Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marcelinho

Holland - Deutschland

44 Beiträge in diesem Thema

Das niederländische Aufgebot:

Torhüter: Edwin van der Sar (Manchester United), Henk Timmer (AZ Alkmaar)

Abwehr: Johnny Heitinga (Ajax Amsterdam), Tim de Cler (AZ Alkmaar), Jan Kromkamp (FC Porto), Barry Opdam (AZ Alkmaar), Khalid Boulahrouz (Hamburger SV), Wilfred Bouma, Theo Lucius (beide PSV Eindhoven)

Mittelfeld: Nigel de Jong, Hedwiges Maduro, Wesley Sneijder (alle Ajax Amsterdam), Denny Landzaat (AZ Alkmaar), Rafael van der Vaart (Hamburger SV), Phillip Cocu (PSV Eindhoven)

Angriff: Ryan Babel (Ajax Amsterdam), Robin van Persie (Arsenal London), Roy Makaay (Bayern München), Arjen Robben (Chelsea London), Dirk Kuyt (Feyenoord Rotterdam), Ruud van Nistelrooy (Manchester United)

Das DFB-Aufgebot:

Tor: Oliver Kahn (Bayern München), Timo Hildebrand (VfB Stuttgart)

Abwehr: Arne Friedrich (Hertha BSC), Andreas Hinkel, Thomas Hitzlsperger (beide VfB Stuttgart), Robert Huth (FC Chelsea), Per Mertesacker (Hannover 96), Christian Wörns (Borussia Dortmund)

Mittelfeld: Michael Ballack, Sebastian Deisler (beide Bayern München), Tim Borowski, Torsten Frings (beide Werder Bremen), Fabian Ernst (FC Schalke 04), Dietmar Hamann (FC Liverpool), Bernd Schneider (Bayer 04 Leverkusen)

Angriff: Gerald Asamoah, Kevin Kuranyi (beide FC Schalke 04), Miroslav Klose (Werder Bremen)

Notizen zum Spiel:

Quelle: www.fussball24.de

763. LÄNDERSPIEL: In den bisherigen 762 Partien seit 1908 gab es bei einer Tordifferenz von 1688:933 schon 436 Siege, 151 Unentschieden und 175 Niederlagen.

17. MAL UNTER KLINSMANN: In den vorherigen 16 Spielen unter der Regie des 108-maligen Nationalstürmers erreichte die Nationalelf zehn Siege und vier Remis. Zwei Spiele gingen verloren. Das Torverhältnis steht bei 42:22.

37. MAL GEGEN NIEDERLANDE: In der Länderspielgeschichte standen sich Deutschland und die «Oranjes» bislang 36 Mal gegenüber. Die Bilanz spricht bei 13 Siegen, 13 Unentschieden und zehn Niederlagen für die DFB-Auswahl. Die letzte Partie gewann die deutsche Nationalmannschaft allerdings 1996 mit 1:0 in Rotterdam. Danach folgten zwei Remis und zwei Niederlagen.

81. SPIEL FÜR KAHN: Oliver Kahn ist mit 80 Länderspiel-Einsätzen der erfahrenste Akteur im aktuellen Kader, gefolgt von Rückkehrer Christian Wörns (64). In der ewigen Rangliste führt Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen vor Klinsmann (108), Jürgen Kohler (105) und dem ehemaligen Teamchef Franz Beckenbauer (103). Mit 102 Einsätzen liegt der ehemalige DDR-Stürmer Joachim Streich auf Rang fünf.

28 TORE: Damit ist Michael Ballack in 57 Spielen derzeit erfolgreichster Torjäger im aktuellen Kader. Miroslav Klose aus Bremen kann in 46 Länderspielen auf 20 Tore verweisen. Der Stuttgarter Kevin Kuranyi schaffte 14 Treffer in 29 Spielen. In der ewigen Torjägerliste des DFB führt Gerd Müller mit 68 Treffern. Es folgen Streich mit 55 Toren für die DDR sowie gemeinsam auf Rang drei Klinsmann und Ex-Teamchef Rudi Völler (je 47).

9 DEBÜTANTEN: Jürgen Klinsmann verhalf in seiner Zeit als Bundestrainer bisher neun Spielern zum Debüt in der DFB-Elf. Insgesamt setzte der 41-Jährige in den bisherigen 16 Partien unter seiner Regie 32 Akteure ein.

TRIKOTS: Die DFB-Auswahl tritt gegen die Niederlande wieder in ihren traditionellen weißen Trikots, schwarzen Hosen und weißen Stutzen an. Die roten Auswärtshemden bleiben im Koffer, denn die Gastgeber spielen ganz in Orange.

SCHIEDSRICHTER: Geleitet wird die Partie vom Norweger Terje Hauge. Als Assistenten fungieren seine Landsleute Steinar Holvik und Ole Hermann Borgan. Vierter Offizieller ist der Niederländer Kevin Blom.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn bei Holland alles so gut wär wie der Angriff wäre es wohl die genialste mannschaft der welt - so allerdings sehe ich die deutschen zum ersten mal seit langer zeit wieder mal als favorit gegen die niederländer ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hinkel spielt eig. rechts ;) Auf der Position wird eher Bernd Schneider spielen. Wörns wird wahrscheinlich von Anfang an statt Huth spielen, genauso wie Frings statt Deisler.

788378[/snapback]

Hoppla ich verwechsel immer Hinkel mit Lahm :schluchz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Holland - Deutschland 3:1

Tore: Van Nistelrooy, Robben, Van der Vaart; Ballack.

Wo is Seedorf & Davids? :nervoes:

...auch wenn Holland diesmal an schlechtn Kader hat (für holländische verhältnisse^^) werdns Deutschland deklassieren, weil die sind nu ima um weltn schlechta! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein interessantes Spiel.

Deutschland spielte im Confed-Cup interessanten Offensivfußball, die Niederlande sowieso immer. Tippe mal auf ein 4:5.

3 Böcke von Huth. Holland spielt ohne Abwehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube das es diesmal recht spannend werden wrd, da den Holländern im Mittelfeld ohne Seedorf und van Bommel etwas die Kreativität fehlen wird. Es sind zwar eh van der Vaart und Sneijder einberufen, doch die sind lange nicht so erfahrenen wie Seedorf und van Bommel, die Erfahrung wird fehlen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Klinsmann nicht wieder so unglaublich dumm aufstellt (Hitzlsperger linker Verteidiger, detto Schneider) könnt's für die Deutschen ganz gut ausschauen.

Kahn

Friedrich - Mertesacker - Wörns - Hinkel

Frings

Deisler - Ballack - Hitzlsperger

Kuranyi - Klose

Das is so ziemlich das Beste, was man aus dem Kader machen kann - Schweinsteiger, Lahm und Podolski fehlen da empfindlich. Hinkel muss links hinten spielen, der is wenigstens ein Außenverteidiger, was man von Hitzlsperger wirklich nicht behaupten kann.

bearbeitet von Starostyak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur, dass Hinkel so gut auf Links spielen kann wie Kahn im Sturm!

Im Gegensatz zu Hitzlsperger, der hat schon 1-2 gute Spiele hinten links gemacht, und so oft hat er da ja auch noch nicht gespielt!

Ich denke also, entweder Hitzlsperger oder Schneider werden LV spielen.

bearbeitet von R0QUE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Gegensatz zu Hitzlsperger, der hat schon 1-2 gute Spiele hinten links gemacht, und so oft hat er da ja auch noch nicht gespielt!

788870[/snapback]

Genau. Da würde ich schon eher Arne Friedrich auf Links testen. (also statt Hinkel)

bearbeitet von Marcelinho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha! Bei einem (guten) Außenverteidiger ist es prinzipiell egal, ob er rechts oder links spielt - die Ausrichtung bleibt absolut die Gleiche, einziges Problem sind die Flanken in der Offensive, sofern er seinen anderen Fuss nur zum Stehen hat!

Hitzlsperger ist trotzdem kein Außenverteidiger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so wäre, wäre Klinsmann sicher schon aufge-/eingefallen, dass er Hinkel links aufstellen könnte oder aber hier ist jemand der bessere Trainer :nein:

Und zudem müsste es ja im Mittelfeld das gleiche sein und beidfüßige Spieler wie z.B. Giuly oder Cristiano Ronaldo ja genauso gut links spielen können, was sie wohl eher selten/gar nicht tun!

bearbeitet von R0QUE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.