1.732 Beiträge in diesem Thema

Kann mir nicht vorstellen, dass das so einfach ist... Chinesisch ist nämlich keine Lautschrift, wie unsere ("europäischen") Sprachen, sondern ein Silbenschrift. Kann mir also nicht vorstellen, dass man das Buchstabe für Buchstabe übersetzen kann. Und wenn doch, dann ergibts sicherlich absolut keinen Sinn. Am ehesten vielleicht noch das entsprechende Pendant des Namen...

Halt, nehm alles zurück! Probiers mal hiermit. Ob das allerdings richtig übersetzt kann ich beim besten Willen nicht sagen... mein chinesisch ist ein wenig eingerostet :holy:http://babel.altavista.com/translate.dyn

bearbeitet von Inquisitor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

willst da, wenn schon, ned vielleicht was kreatives becken lassen was ned jeder zweiter hatt?

i man a beckerl sollt was besonderes und im idealfall nochdazu persönliches sein, aber einfach nur drauflos find i irgendwie... naja weil du hastas halt dein leben lang! und so chinesische schriftzeichen können ja recht lustig ausschaun, aber es muss echt ned sein denk ich das der 100.00e damit herumlauft obwohl er null bezug dazu hatt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin derzeit stark am überlegen, ob ich mir ein sehr gewagtes Tatoo leisten soll......

Kann ganze würde ich ich auf meinen linken Oberarm machen lassen......

Es besteht aus drei Teilen:

Oben

LogoApocalyptica.jpg

In der Mitte nur das Bild vom Chello

inquisition360.jpg

Und darunter das Datum an dem ich sie live in Wien gesehen habe....

Ungefähre Gesamtgröße 30 cm.....

Was meint ihr dazu?

Das Argument, dass die Band mir später einmal nicht mehr gefallen wird, lasse ich nicht gelten, da ich diese einzigartigen Musiker mein Leben lang bewundern werde, da sie einerseits ihr Instrument wie kein anderer auf der Welt beherschen und da sie von Anfang an ihren Weg beigeehalten haben..... :love: Es ist wirklich Liebe!!!! :o:green:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Möglichkeit wäre vielleicht den Stamm-Chinesen aufzusuchen, und bei der Bestellung von Frühlingsrolle und Acht Schätzen auch mal gleich zu fragen, wie der eigene Name in chinesisch lauten würde.

Könnte mir aber vorstellen, daß eine wörtliche Überstetzung auf Grund der anders gearteten Schrift- und Sprachweise nicht möglich ist (Inquisitor hat das schon angedeutet).

Ein "Peckerl" sollte aber vorher gut überlegt sein und auch einen Tätowierer besuchen, der sein Handwerk beherrscht. Ich kann ein Lied davon singen, wie es ist, wenn beides net passt..... :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sstbonobo:

Mit Bandnamen ist es doch vergleichbar mit dem Namen der momentanen Freundin: kenne viele, die sich in erster Liebe den Namen tätowieren haben lassen und dann entweder ein Leben lang beim Duschen diesen Namen anglotzen müssen oder sich von der Ehefrau bei jeder Gelegenheit Vorhaltungen anhören können... ;)

Gut, die Apocalyptica sind Spitze, ihre Metal-Interpretionen genial, aber bist Du Dir wirklich 1500% sicher, daß Du mal in 40, 50 Jahren auch so hinter diesem Tattoo stehst wie jetzt? Denn wie Du selber geschrieben hast: "es ist Liebe!". Aber Liebe ist eine vergängliche Größe.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gut, die Apocalyptica sind Spitze, ihre Metal-Interpretionen genial, aber bist Du Dir wirklich 1500% sicher, daß Du mal in 40, 50 Jahren auch so hinter diesem Tattoo stehst wie jetzt?

Ich würde es mal so sagen...... Musik hat in meinem Leben einen sehr hohen Stellenwert..... Und wird es auch in 40, 50 Jahren noch haben...... Darum steht für mich außer Frage, dass ich die Band dann noch bewundern bzw. mögen werde.... Ich bin ein rießiger Fan der ihrer Musik, aber vor allem bin ich als aktiver Musiker Bewunderer ihres musikaischen Könnens!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Stellenwert möchte ich auch gar nicht bestreiten. Ist wahrscheinlich ca. so wie bei mir, nur würde ich HEUTE keinen Namen, egal ob Musiker oder Frau oder sonst was, tätowieren lassen.

Ich wollte mir mal vor 12, 13 Jahren "Metallica" pecken lassen, und bin heut froh, daß ich es nicht getan habe. Hab auch immer gesagt, daß für mich die Götter des Metal immer ein und alles sein werden, und dann haben sie es geschafft, mit zwei Alben meine Meinung ziemlich umzudrehen. Jetzt nach "St. Anger" haben sie es wieder zurückgeschafft, aber wer weiß, was kommt? ;)

Sicher, man kann Metallica nicht mit den Apocalyptica'n vergleichen, ist doch ne andere Art der Musikinterpretation, aber ich denk mir halt, daß es auch da mal Zweifel geben könnte.

Letztendlich ist es aber Deine alleinige Entscheidung, Du musst damit ein Leben verbringen. Ich bin nur deshalb so vorsichtig, weil ich selber ein "Opfer" eines Tattoo's bin, daß ich schwer bereue (gut, kein Name, aber halt vom Motiv und Ausführung her total verpfuscht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin nur deshalb so vorsichtig, weil ich selber ein "Opfer" eines Tattoo's bin, daß ich schwer bereue (gut, kein Name, aber halt vom Motiv und Ausführung her total verpfuscht)

Also das Tatoo Studio, dass ich im Auge habe, hat sicherlich einiges drauf und ich bin mir sicher, dass es, falls ich mich dazu entschließe, es gut wird..... Falls es verhaut werden würde, wäre ich mehr als überrascht, da ich schon mehrere Kunstwerke des Stichlings gesehen habe....... :eek:

Kleines Beispiel:

al%20tatoo.jpg

aL12.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schaut gut aus. Is der teuer?

Ich war ja leider nicht in einem Studio, sondern hab mir das beim Bundesheer von einem Kameraden machen lassen. Ich fett, er fett... und genau so schaut's aus... :angry:

Dann wollt ich mir das mal "korrigieren" lassen, sprich drübertätowieren, bin in Wien zu so einem Schickimicki-Szene-Tätowierer gegangen, der damals ATS 6.000,-- abnehmen wollte. Sein Motiv-Vorschlag: ein Indianerkopf ÜBER den alten Tattoo, und das alte als "Amulett" für den Indianer-Kopf etwas ausbessern. Drüberpecken konnte er angeblich nicht... Mal abgesehen davon, daß 6 Blaue ne absolute Frechheit waren, ein Indianer-Kopf (Gott, wie individuell.... :kotz: ) ist das letzte, was ich haben will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich war ja leider nicht in einem Studio, sondern hab mir das beim Bundesheer von einem Kameraden machen lassen. Ich fett, er fett... und genau so schaut's aus... :angry:

Es ist bei mir, da ich Schüler bin natürlich auch eine Frage des Preises, aber ich bin schon fest am sparen..... :augenbrauen:

Eben ein Motiv wie einen Indianerkopf, chin. Schriftzeichen oder irgendwelche Zeichen wie Dieses würde ich mir niemals machen lassen:

tatoo.tr.gif

Kann mich mit soetwas einfach nicht identifizieren...... Mein Vater hat sich zum Beispiel vor vielen Jahren einen Vikinger machen lassen! Im Hintergrund sieht man ein Schiff und darauf meine Mutter nackt..... Ich glaube, es ist verständlich, dass ich das Tatoo etwas kritisch betrachte. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Wikinger, was Keltisches oder ein Metal-Phantasy-Motiv, mit dem könnt ich mich wiederum identifizieren. Auch wenn letzteres als Airbrush viel besser rüberkommt. Vielleicht lasse ich mir mal ne Motorhaube airbrushen, welche ich dann in meinem "Herrenzimmer" an die Wand hänge.

Klar, daß eine nackte Mutter, auch wenn man sie 1000x in Natura selbst gesehen hat, als Tattoo beispielsweise beim eigenen Nachwuchs doch eher weniger ansprechend ist - abgesehen vom moralischen Aspekt... :D

Aber das is ja noch "harmlos". Eher wäre ich gespannt auf die Reaktion der Kinder meiner Ex-Verlobten, die ein paar Jahre nach unserer Trennung nackt und in eindeutiger "Positur" im ÖKM zu sehen war.... :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

übrigens als kleiner tipp wenn du noch nicht sicher weißt ob du dir ein tatoo machen lassen willst oder nicht:

Häng das Motiv auf eine Pinwand in deinem Zimmer. Wenns dir nach 1 Jahr noch immer gfallt, kannst es dir ja dann machen lassen!

Aber nicht dass dann mal so ausschaust:

piercings.jpg

bearbeitet von tuninggott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.