AltachFan1929

FK Austria Wien - SCR Altach 2:1

58 Beiträge in diesem Thema

Altach1 schrieb vor 12 Stunden:

Ich mag ihn auch, da er mir sehr sympathisch ist. Aber bis auf ausgenommen ein paar spiele, ist der fußball mMn klar schlechter als er unter Scherb war.

Das ist mMn ein schlechter Scherz und kann man auch nicht ernst nehmen ... also .... da fehlen mir die Worte :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pengsti schrieb vor 2 Stunden:

Das ist mMn ein schlechter Scherz und kann man auch nicht ernst nehmen ... also .... da fehlen mir die Worte :lol:

War klar das wieder so ein alles schön redner "fan" kommt :laugh:

Schau dir die Spiele an. Schau dir die Statistiken an. Klar schlechter als wir zuvor waren.

Umsonst macht nicht auch ein Spieler wie Lienhart das erste mal denn mund auf und sagt; wenn wir so weitermachen steigen wir nächstes jahr ab!

Aber ja, hier im Forum sind halt sehr viele die offensichtlich garnichts von fakten halten. Und wohl auch keine große ahnung von fußball haben, außer das es dort a bier und a wurst gibt. Sonst würden sie ja mit ihren augen sehen was für grauenhaften fußball wir spielen. Und nicht alles schönreden. 

Unter Scherb waren wir schlecht. Unter Schmidt spielen wir katastrophal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pipo093 schrieb vor 26 Minuten:

und unter canadi war man gut aber der hat auch keinem ins gesicht gepasst. so what else :ratlos:

Leider war Canadi ein unsympath. Aber sportlich waren wir meistens gut unter ihm, ja.  Und sportlich ist es bestimmt schade das er weg ist, klar.

Zu Schmidt: er ist ein sehr guter motivator. Deshalb waren wir am anfang auch stark unter ihm, da er die jungs richtig motivieren konnte.

Im laufe der Saison brauchst du aber ein konzept, irgendeine taktik, eine Spielidee. Da reicht es nicht mehr die Spieler zu motivieren, wenn sie taktisch nichts drauf haben.

Und das kann Schmid glaube ich nicht, er kann eine Mannschaft kurzfristig stabilisieren. Langfristig reicht hinten stehen und abwarten aber nicht. Langfristig braucht es eben eine Spielidee die zum erfolg führt und die hat er nicht.

bearbeitet von Altach1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Altach1 schrieb vor einer Stunde:

War klar das wieder so ein alles schön redner "fan" kommt :laugh:

Schau dir die Spiele an. Schau dir die Statistiken an. Klar schlechter als wir zuvor waren.

Umsonst macht nicht auch ein Spieler wie Lienhart das erste mal denn mund auf und sagt; wenn wir so weitermachen steigen wir nächstes jahr ab!

Aber ja, hier im Forum sind halt sehr viele die offensichtlich garnichts von fakten halten. Und wohl auch keine große ahnung von fußball haben, außer das es dort a bier und a wurst gibt. Sonst würden sie ja mit ihren augen sehen was für grauenhaften fußball wir spielen. Und nicht alles schönreden. 

Unter Scherb waren wir schlecht. Unter Schmidt spielen wir katastrophal!

Welcher Platz waren wir denn unter Scherb in der Rückrundentabelle, du Experte? Außerdem hatten wir letzte Saison noch Ngamaleu, Dovedan und Galvao. Jetzt haben wir 8 Ausfälle und spielen Mattersburg, die zu dem Zeitpunkt, mit Salzburg, beste Frühjahrsmannschaft war, an die Wand. Gegen Salzburg haben wir auch gut mitgehalten.

bearbeitet von AltachFan1929

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AltachFan1929 schrieb vor 12 Minuten:

Welcher Platz waren wir denn unter Scherb in der Rückrundentabelle, du Experte? Außerdem hatten wir letzte Saison noch Ngamaleu, Dovedan und Galvao. Jetzt haben wir 8 Ausfälle und spielen Mattersburg, die zu dem Zeitpunkt, mit Salzburg, beste Frühjahrsmannschaft war, an die Wand. Gegen Salzburg haben wir auch gut mitgehalten.

Und gegen WAC/Lask//Rapid, wo wir gefühlt kein Torschuss abgegeben haben? ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SCR1929 schrieb vor 12 Minuten:

Und gegen WAC/Lask//Rapid, wo wir gefühlt kein Torschuss abgegeben haben? ....

auch gegen rapdi hat man gut mitgehalten. es waren ja schliesslich beide mannschaften nicht gut :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Altach1 schrieb Gerade eben:

War klar das wieder so ein alles schön redner "fan" kommt :laugh:

Schau dir die Spiele an. Schau dir die Statistiken an. Klar schlechter als wir zuvor waren.

Umsonst macht nicht auch ein Spieler wie Lienhart das erste mal denn mund auf und sagt; wenn wir so weitermachen steigen wir nächstes jahr ab!

Aber ja, hier im Forum sind halt sehr viele die offensichtlich garnichts von fakten halten. Und wohl auch keine große ahnung von fußball haben, außer das es dort a bier und a wurst gibt. Sonst würden sie ja mit ihren augen sehen was für grauenhaften fußball wir spielen. Und nicht alles schönreden. 

Unter Scherb waren wir schlecht. Unter Schmidt spielen wir katastrophal!

Kannst du deine "Fakten" irgendwie wiederlegen??

Ich bin Klaus Schmidt ab den zuletzt gezeigten Performances auch kritisch gegenüber, ebenso manchen Entscheidungen auf dem Platz, aber solche Aussagen finde ich schlicht fürn Arsch und da tut man unserem Trainer schon unrecht, auch wenn es im Moment nicht viel gibt was man gut reden kann.

Dann aber mal zu deinen Fakten, Kollege:

Martin Scherb (Stand: 20.03.2018):
Punkteschnitt: 0,73 Punkte pro Spiel

Unter Martin Scherb haben wir überhaupt nur zwei Spiele gewonnen (eines zuhause, eines Auswärts), Zuhause waren Niederlagen gegen St. Pölten, Admira, Ried etc. dabei.
Und nebenbei waren hier noch Spieler wie Dovedan, Moumi, Galvao und Jäger mit im Kader !!

 

Klaus Schmidt (Stand: 20.03.2018) :
Punkteschnitt: 1,32 Punkte pro Spiel

Unter Klaus Schmidt haben wir 3 von 4 EL-Quali Runden überstanden und unter anderem KAA Gent eliminiert, die im Vorjahr Tottenham ausgeschaltet haben und aktuell auf Rang 4 in der Belgischen Liga stehen bzw. jetzt im Meister-Play-Off sind. Übernommen wurde der Trümmerhaufen von Martin Scherb, immerhin waren noch Galvao und Moumi im Team. Gegen Tel-Aviv wären nach Stand der 73. Minute in der Gruppenphase gestanden!! Leider war das Team nicht abgebrüht genug bzw. ist definitiv unerfahren und man hat sich noch ein dummes Gegentor gefangen.

Und jetzt, wie sieht es wirklich aus? Im Frühjahr haben wir nur eines unserer Heimspiele verloren und das war gegen RB Salzburg, Mattersburg haben wir Zuhause dominiert und eigentlich nur wegen eines sehr dummen Fehler unserer IV ein Tor kassiert, Auswärts haben wir in 4 Auswärtspartien 4 Punkte geholt - eine Niederlage war aber in Graz, wo wir noch nie gewinnen konnten und eine gegen den LASK, die aktuell vom Kader und Form sicher ganz einfach über uns zu stellen sind.

 

Das sind mal grob zusammengefasst die FAKTEN, lieber "schlecht-Reder-Fan" @Altach1 ... oder meinst du andere Fakten, die man nicht kennt???

Ansonsten braucht man nicht reden, ich finde unsere Spielphilosophie momentan auch scheisse, eine mutige Truppe die sich etwas zutraut und versucht offensiv zu agieren würde ich mir auch wünschen, aktuell nach dem Admira-Vorbild... Druck gibt es aktuell keinen, denn die EL ist mehr als unrealistisch und mit dem Abstieg werden wir bei der Konkurrenz eh nix zu tun haben, trotzdem kann man's auch übertreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pengsti schrieb vor 8 Minuten:

Kannst du deine "Fakten" irgendwie wiederlegen??

Ich bin Klaus Schmidt ab den zuletzt gezeigten Performances auch kritisch gegenüber, ebenso manchen Entscheidungen auf dem Platz, aber solche Aussagen finde ich schlicht fürn Arsch und da tut man unserem Trainer schon unrecht, auch wenn es im Moment nicht viel gibt was man gut reden kann.

Dann aber mal zu deinen Fakten, Kollege:

Martin Scherb (Stand: 20.03.2018):
Punkteschnitt: 0,73 Punkte pro Spiel

Unter Martin Scherb haben wir überhaupt nur zwei Spiele gewonnen (eines zuhause, eines Auswärts), Zuhause waren Niederlagen gegen St. Pölten, Admira, Ried etc. dabei.
Und nebenbei waren hier noch Spieler wie Dovedan, Moumi, Galvao und Jäger mit im Kader !!

 

Klaus Schmidt (Stand: 20.03.2018) :
Punkteschnitt: 1,32 Punkte pro Spiel

Unter Klaus Schmidt haben wir 3 von 4 EL-Quali Runden überstanden und unter anderem KAA Gent eliminiert, die im Vorjahr Tottenham ausgeschaltet haben und aktuell auf Rang 4 in der Belgischen Liga stehen bzw. jetzt im Meister-Play-Off sind. Übernommen wurde der Trümmerhaufen von Martin Scherb, immerhin waren noch Galvao und Moumi im Team. Gegen Tel-Aviv wären nach Stand der 73. Minute in der Gruppenphase gestanden!! Leider war das Team nicht abgebrüht genug bzw. ist definitiv unerfahren und man hat sich noch ein dummes Gegentor gefangen.

Und jetzt, wie sieht es wirklich aus? Im Frühjahr haben wir nur eines unserer Heimspiele verloren und das war gegen RB Salzburg, Mattersburg haben wir Zuhause dominiert und eigentlich nur wegen eines sehr dummen Fehler unserer IV ein Tor kassiert, Auswärts haben wir in 4 Auswärtspartien 4 Punkte geholt - eine Niederlage war aber in Graz, wo wir noch nie gewinnen konnten und eine gegen den LASK, die aktuell vom Kader und Form sicher ganz einfach über uns zu stellen sind.

 

Das sind mal grob zusammengefasst die FAKTEN, lieber "schlecht-Reder-Fan" @Altach1 ... oder meinst du andere Fakten, die man nicht kennt???

Ansonsten braucht man nicht reden, ich finde unsere Spielphilosophie momentan auch scheisse, eine mutige Truppe die sich etwas zutraut und versucht offensiv zu agieren würde ich mir auch wünschen, aktuell nach dem Admira-Vorbild... Druck gibt es aktuell keinen, denn die EL ist mehr als unrealistisch und mit dem Abstieg werden wir bei der Konkurrenz eh nix zu tun haben, trotzdem kann man's auch übertreiben

Ja, da braucht man glaub eh nix mehr dazufügen, ausser vielleicht das wir was Verletzungen angeht auch noch ein Seuchenfrühjahr haben, das wir teilweise mehr als 8 Verletzte/kranke Spieler haben ist nicht normal. 

Ich hätte auch lieber wieder EL gespielt, dafür können wir uns richtig vorbereiten, den Kader entsprechend neu aufstellen.

Aber mit Fakten kommen gewisse nicht klar, damir war ja auch „unsympatisch und in der mannschaft so unbeliebt“ das grad 2x EL rausgeschaut hat. Es ist halt so das gewisse ausschliesslich das negative sehen, das sind dann nach eigener Aussage die besten Fans und haben als einzige Ahnung vom Fussball!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist halt keine tolle Diskussionsgrundlage, wenn ma mit pauschalen Begriffen wie Schönredner/Schlechtredner kommt und sicherheitshalber allen Usern mit anderer Meinung den Fussballsachverstand abspricht. Da brauchts dann kein Forum, für diejenigen wäre ein Blog wohl passender.

Ohne Wertung kann man sagen, die Luft ist raus aus der Saison. Die positiven Aspekte kamen ganz zu Beginn und liegen weit zurück mittlerweile. Mit besonders positiven Ereignissen sportlicher Art ist diese Saison nicht mehr zu rechnen.

Damit kann man nun unterschiedlich umgehen. Für einige, die nur ein Aufwärts kennen, ist das alles ein Grund sofort einen Umbruch zu verlangen. Andere sehen eine Parallele aus dem ersten EL-Jahr unter Canadi, wo man auch nur 8. wurde. Wie man mittlerweile weiß, war das ein Anlaufholen für eine spektakuläre Folgesaison. Kann man so oder so oder irgendwo dazwischen sehen. Was es denn nächste Saison wird (auf die jetzige kommts eigentlich nicht mehr an), ist schwer abzuschätzen. Auch weil die Liga selbst eine andere sein wird.

Persönlich finde ich:

- unsere Aussichten sind nicht so deprimierend wie diejenigen eines WAC. Egal wer da als Trainer nachkommt. Abstiegssager ala Lienhart kann man wortwörtlich nehmen, oder als Weckruf an die Mitspieler. Für mich ist es zweiteres.

- unser Glück beim Suchen nach neuen Trainern ist über die letzten Jahre gesehen überschaubar gewesen. Scherb war von Anfang bis zum Schluss ein Griff ins Klo. Unter Schmidt gibt es zumindest etwas vorzuweisen, nämlich eine EL-Quali, die niemand von unserem Verein erwartet hätte. Was das Stanzen von Trainern betrifft, hat ein Verein mit unseren Möglichkeiten sich eher am WAC zu orientieren denn an den Wiener Vereinen. Und bis der Heimo gestanzt wurde, hats richtig richtig lang gedauert. Da ist Schmidts Bilanz noch weit drüber.

- ohne Spannung nach oben oder unten ist die restliche Saisonleistung schwer einzuschätzen. Auch die Spieler werden sich, wie manche Fans, im Hinterkopf scho auf nächste Saison vorbereiten. Ist natürlich ärgerlich, wenn man sich einen lustlosen Kick im Stadion geben muss, aber zu einem gewissen Grad nachvollziehbar. Immer noch besser als die "Spannung", die beim SKN grad herrscht.

Was bleibt also? Ich freu mich auf meinen ersten Besuch auf der neuen Süd. Und Wurst und Bier. :v:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AltachFan1929 schrieb vor 8 Stunden:

Welcher Platz waren wir denn unter Scherb in der Rückrundentabelle, du Experte? Außerdem hatten wir letzte Saison noch Ngamaleu, Dovedan und Galvao. Jetzt haben wir 8 Ausfälle und spielen Mattersburg, die zu dem Zeitpunkt, mit Salzburg, beste Frühjahrsmannschaft war, an die Wand. Gegen Salzburg haben wir auch gut mitgehalten.

Stimmt, stimmt....wir haben dovedan und moumi verloren und uns fehlen 8 spieler, von denen die hälfte zwar sowieso nicht spielen würde, aber ja sehr schlimm.

Da kann man auch kein spielsystem oder irgendeine art von Taktik suchen, stimmt hast recht. Wie kann man auch von Spielern wie Mahop, Zech, Netzer, Gebauer, Otubanjo, Aigner, Grbic, Salomon, Lienhart, kobras, honsak, schreiner oder Nutz erwarten das sie wissen was fußball ist? Ja stimmt, da kann der trainer echt nichts dafür, wie soll er solchen blindgängern auch eine taktik mit aufs spiel geben.

Echt schwer, am besten hätten wir nach denn abgängen von Dovedan und Moumi gleich denn laden dicht gemacht. Denn mit Netzer und co. Kann man ja nicht fußball spielen. Stimmt, da könnte kein trainer was machen. Schmidt ist echt unschuldig ja, hast recht.

Danke das mir das gesagt hast herr experte. Jetzt bin ich echt schlauer und weiß wie es läuft. Am besten häng ich mir noch das Cashpoint logo um wie du, dann hab ich auch so viel ahnung von fußball oder?

bearbeitet von Altach1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Altach1 schrieb vor 8 Stunden:

Stimmt, stimmt....wir haben dovedan und moumi verloren und uns fehlen 8 spieler, von denen die hälfte zwar sowieso nicht spielen würde, aber ja sehr schlimm.

Da kann man auch kein spielsystem oder irgendeine art von Taktik suchen, stimmt hast recht. Wie kann man auch von Spielern wie Mahop, Zech, Netzer, Gebauer, Otubanjo, Aigner, Grbic, Salomon, Lienhart, kobras, honsak, schreiner oder Nutz erwarten das sie wissen was fußball ist? Ja stimmt, da kann der trainer echt nichts dafür, wie soll er solchen blindgängern auch eine taktik mit aufs spiel geben.

Echt schwer, am besten hätten wir nach denn abgängen von Dovedan und Moumi gleich denn laden dicht gemacht. Denn mit Netzer und co. Kann man ja nicht fußball spielen. Stimmt, da könnte kein trainer was machen. Schmidt ist echt unschuldig ja, hast recht.

Danke das mir das gesagt hast herr experte. Jetzt bin ich echt schlauer und weiß wie es läuft. Am besten häng ich mir noch das Cashpoint logo um wie du, dann hab ich auch so viel ahnung von fußball oder?

Kannst du eigentlich lesen? Wie @Pengsti  schon geschrieben hat, war der Punkteschnitt unter Scherb deutlich niedriger als jetzt und wir haben gerade einmal zwei Spiele gewonnen. Also Fakt ist, dass wir trotz schwächeren Spielern mehr Punkte geholt haben als in der letzten Saison.

Außerdem war es auch schon unter Canadi so, dass wir nach den Europacupspielen erstmal schlecht in die Saison gestartet sind und ein Spielsystem erkenne ich bei Schmidt schon, gegen Mattersburg offensiven Ballbesitzfußball und gegen Salzburg defensiv gut stehen und schnell umschalten, hat beides wunderbar geklappt, die Ergebnisse waren sehr unglücklich. Natürlich gab es auch schwache Spiele wie in Wolfsberg oder in Pasching, doch auswärts haben wir uns schon immer schwer getan, da ist vielleicht auch die weite Anreise schuld und nicht nur der Trainer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pipo093 schrieb vor 17 Stunden:

 es waren ja schliesslich beide mannschaften nicht gut :p

Das ist kein Grund, dass wir auch schlecht spielen... "Ach die spielen auch nicht gut, dann müssen wir auch nichts zeigen".. Das ist die falsche Einstellung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SCR1929 schrieb vor 6 Minuten:

Das ist kein Grund, dass wir auch schlecht spielen... "Ach die spielen auch nicht gut, dann müssen wir auch nichts zeigen".. Das ist die falsche Einstellung ;)

natürlich kein grund. nächstes mal schreib ich auch noch hin das es spuren von ironie enthalten kann und nicht nur ein smiley :D
aber jetzt mal wieder ruhig blut bei euren diskussionen hier :) im endeffekt liebt ihr alle den scra :love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.