barracuda

UEFA 5-Jahreswertung aus österreichischer Sicht 2019/20

67 Beiträge in diesem Thema

Ich lege mich fest. Das wird ein ganz schwaches Jahr von Österreich.

1.) Salzburg wird in der CL nicht viele Punkte holen.

2.) Den FC Glasner gibt es nicht mehr.

3.) Der WAC wird Geisterheimspiele haben.

4.) Sturm wird ín der ersten Quali Runde eine Packung bekommen und ausscheiden.

5.) Die Austria wird (mit neuen Trainer) in Schönheit sterben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Anmerkung: in Berts link steht noch Mechelen in der EL-Gruppenphase. Laut den belgischen Seiten die ich (über google-Translator) gelesen habe wurde ihnen der EC-Startplatz aber entzogen und Lüttich nimmt den Platz in der Gruppenphase ein, Gent rückt nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
barracuda schrieb vor 10 Minuten:

Kleine Anmerkung: in Berts link steht noch Mechelen in der EL-Gruppenphase. Laut den belgischen Seiten die ich (über google-Translator) gelesen habe wurde ihnen der EC-Startplatz aber entzogen und Lüttich nimmt den Platz in der Gruppenphase ein, Gent rückt nach.

Mechelen wird aber noch Einspruch einlegen. Könnte vor den CAS gehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die EC-Besetzung ist aus österreichischer Sicht wohl eine Katastrophe. Der LASK zerfällt, die Austria und Sturm müssen ungesetzt durch die Quali. Zusätzlich läuft es für den WAC mit der fixen Gruppenphase so gut, dass fast mit einer erneuten EC-Qualifikation im nächsten Jahr zu rechnen ist. Die 6 Spiele werden sie irgendwie wegstecken können und zusätzlich gibt's massenhaft Geld für die Verbesserung des Kaders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann startete AUT die letzten Jahre mit Bestbesetzung?

Klar fehlt Rapid, schmerzt da sie überall in der EL Quali gesetzt gewesen wären. Aber ansonsten sieht es doch blendend aus. 

Salzburg ist in Topf 3 der CL Gruppenphase. Somit ist Platz 3 und ein überwintern möglich. 

LASK kann nichts verlieren in der Qualiphase und startet Anfang August mit den Qualispielen. Man kann sich gut vorbereiten, kann sich einspielen und braucht im August noch nichts beweisen.

Das Gleiche gilt für den WAC. 

Über den LASK und WAC lässt sich sagen, dass sie es äußerst schwer gehabt hätten sich über die Qualiphase für eine Gruppenphase zu qualifizieren. Deshalb ist das schon mal gut. 

Mit der Austria spielt ein Vertreter in der Quali, der es schaffen könnte. Sturm die Mannschaft, die es zumindest vor Jahren auch schon mal geschafft hat. 

 

Ich habe allerdings nicht das Gefühl, dass wir einen vierten Vertreter in der Gruppenphase stellen. Rechne allerdings schon mit ein paar Punkten.

Vergleicht man AUT mit den Konkurrenten, dann heißt das für uns dieses Jahr nur, den Punkteschnitt zu halten. Uns fallen kaum Punkte raus und können Boden gut machen, wenn wir souverän punkten. 

Aber wie auch letztes Jahr ist das Erreichen von mehr als 4,xxx Punkten kein Selbstläufer. Und diesmal rettet uns kein 6-Sieg-Gruppenphase-Salzburg. So utopisch und vermessen ist keiner. 

 

Meine Einschätzung... Wir haben knapp nicht die 5 vor dem Komma mit Saisonende stehen. 1 Mannschaft überwintert. Somit "schwaches" Jahr, mit dem ich aber Leben kann

bearbeitet von Pennraugion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohne die sportlichen nationalen leistungen der anderen teams schmälern zu wollen (rapid hatte praktisch 3 chancen und alle verhaut), rapid wäre im europacup schon wichtig gewesen. einerseits aufgrund der setzung (was eine win/win situation für AT als auch rapid gewesen wäre), andererseits ist es schon tragisch, dass jetzt das neue stadion nur jede 2.saison europacupluft schnuppert - so war das wohl kaum geplant. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Icjh bin vom ausgang der po auch nicht begeistert und denke dass uns das um eine geniale Saison bringt. Trotzdem denk ich keinesfalls dass die saison katStrophal wird. Sollte die ilzer austria ein bisschen losglück haben dann haben wir 4 (!!!!!) mannschaften in der gruppe. 3 sind es mindestens. Wie viele waren es diese saison? Und so viele punkte haben wir auch diese saison nicht aus der quali geholt. Salzburg wird aus topf 3 gelost und könnte aus topf 4 bspw kopenhagen ziehenund el achtelfinale muss auch nicht ende der fahnenstange sein. Just sayin

bearbeitet von zizou98

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besonderheit 3 Jahreswertung

Auffallend ist mMn das enge Feld zwischen Platz 12 der Ukraine (19,100 Punkte... Schnitt 6,366) und Platz 20 Israel (15,000... Schnitt 5,000)

AUT dort derzeit außerirdisch gut mit 23,325... Schnitt 7,775 auf Platz 8.

 

Was bedeutet das? Für uns als AUT mal angenehm zumindest dieses und auch mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch nächstes Jahr keine Angst zu haben, aus den Top 15 zu fallen. Was keine Aufforderung sein soll, alles schleifen zu lassen. 

Aber für die Mannschaften in diesem Bulk (Ukraine, Zypern, Dänemark, Tschechien, Kroatien, Griechenland, Serbien, Schottland, Israel und auch die dahinter liegenden Schweizer mit 14,700) heißt es, gut zu Punkten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 4 Punkten wäre ich sehr zufrieden. Das ist kein schlechtes Ergebnis und man würde die Fixplätze ein weiteres Jahr behaupten, zumal nicht wahnsinnig viele Punkte rausfallen. Und dann startet eh schon der neue Modus mit EL2.

0,800 haben wir schon, fehlen noch acht Siege im Hauptbewerb. Ich hoffe, dass Sturm zumindest ELQ2 übersteht und so etwas beisteuert. Die Austria braucht ein bisschen Losglück, hoffentlich zündet Ilzer schnell. 

Den LASK würde ich in CLQ3 übrigens nur gegen Porto und PSV abschreiben. Gegen Pilsen, Basel, Kiew und Olympiakos hat man sicher Chancen, das sind alles Vereine mit Abwärtstrend. Jürgen Werner wird da schon wieder eine gute Mannschaft basteln.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OoK_PS schrieb vor 12 Minuten:

Mit 4 Punkten wäre ich sehr zufrieden. Das ist kein schlechtes Ergebnis und man würde die Fixplätze ein weiteres Jahr behaupten, zumal nicht wahnsinnig viele Punkte rausfallen. Und dann startet eh schon der neue Modus mit EL2.

0,800 haben wir schon, fehlen noch acht Siege im Hauptbewerb. Ich hoffe, dass Sturm zumindest ELQ2 übersteht und so etwas beisteuert. Die Austria braucht ein bisschen Losglück, hoffentlich zündet Ilzer schnell. 

Den LASK würde ich in CLQ3 übrigens nur gegen Porto und PSV abschreiben. Gegen Pilsen, Basel, Kiew und Olympiakos hat man sicher Chancen, das sind alles Vereine mit Abwärtstrend. Jürgen Werner wird da schon wieder eine gute Mannschaft basteln.

Viele leute vergessen ob des glasner abgangs, dass der lask ein sehr homogenes und stabiles umfeld stellt.

zudem ist die gruppenphase für den wac etwas ganz besonderes und in einem etwaigen duell mit einer mannschaft die eine el gruppe eher als lästige pflicht ansieht liegt da garantiert was drinnen, sofern der gegner halt nicht über brutale individuelle qualität verfügt

ps bei sturm ändert sich hoffentlich was gravierendes

bearbeitet von zizou98

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zizou98 schrieb vor einer Stunde:

Viele leute vergessen ob des glasner abgangs, dass der lask ein sehr homogenes und stabiles umfeld stellt.

 

Das halte ich für ein Gerücht. Für mich ist das Umfeld vergleichbar mit Austria, Sturm und Rapid. Am Umfeld von Lask ist nichts besonders - Wenn ich mir die einzelnen Akteure ansehe. Zur Zeit läuft es eben beim Lask.  Dank Glasner. So wie es in der Vergangenheit bei Rapid mit Barisic oder bei der Austria mit Stöger war...

bearbeitet von Totaalvoetbal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Totaalvoetbal schrieb vor 2 Minuten:

Das halte ich für ein Gerücht. Für mich ist das Umfeld vergleichbar mit Austria, Sturm und Rapid. Am Umfeld von Lask ist nichts besonders - Wenn ich mir die einzelnen Akteure ansehe. Zur Zeit läuft es eben beim Lask.  Dank Glasner. So wie es in der Vergangenheit bei Rapid mit Barisic oder bei der Austria mit Stöger war...

Naja, ich denke dass sich nach reichelt doch einiges geändert hat. Weder rapid, austria noch sturm mussten den gang in den amateurfußball auf sich nehmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.