skv.freund

Kader Saison 2017/18

55 Beiträge in diesem Thema

Transfers | Zu- und Abgänge Sommer 2017

Wer kommt, wer geht? Der Überblick zeigt die aktuellen Transferaktivitäten des SK Vorwärts Steyr

http://www.vorwaerts-steyr.at/news/transfers-zu-und-abgaenge-sommer-2017.html

bearbeitet von PostingGmbH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stellen wir doch die aktuelle Liste hier einfach mal rein:

 

Zugänge:
Simon Gasperlmair (19, Mittelfeld, SV Gmunden)
Christian Lichtenberger (21, Mittelfeld, USV Dietach)
Pascal Waldl (19, Mittelfeld, Union Pettenbach)

Abgänge:
Fabian Bichler (25, Mittelfeld)
Johannes Bichler (26, Mittelfeld)
Felix Hebesberger (21, Mittelfeld)
Felix Ratzenberger (21, Abwehr)
Alexander Staudecker (23, Abwehr)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SK Vorwärts setzt den Weg mit jungen, hungrigen Spielern aus der Region fort. Mit Sebastian Dirnberger kommt ein 19-jähriger Weyrer zu den Rot-Weißen. Er ist seit seinem 14. Lebensjahr bei der SV Ried engagiert gewesen und hat es via Akademie und Amateure in den erweiterten Profikader der Innviertler geschafft. 

Da Ried auf seiner Position auf andere Spieler setzt, hat sich Dirnberger zu einem Wechsel nach Steyr entschieden und für zwei Jahre bis Juni 2019 unterschrieben. "Er ist der gewünschte große, zweikampfstarke Spieler, der sowohl in der Innenverteidigung, als auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar ist", sagt Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner.

Quelle: HP

bearbeitet von Powerstation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Powerstation schrieb am 12.6.2017 um 10:30 :

Der SK Vorwärts setzt den Weg mit jungen, hungrigen Spielern aus der Region fort. Mit Sebastian Dirnberger kommt ein 19-jähriger Weyrer zu den Rot-Weißen. Er ist seit seinem 14. Lebensjahr bei der SV Ried engagiert gewesen und hat es via Akademie und Amateure in den erweiterten Profikader der Innviertler geschafft. 

Da Ried auf seiner Position auf andere Spieler setzt, hat sich Dirnberger zu einem Wechsel nach Steyr entschieden und für zwei Jahre bis Juni 2019 unterschrieben. "Er ist der gewünschte große, zweikampfstarke Spieler, der sowohl in der Innenverteidigung, als auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar ist", sagt Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner.

Quelle: HP

Zentrales Mittelfeld ist schon mal nicht schlecht und mit 184 cm gehört er bei uns zu den Größeren!

https://www.transfermarkt.at/sebastian-dirnberger/profil/spieler/286621

 

Screenshot_2017-06-13-22-13-07.jpg

bearbeitet von skv.freund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Powerstation schrieb am 5.6.2017 um 08:45 :

Stellen wir doch die aktuelle Liste hier einfach mal rein:

 

UPDATE der Liste:

Transfers | Zu- und Abgänge Sommer 2017

Zugänge:
Sebastian Dirnberger (19, Abwehr/Mfd, SV Ried)
Ivan Dramac (18, Angriff, Union Adlwang)
Simon Gasperlmair (19, Mittelfeld, SV Gmunden)
Christian Lichtenberger (21, Mittelfeld, USV Dietach)
Pascal Waldl (19, Mittelfeld, Union Pettenbach)

Abgänge:
Fabian Bichler (25, Mittelfeld)
Johannes Bichler (26, Mittelfeld)
Felix Hebesberger (21, Mittelfeld)
Felix Ratzenberger (21, Abwehr)
Alexander Staudecker (23, Abwehr, Union Dietach)

Quelle: http://www.vorwaerts-steyr.at/news/transfers-zu-und-abgaenge-sommer-2017.html
 

Man beachte bitte den Hintergrund des Zugangs von Ivan Dramac (Zitat der Homepage): "Ivan Dramac kommt von der Union Adlwang. Der 18-Jährige hat in der letzten Runde der 1. Klasse Ost zwei Tore zum 3:1-Sieg seines Klubs gegen Hofkirchen beigetragen und somit Vorwärts 1b den Weg in die Relegation geebnet." :D

bearbeitet von PostingGmbH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Weg mit den jungen Spielern absolut der einzig richtige !

Bauchweh habe ich mit der ATSV Steyr Aktion. Spiel - Trainingsplätze ja , von dieser Seite her verständlich , genau genommen eine Notwendigkeit . Aber bitte mit Vorsicht . Der ATSV Steyr braucht ein Rettungsboot und wenn sie Land sehen ........ siehe letzte Aktion !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hairbrush schrieb vor 1 Stunde:

Der Weg mit den jungen Spielern absolut der einzig richtige !

Bauchweh habe ich mit der ATSV Steyr Aktion. Spiel - Trainingsplätze ja , von dieser Seite her verständlich , genau genommen eine Notwendigkeit . Aber bitte mit Vorsicht . Der ATSV Steyr braucht ein Rettungsboot und wenn sie Land sehen ........ siehe letzte Aktion !

So viel ich weiß, sind wir bei dieser Kooperation abgesichert, im Gegensatz zu letztem Mal. 

Soll heißen: Bei einem etwaigen Ende der Kooperation müsste der ATSV von vorne beginnen, nicht wir. 

Wie ich es einschätze: Der ATSV ist sportlich bescheiden unterwegs, hat kaum Perspektiven, die Kooperation mit der Vorwärts eröffnet zumindest deren talentiertesten Nachwuchskickern irgendeine Perspektive (und wenns zunächst nur die Bezirksliga ist.) 

Das kommt von der Vorwärts. Nur den Platz und die Trainingsmöglichkeiten in Beschlag nehmen ohne Gegenleistung - das gibts verständlicherweise auch für die Vorwärts nicht. 

Insgesamt, so schätz ich das ein, eine Win-Win Situation für beide Vereine, die beide immerhin ein Vorwärts im Namen führen ;-) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.vorwaerts-steyr.at/news/kader-talent-stasiak-rueckt-auf.html

Zugänge:
Sebastian Dirnberger (19, Abwehr/Mittelfeld, SV Ried Am.)
Ivan Dramac (18, Angriff, Union Adlwang)
Simon Gasperlmair (19, Mittelfeld, SV Gmunden)
Christian Lichtenberger (21, Mittelfeld, USV Dietach)
Pawel Stasiak (17, Mittelfeld, Vorwärts 1b)
Pascal Waldl (19, Mittelfeld, Union Pettenbach)

Abgänge:
Fabian Bichler (25, Mittelfeld)
Johannes Bichler (26, Mittelfeld)
Bransilav Gavrilovic (24, Mittelfeld, Vorwärts 1b)
Felix Hebesberger (21, Mittelfeld)
Felix Ratzenberger (21, Abwehr)
Alexander Staudecker (23, Abwehr, Union Dietach)

bearbeitet von hoeninjo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kader | Pfeilschneller Flügelflitzer kommt

Mit der Verpflichtung des 18-jährigen David Gataric hat der SK Vorwärts Steyr sein Transferprogramm in diesem Sommer abgeschlossen. Der Offensivmann kommt vom bosnischen Zweitligisten FK Derventa. „David hat im Probetraining überzeugt. Er ist sehr schnell, technisch stark und ist ein sehr hoffnungsvoller Spieler für die Zukunft. Ein großer Vorteil ist, dass er sehr gut deutsch spricht“, sagt Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner über den klassischen Außbahnspieler.  Weiterlesen

Quelle: vorwaerts-steyr.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.