Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Der_Admiraner

Ried - Admira 4:0

30 Beiträge in diesem Thema

Robert Pflug (Admira-Trainer): "Es stellt sich die Frage, ob die Mannschaft den Auftrag erfüllt hat. Sie war ein Spiegelbild gewisser Herren. Die Admira ist am Scheideweg, im Winter muss nun eine neue Mannschaft aufgebaut werden mit Blickrichtung nächstes Jahr, die den Aufstieg in die Bundesliga wieder schaffen kann. Ob mit oder ohne Pflug müssen andere entscheiden. Das Konzept ist jedenfalls in der Schublade, denn so kann es nicht weitergehen. Der Abstieg ist wahrscheinlich, nur noch ein Wunder kann uns retten, deshalb muss man anders zu denken anfangen. Auch neue Spieler garantieren den Klassenerhalt nicht."

quelle: www.sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Winter soll eine neue Mannschaft aufgebaut werden?

Ich dachte wir holen im Winter keine neuen Spieler...

Naja aber die Leistung der Mannschaft war heute einfach nur eine Frechheit!

Wenn wir so dann auch in der RedZac Liga spielen werden wir nichtmal dort was reißen... :knife:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich sag dir die haben eindeutig gegen den trainer gespielt, so wie damals gegen pasching die hohe niederlage (bei thalhammer)

das war ein wichtiges 6 punkte spiel, theoretisch ist es noch immer möglich das unmögliche möglich zu machen, aber nicht mit dieser einstellung :redangry: da gehören saftige geldstrafen her, die haben heute nicht nur gegen den trainer gespielt, sondern gegen den verein :angry: (weil wennst daß gegen eine austria machst, ok, aber nicht gegen einen direkten konkurrenten wie ried)

(weil mit drei siegen in folge bist wieder nah drann, und momentan is bis auf salzburg jeder schlagbar)

bearbeitet von admira wacker zwilling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte die Aussage von Trainer Pflug tatsächlich so gemacht worden sein ist wohl jeder Kommentar überflüssig.

Letzendlich trifft der Trainer die Entscheidung und trägt daher auch die Verantwortung.

Eine uneingeschränkte Schuldzuweisung an die Mannschaft ist indiskutabel.

Ausserdem: Aufgeben, bitte was ist das, darf im Wortschatz nicht vorkommen.

Wir befinden uns noch in der ersten Hälfte der Meisterschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm in der situation is es vielleicht schon egal wie man zu pflug steht oder nicht, eine chance hast vielleicht jetzt nur mehr wennst entweder den großteil des kaders austauscht, oder wenn das nicht gewollt ist, dann mußt den trainer tauschen, wenn die spieler ihn nicht wollen, und er net mehr dran glaubt

nur in der abwehr täten ein paar neue auf alle fälle nicht schaden...

zum aufgeben is das auf keinen fall, weil was sind schon 11 punkte bei der drei punkte regel, 6 punkte holst alleine im direkten duel auf, und den rest halt woanders, dafür is die meisterschaft eh noch viel zu lang, wenn die vereine rapid, austria, gak wieder kommen, dann werden die anderen nicht mehr so viele punkte machen

mir macht nur die einstellung einiger spieler sorgen... (neben dem in der abwehr vorhandenen spielermaterial)

bearbeitet von admira wacker zwilling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nach diesem Interview ist Pflug wohl kaum mehr zu halten - kann doch nicht allen ernstes schon jetzt von der zweiten Liga bzw. von einem Mannschaftsneuaufbau sprechen - hat der nicht alle Tassen im Schrank?

Auch die überharte öffentliche Kritik an Wallner ist völlig Fehl am Platz... unabhängig von Wallners Betragen - soetwas macht man einfach nicht. In meinen Augen eine absolute Bankrotterklärung... und das nicht nur hinsichtlich Fachkompetenz.

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja mit der derzeitigen einstellung mancher spieler von uns hast echt keine chance... und was die in der abwehr spielen ist echt ne frechheit, da kommt einem jedesmal das grausen...

865614[/snapback]

Ja mag schon sein - die Kommentare von Pflug machen die Sache aber sicher nicht leichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Interview von Pflug ist schon alles gesagt worden: indiskutabel und untragbar!

In den noch ausstehenden 19 Runden werden noch 57 Punkte vergeben. Was ist da jetzt schon verloren, auch wenn es jetzt sehr schlecht aussieht.

Öfters wird hier die Einstellung einiger Spieler angesprochen. Gerade da könnte ein neuer Trainer ansetzen, vor dem die Spieler auch Respekt haben, weil eine klare Linie zu erkennen ist und nach Leistung aufgestellt wird. Hart, gerecht und menschlich ok, so ein Typ würde gebraucht.

PS: Die Signatur von multispeed könnte man sinngemäß 1:1 übernehmen:

Ein Sauhaufen - solange Pflug und Mosheni am Werk sind.

bearbeitet von DocHolliday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakten:

- Der Trainer hat die Saison geistig abgeschlossen

- Laut Trainer: Neuaufbau in der 1. Division ist in Planung, Konzept ist in der Schublade

- Der Trainer beschuldigt die Mannschaft den erteilten Auftrag nicht erfüllt zu haben

- Der Trainer lehnt jede Verantworung ab, steht nicht hinter der Mannschaft

- Natürlich, als Folge, auch kein Vertrauen der Spieler zum Trainer, demnach Ablehnung

- Die Spieler streiten untereinander

- Einzelne Spieler sind Feindbilder für die anderen

- Dadurch keine Stammelf, undefinierbarer Einsatz von immer anderen Spielern

- Positionswechsel wie in einer U 11 Mannschaft

- Austragung von Konflikten in der Öffentlichkeit

Wie soll man im Stande sein unter diesen Voraussetzungen die Ligazugehörigkeit zu erreichen?

Liegt tatsächlich ein Konzept für die Red Zac Erste Liga in der Schublade, dann muß wohl schon vor einiger Zeit mit dem Abstieg geplant worden sein. War alles eine Lüge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie soll  man im Stande sein unter diesen Voraussetzungen die Ligazugehörigkeit zu erreichen?

Liegt tatsächlich ein Konzept für die Red Zac Erste  Liga in der Schublade, dann muß wohl schon vor einiger Zeit mit dem Abstieg geplant worden sein. War alles eine Lüge?

865657[/snapback]

Also das schon länger ein Plan vorliegt das wir absteigen glaube Ich nicht,aber das jetzt schon von der Red Zag Liga gesprochen wird ja sogar schon geplant wird das ist ganz einfach ein Witz. :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.