontrovers diskutiertes Thema ist, insofern möchte ich gar nicht weiter in die Thematik einsteigen, nur festhalten, dass mir um einiges wohler wäre, wenn der Diskurs an manch anderer Stelle auch so erfrischend nüchtern und vernünftig geführt werden würde. Sehr angenehm zu lesende Beiträge dazu von dir :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites
blwhask schrieb vor 54 Minuten:

@penelopes solang sie nur ansteckender ist, jedoch nicht gefährlicher als bisher, sollte sich eigentlich nichts mehr zum Negativen ändern.

Bin da sicher kein Experte, aber alleine durch die exponentiell höhere Zahl an Infektionen, wird auch die Zahl derer, die einen schweren Verlauf durchleben, (nicht durch eine möglicherweise vorliegende höhere Gefährlichkeit, sondern einfach durch die höhere statistische Wahrscheinlichkeit) drastisch steigen. Dies führt immerhin wieder zu einer stärkeren Auslastung der Intensivbetten. So verkürzt lässt sich das somit höchstwahrscheinlich nicht darstellen. 

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK_92 schrieb vor 13 Minuten:

Bin da sicher kein Experte, aber alleine durch die exponentiell höhere Zahl an Infektionen, wird auch die Zahl derer, die einen schweren Verlauf durchleben, (nicht durch eine möglicherweise vorliegende höhere Gefährlichkeit, sondern einfach durch die höhere statistische Wahrscheinlichkeit)  drastisch steigen. Dies führt immerhin wieder zu einer höheren Auslastung der Intensivbetten. So verkürzt lässt sich das somit höchstwahrscheinlich nicht darstellen. 

richtig. auch wenns auf den ersten blick nicht so aussieht, sind die konsequenzen einer 50% (oder 70, wie auch immer) ansteckenderen variante schlimmer als die einer mit 50% mehr schweren oder gar tödlichen verläufen.

wir werden sehen, was die wissenschaft dazu noch rausfindet und wie sich die lage entwickelt. nach allem was man derzeit dazu hört oder lesen kann gibts im moment leider wenige gründe besonders optimistisch zu sein :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
blwhask schrieb vor einer Stunde:

@penelopes solang sie nur ansteckender ist, jedoch nicht gefährlicher als bisher, sollte sich eigentlich nichts mehr zum Negativen ändern.

Das ist leider ein Trugschluss. Durch den exponentiellen Anstieg der Infektionszahlen richtet eine Virus mit 50 % höherer Infektiosität ein vielfaches an Schaden an, als eines mit um 50 % gesteigerten Todesrate. In dieser Modelrechnung mit 10 000 Fällen sind es nach einem Monat rund 200 Todesfälle bei der tödlicheren Variante zu fast 1000 Todesfälle bei der ansteckenderen Variante:

 


Wir stehen quasi am beginn einer neuen Pandemie und da Merkel rechnen kann, plant Deutschland gerade einen "Megalockdown" mit deutlich stärkeren Einschränkungen. Wenn du in ein paar Wochen Krankenhausversorgung nötig haben sollest, kannst du nur hoffen das es bei uns zu ähnlich harten Maßnahmen kommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Traunseelaskler schrieb vor 11 Stunden:

Es gibt sowieso nur eine echte "Lösung" für die Pandemie - und die hat mit einer Nadel zu tun.

Nur so wird uns bald wieder in den Stadien das Geimpfte aufgehen können, wenn der Schiedsrichter eine Fehlentscheidung gegen uns fällt.

Richtig, deshalb habe ich gestern meine erste Dosis erhalten. Die Tore der Stadien können wieder geöffnet werden. :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites
penelopes schrieb vor 7 Stunden:

Wir stehen quasi am beginn einer neuen Pandemie und da Merkel rechnen kann, plant Deutschland gerade einen "Megalockdown" mit deutlich stärkeren Einschränkungen. Wenn du in ein paar Wochen Krankenhausversorgung nötig haben sollest, kannst du nur hoffen das es bei uns zu ähnlich harten Maßnahmen kommen wird.

Wieso glaubst du, dass die Todesfälle durch einen härteren Lockdown weniger werden? 

Die Kurzarbeit läuft genau noch bis März, diese hat allerdings ein Ablaufdatum. Wird sie also nicht verlängert, haben wir laut mehreren Studien (letzte Quelle: Arbeitsminister Kocher auf ZIB 2) im Sommer über eine Million Arbeitslose im Land.

Ich könnte das jetzt noch weiterführen, hab jedoch das Gefühl, dass mittlerweile auch im ASB nur noch SARS-CoV 1 und 2 existiert. Wohin Existenzängste und Einsamkeit führen, ist vielen anscheinend noch immer nicht bewusst. Und nein, das ist nicht nur meine Meinung, sondern die eines Primararztes in meinen näheren Umfeld. Und der erzählte mir noch viele andere Dinge, die in OÖ Krankenhäusern gerade stattfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
penelopes schrieb vor 7 Stunden:

Das ist leider ein Trugschluss. Durch den exponentiellen Anstieg der Infektionszahlen richtet eine Virus mit 50 % höherer Infektiosität ein vielfaches an Schaden an, als eines mit um 50 % gesteigerten Todesrate. In dieser Modelrechnung mit 10 000 Fällen sind es nach einem Monat rund 200 Todesfälle bei der tödlicheren Variante zu fast 1000 Todesfälle bei der ansteckenderen Variante:

 

 

Völliger Quatsch. Die Mutation kann sogar dazu führen, dass die Variante weit harmloser als bisher agiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
blwhask schrieb vor 6 Minuten:

So viele Argumente auf einmal, die kann ich nicht verarbeiten

 

War auch nicht auf dich bezogen oder hab ich dich irgendwo zitiert

 

trink an Kaffee und lass da a weng am kurac rumspielen dasd wieder bissi locker wirst

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LFW´96 schrieb vor 5 Minuten:

War auch nicht auf dich bezogen oder hab ich dich irgendwo zitiert

 

trink an Kaffee und lass da a weng am kurac rumspielen dasd wieder bissi locker wirst

Ich hab mich nicht angesprochen gefühlt, aber du trägst soviel zur Diskussion bei, dass ich mich frage, was dieses Foto von irgendwo aus dem weiten Internet, zur Unterhaltung beitragen kann. 

Wenn wir jetzt im Forum beginnen, mit Bildern aus Zeichentrickserien mitzuwirken, dann wird's bald noch ruhiger hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
blwhask schrieb vor 18 Minuten:

Ich hab mich nicht angesprochen gefühlt, aber du trägst soviel zur Diskussion bei, dass ich mich frage, was dieses Foto von irgendwo aus dem weiten Internet, zur Unterhaltung beitragen kann. 

Wenn wir jetzt im Forum beginnen, mit Bildern aus Zeichentrickserien mitzuwirken, dann wird's bald noch ruhiger hier.

Nicht persönlich nehmen, aber ich befürcht es wird auch ruhiger hier, wenn das Thema Corona auch in unserem Channel so Einzug hält. 

Ich seh so Dinge wie den LASK Channel doch auch als "Rückzugsort". Es genügt doch wenn man im real life mittlerweile kein Gespräch mehr führen kann, das nicht früher oder später um Corona geht. 

Ich persönlich bin sowas von übersättigt und es hat wahrlich in den letzten Jahrzehnten kein Thema gegeben das unseren Alltag so bestimmt hat und auch so extrem kontrovers diskutiert wurde. 

Ja, es ist ein Thema das uns als Gesellschaft noch länger begleiten wird, ja es ist ein Thema bei dem es wohl mehrere Wahrheiten gibt und ja auch der Fußballsport ist davon betroffen. Dennoch wäre ich dankbar, wenn dieses Thema so gut es geht im Beisl verschwindet. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...