Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Blackie75

Kartnig vergleicht sich mit Hitler...

34 Beiträge in diesem Thema

http://www.networld.at/index.html?/article...03/125052.shtml

Ich brauch den Kick nicht mehr": Sturm-Präsident Kartnig im Abschiedsinterview

NEWS: Sturm-Boss zieht ein letztes Mal vom Leder

Finanzprobleme des Klubs werden offen diskutiert

Bei der Generalversammlung des Bundesligisten SK Sturm Graz am 8. November stellt Hannes Kartnig sein Präsidentenamt zur Verfügung. Nach 13 Jahren an der Spitze des ersten Fußballmeisters aus der Steiermark hat der Werbeunternehmer genug vom Fußball: "Ich will mich nicht länger von Leuten anpatzen lassen, die nichts von Vereinspolitik verstehen."

In NEWS spricht Kartnig erstmals offen über die aktuellen Finanzprobleme beim ehemaligen dreifachen Champions League-Teilnehmer, der nach seinen Angaben in den vergangenen Jahren um über 15 Millionen Euro (210 Millionen Schilling) Spieler eingekauft hat: "Was sind heute eineinhalb bis zwei Millionen Euro Schulden? Für einen Klub wie Sturm ist das in Wahrheit normal."

Mit einem gewagten Vergleich erinnert sich der scheidende Sturm-Präsident an seinen schönsten Moment: "Der erste Meistertitel war ein Wahnsinn. Die Feier, wo 80.000 bis 100.000 Leute in der Stadt auf den Beinen waren. Der Letzte, der in Graz so viele mobilisiert hat, war der Adolf Hitler im 45-er Jahr."

:aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?: :hää?deppat?:

bearbeitet von Blackie75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

a.) Einen solchen Vergleich trau ich nichtmal dem Hannes Kartnig zu.

b.) NEWS NEWS NEWS... da ist ja der Grazer ein high quality paper dagegen.

c.) Nichtmal die Jahreszahl stimmt. 1945 war die Stimmung eher nicht mehr besonders volkserhebend - gottseidank. Also hat entweder der Kartnig kein besonderes Geschichtswissen oder die news hat wieder auf dem ihr eigenen Niveau "recherchiert".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn mir so ein Spruch, ohne ihn gesagt zu haben in den Mund gelegt werden würde, würde ich erstens sofort eine öffentliche Gegendarstellung bringen und auch die Zeitschrift klagen. Beides geschah nicht...

874122[/snapback]

Glaub auch, dass ein Polterer wie der dicke Hannes sofort protestiert hätte. Also ich trau ihm die Aussage allemal zu. Und selbst ein Blattl wie News wird sich hüten jemandem ein Zitat das mit Hitler zu tun hat in den Mund zu legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
h.k. ist zwar sehr eigen, aber das traue ich ihm nicht zu. ich kann mir nicht vorstellen, dass er das gesagt hat.

Hat er tatsächlich so gesagt. In einem TV interview. Aber:

Was ist daran verwerflich? :ratlos:

Er hat recht. Auch wenn Hitler die Leute zweiellos im negativen Sinn mobilisiert hat.

bearbeitet von Indurus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt, er hat es gesagt. und wenn er ein wenig nachdenken würde, würde er

1) wissen, dass hitler 1945 sich nur mehr eine kugel verpasst hat, was mit abstand seine beste entscheidung war, und zu dieser zeit keine siegesfeiern in graz insziniert hat

2) diese zeit ruhen lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verzeihung aber was genau ist an dem vergleich so schlimm!?? wenns die wahrheit ist!??? wenns der SuperPepi gewesen wäre der soviele Leute mobilisiert hatte dann hätte er sich mit dem verglichen - also ich persönlich seh da eigentlich nichts verwerfliches!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
verzeihung aber was genau ist an dem vergleich so schlimm!?? wenns die wahrheit ist!??? wenns der SuperPepi gewesen wäre der soviele Leute mobilisiert hatte dann hätte er sich mit dem verglichen - also ich persönlich seh da eigentlich nichts verwerfliches!?

876751[/snapback]

Ich schon. Weil ich als SuperPepi niemals Leute in Graz mobilisieren würd. Käme ich wohl nie drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
verzeihung aber was genau ist an dem vergleich so schlimm!?? wenns die wahrheit ist!??? wenns der SuperPepi gewesen wäre der soviele Leute mobilisiert hatte dann hätte er sich mit dem verglichen - also ich persönlich seh da eigentlich nichts verwerfliches!?

876751[/snapback]

oh wohl, gar sehr schlimm sogar - weil politisch abartig und geschichtlich falsch - a aussage völlig für die fisch also

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
War der Hitler jetzt 45 in Graz ? kein wunder das er sich kurz danach die kugel gegeben hat wenn er in graz war....  :laugh:

PS: Ich entschuldige mich gleich einmal für diesen makaberen und unangebrachten Witz  :

876966[/snapback]

na geh wo der Witz doch sooo lustig war :glubsch:

hahahahahaha, wenn ich nur aufhörn könnt, hahahahahahaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.