Jump to content

Boris the Blade

Members
  • Posts

    448
  • Joined

  • Last visited

About Boris the Blade

  • Birthday 09/15/1984

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    keine Präferenz

Kontakt

  • Website URL
    http://

Recent Profile Visitors

4,761 profile views

Boris the Blade's Achievements

Europaklassespieler

Europaklassespieler (13/41)

38

Reputation

  1. Das ist das Bizarre an solchen Dingen. Beide Seiten schwimmen im Geld aber der kleine Mann wird auf Facebook dazu bewegt einen glasklaren moralischen Sieger zu erkennen. Dass es beiden Seiten einzig und allein um Geld und die Gewinnmaximierung geht und keiner höhere Ziele verfolgt denen man sich anschließen könnte kommt keinem in den Sinn? Bayern wird andere Optionen haben. Alaba wird andere Optionen haben. Die Bayern werden wen finden ders billiger macht und Alaba wen der mehr zahlt.
  2. Na das wird was werden wenn er am Sonntag ganz traurig gegen Villarreal aufläuft..
  3. Ich denke das wird sehr kurz und halt trotzdem schmerzhaft. Dass Messi die Klausel jetzt kalenderelastisch interpretiert soll in Wirklichkeit den Preis drücken. Kein Spieler kann sinnvoll gegen seinen Willen gehalten werden und dieser Grundsatz gilt auch hier. Es ist auch nicht ausschließlich furchtbar für den Club. Man wird den Unfähigen ganz oben hoffentlich los und auf alle Fälle wird wahnsinnig viel Geld für die Gehälter neuer Spieler frei, die man ohnehin dringend braucht.
  4. United müsste erst mal wieder anfangen mit viel Ballbesitz zu spielen
  5. Plot Twist: Messi blufft um Bartomeu loszuwerden aber im Ernst: das ist der absolute Supergau mit den 2 unterschiedlichen rechtlichen Standpunkten
  6. Sehr spannende Zeiten, ich glaube selten hat man so einen Umbruch so (medial) mitverfolgen können. Klingt eigentlich wie eine extrem schwierige Challenge im FM, altes Squad, Gehaltsbudget am Limit, Toptorwart fällt bis fast November aus und eine giftige Medienlandschaft :D Eigentlich gibt es nicht so viele Optionen was die Frage #1 betrifft: Was wird aus Messi? a) man behält ihn, er schafft es sich zu motivieren und trägt den schwierigen Umbau(mit vermutlich deutlich weniger Titeln) mit, nutzt seinen Einfluss ausschließlich um den Manager zu stärken, verzichtet vielleicht auf Gehalt um die Salary Cap abzufedern(a la Tom Brady),... - halte ich persönlich in vielen Punkten für unrealistisch, aber so würde ich es mir wünschen b) Messi geht zu einer der wenigen Stationen, die sich sein Gehalt dank chinesischem oder nahöstlichem Geld leisten können. Es sind halt wirklich nur ganz wenige Clubs in der Lage das bezahlen zu können. Im Idealfall bekommt man einen oder zwei Spieler im Tausch und kann sich durch den neuen Spielraum beim Wage Budget so frei bewegen wie es bei einem Umbruch auch absolut notwendig ist. Dazu stellt sich auch die Frage wie Koeman die Spielweise ändert. Die großen Titel holen jetzt schon länger die Teams mit einem starken Kollektiv. Jetzt sagt Bartomeu Messi wäre die wichtigste Säule für den Umbau, aber schauen wir weiter wenn Messis Stimmung sich nicht bald aufhellt und doch interessante Angebote eintrudeln sollten.
  7. Ich bin jetzt Mattersburg nicht negativ oder positiv gegenüber eingestellt, aber es kotzt mich so an, wenn es immer wieder zu diesen wirtschaftlichen Crashes im Sport kommt, die dann zB einen sportlichen Ab oder Aufstiegskampf in einer seriösen Liga irrelevant machen. Und leider sind da öfter auch diese Feudalherren aus Sankt Speidl an der Gletzn am Werk.. als wärn wir in der Ukraine wo der lokale Oligarch sich einen Fußballverein zum Spaß hält und sich am Weg zum Stadion die Ringe küssen lässt weil er den Leuten vor 10 Jahren einen Gehsteig asphaltiert hat.
  8. großartig trotzdem ist es halt sein Urlaub.. wenn ich in der Firma Mist baue lass ichs mir im Urlaub trotzdem gut gehen und ja, die meisten Menschen zelebrieren das auf den Plattformen ausführlichst der Hang zur Selbstdarstellung und Eitelkeit ist jetzt leider auch nichts neues unter Fußballern... auch ein Alaba hat schon mit Instagrambildern Marke Volldillo "geglänzt" - denke das muss man akzeptieren in einer Welt wo sich jeder als Marke sieht
  9. Vor einem Monat den Vertrag beim Verband verlängern und dann wenige Tage vor der Weltmeisterschaft heimlich(!) mit Real verhandeln zeugt eindeutig nicht von vollem Einsatz und voller Konzentration auf seinen Job In Barcelona wünschen sich die Leute eh alle, dass Messi mit Argentinien gewinnt. Für die ist das der absolute Schenkelklopfer, dass Real beim Nationalteam dazwischenfunkt. Obendrein sollte erwähnt sein, dass Lopetegui im Club Fußball ausgesprochen wenig vorzuweisen hat. Lopetegui hat auch Messi eindeutig zum besten Spieler der Welt ernannt und damit beim Grummel-Ronaldo schon mal das Zickenprogramm gebucht. Real, what are you doing? Persönlich hätte ich es genial gefunden wenn Del Bosque eingesprungen wäre. Er kennt die Situation, er kennt fast alle Spieler.. aber organisatorisch ist es vermutlich ein Drama da jetzt schnell jemanden nach Russland zu bekommen.
  10. sehr kreativ, aber hier spricht die pure Verzweiflung auf der Suche nach guten Argumenten
  11. Die Stadt Wien hat schon 2 Stadien mitfinanziert, die auch tatsächlich genutzt werden und gut besucht sind oder sein werden. 20 Millionen beim Allianz Stadion und für die Austria sind 26 Millionen an Förderungen angefallen(die bereits vor dem Umbau in die Infrastruktur gesteckt wurden). Das sind Dimensionen, die auch mit anderen Projekten wie Wals-Siezenheim konform gehen und Sinn machen. Einen Happel-Neubau zu mehr als 2 Drittel mitzufinanzieren(auf einen Anteil in diese Richtung laufen die Wünsche vom Bund und ÖFB offenbar hinaus) ergibt im Vergleich viel weniger Sinn. Warum? -Das Nationalteam spielt nicht oft genug in Wien -Das Cup Finale findet warum auch immer im 95 Millionen Grab der Kärntner Politik statt* -Mehr Konzerte als eh schon werden dort kaum abgehalten werden -Die gewünschte größere Kapazität lässt auf Realitätsverweigerung beim ÖFB schließen wenn man sich die Auslastung bislang ansieht *immerhin hatten die Mitarbeiter beim Rechnungshof 7 Jahre was zu tun bis der Bericht fertig war
  12. Bin gespannt welches Ausweichstadion genannt werden kann. 150km Luftlinie sind in Österreich recht großzügig bemessen wenn man auf die Landkarte schaut. Welche Stadien kommen da in Frage? Es ist nicht so einfach auf einen Blick alle zu finden die a) die Lizenzkriterien erfüllen und b) nicht selbst bereits zu oft als Ausweichstadion genannt wurden. Welche Möglichkeiten bieten sich Neustadt?
  13. Wenn das wirklich ausnahmslos jeder Kunde so macht, dann bleibt dem Ferrari Händler nichts anderes übrig Der Markt bestimmt den Preis und wenn Hausnummer 10 Klubs zwischen 3 und 5 Millionen zahlen würden, dann gibt es einfach keinen Markt für Spieler X um 7 Millionen.
  14. leider traurig und irgendwie auch unfassbar was für ein Loch es aufreißt wenn kein Almer im Kader steht
×
×
  • Create New...