Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
barca

Trikot-Verbot für Fans

11 Beiträge in diesem Thema

Trikot-Verbot für Fans

Wegen der WM-Sponsoren sollen sich die Anhänger umziehen

Dass die AOL Arena in Hamburg oder die Allianz Arena in München für den Zeitraum der WM 2006 offiziell "FIFA WM-Stadion" heißen, tangiert den normalen Fußballfan nicht wirklich. Doch was die Macher des Turniers jetzt planen, wird alle Anhänger des runden Leders auf die Barrikaden bringen. Wie die MOPO erfuhr, will der Fußball-Weltverband verbieten, dass Zuschauer die WM-Spiele in den Trikots ihres Lieblingsklubs verfolgen! Die Jerseys sollen auf links gedreht, die Fan-Caps abgesetzt werden.

Warum darf man nicht mehr im HSV- oder Bayern-Dress ins Stadion? Grund der Überlegungen ist - wie soll es anders ein - das liebe Geld. Die 21 offiziellen WM-Sponsoren wollen nicht, dass durch fremde Trikotwerbung andere Produkte angepriesen werden. "Ja, es stimmt. Nach dem Confed-Cup wird die FIFA über dieses Thema diskutieren", bestätigt Kurt Krägel, Chef der AOL Arena und Leiter der WM-OK-Außenstelle Hamburg. "Wir müssen Verträge einhalten."

Die FIFA erwartet durch die WM einen Gewinn von 1,6 Milliarden Euro. Fast die Hälfte davon leisten die 15 internationalen (investieren je bis zu 40 Millionen Euro) und sechs nationalen Förderer (je 13 Millionen Euro). "Wir verkaufen Exklusivität", verspricht Gregor Lentze, Geschäftsführer der FIFA Marketing & TV Deutschland GmbH. Konkurrenzprodukte sollen rigoros aus dem WM-Umfeld verbannt werden. Für Anbieter ohne offizielle WM-Lizenz ist sogar eine "Bannmeile" angedacht. Bei der WM 2002 in Japan und Südkorea ging die FIFA 1900 Fällen von "Trittbrettfahrer-Werbung" nach. Es kam zu 200 Strafverfahren, 3,1 Millionen Produkte wurde beschlagnahmt oder zerstört.

Doch was kann ein Fan dafür, welchen Trikotsponsor der Verein seines Herzens hat? Johannes Liebnau, Vorstandsmitglied der HSV-Supporters: "Das ist ein weiterer Tiefpunkt. Diese WM geht fast vollkommen am Fan vorbei."

:aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A so a blödsinn, heißt das ich darf mit keinem Fussball trikot hinkommen, aber wenn ich ma ein normales T-shirt mit einem riesigen, adidas, pepsi oder was auch immer logo anzieh, is das ok??? Die spinnen die Piefke, :hää?deppat?: :aaarrrggghhh: :hää?deppat?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einfach total lächerlich.

Aber in Deutschland darf einen sowieso nix mehr wundern...

"Ja, es stimmt. Nach dem Confed-Cup wird die FIFA über dieses Thema diskutieren"
Wie die MOPO erfuhr, will  der Fußball-Weltverband verbieten, dass Zuschauer die WM-Spiele in den Trikots ihres Lieblingsklubs verfolgen!

Was hat Deutschland damit zu tun? Österreich ist genauso in der FIFA...

im übrigen gehört die MOPO (die Morgenpost) zum Springer (=Bild) Verlag. In etwa so ernst zu nehmen wie die Krone...

aber hauptsache meine lieben Mitbürger können mal wieder über "die piefke" schimpfen.

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich glaub bei der em 2008 muss man dann nackt gehen damit man ja keine werbung macht.

flitzer ole.

wie beim confed vorgezeigt... aber diesmal nur mit einem zensiert balken!!! sofern der balken fifasponsor ist! :laugh::laugh::laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nach dem Abseitsdebakel vom Confed Cup traue ich ja der Fifa viel zu...

aber so etwas geht nichteinmal in diesem Schnarchverein durch.

unglaublich überhaupt auf solche Ideen zu kommen.

Scheiß Kommerz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.