Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Phipp

2 Fronten Krieg ?

27 Beiträge in diesem Thema

In den letzten Tagen zeichnet sich immer mehr eine Lösung im Fall der Farben ab, doch die Gräben zwischen den beiden Fanlagern - den Alteingesessenen und den Red Bullern werden immer gröber.

In den letzten Spielen wurde von der Initiative Violett/Weiß ausgerufen, dass sich KEIN Violetter auf Provokationen einlassen soll, dass hat auch immer funktioniert soviel ich weiß. Im Gegensatz dazu wurden die Anmachen und Stänkerein der Red Buller immer mehr, gegen Innsbruck musste mehrmals eingeschritten werden sonst wäre es zur Eskalation gekommen.

Sogar auf der Osttribüne gab es Übergriffe auf Fans in violetten Shirts (Erfahrungsberichte + Videos + Fotos beweisen das).

Da frag ich mich jetzt, ob es jemals eine gemeinsame Kurve geben kann, selbst wenn Rot/Weiß im nächsten Jahr vielleicht nicht mehr vorhanden ist. Können diese Gräben jemals beseitigt werden ?

Was denkt ihr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fakt ist, dass die red bull grätzen wissen, dass wir nichts tun dürfen (weil von der initiative vorgegeben ...). sobald die farben zurück sind wird uns die initiative wohl kaum vorgaben in sachen verhalten geben, und dann werden die red buller wieder blöd schaun wenns nur ein dummes wort verlieren ...

und um es jetzt wie ein red buller zu sagen:

ob rot oder weiß-violett kann uns ja wurscht sein, wir wollen doch nur guten fussball sehen. die farben sind uns egal ...

:laugh:

edith: und spätestens wenn die RB fans sehen, was wir für eine unglaubliche stimmung zaubern, dann werden alle verstummen. die einzigen die dann noch meckern sind die red buller die sich auf die süd verirrt haben, und bei deren protesten möcht ich dann aber bitteschön live mit dabei sein ... :betrunken:

bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der "2-fronten-krieg" bleibt trotzdem bestehen glaub ich !

ich für meinen teil geb mich sicher nicht mit solchen bauernschädl ab :knife: !

aus erzählungen bzw. erfahrungen weiss ich auch dass die neuen fans nix vo fußball verstehn und wenn ich denen beim redn zuhör :glubsch:

:support: FORZA VIOLA!

edit meint, mich hams auch schon angmotztz weil ich und a freund nachn spiel nu violette lieder gsungen habn! :angry:

bearbeitet von Ballzauberer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Miteinander?

Also wenn man sich das Forum durchliesst, scheint die abneigung ja von den Violetten auszugehen (und die meisten hier werden wohl auch ins stadion gehen)

3 posts, und in 2 davon kommt schon das volle niveau einiger violetten voll durch

(bauernschädel, grätzen)

Ich bin sehr froh das einige leute von der initative V/W und Redbull gesprächspartner klug genug sind um wenigstens den großen streitpunkt zu klären und ich hoffe auf eine baldige lösung , aber die fan geschichte wird wohl bis zum ende der roten trikots bleiben.

Angeblich werden ja sogar im stadion kleine mädchen von den violettfetischisten beschimpft wenn sie sich über Redbull tore freuen (wird erzählt, obs stimmt ist eine andere sache), blöde aktionen gibt es leider von beiden seiten, und egal von welcher seite solche negativen sachen kommen es ist auf jeden fall falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angeblich werden ja sogar im stadion kleine mädchen von den violettfetischisten beschimpft wenn sie sich über Redbull tore freuen

Falsch :verbot: .

Gegen Tirol sind 3 kleine Buben inmitten der Violetten gestanden und ham sich irre gfreut für RB SBG und wolltn auch supporten, als die Bullen-Fans "Stimmung machten"...

Wir haben ihnen nur gsagt, dass sie rübergehn solln zu den Bullen-Fans falls sie supporten wollen, dann sinds e rüber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angeblich werden ja sogar im stadion kleine mädchen  von den violettfetischisten beschimpft wenn sie sich über Redbull tore freuen

Das hatten wir doch eh letztes mal in dem Artikel ...

kleine Kinder, Frauen und Schutzbedürftige weinten, zitterten und schrieen aus lauter Angst vor den gewalttätigen violetten Fans, die nichts anderes zu tun haben, als Mordanschläge an Spielern auszuüben ... :aaarrrggghhh: :hää?deppat?:

Wers glaubt, ist selber schuld ... was sich die Medien da geleistet haben war wirklich unter aller Sau!

Ich will jetzt damit nicht sagen, dass es keine provokationen gegeben hat. Das kann ich nicht beurteilen, aber vermutlich gibt es solche Leute in BEIDEN Lagern! Ich denke nach wie vor, dass die meisten Eventtouristen, die sich momentan als RedBull-Fans bezeichnen und zu Salzburgspielen kommen mit fortdauer eh "RedBull-Satt" sind und der Rest wird sowieso, sobald die Violett-Weissen Farben wieder da sind wieder in Violett-Weiss kommen. Das sind dann die, die nachträglich sagen, dass sie sowieso immer Salzburgfans gewesen sind ... :betrunken:

bearbeitet von Markus_SvS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das sind dann die, die nachträglich sagen, dass sie sowieso immer Salzburgfans gewesen sind ...  :betrunken:

791504[/snapback]

Falsch, das sind dann die, die immer schon violett waren und sich immer schon für die Initiative Violett Weiß eingesetzt haben...

--> Unterstützungserklärung abgeben auf www.violett-weiss.at dann kann es eigentlich keine Missverständnisse geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...sobald die Violett-Weissen Farben wieder da sind wieder in Violett-Weiss kommen.

das klingt ja gerade so als würds schon fix sein, dass salzburg wieder in violett-weiss spielen wird...

würd mich in der hinsicht nicht zu früh freuen, aber das wissen wahrscheinlich eh alle...

on topic:

bin auch der überzeugung, dass sich diese zwei lager erst dann vereinen, wenn die rot-weisse kluft vom verein entfernt wurde. bis es soweit ist wirds wohl in der bekannten tonart weitergehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das klingt ja gerade so als würds schon fix sein, dass salzburg wieder in violett-weiss spielen wird...

würd mich in der hinsicht nicht zu früh freuen, aber das wissen wahrscheinlich eh alle...

im Fanforum zwischen den Zeilen lesen ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:???: mir, der 23 stunden/tag im besagten forum verweilt, entgeht so eine nachricht?!?!

791583[/snapback]

Naja ganz so ist es nicht, es wird wohl ein Entgegenkommen von RB geben, die Frage ist nur wie weit, denn wie gesagt violette Stutzen oder ein violettes Adidaslogo interessieren keinen. Das nächstes Jahr etwas violettes dabei ist, das traue ich mich jetzt schon sagen, es kommt nur darauf an, ob es so viel sein wird, dass die Initiative zufrieden ist damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema 2 Fronten - in die Pasching werdets getrennt:

Der Kartenvorverkauf für das Spiel gegen Red Bull Salzburg ist sehr gut verlaufen. Für Sitzplätze sind nur noch Restkarten erhältlich. Stehplätze sind allerdings noch ausreichend verfügbar. Die Kassen im Paschinger Waldstadion öffnen am Samstag ab 10.00 Uhr. Der FC Pasching rechnet mit einem ausverkauften Haus. Aus Salzburg haben sich 1.500 Fans angekündigt. Dabei wird zwischen violetten und Red Bull-Fans unterschieden. In Pasching erfolgt aus Sicherheitsgründen (Risikospiel) eine Trennung der beiden Fangruppierungen. Die violetten Anhänger werden im Gästesektor, und die Red Bull-Anhänger im Ostsektor des Waldstadions untergebracht. Trotz der unterschiedlichen Ansichten der Salzburger Fanklubs, geht man von einer friedlichen Stimmung aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Verfasser des Topics weiß eh, was ein Zwei-Fronten-Krieg ist? Um zwei Fronten zu haben, muss es (logischerweise) drei Parteien geben, denn dann wird eine Partei an zwei Fronten gleichzeitig Krieg führen müssen. Bestes Beispiel: Erster Weltkrieg.

Ich sehe beim Konflikt Red Bull - Austria Salzburg beim besten Willen keine zwei Fronten, sondern nur eine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.