61 Beiträge in diesem Thema

http://derstandard.at/?id=2234883

unpackbar! das stadionsoll nach der em auf nur 12000 plätze, also die aktuelle größe rückgebaut werden, und zwar für 7 millionen euro!!

sind die politiker noch zu retten oder sind sie endgültig durchgedreht?!

wenn der fck langfristig in der bundesliga spielen sollte isses ja viel zu klein, in tirol bleiben ja glaub ich angeblich 20.000 stehen.und außerdem könnte das größere stadion für konzerte ect genutz werden.

ich checks nicht!!

bearbeitet von kicko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Schnitt muss man das erst mal vollkriegen und ich glaub 12.000 ist völllig ausreichend da sowieso vielleicht 7.000-8.000 leute reingehen, zu spitzenspielen vielleicht mal 10k...

und da hab ich lieber ein kleines stadionm das halbwegs gefüllt is wie so ein en leeren riesenkessel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das in Ordnung. Mehr Zuschauerpotential wird man in Kärnten mittel- und langfristig kaum erreichen können. 15.000 Plätze wären für mich die Schmerzgrenze gewesen, 20.000 wären auf alle Fälle überdimensioniert. Fußball-Kärnten kann mit dieser Lösung gut leben, wie ich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Schnitt muss man das erst mal vollkriegen und ich glaub 12.000 ist völllig ausreichend da sowieso vielleicht 7.000-8.000 leute reingehen, zu spitzenspielen vielleicht mal 10k...

und da hab ich lieber ein kleines stadionm das halbwegs gefüllt is wie so ein en leeren riesenkessel.

876990[/snapback]

war das stadion in der bundesliga nicht das öfteren ausverkauft?

die sitzplätze auf jeden fall.

bearbeitet von kicko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja zu buli zeiten war das stadion des öfteren ausverkauft.

unpackbar! das stadionsoll nach der em auf nur 12000 plätze, also die aktuelle größe rückgebaut werden, und zwar für 7 millionen euro!!

dass es rückgebaut wird ist ja schon von anfang an fest gestanden - dass ist wirklich nix neues.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gleiche Gejammer gab's anfangs in Graz - als Fußball noch "in" war in Graz, war das Schwarzenegger-Stadion öfters ausverkauft und die selbsternannten Experten waren sich einig, dass das Stadion zu klein sei.

Und jetzt? 2,3 mal pro Saison ausverkauft, wenn's hoch kommt. Und das obwohl in Graz zwei Bundesligaclubs spielen und Graz mehr als doppelt so groß ist wie Klagenfurt.

Schon irgendwie lustig - zähl die Zuschauerzahlen aller bisherigen Heimspiele des FC Kärnten in dieser Saison zusammen und ein 15.000-Zuschauer-Stadion wäre noch immer nicht voll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung zum Fassungsvermögen hab ich ja schon kundgetan.

Was anderes: ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nach der EM ein Kunstrasen verlegt werden soll. Bietet sicher organisatorische Vorteile, aber ich stehe dem irgendwie skeptisch gegenüber... was meint ihr? Bzw. stimmt das überhaupt mit dem Kunstrasen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Kunstrasen habe ich auch gehört.

Und wenn wie es in den letzten jahren die Spiele zwischen Oktober und April gezeigt haben, ist das eine sehr kluge überlegung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das mit dem Kunstrasen habe ich auch gehört.

Und wenn wie es in den letzten jahren die Spiele zwischen Oktober und April gezeigt haben, ist das eine sehr kluge überlegung.

878125[/snapback]

Naja, schon ... aber man würde ja sicher auch mit einer Rasenheizung das Auslangen finden. Muss es gleich ein Kunstrasen sein? Ich weiß nicht... vielleicht bin ich ja ein Ewiggestriger, aber ich finde halt, dass zum Fußballspielen ein natürlicher Untergrund gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das gleiche Gejammer gab's anfangs in Graz - als Fußball noch "in" war in Graz, war das Schwarzenegger-Stadion öfters ausverkauft und die selbsternannten Experten waren sich einig, dass das Stadion zu klein sei.

Und jetzt? 2,3 mal pro Saison ausverkauft, wenn's hoch kommt. Und das obwohl in Graz zwei Bundesligaclubs spielen und Graz mehr als doppelt so groß ist wie Klagenfurt.

Schon irgendwie lustig - zähl die Zuschauerzahlen aller bisherigen Heimspiele des FC Kärnten in dieser Saison zusammen und ein 15.000-Zuschauer-Stadion wäre noch immer nicht voll...

877905[/snapback]

bei uns gibts aber dann nur ein team was heisst das die interessenten nur zu einem verein kommen, und es sich nicht aufteilt.

und die heurigen zahlen sind irrelevant

es geht um die bundesliga, und da wars öfters ausverkauft.

nachdenken, dann posten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nachdenken, dann posten  :D

878280[/snapback]

na da solltest dich dann aber selber an der nase nehmen.

kärnten hat ein gewisses fanpotential. wenn ein attraktiver gegner kommt und das wetter schön ist. im ersten jahr nach dem aufstieg hätte man gegen rapid sicher 20.000 sitzplätze füllen können.

aber das war zu einer zeit, als es 15 jahre lang keinen spitzenfußball in unserem bundsland gegeben hatte; die heimspiele waren nicht nur erfolgreich, sondern auch überaus attraktiv anzusehen. da hat einfach alles gepaßt.

sollte kärnten wider den aufstieg schaffen, wird es eine euphorie in diesem ausmaß sicher nicht mehr geben. wir haben nie und nimmer das potential, ein 16k-stadion auf dauer einigermaßen gut zu füllen.

12.000 ist leider absolut ausreichend, es sei denn wir spielen eines tages in einer cl-gruppe mit real, roma und manu. aber selbst dann werden im liga-alltag nicht mehr als 10000 kommen.

bearbeitet von Toast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, schon ... aber man würde ja sicher auch mit einer Rasenheizung das Auslangen finden. Muss es gleich ein Kunstrasen sein? Ich weiß nicht... vielleicht bin ich ja ein Ewiggestriger, aber ich finde halt, dass zum Fußballspielen ein natürlicher Untergrund gehört.

878130[/snapback]

nun, das ist wahrscheinlich geschmackssache oder eine kostenfrage. scheint halt so zu sein, daß kunstrasen im kommen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.