Ausserordentliche Generalversammlung am 24.1.2018


Fem Fan
 Share

Recommended Posts

Mamarazza i.R.

Liebe Mitglieder,

wir wollen Sie im Rahmen einer außerordentlichen Generalversammlung über die aktuelle Situation des First Vienna FC 1894 informieren.

Wir ersuchen Sie daher, den 24.01.2018 (18:00 Uhr) vorzumerken.

Den Veranstaltungsort werden wir noch im Rahmen der offiziellen Einladung bekannt geben.
 

Mit blau-gelben Grüßen

Das Präsidium

http://www.firstviennafc.at/news/ausserordentliche-generalversammlung-6138.html

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top-Schriftsteller

Bis zu diesem Zeitpunkt sollte, ja muss Klarheit über die Zukunft unserer Blau-Gelben herrschen. Mit welcher Mannschaft wird man in der 2. Landesliga antreten? Welche Spieler werden den Verein verlassen? Was geschieht mit der 1 b? Wird das Team aufgelöst oder wird man außer Konkurrenz in den U 23 Bewerb der 2. LL einsteigen (10 Kaderleute sind im Frühjahr noch bei der U 18 einsatzberechtigt)? Spieltage und Beginnzeiten? Bleiben die Partner an Bord? Stand bei der Neukonstruktion des Tribünendaches? Machbarkeitsstudie und Ziele? All diese Fragen und einige mehr sollten im Rahmen dieser GV mit aller Deutlichkeit beantwortet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mamarazza i.R.

Jetzt grad noch mal die 1. Ausgabe der Vienna-News angehört, Hr. Krisch sagt wörtlich: "Der Zwangsabstieg wurde vor einigen Tagen zugestellt"! O.k. So weit so klar, aber weil in einem anderen Thread steht, dass im Verband auch die Möglichkeit diskutiert wird, ob die Vienna den Rest der Saison in der Ostliga Freundschaftsspiel bestreiten soll, um dann im nächsten Jahr in der Wr. Stadtliga ausgelost zu werden. Vioelleicht gibt es ja wirklich ein Angebot seitens des Verbandes "entweder, oder" ?

Wär es möglich, dass der Verein die Mitglieder darüber auf der GV abstimmen lässt ? Nicht auszuschließen oder ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Süchtler par excellence
Fem Fan schrieb vor einer Stunde:

Jetzt grad noch mal die 1. Ausgabe der Vienna-News angehört, Hr. Krisch sagt wörtlich: "Der Zwangsabstieg wurde vor einigen Tagen zugestellt"! O.k. So weit so klar, aber weil in einem anderen Thread steht, dass im Verband auch die Möglichkeit diskutiert wird, ob die Vienna den Rest der Saison in der Ostliga Freundschaftsspiel bestreiten soll, um dann im nächsten Jahr in der Wr. Stadtliga ausgelost zu werden. Vioelleicht gibt es ja wirklich ein Angebot seitens des Verbandes "entweder, oder" ?

Wär es möglich, dass der Verein die Mitglieder darüber auf der GV abstimmen lässt ? Nicht auszuschließen oder ?

 

Wir können in einer GV (egal ob ord. oder außerordentlich. ) sicher nicht darüber abstimmen wie der Spielbetrieb aussieht (Freundschaftsspiel in der RLO), das entscheidet der Verband 

abgesehen davon : gegen welche Gegner sollten wir während der laufenden RLO Meisterschaft freundschaftlich antreten - das geht sich terminlich nicht aus ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mamarazza i.R.
yellow yeller schrieb vor 19 Minuten:

Wir können in einer GV (egal ob ord. oder außerordentlich. ) sicher nicht darüber abstimmen wie der Spielbetrieb aussieht (Freundschaftsspiel in der RLO), das entscheidet der Verband 

abgesehen davon : gegen welche Gegner sollten wir während der laufenden RLO Meisterschaft freundschaftlich antreten - das geht sich terminlich nicht aus ... 

Gegen die, gegen die wir bei Verbleib in der Ostliga im Frühjahr auch gespielt hätten, jetzt halt ausser Konkurrenz. Welche terminlichen Schwierigkeiten meinst Du, wir würden dann ja nicht in der 2 LL spielen.

O.k. ich spinne nur weiter, was viennafan im Allg.Vereinsangelegenheitenthread angedeutet hat, für mich wär jedenfalls nachvollziehbar, wenn die Klubs der 2. LL dem Verband nun die Hölle heiss machen, weil sie im Frühjahr gegen die Erste der Vienna spielen müssten.  Vielleicht stellt der Verband es der Vienna frei, was sie machen will, wie gesagt, so dahingesponnen  und vielleicht realitätsfremd.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende

wenn bis zur gv der kader nicht zurückgebaut wurde ist klar, dass es kein interesse an einem spar konzept gibt, und weiter gezockt werden wird. natürlich wird alles getan, dass wir so weit wie möglich oben spielen dürfen (notfalls juristisch), und wenn das nicht geht ist der verband halt wieder ur böse.dann wird es noch einen rückblick auf die tollen erfolgsmeldungen 2017 geben, gerichtsverfahren,fanprotest und stadion halt ausgenommen/beschönigt.aber wir tun was wir können und 2020 sind wir wieder in der cl. und überhaupt sind wir das geilste unternehmen der stadt...sry, aber ich hab's schon so satt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anfänger
cordoba78 schrieb vor 2 Stunden:

wenn bis zur gv der kader nicht zurückgebaut wurde ist klar, dass es kein interesse an einem spar konzept gibt, und weiter gezockt werden wird.

Kann ich nicht nachvollziehen. Wenn unsere Finanzierung steht (und in der Hauptsache ist das das Uniqa Sponsoring) dann ist das kein Zocken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vollä in's Kreiz
cordoba78 schrieb vor 2 Stunden:

wenn bis zur gv der kader nicht zurückgebaut wurde ist klar, dass es kein interesse an einem spar konzept gibt, und weiter gezockt werden wird. natürlich wird alles getan, dass wir so weit wie möglich oben spielen dürfen (notfalls juristisch), und wenn das nicht geht ist der verband halt wieder ur böse.dann wird es noch einen rückblick auf die tollen erfolgsmeldungen 2017 geben, gerichtsverfahren,fanprotest und stadion halt ausgenommen/beschönigt.aber wir tun was wir können und 2020 sind wir wieder in der cl. und überhaupt sind wir das geilste unternehmen der stadt...sry, aber ich hab's schon so satt.

Ich muss dich leider korrigieren, frühestens 2022 geht sich bis zur CL aus bzw erst 2023:kopfball: (Jetzt wird mir auch klar, warum man mir damals (Vision 2014) auch keine "Vision 2021" benennen konnte!)

Ad) Realismus, welcher mit Kompromissen in alle Richtungen verbunden ist... 2021 wäre möglich in der Ersten Liga oder RLO die 100 Jahr-Feier der HOWA, zu begehen!? (wünschen darf ich das!)

Ad) Sparen kann ich noch nachvollziehen, aber ohne Ģeldumlauf bzw ohne jene Bedeutung, welche wir als Verein und als "Zugpferd" First Vienna für den Erhalt der HOWA, Zuschauer, Sympatisanten und Sponsoren brauchen,  könnte dein kurzfristiger "Jetzt kürzen wir alles weg-Plan" genau in die falsche Richtung gehen, denke ich...sowas könnte man dann "Kaputt gespart" nennen, oder "Operation gelungen (Sanierungsverfahren)... Patient tot (Bedeutungslosigkeit!)". 

Ad) Kommunikation ist noch viel Luft nach oben, da geb ich dir Recht, da hat es viel berechtigte Kritik gegeben und ob man die wieder auflösen kann, wird sich erst zeigen.

Ad) Erste Video-botschaft wurde nur erwähnt, dass die Fans "Super Stimmung" gemacht haben, nicht aber, dass diese sich "über Gebühr" eingebracht hatten, mit Arbeit, Zeit, Geld (Crowdfunding), Werbung, Kreativität und privatem Engagement, so holt man "Vergrämte und Enttäuschte" nicht zurück.

Sonst finde ich diese Video Idee gut, es kann sich jedoch nur um einen Anfang handeln, und braucht weit mehr als das, und bedarf vieler kreativer Ideen auf "allen" Ebenen, um in den nächsten zwei Jahren nicht das OP-syndrom (siehe oben!) zu erleiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knows how to post...
cordoba78 schrieb vor 4 Stunden:

wenn bis zur gv der kader nicht zurückgebaut wurde ist klar, dass es kein interesse an einem spar konzept gibt, und weiter gezockt werden wird. natürlich wird alles getan, dass wir so weit wie möglich oben spielen dürfen (notfalls juristisch), und wenn das nicht geht ist der verband halt wieder ur böse.dann wird es noch einen rückblick auf die tollen erfolgsmeldungen 2017 geben, gerichtsverfahren,fanprotest und stadion halt ausgenommen/beschönigt.aber wir tun was wir können und 2020 sind wir wieder in der cl. und überhaupt sind wir das geilste unternehmen der stadt...sry, aber ich hab's schon so satt.

Wie stellst du dir das vor?
Die Mehrzahl der Spieler haben einen Vertrag,der meines Wissens nach auch weiter unten gilt.Diesen zu kündigen ist ein Ding der Unmöglichkeit, da ist man auf den good will der Spieler angewiesen sich einen neuen Verein zu suchen.

Außerdem ist dies kontraproduktiv,wir sollten nämlich alles versuchen um den 2.Platz in der 2.LL zu erreichen um vielleicht(Ligareform) den Aufstieg zu erreichen!!

Nächste Saison,wenn alle Verträge ausgelaufen sind,können wir uns Gedanken machen wie wir mit einen kostengünstigen Kader aus der Stadtliga in die RLO aufsteigen.

Edited by yellowbear

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
jello schrieb vor 2 Stunden:

Kann ich nicht nachvollziehen. Wenn unsere Finanzierung steht (und in der Hauptsache ist das das Uniqa Sponsoring) dann ist das kein Zocken.

stimmt mit zocken hat das nichts zu tun, weil beim zocken besteht wenigstens die möglichkeit etwas zu gewinnen, ein überteuerter kader ist zum jetzigen zeitpunkt einfach sinnloses geld hinauswerfen (was wir in anderen bereichen durchaus brauchen könnten), ohne gewinnoption.

das mit den verträgen ist mir klar, ich habe dass allerdings auch schon vor der klage angesprochen, wer will kanns nachlesen.jetzt  muss man zumindest versuchen verleihen/ verkaufen was geht, aber das ist scheinbar nicht mal das interesse vorhanden.

dieses verhalten, zeigt btw.auch, dass das urteil richtig war und von der ritzinger praxis auch nicht weit entfernt sind...die quote noch nicht zurückbezahlt aber schon wieder viel zu hohe personalkosten und kein interesse etwas zu ändern, der eine grosse sponsor zahlte ja eh :davinci:

Edited by cordoba78

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anfänger

Klar, verlorener Prozess, OGH - Erkenntnis, Kosten nicht uninteressant! Letztlich steht aber wohl die mittelfristige Perspektive im Fokus:

Wo spielen wir 2018/19 ?

Welche sportlichen Ziele verfolgen wir mit allen Mannschaften ?

Wie abgesichert sind die Budgets?

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Mamarazza i.R.
yellow yeller schrieb vor 5 Minuten:

Einladung zu ao GV ist heute bei mir via E-Mail eingelangt (s. Anhang)

Wir sind gespannt auf den "Bericht des Präsidiums" zur aktuellen Lage.

 

 

 

Einladung ao GV 24 01 2018.pdf

Hab´s auch grad bekommen ..

Pfarre Sievering ? Die Zeiten der Bezirksvertretung als Austragungsort sind wie es ausschaut nun endgültig Geschichte.

Wie auch immer, ich hab an diesem Tag 3 Termine und so leid es mir tut,  einer davon ist wichtiger als die ao.GV. Sievering ist ausserdem ein bissl aus der Hand.:)

Ich hoffe, dass ich (hier oder auf der Offi) erfahre, was dort berichtet wird. Zu Kampfabstimmungen dergl. wird es ja nicht kommen, so gesehen brauch ich auch sicher die Vollmacht nicht herzugeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.