Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Manu_Graz

Life is strange

115 Beiträge in diesem Thema

So, habe es nach den Bewertungen und Kommentaren hier auch runtergeladen und die Episode 4 durch.

Nachdem mir ein Kumpel schon gesagt hat ich soll von Anfang an auf kleine Details achten, bin ich es relativ langsam angegangen und hab auch versucht möglichst viele Fotos zu machen etc.

Mich wundern daher nun sehr die Reaktionen der meisten Leute, die dieses Ende in Episode 4 überhaupt nicht vorhergesehen hatten.

Er war ja von Anfang an sehr mysteriös mit seinen Aussagen, Nathan und die Prescotts werden einfach zu offensichtlich in die Rolle der Bösewichte hineingedrängt. Meine Vermutung zum Ende der Episode 4 ist ja weiterhin das Rachel noch lebt, habe die Episode 1 nochmals gespielt. Ich vermute, nachdem Nathan nicht auf der End of the World Party ist und die SMS von ihm kommt das man zum Schrottplatz muss, das er die "Leiche" ist, die da liegt, und nicht Rachel. Bei dem ganzen fühl ich mich in Episode 1 bestätigt, da ich immer das Gefühl habe das Reh bzw. der Leuchtturm sind noch wichtig. Direkt beim Leuchtturm ist ein Lagerfeuer zu sehen und Bierflaschen (glaube die selbe Marke wie auch im Versteck von Rachel und Chloe). Am Leuchtturm selbst steht "Trust no one", was von der Schrift her ebenfalls ähnlich der im Versteck ist. Der Leuchtturm selbst ist gesperrt, da sagt Max dann sinngemäß das er früher nie gesperrt war und sie die Stiegen rauf und runter gerannt ist.

Spiel ist jedenfalls für diesen Preis wirklich ein hammer, normal mag ich solche Spiele nicht so gerne, aber es fesselt wirklich und hat soviele kleine Details im Spiel.

bearbeitet von Auswärtsspiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wofür der eigene Thread? Diskutieren wir im "Was spielt ihr zur Zeit?"-Thread weiter. Bitte closen. :davinci:

Würde auch im anderen Thread weiter diskutieren und den Anderen den Thread voll schreiben. :D

Zu den Annahmen von Manu:

Ich glaub nicht, dass Nathan die Leiche ist, sonst würde auf dem Fleck kein Gras wachsen und die Erde frisch aufgegraben sein. Daher glaub ich leider, dass wir da wirklich Rachel gefunden haben. :(

Meine Hoffnung/Wunsch wäre, dass Rachel noch lebt und sie die selben Fähigkeiten wie Max besitzt. Und in Episode 5 kommt sie uns zu Hilfe ;)

bearbeitet von Mani(Skv-Fan)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt, somit kann es Rachel eigentlich nicht sein. Das mit den Kräften erscheint mir auch relativ logisch, da sie ja irgendwie "perfekt" ist lt. Erzählungen. Das wirkt so als hätte sie diese Gabe auch gehabt, freu mich jedenfalls rießig auf Episode 5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Spoiler herinnen komplett sinnlos. Wir brauchen ja keinen eigenen Thread machen, nur um dann jeden einzelnen Post hier drinnen mit Spoilern zu versehen, deswegen werd ich das auch nicht machen.

Ich geh mal fix davon aus, dass es nicht Nathan ist, der da vergraben ist. Die 2 merken beim Ausgraben ja auch, wie sehr die Leiche anscheinend schon stinkt, weshalb es Nathan nicht sein kann, der zu dem Zeitpunkt höchstens für ein paar Stunden vergraben hätte sein können.

Was noch interessant war in der Episode:

Eins der Autos, das David überwacht hatte, war das von Jefferson, und da sieht man, dass er so gut wie jeden Tag zur selben Zeit zum Leuchtturm fährt. In Episode 1, wenn man beim Leuchtturm ist, hört man auch Geräusche aus dem Raum neben dem Leuchtturm, da wird ja wohl nicht jemand drin sein...

Aus den SMS von Nathan geht hervor, dass er sich von Frank einmal Material liefern hat lassen. Laut seiner Koordinaten war er da gerade beim Dark Room, weswegen Frank damit auch wissen dürfte, wo dieser ist.

Die Nachricht, die im Dark Room am Computer hängt ist sicher nicht von seinem Vater, weil sie genau das konträre dazu sagt, was sein Vater ihm sonst sagt. Bin mir ziemlich sicher, dass die von Jefferson ist, genau so wie ein paar der SMS in Nathans Handy (z.B. die, in der er davon schreibt, dass Nathan ihn nicht in der Öffentlichkeit bei seinem Namen anreden soll).

Ich geh mal davon aus, dass man je nach seinen Entscheidungen von irgendwem aus dem Dark Room gerettet wird (also David, oder Frank, oder vlt auch Nathan). Weiters geh ich davon aus, dass man mit einem oder mehreren der Selfies, die man im Verlauf des Spiels macht und nicht auslassen kann, in die Vergangenheit gehen wird, genauer gesagt mit dem allerersten Selfie aus Episode 1 und dem letzten mit Warren vor der End of the World-Party.

Dazu könnten noch andere Charaktere involviert sein. Interessant dabei z.B. Stella, die bei der Party sagt (sie arbeitet dort ja beim Eingang), dass sie den Job über Jefferson bekommen hat weil sie Geld braucht, und zufälligerweise ist diese Stella auch ein sehr guter Kunde von Frank, wie aus seinen Unterlagen hervorgeht.

bearbeitet von lovehateheRo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das Spiel aufmerksam gespielt hätte, würde ich all diese Dinge von denen lovehatehero spricht wissen. Da ich mich aber (leider) ziemlich unaufmerksam durch die Episoden hetzte (obwohl ich im Schnitt auch 4h pro Ep brauche), ist mir das alles neu...

Umso interessanter finde ich auch diese neuen Erkenntnisse :yes:

Zu deiner Annahme mit der Hilfe: Davids Familie hab ich zerstört und Nathan hab ich verprügeln lassen. Glaube kaum dass mir einer der beiden hilft. Wenn ich mir jetzt vorstellen, dass ich Frank fast sterben hab lassen...

Mich würde ja interessieren, ob der Direktor auch von etwas weiß, denn am Ende von Episode 2 hatte er ja einen ordentlichen Streit mit Jefferson.

bearbeitet von Mani(Skv-Fan)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde ja interessieren, ob der Direktor auch von etwas weiß, denn am Ende von Episode 2 hatte er ja einen ordentlichen Streit mit Jefferson.

Lustigerweise ist die Flasche, die man im Dark Room auf dem Tisch findet, die gleiche, die der Direktor in seinem Schreibtisch hat.

In Episode 2 (oder 3, nicht mehr sicher) hängt man ja mit Chloe auf dem Schrottplatz rum, und kann seinen Namen in ihrem kleinen Häuschen an die Wand schreiben, wo "Chloe was here" und "Rachel was here" steht. Wenn man in Episode 4 am Ende wieder dort hingeht, findet man das:

T4Z4UZv.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die fand ich relativ einfach, sie sagt zu Beginn eh immer was sie benötigt. Die Teile sind eigentlich relativ einfach zu kombinieren finde ich.

Dank lovehatehero hab ich nun aber auch neue Erkenntnisse, scheint so als hätten die Sturm Fans sonst eh nichts besseres zu tun :lol:

Und ich hab den Namen auch auf die Wand geschrieben.. :davinci: Das war der Fehler.

bearbeitet von Manu_Graz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustigerweise ist die Flasche, die man im Dark Room auf dem Tisch findet, die gleiche, die der Direktor in seinem Schreibtisch hat.

In Episode 2 (oder 3, nicht mehr sicher) hängt man ja mit Chloe auf dem Schrottplatz rum, und kann seinen Namen in ihrem kleinen Häuschen an die Wand schreiben, wo "Chloe was here" und "Rachel was here" steht. Wenn man in Episode 4 am Ende wieder dort hingeht, findet man das:

T4Z4UZv.jpg

:eek::eek::eek:

Hatte natürlich keine Chance, das zu sehen, weil ich mich auf dem Schrottplatz nirgends hingehen getraut hab und immer neben Chloe geblieben bin :nervoes::nervoes::nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die fand ich relativ einfach, sie sagt zu Beginn eh immer was sie benötigt. Die Teile sind eigentlich relativ einfach zu kombinieren finde ich.

habs eh fast. david und nathan waren eh recht einfach, bei frank häng ich noch

zwischendurch speichern wär halt fein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Frank musst du doch einfach die Zettelchen mit Rot=Nathan raußsuchen oder so irgendwie die mit der Uhrzeit zusammenpassen?

@Mani

Ich glaub das meiste fällt dir auch nicht beim ersten mal spielen auf, haben gestern am Abend eben begonnen das nochmals durchzuspielen und da fallen dir Dinge auf, die eben jetzt logisch erscheinen, die du aber beim ersten durchspielen nicht für wichtig hälst usw.

http://kotaku.com/life-is-strange-episode-4s-ending-is-a-big-surprise-1721393589

Da sind auch Sachen beschrieben die schon vorher auf den Ausgang hinweisen könnten, auf die man eben aber nicht achtet. Auch ein Youtube Video ist da angehängt das merkwürdige "Verhaltensmuster" zeigt. Mag normal solche Spiele nicht aber war echt wirklich begeistert und gefesselt bisher. Schade das der letzte Teil schon bevorsteht.

Gibt es "ähnliche", gute Spiele?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.