hofkicker

Members
  • Gesamte Inhalte

    122
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hofkicker

  • Rang
    Ergänzungsspieler

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    1210 WIEN

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    sicher, im hof
  • Beruf oder Beschäftigung
    büro zeugs
  • Bestes Live-Spiel
    cup finale 89/90: FAK - SCR 3 : 1
  • Schlechtestes Live-Spiel
    freundschaftsspiel 1998: Österreich - USA 0 : 3
  • Lieblingsspieler
    Stoichkov, Maradona, Ogris, Messi, Vachousek
  • Geilstes Stadion
    der hof mit den 2 bänken als tore im 2.
  • Lieblingsbands
    october tide
  • Lieblingsfilme
    ghost dog, la haine, brother
  • Lieblingsbücher
    schlafes bruder
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall
  1. was mich so schockiert ist, das die UR/AGler das ja nuechtern machen muessen. wenn sie was getrunken haetten, wuerden sie doch gar nicht mehr im obdachlosenheim schlafen duerfen.
  2. hätte andi "hinterwelchemgegnerversteckichmichambesten" ivanschitz geschossen, hätte man ja bemerkt, dass er sich überhaupt auf dem spielfeld befindet. alles in allem eine leistung der grünen, auf die sie stolz sein können, auch wenn der bayern sieg nichts desto trotz in ordnung geht. man hatte doch oft das gefühl, bayern spiele nicht mit letztem einsatz.
  3. es hat sich erwiesen, dass sich das ganze gerede von wegen "wir werden immer offensiv spielen" als schwachsinn herausgestellt hat. mila, ceh, lasnik und dazu radomski, die haben 60 minuten lang ca 2 bälle im mittelfeld erkämpft, sowas reicht nicht mal gegen einen schwachen gegner, wie wir ihn hatten. mit kiesi und sionko kamen zwei spieler, die nicht nur alibihalber dastehen und sich ein ums andere mal auskicken lassen, das hat auch mila mitgezogen. zur verteidigung kann ich nur eines sagen, in solchen spielen fehlt ein afolabi mehr, als man es sich nach dem tokic transfer vorstellen hätte können. beide eher schwach bei kopfbällen und langsam sind sie auch noch, da muss ein antonsson her, der wenigstens die hohen bälle abfängt, papac wieder links aussen. trojansky wiedereinmal stärker, als es dospel seit einer ewigkeit ist, auch wenn er nicht die lösung rechts hinten sein kann. safar war sowieso fern von gut und böse, beim zweiten tor hatte der ball zwar eine sehr komische flugbahn, aber jedesmal, wenn er drei schritte rauskommt, um dann wieder einen zurückzugehen drehts mir den magen um. die aktion am ende war sowieso die eines komplett verrückten, dass der ball nicht ins tor ging, ist beinahe unglaublich. aber der wird trotzdem nicht das feld für joey räumen müssen, dafür muss er sich wohl drei eigentore schiessen. mein fazit aus diesem spiel ist die bestätigung, dass unsere bestmögliche flügelzange einfach sionko-vachousek heissen _muss_ und die spieler mit dieser art von rotation nicht klarkommen.
  4. ERSTER APRIL! ah nein, doch nicht...na dann muss ich wohl gerade träumen, so einen schlechten scherz kann es gar nicht geben. ich hab mich eigentlich gefreut, als ich gehört habe, linz kommt wieder zu uns zurück. aber sowas nach 5 runden!?! wie muss sich da ein mila vorkommen? lasniks talent in allen ehren, aber mila hat gegen ende der letzten saison zu einer tollen form gefunden und ist für mich einfach eine klasse besser, als lasnik. beim gedanken, SVFG könnte aufgrund der anscheinend neuen reisepass regel, auch nur zwecks rotation, auf der bank platz nehmen muessen, wird mir ganz anders. viel besser, als bei uns, kann es der linz eh nicht haben. denke wir haben ziemlich gute perspektiven für die saison, sei es in der meisterschaft oder im uefa cup, wo bestimmt die möglichkeit besteht wieder für die eine oder andere überraschung zu sorgen. und "vor" ihm ist bis auf den rush niemand. der ist 33 und bei ansprechenden leistungen von linz ist stöger offensichtlich der letzte, der ihm nicht des öfteren den vorzug gegenüber den anderen stürmern geben würde. linz hat es nicht mal verdient, das dress der amateure zu tragen, weg mit ihm und das so schnell und weit weg, wie möglich.
  5. für mich wieder mal mit abstand blanchard der beste mann am feld, hinten immer da und das spiel nach vorne treibt er auch oft an. sollte hill so weitermachen wirds antonsson schwer haben, wieder in die stammformation zu finden. da würde sich ein papac wieder links aussen lohnen, tokic und hill haben heute gewirkt, als würden sie schon ein jahr zusammen spielen. sebo hat bei seinem kurzeinsatz auch einen guten eindruck hinterlassen, er ist schnell, vermittelt dabei aber im gegensatz zu dosunmu nicht das gefühl, er könnte sich beim nächsten schritt ein bein brechen. einsatz und vor allem kampfgeist war von der ganzen mannschaft einfach nur hervorragend, wir wissen ja alle, wie die letzten heimspiele gegen den gak gelaufen sind. trotz allem, ich freu mich schon, wenn der joey wieder im kasten steht. safar irrt bei flanken entweder irgendwo durch den strafraum oder bleibt überhaupt auf der linie kleben.
  6. ich kann die aufstellung überhaupt nicht verstehen. wem verschafft es selbstvertrauen, sich so abfertigen zu lassen? ach ja, wer dem blanchard immer noch auf seine postings, in denen er seine meinung jeweils zu 180° zum vormonat gedreht hat, antwortet, ist sowieso selbst schuld :-P
  7. lange zeit, wenn ich ins forum geschaut hab, hab ich nur auf diesen thread gewartet. aber mittlerweile hatte ich wirklich schon angst, man würde diese wahnsinnige klausel nicht wahrnehmen afolabi war bestimmt der defensiv stärkere, aber tokic besitzt eben sowohl mehr spielverständnis, als auch routine. ist bestimmt nicht schlecht, neben dem eher jungen, fürs grobe zuständigen, antonsson einen solchen verteidiger stehen zu haben. für mich der bestmögliche kauf
  8. also, was ich so mitbekommen habe, hat neben papac und tokic folgender mann noch ziemlich gute karten:
  9. naja, dass der julio so ein widerwärtiger typ war kann ich mir aber auch nicht vorstellen. rabiu hat ja auch anklingen lassen, dass er sich bei uns nicht gerade wohl fühlt, bis dann dosunmu kam, dann wars ruhig in der angelegenheit. aber ein äusserst umgänglicher typ war er bestimmt, habs ja schon oben geschrieben, kenn ihn auf den fotos nur mit einem fetten grinser
  10. die vielen stationen deuten aber wohl eher darauf hin, dass er sich nirgends wirklich durchsetzen konnte. gefallen hat er mir trotzdem, alleine das derby in dem er das gegentor verschuldet hat...man konnte sehen, der wollte den fehler um jeden preis wett machen, das ist ihm dann mit einem traumhaften kopfballtor auch gelungen. vielleicht wäre es besser für ihn gelaufen, wäre er nicht mit djalma gekommen. so hat er immer ein wenig unter dessen mangelnden einsatz gelitten, die meinungen gingen dann halt schnell dahingehend, dass wir "die beiden nicht brauchen". egal wer kommt, um rabiu tuts mir im herzen weh, wenn ich nur dran denke. mir fällt es sogar, schwer nur "ich wünsch ihm alles gute" zu schreiben. ich persönlich hab noch nie einen fussballer im deutschspracheigen raum gesehen, der es derart verstand, seine athletik perfekt einzusetzen. das lachen, das mir regelmässig entkam, wenn ein stürmer ihn überspielen wollte ist sowieso unersetzlich. dass er socheaux uns vorzog macht das ganze noch schwerer, noch so eine uefa cup saison und selbst die blindesten scouts hätten sein potential, das er auch bestimmt noch nicht ausgeschöpft hat, erkennen müssen. auch wenn sein traum die französische liga ist, wenn ich ihn zb mit einem kovac bei münchen vergleiche, der wohl heute noch schlecht von drogba träumt, wundert es mich schon ein wenig. aber socheaux ist dann wohl doch das bessere sprungbrett für eine ganz grosse karriere und die vergönn ich ihm auf jeden fall. werd auch versuchen, seine karriere im auge zu behalten, für mich ist er einfach ein supertyp gewesen. kenn unr fotos auf denen er einen breiten grinser hat...oder halt gerde einen kopf höher, als alle anderen in der luft steht und vielleicht auch nocht seinen legendären scherenkick ausführte. mag sein, eventuell lags auch ein wenig dran, dass er vom publikum eben doch nicht so supportet wurde, wie ein didulica, sionko oder rush. handlungsbedarf hitnen besteht auf jeden fall, auch wenn wir dospel wohl nicht los werden, papac muss man sowieso halten und ein klassemann für die iv sollte auch noch kommen. @puh, savior, irgendwie hast du mich schwer missverstanden mit solchen mein ich bestimmt nicht schwarze, mir liegt es fern, schoko rassismus zu unterstellen, das kam von blanchards seite. aber ein einfach spieler war caesar bestimmt nicht. erinnere dich mal an die causa effenberg, ich bin der meinung,d er hätte uns damals sicher geholfen, aber von schoko gabs nur eine strikts "nein, will ich nicht, brauch ich nicht". der braucht protektionskinder wie den kollmann, auch wenn er bei solchen das maximum herausholen kann, aber man muss sich eben ein wenig flexibler präsentieren. schachner beim vfb hätte mmn nur in die hose gehen könne, die sind mit trap viel besser bedient. nochmal, in richtung rassismus hat das bestimmt nicht gezielt. und rabiu hat zu beginn extrem geschwankt, hinten hui aber nach vorne war dopch so gut wie jeder pass ein extremes sicherheitsrisiko. solche leute müssen sich eben zurecht finden, sprache lernen und das team kennen lernen, dass die sofort einschagen ist nur seltenst der fall (und damit mein ich jetzt sehr wohl nicht deutschsprachige, hoffe das ist dir nicht wieder zu fpö lastig ) /die edith fragt sich noch, warum du nicht gleich mit der bzö gekommen bist nichts für ungut....
  11. stimmt, sind eigentlich die besten voraussetzungen, dass er uns in den nächsten zwei wochen wie aus dem nichts verlässt. mir wird gleich ganz anders
  12. da kommt ja mehr als nur freude auf. mit der verlängerung hab ich eigentlich, nach der aufstockung unseres mittelfeldes, nicht wirklich gerechnet. SVFG denke aber auch, dass das das ende von ocki bei uns besiegelt, vachousek in diesjähriger form ist eine klasse für sich und in mila steckt sowieso noch jede menge potential. da müsste ocki schon an seine bestform im meisterjahr anknüpfen und darauf hoffen wohl nur noch die grössten optimisten. trotzdem ein grossartiger zug vachousek ganze drei jahre an uns zu binden.
  13. julio caesars letztes engagement war ja auch in england, wenn ich mich nicht ganz täusche? in meinen augen war das genauso ein typ, wie afolabi. der schoko hat mit solchen eben nichts anfangen können, trau mich einiges zu verwetten, unter ihm wär aus dem rabiu nach seinen anfänglichen leistungen auch nichts geworden. der hat am anfang genauso eher schwach gespielt, kann mich noch erinnern, wie ich lachen musste, als svetits behauptet hatte, der könnte einer der besten verteidiger europas werden. viel lieber würd ich aber den tokic bei uns sehen, mit antonsson zusammen wär das mmn wieder die beste innenverteidigung in österreich.
  14. wir sind, als das outro begonnen hat, gleich gegangen, weil wir gleich wegfahren wollten und fast eine stunde gehzeit zu unserem zelt hatten. ich glaub jeder, der dort war, könnte stundenlang erzählen, wie geil es nicht war kaufts euch die live in berlin dvd, wenn ich mir die jetzt anschau, rennt mir die gänsehaut den rücken hinunter. viva los tioz und der lauteste chor der welt
  15. ahahhaha herr, lass hirn regnen, der minderbemittelte herr obskur hat nämlich keines abbekommen :laugh: tio = onkel auf spanisch, du genie. hauptsache dumm rum schimpfen und selbst der grösste stockfisch sein. @tsl, würdest mir vielleicht verraten, wie du das mit dem band gemacht hast, ohne es zu zerstören. ich habs nämlich noch immer oben, weil ich es natürlich auch nicht kaputt machen will. habs aber gestern nur mit einem schraubenzieher aufzubiegen versucht. mitgenommen hab ich 4x la ultima cerveza, einen müllsack (ja, auch für mich der teuerste aller zeiten ) und zwei becher. das mit dem t-shirt lass ich lieber, im onkelz webshop kommen sowieso die beiden shirts, nur in anderen farben. die ebay preise sind kriminell.