Robert3500

Members
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Robert3500

  • Rang
    Anfänger
  • Geburtstag 19.11.1983

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Bez. Ried i.I. bzw. Salzburg

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    allen anderen als Deutschland ;)
  • Geilstes Stadion
    Fill Metallbaustadion Ried!
  • So habe ich ins ASB gefunden
    SV Ried-Homepage
  1. Also nachdem ich jetzt mal eine Nacht drüber geschlafen hab, seh ich das alles nicht mehr soooo negativ. Mir hat der zwei-Mann Sturm Seo-Sulimani anfangs sehr gut gefallen. Sulimani hat sich das ein oder andere Mal recht mutig an einigen Gegenspielern vorbeigewirbelt. Leider schafft er es nach wie vor noch nicht oft, aus seinen Läufen Kapital zu schlagen. Aber wie ich vor einigen Wochen schon gepostet hab - das wird schon noch! Und Seo gefällt mir im Angriff viel besser als am Flügel. Das ist mir in Linz gegen BW schon aufgefallen. Er hat zwar immer noch nicht die Form vom letzten Jahr, aber er kann wenigstens ab und zu Akzente setzen. Trotzdem würde ich ihn nicht in die Anfangsformation geben, sondern Mitte der zweiten Halbzeit bringen. Stattdessen würde ich das Duo Sulimani-Damjanovic anfangen lassen. Damjanovic deshalb, weil er halt groß ist und irgendwann doch mal einen Kopfball versenken wird. Die linke Seite mit Rzasa und Pichorner hat mir sehr gut gefallen. Die beiden kennen sich noch nicht so gut und ich bin davon überzeugt, dass sie in ein paar Wochen super zusammenspielen werden. Die rechte Seite mit Ewald "Forest Gump" Brenner als "quasi-Rambo" hinter Hackmair war zwar eine nette Idee, welche gestern allerdings nicht wirklich aufgegangen ist. Von rechts waren kaum Akzente zu erkennen. Weiters finde ich, dass Drechsel und Martinez gestern, vor allem in der ersten Halbzeit, erstaunlich gut zusammengespielt haben. Das hab ich in dieser Form noch nicht gesehen - hat mir sehr gut gefallen. Bleibt nur noch das leidige Thema Verteidigung anzusprechen. Klar, ein Mayrleb ist nach wie vor ein klasse-Stürmer. Aber der darf da beim Gegentor nicht einfach so durchmarschieren können, als ob da Hütchen oder was stehen. Jank und Glasner passen einfach von ihrer Spielanlage nicht so gut zusammen wie Kablar und Glasner vergangene Saison. Alles in Allem: Unentschieden bringen uns nicht weiter. Ich bin zwar kein Fan von "Kraft raus", weil uns das nur viel Geld kosten würde... Es kann schon sein, dass die Mannschaft bald zusammenfindet, und dass wir in dieser Zuasmmensetzung erfolg haben... klar - es KANN sein. Aber es wäre sehr mutig und riskant, von Spiel zu Spiel darauf zu warten bzw. darauf zu hoffen.... Irgendwann ist der Zug abgefahren - wird es zu spät sein! In diesem Sinne
  2. Also i fahr mim Bus, morgen um 7:00 Uhr geht's bekanntlich los! Ja, i denk a, dass de ned so empfindlich sind mit Euros... mal schaun... sonst halt i mi halt außerhalb des Stadions auf und lausche den Zuschauern und versuche von der Geräuschkulisse den Spielstand abzuleiten
  3. So, das Bier ist eingekühlt... die Fahrt kann losgehen! Weiß eigentlich wer, ob man in Genf mit Euros zahlen kann? Hab nämlich jetzt total verschwitzt mir solche Franken-Dings zu besorgen.... Meine Aufstellung für morgen: Brunnmayr Kastner Sulimani - Drechsel - Seo Michalik Mehlem - M. Berger - Glasner - Brenner HPB Begründung: Verteidigung gibt's leider keine Alternativen. Im Mittelfeld brauchen wir daher einen derart erfahrenen Staubsauger wie Michalik. Martinez hat sich meiner Meinung nach mal eine Pause "verdient" bzw. wüsste ich nicht, statt wen er einlaufen sollte. Im Angriff setze ich trotz aller Kritik auf den erfahrenen Brunnmayr und den schön langsam wieder in Form kommenden Kastner, sofern der schonwieder fit ist. Aber im Grunde könnte ich mir auch vorstellen, kurzfristig auf eine Dreierverteidigung mit Libero Glasner und Mehlem und Brenner als Manndecker umzustellen... (naja, weiß a ned was gscheiter is... diese Viererkette oder die Umstellung) Falls wir wider erwarten ( ) in Rückstand geraten sollten, würde ich die defensive Mittelfeldposition aufheben und den Wolf und den Martinez bringen. In diesem Sinne.... wir können morgen Geschichte schreiben (wie die Austria ) LG
  4. Ja, i hab da mit unserem (spielberechtigtem) Spielermaterial auch keine konstruktiven Vorschläge.... i weiß ned in wie weit der Michalik oder der Eder vielleicht diese Position spielen könnten....
  5. Also des is ja wohl a Witz! Müsen wir jetzt wirklich eine Cuprunde mehr als die anderen Europacupstarter spielen? BARVO ÖFB, SUPER MITGEDACHT.... Hat sich anscheinend noch nicht bis nach Wien durchgesprochen, dass Ried heuer auch im UEFA-CUP spielt! tzzzz... unglaublich.
  6. I weiß ned so recht... Wolf als Verteidiger? I glaub, dass er da vom Stellungsspiel her noned genug Erfahrung hat. I mein, i weiß ned, ob er jemals in der Verteidigung gespielt hat!
  7. Also ich würde unbedingt noch den Michalik in die Mannschaft nehmen! Einen derartig erfahrenen Spieler als Staubsauger im Mittelfeld könnten wir bei dieser Verteidigung sehr gut gebrauchen!!! Dafür vielleicht den Martinez zu Beginn heraußen lassen.... Auch würde ich statt dem Kastern den Brunnmayr bringen. Auch wenn der noch nicht so gut in Form ist, aber wie schon beim Michalik kann der durch seine Erfahrung auch viel Ruhe ins Spiel bringen. Und Ruhe werden wir wohl ganz dringend benötigen, bei dem Offensivfuriosum, was uns wohl zumindest in der ersten halben Stunde erwarten wird!
  8. Naja, das kann schon sein, aber dann muss ich die Personalpolitik massiv in Frage stellen. Hat man etwa geglaubt man brauche keinen Ersatz für einen Didi Berchtold??? Hat man etwa geglaubt, diese Lücke schließt sich von selbst? Schließlich hat man ja verdammt viel Geld für den Martinez hingeblättert.... oder wo ist sonst die Kuljic-Kohle hinverschwunden? Etwa in den Mehlem-Transfer??? (noch so ein Thema... warum wurde der nur geholt??? Ein Freund, seines Zeichens LASK-Fan, hat sich totgelacht, als ich ihm erzählte, dass wir den geholt haben) Um nochmal auf Trainer Kraft zurückzukommen. Ich bin davon überzeugt, dass er ein guter Psychotherapeut für eine Fußballmannschaft wäre. Er hat vermutlich auch ein gutes taktisches Verständnis (mal von dem Fauxpass gestern abgesehen, als er beim Stand von 1:1 einen Stürmer vom Feld nimmt...) und seine Trainingsmethoden kenn' ich nicht. Aber was mich bei ihm absolut stört, was auch in diesem Forum schon öfters angesprochen wurde, ist sein Schweigen auf der Bank während des Spiels. Er hat zwar grundsätzlich Recht, wenn er sagt, ein Mensch, der wild herumplärrt, verliert jede Glaubwürdigkeit und macht sich lächerlich. Das ist im "normalen" Leben absolut so. Nur am Fußballplatz stimmt das nicht ganz. In der adrenalin- und testosterongetränkten Stimmung eines Fußballspiels geht's meiner Meinung nach absolut nicht darum, WAS auf's Feld geschriehen wird, sondern es geht einfach nur um die Lautstärke, in der etwas auf's Feld geschriehen wird. Siehe Heinz Hochhauser. Der war immer sehr laut. Aber was hat er nur auf's Feld geschriehen??? Viel mehr als "HEEEEEEEEE", oder "WEITER WEITER", oder die Namen der Spieler ist da nicht gekommen! Auch wenn's nicht so ist (davon geh ich jetzt einfach mal aus), aber es wirkt oft so (und eben wahrscheinlich auch auf die Spieler), als sei es ihm völlig egal, wie das Spiel ausgeht. Er müsste sein Leiden auf der Bank etwas mehr auf die Spieler übertragen.... Ich würde in Zukunft auch gerne mal den Wolf von Beginn an sehen. Wenn der Seo dann Mitte der zweiten Halbzeit gebracht wird, kann er vermutlich wesentlich mehr bewirken, weil schnell ist er ja nach wie vor. Was ich beobachte ist, dass es ihm diese Saison von seinen Gegnern wesentlich schwieriger gemacht wird, als letztes Jahr. Er wird nun viel besser, meistens sogar von zwei Spielern, gedeckt. Seine Gegenspieler kennen ihn jetzt besser und können ihn leider schon ganz gut ausrechnen. Dazu kommt natürlich auch, dass er nicht gerade in Topform ist. Trotzdem glaube ich, dass, wenn er eben in der entscheidenden Phase eines Matches eingewechselt wird, dass er ein Spiel nach wie vor entscheiden könnte! Weiß eigentlich jemand, wann der Davorin Kablar wieder fit sein wird? Trainiert der schon wieder? Meines Wissens nach ist ja der Jank in Genf gesperrt.... heißt das dann, Markus Berger in der Innenverteidigung???? Dann sehe ich allerdings schwarz gegen das Duo Kuljic/Regazotti (oder wie der heißt... der 12er, der in Ried für Kuljic eingewechselt wurde, der technisch so stark ist... die sollen ja bei Meisterschaftsheimspielen zumindest immer gemeinsam auflaufen... hab ich zumindest auf der Sion-Homepage gelesen) Naja, gottseidank haben wir den Vukotic gleich wieder hergegeben... (wieder was zum Thema Personalpolitik... )
  9. Wie schon ein anderer auch gepostet hat, was ist bitte daran so verwerflich, nach dem Spiel in's Kaffeehaus zu gehen???? Martinez war meiner Ansicht nach bei Gott nicht der Beste! Viele eigensinnige Aktionen, viele Fehlpasses... er hat zwar schon gekämpft, aber effektiv war er nicht. Er ist einfach nicht der "Berchtold-Ersatz" als der er offenbar geholt wurde. Berchtold hat insofern eine massive Lücke hinterlassen, als wir jetzt einfach keinen derartig stimmgewaltigen Antreiber im Mittelfeld mehr haben. Das ist alles einfach viel zu ruhig. Der Berchtold hat sich 90 Minuten lang die Seele aus dem Leib geschriehen, hat die Mitspieler mitgerissen! Das fehlt jetzt total! Und was du dann schreibst, von wegen Sulimani darf NIE WIEDER in die Startelf... :hää?deppat?: Also welches Spiel hast du denn gestern gesehen????? Der war spritzig, hat seinen (zugegeben schwachen) Gegenspieler mehrmals schwindlig gespielt und hat (was ich früher oft an ihm kritisiert habe) endlich einmal den Zug zum Tor geschafft! Früher wars ja so, da hat er zwar zwei, drei Gegenspieler stehen lassen, hat dann aber plötzlich kehrt gemacht und zur Verteidigung zurückgespielt. Schön langsam schafft er es, mit seinen tollen Sololäufen auch was brauchbares anzufangen - das gefällt mir sehr gut, der wird schon noch. Er ist ja noch jung und speziell dem Suli sollten wir jetzt noch Zeit geben! Der wird schon!! Auf den Jank würd ich auch nicht so hintreten, wie du das machst. Beim ersten Tor sehe ich die Schuld (sorry, so ist das halt mal) beim völlig unmotivierten und auf halbem Weg abgebrochenen Herauseilen vom HPB. Der Jank war ansonsten eh recht solide, wächst immer besser mit Glasner zusammen... eh klar, so ein Innenverteidigerduo muss sich auch zuerst einspielen! Dass Kraft ein Interview verweigert, finde ich auch nicht gut. Aber wenn er der Meinung ist, dass er momentan nicht die richtigen Worte findet, dann ist es sein Recht, keinen Kommentar abzugeben. Ich bin sicher, er wird sich schon noch bald genug zu Wort melden. Sich über den Schiedsrichter, dem das Missgeschick mit seiner Fahne passiert ist lustig zu machen, ist meiner Meinung nach das allerlächerlichste, was ich je gelesen hab... Beim Berger Max bin ich allerdings wieder absolut deiner Meinung. Gegen Sion war das beste, was er auf seiner linken Außenverteidigerposition geschafft hat, ab und zu den Ball ins Seitenout zu klären. Aber er gewinnt kaum Zweikämpfe und produziert erschrecken viele Fehlpässe. Er ist zwar auch noch jung, aber bei ihm sehe ich einfach auch nicht das Potenzial eines Sulimani zB. Der Berger Max, so leid es mir für ihn auch tut, hat einfach nichts in einer Bundesligamannschaft verloren. In diesem Sinne...
  10. Also wenn du jetzt so kommst (mit Bienenkorb und Kaffeehaus), dann möchte ich das bitte etwas genauer wissen. Mit Namen und Datum und so. Weil das sind schon massive Vorwürfe und wenn dem tatächlich so sein sollte, dann bin ich natürlich ganz bei dir und sage auch, dass es sowas nicht geben darf und werde natürlich auch ein derartiges Geschehen bei Gott nicht gutheißen.... Danke im Voraus für die Erklärung!
  11. Hallo Leute! Gleich zu Beginn möchte ich sagen, dass ich auch kein Freund von Platz 10 bin und dass mir auch einiges, was mit unserem Team so passiert, nicht gefällt. Aber noch weniger gefällt mir das Verhalten mancher Fans. Gerade in einer Phase, wo das Team absolute, 100%ige Unterstützung bräuchte, kommen Gesten wie Anfeuerungsboykott, oder "Wir haben die Schnauze voll"-Rufe... Bitte, das kann's doch nicht sein! Sowas kann man schreien, wenn wir nach sagen wir 20 Runden auf Platz 10 stehen, aber doch nicht nach 6 Runden! Immerhin haben wir fast die Hälfte der Stammmannschaft ausgetauscht (Damjanovic, Sulimani, M. Berger, Martinez, Brunnmayr waren letztes Jahr keine Stammspieler) und wir spielen ein neues System! Dann haben wir einen sehr unglücklichen Saisonstart hingelegt (Salzburg: ganz brav gespielt, viel Pech gehabt, Tirol: zumindest zweite Halbzeit brav gespielt, viel Pech gehabt) und dann kommt natürlich die Unsicherheit dazu. Und genau daher braucht das Team die Unterstützung der Fans!!! "Wir haben die Schnauze voll" könnt ihr rufen, wenn offensichtlich ist, dass Spieler am Platz sind, die nicht WOLLEN. Momentan ist es meiner Meinung nach so, dass die Spieler einfach nicht KÖNNEN. Einerseits, weil sie total verunsichert sind und andererseits, weil sie einfach untereinander im neuen System noch nicht eingespielt sind. Das geht halt nicht von heute auf morgen. Auch ich hoffe, dass sich das bald besser einspielt - oder wenn nicht, dass die Konsequenzen daraus gezogen werden und das System (was jetzt teilweise eh schon in Form einer zweiten Sturmspitze passiert) umgestellt wird. Aber vor allem hoffe ich, dass sich manche Fangruppierungen wieder einkriegen und das gute alte "MARMORSTEIN UND EISEN BRICHT....."-Liedchen auspacken.... In diesem Sinne, LG
  12. Also für's Rückspiel erwarte ich eine sehr druckvoll beginnende Soiner Elf. Die ersten 20, 30 Minuten sowas sollten wir erst mal überstehen. Wenn uns das gelingt, ist meiner Meinung nach alles drinnen. Ein 0:0 ist eigentlich gar keine sooo schlechte Ausgangsposition. Wir können unser Konterspiel aufziehen und dann schießen wir die Schweizer aus "ihrem" Stadion ... muahahahahahahahahahahahahaha
  13. Also wenn ich mir das mit den Fahrtzeiten so ansehe (bis zu 12 Stunden mit Pinkelpause und so...), dann mach ich mir schon Sorgen, ob wir es überhaupt fix rechtzeitig zum Spiel schaffen... das geht ja um 20.00 Uhr an. Mit 12 Stunden Fahrtzeit sind wir um 19.00 Uhr in Genf --> dann gleich ins Stadion hetzen... naja. Ich hätte halt schon gerne zumindest ein bisschen was von der Stadt gesehen. Das ein oder andere Lokal oder was auch immer. Da schlage ich jetzt den Organisator der Busreise für den Award der besten Mitdenker vor
  14. Nicht zu vergessen der Kazimier Wegrzyn (oder wie auch immer man den schreibt!!) Und hat nicht seinerzeit Josef Litzlbauer auch Nr. 2 gehabt?
  15. Aber Jörgensen ist ja nicht erst seit einem Jahr im Lande.... wenn wer wie er schon jahrelang in Österreich spielt, dann ist mMn eine Einbürgerung legitim.... gerade bei den strengen Bestimmungen, was den Einsatz von Nichtösterreichern betrifft. Aber Jörgensen ist ja nicht erst seit einem Jahr im Lande.... wenn wer wie er schon jahrelang in Österreich spielt, dann ist mMn eine Einbürgerung legitim.... gerade bei den strengen Bestimmungen, was den Einsatz von Nichtösterreichern betrifft. Geh Pauli Jetzt kauf da amoi an KoWi-I Reader und trink a poa Turbos , bevorst do irgendwos üba Einbürgerungen dahinschwafelst LG Robert