1.724 Beiträge in diesem Thema

chrischinger86 schrieb vor 3 Stunden:

Hätten die "Deutschen" vielleicht auch mal versuchen sollen. :)

Ein paar haben sich eh von ihrem Diktator fi$%#en lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patz026 schrieb vor einer Stunde:

Hummels mit einem super Interview!

Bei Hummels ist es echt schade dass er für Bayern spielt, der könnte sonst neben Nowitzki mein Liebling-Piefke sein ... wird ihm aber ziemlich wurscht sein, versteh ich auch ;).

Im Ernst, der Typ ist nicht umsonst so gut wie er ist ...

bearbeitet von Hung like Hodor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Plumbs schrieb vor 4 Minuten:

Soll sich nicht aufpudeln der Hummels. War mittendrin statt nur dabei bei so mancher gefährlicher Aktion der Mexikaner.

Keine Ahnung wo der sich aufpudelt, spricht klar und deutlich - und vor allem sachlich - an, woran es hapert ...

bearbeitet von Hung like Hodor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Plumbs schrieb vor 4 Minuten:

Soll sich nicht aufpudeln der Hummels. War mittendrin statt nur dabei bei so mancher gefährlicher Aktion der Mexikaner.

Bezüglich Restverteidigung hat er schon recht. Wenn das heute gut geklappt hätte, wäre Deutschland nicht so oft ausgekontert worden. Im Vergleich zu den vielen anderen Phrasendreschern finde ich Hummels erfrischend ehrlich in Interviews.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrischinger86 schrieb vor 13 Minuten:

Bezüglich Restverteidigung hat er schon recht. Wenn das heute gut geklappt hätte, wäre Deutschland nicht so oft ausgekontert worden. Im Vergleich zu den vielen anderen Phrasendreschern finde ich Hummels erfrischend ehrlich in Interviews.

Ja, passt eh. Die Defensive der gesamten Mannschaft war etwas witzlos, das DM teils irgendwas. Aber wenn man selber für das 0:1 mitverantwortlich ist, braucht man mMn nicht gscheit daherreden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schiri bei Brasilien-Schweiz hat wieder mal 0 Linie, das Foul vorm 1:1 gibt er nicht, aber jede andere Berührung wird rigoros abgepfiffen. Wie man sich als Spieler an sowas gewöhnen soll :confused:.

Der Iraner der die Deutschen gepfiffen hat, war überraschend gut.

Edit: Jetzt pfeift er den Elfer für Brasilien nicht :ratlos:

bearbeitet von Hung like Hodor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hung like Hodor schrieb vor 5 Minuten:

Der Schiri bei Brasilien-Schweiz hat wieder mal 0 Linie, das Foul vorm 1:1 gibt er nicht, aber jede andere Berührung wird rigoros abgepfiffen. Wie man sich als Spieler an sowas gewöhnen soll :confused:.

Der Iraner der die Deutschen gepfiffen hat, war überraschend gut.

Edit: Jetzt pfeift er den Elfer für Brasilien nicht :ratlos:

Und die Videoschiris wiedermal komplett unnötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute bei Serbien-Costa Rica hatten wir ja auch schon die Situation, dass die Videoschiris den Schiedsrichter auf eine vermeintliche Tätlichkeit von Prijovic aufmerksam machten (die für mich eigentlich klar Rot war) und der Schiri gibt tatsächlich nur Gelb. Fand ich auch total lächerlich.

Entweder es ist keine Tätlichkeit, dann auch kein Gelb oder es ist eine, dann wäre es Rot und sonst nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schweizer scheinen den Deutschen den Rang der größten Masenbrüder im Weltfussball schön langsam aber sicher abzulaufen. Zur WM kommen sie nur wegen einer krassen Fehlentscheidung und einem damit verbundenen Elfer und wie sie den Punkt heute erschweinert haben, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht. :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrischinger86 schrieb vor 20 Minuten:

Heute bei Serbien-Costa Rica hatten wir ja auch schon die Situation, dass die Videoschiris den Schiedsrichter auf eine vermeintliche Tätlichkeit von Prijovic aufmerksam machten (die für mich eigentlich klar Rot war) und der Schiri gibt tatsächlich nur Gelb. Fand ich auch total lächerlich.

Entweder es ist keine Tätlichkeit, dann auch kein Gelb oder es ist eine, dann wäre es Rot und sonst nichts.

Da sind sie wenigstens aktiv geworden, der Rest lag beim Schiri. Aber jetzt bei Brasilien, foul beim 1:1 und beim Elferfoul kam überhaupt nichts von ihnen.

bearbeitet von BIacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, alles sehr merkwürdig. Dass da von den Video-Schiris nichts kommt, ist genauso schockierend wie beim früheren Spiel, dass ein Schiedsrichter trotz Videobildern falsch entscheidet (das war ja noch nicht einmal eine Kann-Entscheidung, Prijovic Rot zu zeigen). So macht der Videobeweis in Summe leider keinen Sinn.

Und dafür brauchen sie irgendwo in einem Raum acht Schiedsrichter, die 90 Minuten auf einen Bildschirm gaffen und dann nicht eingreifen - und wenn doch, entscheidet der Schiri am Feld nach Sichtung der Bilder noch fragwürdig/falsch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrischinger86 schrieb vor 5 Minuten:

Ja, alles sehr merkwürdig. Dass da von den Video-Schiris nichts kommt, ist genauso schockierend wie beim früheren Spiel, dass ein Schiedsrichter trotz Videobildern falsch entscheidet (das war ja noch nicht einmal eine Kann-Entscheidung, Prijovic Rot zu zeigen). So macht der Videobeweis in Summe leider keinen Sinn.

Und dafür brauchen sie irgendwo in einem Raum acht Schiedsrichter, die 90 Minuten auf einen Bildschirm gaffen und dann nicht eingreifen - und wenn doch, entscheidet der Schiri am Feld nach Sichtung der Bilder noch fragwürdig/falsch. 

Ich seh's grundsätzlich genauso, aber was ich den zig Heinis die dort rumsitzen zu Gute halten muss ist, dass man gewisse Situationen offensichtlich trotz Videobildern anders auslegen kann. Ich kann nur auf den gestrigen Elfer der Franzosen verweisen: Für mich, und 50 % hier im Forum glasklar richtig entschieden, die anderen 50 % hier (im allgemeinen Thread, nicht hier im Channel) sahen trotz Videobeweis kein Foul. 

Dennoch ist es ernüchternd, dass man trotz Video-Beweis immer noch keine Gerechtigkeit gewährleisten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hung like Hodor schrieb vor 9 Stunden:

Ich seh's grundsätzlich genauso, aber was ich den zig Heinis die dort rumsitzen zu Gute halten muss ist, dass man gewisse Situationen offensichtlich trotz Videobildern anders auslegen kann. Ich kann nur auf den gestrigen Elfer der Franzosen verweisen: Für mich, und 50 % hier im Forum glasklar richtig entschieden, die anderen 50 % hier (im allgemeinen Thread, nicht hier im Channel) sahen trotz Videobeweis kein Foul. 

Dennoch ist es ernüchternd, dass man trotz Video-Beweis immer noch keine Gerechtigkeit gewährleisten kann.

Aber du sagst es doch selbst. Wie soll es Gerechtigkeit geben können, wenn beides richtig oder falsch ist? Eine Meinung ist eine Meinung und wenn es weder richtig noch falsch gibt bei einer Szene, dann ist es einfach Pech oder Glück, nicht ungerecht. Ich finde, man sollte sowieso nicht unbedingt bei jedem Dreck Elfer geben. Die Spieler sind da zu verwöhnt. Fussball ist ein Kontaktsport, kein Ballett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online