Jump to content
lamasia

Futbol Club Barcelona 2019/20

1,804 posts in this topic

Recommended Posts

moerli schrieb vor 11 Minuten:

Busi schon eine große Baustelle bei Barça 

leider ja. zu langsam, vermehrt unnötige ballverluste, oftmals falsche entscheidungen

viele von seinen einstigen fähigkeiten und stärken, die ihn so einzigartig und unverzichtbar gemacht haben, bringt er leider nicht mehr aufs feld

also jetzt hoffen auf noch die eine oder andere möglichkeit, wären wieder zwei verlorene punkte die so nicht nötig gewesen wären. aber ein paar minuten sinds ja noch

edit: da ist das ding :klatschgrin:

trincao!!!

Edited by el_wuschi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Araujo wohl 4 Wochen out. :facepalm:

Nun steht man mit Lenglet, Umtiti und Mingueza als IV-Duo und RV da. Und es geht bald gegen Sevilla und PSG. Nicht sehr vorteilhaft. Wobei Mingueza seine Sache eh ganz brav macht, aber auf dem Niveau von zB. Araujo agiert er halt lange nicht.

Die Moral der Truppe passt aber. Keine Ahnung wieviele Spiele man heuer per Kraftakt oder Verlängerung noch gedreht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gegen Sevilla fallen neben den Langzeitverletzten auch noch Pjanic, Braithwaite und Dest aus, wobei der auch schon länger nicht mehr verfügbar war. Die Mannschaft stellt sich also praktisch von selbst auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Lazarett wird derzeit leider immer ausgelasteter. Kaum verwunderlich aber bei den vielen Spielen. Dest macht schön langsam Sorgen. Kommt seit seiner Verletzung nicht wirklich in Fahrt. Zwischendurch war er ja schon wieder im Kader. 

Sevilla wird ein wahrer Härtetest vor dem Spiel gegen PSG. Haben in den 11 Spielen heuer 9 gewonnen, ein X gegen Betis und eine Niederlage gegen Atlético.

Dass Koeman den Fokus auf die Copa legt, hat man an der Aufstellung gegen Betis gesehen. Wird ein kurzer, aber definitiv auch ein harter Weg zum Titel. Gut möglich, dass das Finale Sevilla-Bilbao heißen wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne Araujo sehe ich da hinten schwarz, egal ob gegen Sevilla oder dann gegen PSG sowieso...

----------

Eigentlich müssens die Wahl gar nimma durchführen:

Zitat

War lang ja auch pro Font, aber der hat sich in den letzten Monaten dann doch einige Fehler erlaubt. Jordi Majo, Marc Duch, Eric Garcia schon im Jänner etc. ...

Dachte bisher, Xavi und Cruyff sind schon fix in seinem Projekt involviert und wollten sich mit ihren Aussagen bisher halt alle Möglichkeiten offen lassen, sollte es nicht Font werden, aber diese Aussage von Jordi ist schon sehr eindeutig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jorly schrieb vor 16 Minuten:

Ohne Araujo sehe ich da hinten schwarz, egal ob gegen Sevilla oder dann gegen PSG sowieso...

----------

Eigentlich müssens die Wahl gar nimma durchführen:

War lang ja auch pro Font, aber der hat sich in den letzten Monaten dann doch einige Fehler erlaubt. Jordi Majo, Marc Duch, Eric Garcia schon im Jänner etc. ...

Dachte bisher, Xavi und Cruyff sind schon fix in seinem Projekt involviert und wollten sich mit ihren Aussagen bisher halt alle Möglichkeiten offen lassen, sollte es nicht Font werden, aber diese Aussage von Jordi ist schon sehr eindeutig.

Ohne Araújo wirds noch schwieriger, das ist wahr. Aber hilft eh nix, heute muss man Lenglet-Umtiti Spielpraxis verschaffen. Dadurch, dass Mingueza zum Dauer-Aushilfe-RV geworden ist, hat man ja eh keine andere Option. FDJ als IV ist sicher nur last resort, damit verliert man im ZM zu viel als man in der IV dazugewinnt. 

 

Dafür, dass Font einen Kommunikationsprofi im Team hat, ist seine Außendarstellung mittlerweile sehr amateurhaft. Das lässt dann halt auch stark an seinem restlichen Projekt zweifeln. Gute Ideen sind das eine, die Umsetzung eine andere. 

Dass Xavi und Jordi Cryuff ihre Mitarbeit am Projekt dementieren, ist vollkommen legitim. Das müssen sie schon alleine deswegen, weil sie noch anderswo unter Vertrag stehen. 

Natürlich werden die auch den Hintergedanken haben, unter Laporta zu arbeiten, wenn er ihnen einen Job anbietet. 

Font kann imo noch 10x betonen, dass er seit 7 Jahren an dem Projekt arbeitet. Seine Kampagne steht und fällt mit dem Namen Xavi und den hat er bereits bevor die Wahl in die heiße Phase ging überstrapaziert. Er hat voll und ganz auf die Zugkraft des Namen Xavi gesetzt und seit dieser dementiert hat, ist es relativ ruhig geworden. Da konnte man sich eben noch darauf ausreden, dass Xavi eben noch unter Vertrag steht. 

Zuerst die Sache mit Piqué, jetzt das mit Jordi. Natürlich ging es um Papa Cruyff und Jordi hat seine Meinung abgegeben, aber das spielt Laporta vollkommen in die Hände und tut der Kampagne von Font weiter weh. 

Laporta agiert deutlich intelligenter. Auf Social Media hat er ein paar Kampfhunde auf Font und Freixa angesetzt, die offiziell nicht Teil seines Teams sind. Für ein fehlendes Sportprojekt kann man ihn kritisieren, aber er macht wenigstens nicht den Fehler, Namen zu nennen, die sich aufgrund ihres Jobs nicht bekennen können. Dass Overmars Ajax im Sommer verlassen will, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, gut möglich, dass er da im Hintergrund bereits einen Deal hat. Jetzt die Gerüchte um Rangnick (und Nagelsmann), ohne selbst auch nur ein Wort darüber zu äußern. 

Gleichzeitig greift er die richtigen Themen auf. Vertrags-Leak von Messi, die Äußerungen von PSG-Verantwortlichen Messi verpflichten zu wollen. Mit diesen Dingen sammelt er zusätzlich Pluspunkte... Fürchte, dass das zur Wahl hin noch ein ziemlich schmutziger Wahlkampf wird. Eine andere Möglichkeit haben Font und Freixa ja gar nicht. 

Zum ersten Mal ungut aufgefallen ist mir Font, als er sich nicht allzu positiv über Koeman geäußert hat. Er hat da dann zwar zurückgerudert, aber trotzdem... Zur damaligen schwierigen Situation darüber zu reden war nicht okay. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

behindbrowneyes schrieb vor 23 Minuten:

Fürchte, dass das zur Wahl hin noch ein ziemlich schmutziger Wahlkampf wird. Eine andere Möglichkeit haben Font und Freixa ja gar nicht.

Laporta hält sich da eh schön raus wies aussieht:
https://www.sport.es/es/noticias/elecciones-barca/joan-laporta-declina-participar-debate-circulo-ecuestre-11509814

 

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

lamasia schrieb vor einer Stunde:

Umtiti-Mingueza in der IV und Firpo auf rechts. Lenglet ist bei Koeman komplett außen vor...

Das kann was werden... Würde schon annehmen, dass in der IV noch eher wurscht wär mit 2 linken zu spielen (die meisten Teams spiele ja auch mit 2 RF) als einen LF als RV.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sobald Umtiti keinen Leader wie Pique oder eben auch Araujo neben sich hat mehren sich die Slapstick-Einlagen.

Insgesamt war die Vorstellung ja gar nicht so schlecht, aber es gab halt mal wieder gravierende Abwehrböcke..

Share this post


Link to post
Share on other sites

DerIroniker schrieb vor 2 Stunden:

Barca ist leider komplett im Eck und das schon seit geraumer Zeit.

image.png

 

Ganz furchtbar ja. Von der nominellen Stammverteidigung hat gestern genau einer gespielt. Na klar bist da dann mit dieser engen Personaldichte am Schwimmkurs veranstalten. Wenn Pique wieder fit ist und Garcia dazukommt, schaut das schon ganz anders aus. Und für die Busquets Personalie braucht es halt dringend wen. Davon abgesehen ist der Kader intakt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...