Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
para

Ehmann vs Naumoski

28 Beiträge in diesem Thema

der ehemalige GAK spieler ilco naumoski, nunmehr beim SVM, rechnet via medien mit dem GAK ab :D

"Sieben Spiele, drei Treffer. Ein Tor schöner als das andere. Ilco Naumoski befindet sich derzeit in Hochform. Und mit der Leistungsexplosion des gebürtigen Mazedonier zeigt nach anfänglichen Start-Schwierigkeiten auch die Formkurve des SV Mattersburg nach oben. Die Burgenländer haben nach dem Sieg über Ried (4:3) am Samstag im "St. Hanappi" auch Rapid mit 2:1 geschlagen. Der erste Sieg eines burgenländischen Vereins in der grün-weißen Arena.

Einen Löwenanteil am Mattersburger Aufstieg hat eben dieser 22-jährige Naumoski. Der Grund für seinen explosionsartigen Leistungsanstieg sei die gute Gemeinschaft bei den Mattersburgern sagt der Angreifer: "Ich habe noch nie so einen tollen Präsidenten und so eine super Kameradschaft erlebt wie hier. Und ich habe schon bei einigen Vereinen gespielt." Vom Rapid-Nachwuchs ging's nach Klingenbach, dann zum GAK und über die Türkei (Malatyspor) und Italien (Catania/keine Spielgenehmigung) kam er in dieser Saison zu Mattersburg.

Naumoski sorgte aber auch schon beim GAK für Gesprächsthema. Zuerst aufgrund seiner starken Leistungen und tollen Toren, dann wegen seiner langwierigen Bauchmuskel-Entzündung. Und schließlich soll er sich als Problemboy entpuppt haben. "Alles Blödsinn. Beim GAK haben einige Spieler wie ein gewisser Herr Ehmann zu viel Macht. Er wollte mich nicht mehr beim GAK haben, weil ich ihn im Training schwindlig gespielt hab'. Da ist ihm anscheinend schlecht geworden. Was er mit 30 noch nicht erreicht hat, habe ich im Fußball schon mit 22 Jahren geschafft. Ein Ehmann tut dem GAK nicht gut. Aber mir kann es egal sein", nimmt sich Naumoski kein Blatt vor dem Mund und rechnet mit GAK-Kapitän Ehmann ab.

Mit diesem Kapitel habe Naumoski aber abgeschlossen, er denke nur noch an die Zukunft. "Spielen wir so weiter, dann werden wir noch einige sogenannte Fußball-Experten überraschen. Von den zehn Kapitänen haben sieben Mattersburg als Abstiegs-Kandidaten genannt. Die werden noch schauen. Denn wir haben inzwischen gelernt, nach einen Rückstand nicht aufzugeben, sondern zu kämpfen", analysierte Naumoski. Samstag im Heimspiel gegen Sturm spekuliert er mit seinem nächsten Treffer. "

kleine zeitung

also da gibts nicht mehr viel zu sagen! zur zeit hat er leicht reden, vor wenigen wochen war dies noch anders. da war er ganz unten, flehte den GAK an seinen vertrag erfüllen zu dürfen nachdem er aus ITA und TUR retour kam.

dass der ehmann einen gewissen status innerhalb der mannschaft hat ist klar und auch gut so, dass der arem ilco aber deswegen ging glaub ich aber nicht.

der junge wollte einfach nicht, sein dummes kopferl war halt wo anders...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und da fämgts schon wieder an...denke nicht dass sich da viel an dem _Naumoski geändert hat. Klar, kicken kann er ja und seine Tore waren auch sehr hübsch aber was der immer für Zeug von sich gibt...

Irgendwie erinnert er mich etwas an Brunmayr, solangs lauft is alles super aber wehe wenn nur eine Kleinigkeit nicht passt dann ist der Ofen aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was isn das für ein arrogantes ungustl?? :aaarrrggghhh:

794503[/snapback]

Vollkoffer ganz einfach... Auch die Burgenländer werden noch merken, was für a Blitz der is...

Weils dazu passt: Schauts euch auf sport1 seine Torjubel an. Krank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er meint, Ehmann hätte zuviel Macht? Na da wird er mitm Kühbauer seine Freude haben! :aaarrrggghhh:

Schade, dass die Mannschaft Ehmann damals zurückgehalten hat, als er Naumoski eine auflegen wollte! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu seinem Bild passt auch sein Verhalten nach dem 1:1 Ausgleich in Hütteldorf. Anstelle sich "normal" zu freuen wie es später ein Hanikel machte muss der Herr Naumoski natürlich wild gestikulierend die gesamte Westtribüne entlang laufen und provozieren. Keine Ahnung welcher Teufel ihn da geritten hat. Auf jeden Fall war's schon sehr eigenartig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu seinem Bild passt auch sein Verhalten nach dem 1:1 Ausgleich in Hütteldorf. Anstelle sich "normal" zu freuen wie es später ein Hanikel machte muss der Herr Naumoski natürlich wild gestikulierend die gesamte Westtribüne entlang laufen und provozieren. Keine Ahnung welcher Teufel ihn da geritten hat. Auf jeden Fall war's schon sehr eigenartig.

794682[/snapback]

Bin schon gespannt was für nette Spruchbänder den Naumoski beim nächsten SCR-SVM Duell erwarten ... :reinindiefresse:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hui, da schwafelt sich wieder ein neuer Irrer in die Herzen der österreichischen Fußballfans... :D

Schätze, die Mattersburger können jetzt schon beten, dass Naumoski nie eine Unform bekommt und dann berechtigterweise am Bankl sitzen wird. Denn dann gibt's statt "Ich habe noch nie so einen tollen Präsidenten und so eine super Kameradschaft erlebt wie hier." wohl nur noch Wortspenden a la "Bei Mattersburg haben einige Spieler wie ein gewisser Herr Kühbauer zu viel Macht. Er wollte mich nicht mehr in der Mannschaft haben, weil ich ihn im Training schwindlig gespielt hab'." und aus ist's mit der Wappenküsserei.

BTW, ich stell' mir gerade das nächste Aufeinandertreffen Mattersburgs mit der Austria vor, wenn Naumoski im Zuge eines Konters alleine auf Didulica zuläuft... Top-Chancen auf Doppel-Rot und eine "reizvolle Aufgabe" für die Chirurgie...

Aber in einem Punkt geb' ich ihm recht: mit dem Abstieg wird Mattersburg definitiv nichts zu tun haben, wenn sie halbwegs so weiter spielen, wie in den letzten Runden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der hat jetzt mal 3 Tore für den SVM geschossen und spielt sich auf wie der ur Superstar, auch gegen seinen ehemaligen Kapitän. Charakterlos!! Ich hoffe der wacht langsam auf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.