DonFetzo

ATP/WTA-Tour 2019

113 Beiträge in diesem Thema

Bisserl Zeit für den Saisonstart ist ja noch, wobei für die Tennisspieler nur ein Kurzurlaub bleibt. Thiem erholt sich gerade auf den Malediven und hat positiv Bilanz über sein bisher erfolgreichtes Tennisjahr gezogen.

https://sport.orf.at/stories/3041107/ <-- siehe auch hier

 

Am 01.12.2018 geht es für ihn bereits in das 3 wöchige Trainingslager auf Teneriffa und Saisonstart ist dann für Thiem offenbar wieder in Doha. Wenn er wirklich seinen Aufschlag und dabei vor allem die Aufschlagsquote beim 1. verbessert, könnte es nächstes Jahr noch weiter nach vorne gehen (Man sieht auch bei Zverev, dass viel über den Aufschlag läuft, wobei der natürlich auch einen Größenvorteil hat).

 

Von der neuen Saison erwarte ich mir, dass Chatschanow sich in die Top 10 spielt, Thiem hoffentlich drinnen bleibt und sich am Ende der Saison auf Platz 7 liegend wieder für die ATP-Finals qualifizert. Federer wird aus den Top 10 fallen, da er seinen Finalsieg in Australien wohl nicht wiederholen kann und bei den Aufschlägern wie Isner und Anderson wird man sehen, ob das immer noch so qualitativ hochwertig weitergeht. Nadal, del Potro und Cilic werden auch nicht jünger und es sollte sich daher in den Top 10 doch was tun. Djokovic wird als Nummer 1 wohl unantastbar bleiben, wer von den Jungen nachrückt, wird auch spannend. Zverev sollte sich über das Jahr auf Position 2 vorschieben, wenn er bei den GS es halt auch mal auf die Reihe bringt (von mir aus kann er gerne so wie jetzt weitermachen :x).

 

 

bearbeitet von DonFetzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaiser Soße schrieb vor 7 Stunden:

Thiem spielt schon das Einladungsturnier Ende Dezember in Abu Dhabi......hmm. 

Ist zwar keine schlechte Idee, wird aber wohl wenig aussagekräftig sein, zumal er vermutlich nach Spiel 1 gegen Karen Chatschanow die Weiterereise antreten kann. Immerhin eine Standortbestimmung, ob es von der Fitness her passt und es würde mich überraschen, wenn es da Probleme geben sollte.

 

Wenn er von dort nach dem Turnier in Doha dann nach Australien weiterfliegt, klappt es vielleicht auch mit der Akklimatsierung besser, da die Zeitverschiebung geringer ist. Da hat er ja sonst immer so seine Schwierigkeiten.

bearbeitet von DonFetzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird für Thiem schwer genug seine Platzierung zu halten.

Vorallem das GS Finale in Paris brachte einige Punkte.

Wenn er mal eine Saison Verletzungs/Krankheitsfrei bleibt und konstant seine Leistung bringt sollten die TOP 7 machbar sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Australian Open folgen 2019 Wimbledon und führen im fünften und entscheidenden Satz ein Tiebreak ein. Der Vorschlag sei bereits vom Grand Slam Board genehmigt und nun bei den Spielern in Abklärung. Allerdings wird beim Stand von 6:6 ein Super-Tiebreak auf 10 Punkte ausgetragen.

Australian Open - Super-Tiebreak bei 6:6 auf zehn Punkte
Roland Garros - Satz wird ausgespielt, bis zwei Games Unterschied
Wimbledon - Normales Tiebreak bei 12:12
US Open - Normales Tiebreak bei 6:6

:facepalm:

hoffentlich bleiben die Franzosen vernünftig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lp-x schrieb vor 5 Minuten:

Die Australian Open folgen 2019 Wimbledon und führen im fünften und entscheidenden Satz ein Tiebreak ein. Der Vorschlag sei bereits vom Grand Slam Board genehmigt und nun bei den Spielern in Abklärung. Allerdings wird beim Stand von 6:6 ein Super-Tiebreak auf 10 Punkte ausgetragen.

Australian Open - Super-Tiebreak bei 6:6 auf zehn Punkte
Roland Garros - Satz wird ausgespielt, bis zwei Games Unterschied
Wimbledon - Normales Tiebreak bei 12:12
US Open - Normales Tiebreak bei 6:6

:facepalm:

hoffentlich bleiben die Franzosen vernünftig. 

Sind die Finali davon eigentlich ausgenommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lp-x schrieb vor 3 Stunden:

Die Australian Open folgen 2019 Wimbledon und führen im fünften und entscheidenden Satz ein Tiebreak ein. Der Vorschlag sei bereits vom Grand Slam Board genehmigt und nun bei den Spielern in Abklärung. Allerdings wird beim Stand von 6:6 ein Super-Tiebreak auf 10 Punkte ausgetragen.

Australian Open - Super-Tiebreak bei 6:6 auf zehn Punkte
Roland Garros - Satz wird ausgespielt, bis zwei Games Unterschied
Wimbledon - Normales Tiebreak bei 12:12
US Open - Normales Tiebreak bei 6:6

:facepalm:

hoffentlich bleiben die Franzosen vernünftig. 

Ärgerlich. Auf Tradition wird komplett geschissen. Dabei boomen die Grand Slams eh wie nie. Gibt also (außer ein paar raunzende Spieler) keinen Grund für diesen Schritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lp-x schrieb am 7.12.2018 um 12:58 :

Die Australian Open folgen 2019 Wimbledon und führen im fünften und entscheidenden Satz ein Tiebreak ein. Der Vorschlag sei bereits vom Grand Slam Board genehmigt und nun bei den Spielern in Abklärung. Allerdings wird beim Stand von 6:6 ein Super-Tiebreak auf 10 Punkte ausgetragen.

Australian Open - Super-Tiebreak bei 6:6 auf zehn Punkte
Roland Garros - Satz wird ausgespielt, bis zwei Games Unterschied
Wimbledon - Normales Tiebreak bei 12:12
US Open - Normales Tiebreak bei 6:6

:facepalm:

hoffentlich bleiben die Franzosen vernünftig. 

 

Xaverl Nick schrieb am 7.12.2018 um 16:50 :

Ärgerlich. Auf Tradition wird komplett geschissen. Dabei boomen die Grand Slams eh wie nie. Gibt also (außer ein paar raunzende Spieler) keinen Grund für diesen Schritt.

Was soll John Isner denn dann den restlichen Tag machen, wenn die Spiele so schnell aus sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Anlage in Wimbledon wird vergrößert, man hat sich mit dem Nachbarn, einem Golfclub, über den Verkauf an Wimbledon geeinigt, bis 2021 wird dort allerdings noch Golf gespielt werden, ab 2022 soll dann der erste Teil dem Tennis zur Vefügung stehen: https://www.theguardian.com/uk-news/2018/dec/13/wimbledon-to-expand-after-golf-club-members-vote-to-sell-for-65m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online