PingPong

Derby im Happelstadion !

268 Beiträge in diesem Thema

Wiener Derby im Happel-Stadion

Das Wiener Derby und möglicherweise entscheidende Meisterschaftsspiel in der 35. Runde zwischen SK Rapid und FK Austria Magna geht am Donnerstag, 26. Mai (18.30 Uhr), im Happel-Stadion über die Bühne.

Das Präsidium des gastgebenden Vereins Rapid entschloss sich am Freitag, die Partie vom Hanappi-Stadion ins Prater-Oval zu verlegen, wo rund 43.000 Zuschauer Platz finden, während die angestammte Hütteldorfer Heimstätte nur für knapp 18.000 Personen zugelassen ist.

Der Kartenverkauf startet am kommenden Mittwoch, Rapid-Mitglieder und Abonnenten der Grün-Weißen haben Vorkaufsrecht.

Quelle: sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

272. Wiener Derby im Prater!

Das letzte Heimspiel der bislang aus Rapid-Sicht so erfreulichen Bundesliga-Saison 2004/05 soll zu einem Fußballfest im Wiener Prater werden!

Bereits seit Wochen ist die Kartennachfrage für diese Match, das insgesamt 272. Wiener Fußball-Derby (Donnerstag, 26. Mai – 18.30 Uhr), riesig. Nach zuletzt drei Siegen en suite ist klar, dass das Gerhard-Hanappi-Stadion für diesen Schlager einfach zu klein sein wird.

Auch Rapid-Cheftrainer Josef Hickersberger und Kapitän Steffen Hofmann wollen vor einer möglichst großen Kulisse den ersten Derbysieg in dieser Saison einfahren, deswegen wurde am Freitag beschlossen, diesen Klassiker im Ernst-Happel-Stadion auszutragen, in dem bis zu 44.000 Fußballfreunde die Gelegenheit haben werden, in einem sehr würdigen Rahmen ein vielleicht meisterschaftsentscheidendes Match live mitzuerleben.

Für Rapid ist das Happel-Stadion ein traditionell guter Boden. Die letzten großen Erfolge wurden im Prater gefeiert, so holte Grün-Weiß am 5. Juni 1995 den bislang letzten ÖFB-Cup-Titel und am 1. Juni 1996 den bislang letzten Meistertitel im damals ausverkauften Happel-Oval gegen Sturm Graz. Auch die großen Europapokal-Triumphe anno 1995/96 gegen Sporting Lissabon, Dinamo Moskau oder Feyenoord Rotterdam fanden im Prater statt.

Auch der bislang letzte Sieg in einem Derby gelang Rapid im Ernst-Happel-Stadion. Er datiert vom 6. Mai 2001, damals blieb Grün-Weiß mit 2:0 über den Erzrivalen aus Favoriten siegreich. Der letzte Sieg im Gerhard-Hanappi-Stadion liegt übrigens länger zurück (3. März 2000 mit 1:0). Seither blieb Rapid in Hütteldorf leider in acht Derby-Begegnungen ohne vollen Erfolg.

Die letzten Spiele Rapid – Austria im Prater:

6. Mai 2001: Rapid – Austria 2:0 (Tore: Ratajczyk, Wallner – 14.400 Zuschauer)

31. Juli 1999: Austria – Rapid 0:3 (Tore: Savicevic/2, Rene Wagner – 16.000 Zuschauer)

16. März 1999: Austria – Rapid 1:1 (Tore: Michael Wagner; Rene Wagner – 11.500 Zuschauer)

8. September 1998: Austria – Rapid 0:1 (Tor: Rene Wagner – 18.000 Zuschauer)

6. März 1998: Austria – Rapid 1:1 (Tore: Hatz/ET; Michael Wagner – 14.000 Zuschauer)

15. August 1997: Austria – Rapid 0:3 (Tore: Stumpf, Stöger, Penksa – 30.000 Zuschauer)

4. Mai 1997: Austria – Rapid 0:0 (20.000 Zuschauer)

23. Oktober 1996: Austria – Rapid 0:2 (Heraf, Penksa – 18.000 Zuschauer)

25. Mai 1996: Austria – Rapid 0:2 (Barisic, Kühbauer – 23.000 Zuschauer)

Die letzte Derby-Niederlage im Happel-Stadion liegt übrigens knapp zehn Jahre (Oktober 1995) zurück, damals gab es einen deutlichen 4:1-Erfolg (Tore: Pacult, Kogler, Ogris/2; Barisic – 23.000 Zuschauer) der Austria.

Tickets für das 272. Wiener Derby sind ab kommenden Mittwoch, 11. Mai erhältlich. Für Jahreskartenbesitzer gelten folgende einfache Regelungen:

- Für Tribüne West: Für diese bleiben die Sektoren C und D/1. Rang reserviert, sie können am Spieltag direkt mit Ihrer Abokarte ins Praterstadion

- Für Tribüne Nord: Für diese Jahreskartenbesitzer bleiben bis inklusive 17. Mai Plätze im Sektor E (1. und 2. Rang) reserviert. Da zahlreiche treue Abonnenten mit Begleitung kommen wollen, wurden mehr Plätze geblockt, das Abo kann bei einer der Kassen im Hanappi-Stadion umgetauscht werden (zum Beispiel rund um die Heimspiele gegen Bregenz/14. Mai oder GAK/17. Mai)

- Für Tribüne Süd: Hier gilt die gleiche Regelung wie für Jahreskartenbesitzer der Tribüne Nord, nur werden für die Süd-Abonnenten Plätze im Sektor B/2. Rang reserviert!

Die Vorverkaufsstellen:

- Gerhard-Hanappi-Stadion – Kassa 4: Vom 11. Mai bis 13. Mai von 9 bis 18 Uhr, am 14. Mai ab 9 bis 21 Uhr; am 17. Mai von 9 bis ca. 22 Uhr, ab 18. Mai täglich von 9 bis 18 Uhr:

- via Ö-Ticket unter der Wiener Rufnummer 96096 und bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen - Infos unter http://www.oeticket.com

- In allen Trafiken mit dem trafikplus-Zeichen

- Unter der Wiener Rufnummer 544544-0

- rund um die Uhr im Online-Shop unter http://www.skrapid.at/frs_shop_ticketing.html

Die Kartenpreise in €uro:

(Vollpreis/ermäßigte Karten für Jugendliche bis zum 19. Geburtstag, Damen, Präsenzdiener, Pensionisten/Kinderkarten für Kids bis zum 14. Geburtstag)

Sektor B:

1. Rang: 28/20/10

2. Rang: 28/20/10

Sektor A/F:

1. Rang: 20/15/6

2. Rang: 20/15/6

3. Rang: 20/15/6

Sektor C/D:

1. Rang: 20/15/6

2. Rang: 20/15/6

3. Rang: 16/12/5

Sektor E:

1. Rang: 25/19/9

2. Rang: 25/19/9

3. Rang: 22/16/7

VIP-Tickets: 145

Vor diesem Schlager stehen für Rapid noch folgende Heimspiele im Hanappí-Stadion auf dem Programm:

7. Mai (18.30 Uhr) gegen Admira (derzeit ca. 10.000 Tickets verkauft/freier Eintritt für Greenies, die Mitglieder des Rapid Kinder- und Jugendclubs)

14. Mai (18.30 Uhr) gegen Bregenz

17. Mai (19.15 Uhr) gegen GAK (ÖFB-Cup)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn nicht :knife:

Das Spiel wird so gut wie sicher meisterschaftsentscheidend sein. Um dies nicht zu sein, müsste Rapid zumindest 3 der nächsten 4 Spiele verlieren und der gak alle gewinnen...

bearbeitet von Space Janitor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na toll. wir haben die chance FUSSBALL-meister zu werden und spielen in einem LEICHTATHLETIK-Stadion! des is net sehr forza! :kotz:

immer diese Raunzerei...wennst ein Leichtathletikstadion willst, dann geh nach Schwechat. Das Happelstadion ist ein würdiges Stadion um den 31. Meistertitel (hoffentlich) zu feiern....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na toll. wir haben die chance FUSSBALL-meister zu werden und spielen in einem LEICHTATHLETIK-Stadion! des is net sehr forza!  :kotz:

Da kann ich dir nur voll zustimmen. So eine geniale Stimmung wie im St. Hannapi wird kaum im Happel zu erreichen sein. :heul::heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Spiel wird so gut wie sicher meisterschaftsentscheidend sein. Um dies nicht zu sein, müsste Rapid 3 der nächsten 4 Spiele verlieren und der gak alle gewinnen...

jo, es könnte aber auch sein dass wir schon vorher meister sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.