Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

[Freaky Friday]

15 Beiträge in diesem Thema

Freaky Friday

Regie: Mark Waters

Schauspieler: Lindsay Lohan, Mark Harmon, Jamie Lee Curtis

Inhalt:

Tochter und Mutter sind nie einer Meinung. Immer wieder wird über Dinge gestritten, die die eine gern macht, die andere aber nicht zulässt oder umgekehrt. Eines Tages tauschen die beiden mit einem chinesischen Fluch ihre Körper. Die Mutter ist nun ihre Tochter und die Tochter ihre Mutter.

Meine Meinung:

Ein Film für jung und alt. Lindsay Lohan und Jamie Lee Curtis spielen ihre Rollen perfekt. Diesen Film sollten vorallem Eltern sehen, um zu wissen, was ihre Töchter wirklich denken und sie so verstehen zu lernen. Fast der ganze Film ist sehr realitätsnah und deckt die Probleme von Eltern und Kinder vollkommen auf. Ich kann den Film absolut weiterempfehlen, es sind sehr viele Lacher garantiert, auf jeden Fall mehr als bei MA2412. Am Schluss wird der Film aber auch noch ernst und garantiert daher einen sehr abwechslungsreichen Kinoabend. Dazu kommt noch der absolut geile Soundtrack (ua. ehemaliges Lied der A1-Werbung).

Der Film bekommt von mir 8 von 10 Punkte!

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand den Film nur schrecklich..... :zzz:

Meine Freundin zerrte mich ins Kino und es passte wirklich alles zusammen!!!

Um uns lauter Teenager/Kinder die über jeden noch so armseeligen Witz, der im Film für Teenager/Kinder auftauchte..... Die "Hollywood- Teenager Sprache" wird dermaßen übertrieben dargestellt, dass einem das Grausen kommt! Also meistens bekommt man Sätze wie

Hey Mann, dass ist ja verschärft!!!

zu hören.... :[

Wobei man sagen muss, dass beide Hauptdarstellerinnen ihre Sache sehr gut machen..... Hauptkritikpunkt ist und bleibt also das Drehbuch bzw. die Dialoge.....

Film sollten vorallem Eltern sehen, um zu wissen, was ihre Töchter wirklich denken und sie so verstehen zu lernen.

Ich weiß ja nicht wie die Jugend in Wien is, aber.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diesen Film sollten vorallem Eltern sehen, um zu wissen, was ihre Töchter wirklich denken und sie so verstehen zu lernen

Also, den pädagogischen Wert möchte ich diesem Film definitiv absprechen 8P . Was die schauspielerische Leistung angeht; Was soll da zu spielen sein, was ein 8jähriger nicht auch zustande bringt? Also echte Charaktere sind in dem Film wohl nicht... noch dazu ist die Story glaub ich schon ca. 30 verarbeitet worden, also nicht wirklich revolutionär, das Filmchen! Dass sich allerdings Jamie Lee Curtis für sowas her gibt find ich tragisch...

Nur die Vorschau gesehen, aber der Film verspricht subtilen Humor, der versucht Klischees und Stereotype zu vermeiden. Weiters wird in aller Vorsicht an wirklich wichtige Themen des Alltags herangegangen, dazu der immense pädagogische Wert... All das genügt für meine Bewertung: -1 von 10 Punkten. :super::kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Fisch namens Wanda?

absolut genialer Film- ein genialer Kevin Kline ("Oh, ihr Engländer...

es ist nicht zu überhören, dass du stotterst... hatte bei der CIA auch einen Kollegen der stotterte... hat ihn verdammt nochmal das Leben gekostet")

In welchem Film sieht man JLCs Busen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich Kevin Kline absolut nicht lustig und unsympathisch finde, fallen diese Filme für mich aus. Halloween... naja... so gesehen finde ich True Lies und Die Glücksritter wirklich die besten Filme. Liegt aber eher an Arnold Schwarzenegger bzw. Dan Akroyd und Eddie Murphy. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab Freaky Friday eigentlich recht witzig gefunden... zum Thema "realitätsnah" ... von den Problemen her würd ich sagen ja, aber vom Körper tauschen... naja :D

Der Soundtrack is mMn spitzenmäßig! :super:

Würd dem Film 8,5 von 10 Punkten geben! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.