Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dansch10

Trainersuche 2017

93 Beiträge in diesem Thema

bei talk und tore auf sky wurde die situation beim skn ganz kurz angesprochen; der moderator hat oliver lederer um eine kurze einschätzung gebeten. der hat sich da nobel zurückgehalten, nur erklärt dass die situation derzeit eine recht schwierige ist und er viel von jochen fallmann und seiner arbeit hält ("wird sicher seinen weg machen"). dass lederer selbst ja mehr als nur im gespräch ist wurde nicht thematisiert, es war mMn aber nicht herauszuhören, wie weit die gespräche des vereins mit ihm sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist jetzt nur Kaffeesudlesen, aber Lederers Antworten bez. SKN in TuT wirkten für mich so "ich will ned zu viel reden weil ich in 2 Tagen dort das Training leite".

Wie gesagt, nur mein Eindruck, ich würde mich auch über einen Zocki freuen. Nur Schopp würde mich nicht so begeistern und bei Kühbauer sieht mich die NV Arena erst wieder gegen Saisonende, wenn der Kühbauer-Nachfolger sein Amt antritt.

bearbeitet von SKN-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SKN-Fan schrieb vor 20 Minuten:

ist jetzt nur Kaffeesudlesen, aber Lederers Antworten bez. SKN in TuT wirkten für mich so "ich will ned zu viel reden weil ich in 2 Tagen dort das Training leite".

das hab ich ähnlich wahrgenommen. bei barisic hatte ich eher nicht den eindruck, als ob er ein kandidat wäre, kann aber natürlich trotzdem sein.

ich finde den einstiegszeitpunkt für einen nachfolger jetzt gar nicht so schlecht: auswärts bei der austria kann was gehen, das hat der wac gestern und der skn in der vorigen saison gezeigt. dann das heimspiel gegen die admira (die der nachfolger vielleicht zufälligerweise recht gut kennt :davinci:) und ein weiteres heimspiel gegen sturm, gegen die man auch schon mehrmals erfolgreich war. für derzeitige verhältnisse also keine allzu schlechten vorzeichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saclic schrieb vor 21 Minuten:

Wird eigentlich irgendwo ein Name als Interimstrainer genannt? 

der kurier bestätigt nur, dass ab sofort marcel ketelaer das training leitet und er, falls diese woche noch kein nachfolger präsentiert wird, auch am wochenende gegen die austria auf der bank sitzt.

https://kurier.at/sport/bundesliga/fallmann-trat-als-trainer-des-skn-st-poelten-zurueck/285.489.119

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xxAltachFanaticsxx schrieb vor 13 Minuten:

Wie wäre es mit Scherb?

er wird eines Tages sicher wieder Trainer beim SKN sein, immerhin ist das "sein Baby" wie er immer sagt. Aber derzeit wird er es nicht werden, es gibt da in unserem "tollen" Vorstand noch einige, mit denen er lieber nicht an einem Tisch sitzt.

bearbeitet von SKN-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schätze Scherb ja sehr, aber unser Problem aktuell ist es dass die Spieler den Kopf nicht freibekommen und dadurch diese Unsicherheit und die groben Schnitzer resultieren. Ob Scherb der bei uns (und anscheinend auch bei Altach) entlassen wurde weil er am Schluss die Mannschaft zu lang an die Leine gelassen hat und sie nicht mehr wirklich erreicht hat, aktuell der richtige Trainer wäre bezweifle ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saclic schrieb vor 16 Minuten:

Ich schätze Scherb ja sehr, aber unser Problem aktuell ist es dass die Spieler den Kopf nicht freibekommen und dadurch diese Unsicherheit und die groben Schnitzer resultieren. Ob Scherb der bei uns (und anscheinend auch bei Altach) entlassen wurde weil er am Schluss die Mannschaft zu lang an die Leine gelassen hat und sie nicht mehr wirklich erreicht hat, aktuell der richtige Trainer wäre bezweifle ich.

er kann ja wie jeder vernünftige Trainer auch mit den Jahren dazulernen.

Ich wäre aber stark dafür, den deutschen Sportpsychologen Michael Grunwald wieder einmal einzufliegen. Der hat früher schon kleine Wunder bewirkt. Das Geld sollte es dem Verein wert sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Wunschkandidaten sind in dieser Reihenfolge:

1.Lederer - hat bei der Admira gezeigt was er kann und vor allem dass er auch mit jungen Spielern Erfolg haben kann 

2.Barisic - seine Entlassung war wahrscheinlich der größte Fehler den Rapid in den letzten Jahren gemacht hat, kann junge Spieler entwickeln und hat die nötige Routine

3.Russ - hat bei Kapfenberg einen tollen Job gemacht und unter schwierigen Bedingungen immer innerhalb kurzer Zeit eine schlagkräftige Truppe geformt  

4.Kühbauer - klassischer Feuerwehrmann, Peitschenknaller & Motivator, glaub aber nicht dass das lange gutgehen würde

klares Nein zu Schopp - zu unerfahren und nach meiner Einschätzung auch nicht der nötige Motivator 

auch zu Scherb sag ich Nein, das passt einfach im Moment nicht und in Altach ist er grandios gescheitert wenn wir ehrlich sind 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sportfreund1 schrieb vor 7 Minuten:

auch zu Scherb sag ich Nein, das passt einfach im Moment nicht und in Altach ist er grandios gescheitert wenn wir ehrlich sind 

bin auch gegen Scherb und kann mir nicht vorstellen dass er in der engeren Auswahl ist, aber zum Scheitern in Altach muss man ihm schon zugestehen dass er dort nur verlieren konnte, war doch klar dass die niemals den Lauf halten können.

Ich bin auch für Oli Lederer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß zwar nicht wie viel Schupp bei der Entscheidung mitzureden hat, aber ich werfe ein paar Namen ein, die aus seinem Kontaknetzwerk vermutlich rausspringen könnten:

Thomas Letsch (von dem halte ich sehr viel), Joe Zinnbauer, eventuell Manni Bender (wäre nicht mein Favorit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Letsch kann man vergessen. Sein Systeme (alla Salzburg) würde Monate und Wochen fressen und dazu einen besseren Kader voraussetzen. Diese Verpflichtung wäre ein Schuss in den Ofen mit Ansage. Er ist ein guter Trainer, aber er passt genausowenig zu euch, wie nach Aue.

Vorstellen könnte ich mir auch Zeljko Ristic von Ebreichsdorf, der hat schon in Neusiedl, Kottingbrunn gezeigt, dass er es kann. Ein positiv verrückter. Zwar auf niedrigen Level, aber ich kann mir das Vorstellen. Ansonsten gibt es eh nur die bekannten Gesichter, wie Lederer, Kühbauer oder eben den Baresic/Canadi. Wobei wer tut sich da am ehesten St. Pölten an?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.