Sjeg

Red Bull Mattersburg

Würdet ihr es begrüßen wenn der Verein an einen Großsponsor verkauft wird?   44 Stimmen

  1. 1. Würdet ihr es begrüßen wenn der Verein an einen Großsponsor verkauft wird?

    • Auf keinen!! Der SVM war immer eigenstädnig und soll es auch bleiben!
      20
    • Wäre Toll! Endlich um die Oberen Plätze spielen!! Keine Abstiegsorgen....
      15

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

16 Beiträge in diesem Thema

Da es ja zur Zeit ziemich in Mode ist, sich von Investoren aufkaufen zu lassen, Siehe Admira und jetzt auch Salzburg, würde ich mal gere wissen was ihr davon halten würdet, wenn eine ähnliche Firma den SVM aufkaufen würde....

Ich persönlich wäre tot unglücklich...

Erstens hasse ich so extremen Kommerz im Fußball und zweitens, was noch viel schlimmer ist - so eine Übernahme würde irgendwie alles was Pucher sich in den letzten 12 Jahren Schritt für Schritt aufgebaut hat irgendwie unwichtig und klein erscheinen lassen - im Gegensatz zu der Masse an Geld die dann auf einmal vorhanden sein wird.

Aber solange Pucher Obmann des SVM ist wird er sowieso um kein Geld der Welt zulassen, das man ihm SEINEM SVM wegnimmt!! UND DAS IST AUCH GUT SO!!

Eure meinungen sind gefragt!! :)

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihr heißtt doch eh schon sv bauwelt Koch Mattersburg und das find ich irgendwie lustig,den obwohl diese Bauwelt sicher ´keine unsummen zahlt dürfen sich die einfach in euren namen schleichen.Glaub mir Pucher wäre einer der ersten der bei einem guten Angebot schwach wird!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ihr heißtt doch eh schon sv bauwelt Koch Mattersburg und das find ich irgendwie lustig,den obwohl diese Bauwelt sicher ´keine unsummen zahlt dürfen sich die einfach in euren namen schleichen.Glaub mir Pucher wäre einer der ersten der bei einem guten Angebot schwach wird!!!!

Du kennst ihn sicher bessa als ich, schon klar :)

Bauweltkoch ist nur "Hauptsonsor" - sag mir einen Verein der keinen Hauptsponsor hat - das hat ja mit Übernahme ala Admira uns wenig zu tun...

mfg SJeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe kein Problem damit, daß der Verein offiziell SV Bauwelt Koch Mattersburg heißt, denn die Firma "Bauwelt Koch" ist seit etwa 25 Jahren Hauptsponsor des SV Mattersburg und hat den Verein bereits unterstützt, als der SVM in der 2. Liga Mitte spielte und für die breite Öffentlichkeit uninteressant war.

Das beweist auch Tradition.

Von einem Großinvestor wie Superfund oder Red Bull halte ich übrigens überhaupt nichts und ich glaube, daß sich gerade ein Martin Pucher ein derartiges Angebot sehr, sehr gut überlegen würde.

bearbeitet von Mike_83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Von einem Großinvestor wie Superfund oder Red Bull halte ich übrigens überhaupt nichts

Man sollte einmal abwarten wie sich die Sache mit Didi Mateschitz entwickelt und was er mit dem Verein vorhat.

Der Einstieg von Stronach bei der Austria hat eigentlich nichts negativ verändert.

Die Austria spielt noch immer in violett/weiss und noch immer im Horr-Stadion.

Und ob der Verein jetzt Austria Magna oder so wie früher Austria Memphis heißt ist auch ziemlich wurscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So muss mich nun auch zu diesem Thema äußern. Zu erst einmal glaube ich, dass sich Red Bull um Mattersburg nicht bemühen wird. Und weiters, was würde so ein potenter Sponsor Mattersburg Schaden?? Meiner Meinung nach gar nichts. Ganz im Gegenteil, ohne so einen Investor wird auf längere Zeit gesehen nicht überleben können (Ausnahmen bestätigen die Regel SVM). Um in Österreich um den Meistertitel mitspielen zu können braucht man Geld und Spielermaterial. Aber einmal ehrlich gesagt: Ein so ein Sponsor wird Mattersburg nicht bekommen, weil erstens der Pucher auf Kontinuität baut und zweitens es gibt keinen potenten regionalen Sponsor.

mfg Ganman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe kein Problem damit, daß der Verein offiziell SV Bauwelt Koch Mattersburg heißt, denn die Firma "Bauwelt Koch" ist seit etwa 25 Jahren Hauptsponsor des SV Mattersburg und hat den Verein bereits unterstützt, als der SVM in der 2. Liga Mitte spielte und für die breite Öffentlichkeit uninteressant war.

Das beweist auch Tradition.

Wenn das unter Tradition fällt, der selbe Sponsor seit 25 Jahren. :glubsch::laugh: :aaarrrggghhh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das frage ich mich eh schon länger. Im Stadion wird immer vom SV Bauwelt Koch Mattersburg gesprochen, in den Medien aber immer vom SV Mattersburg gesprochen. Warum eigentlich nicht immer Bauwelt Koch Mattersburg oder auch im Stadion SV Mattersburg (dafür natürlich wird der Sponsor öfters nebenbei mit Werbung bedacht).

Zur Erklärung: Wäre natürlich grundsätzlich gegen jeden Sponsor im Vereinsnamen - für mich gibt es ja auch nicht FK Austria Magna, SV Wüstenrot Salzburg usw. sondern FK Austria Wien, SV Austria Salzburg usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie veilchen richtig sagt - egal welche firmen bei den vereinen im namen stehen, es bleibt immer rapid, die austria, salzburg, sturm, m´burg, admira usw...

jetzt is es euch eh noch egal, aber wenn die "alten" kühbauer, wagner, mandreko usw aufhören werdet ihr mehr geld brauchen als jetzt um da oben zu bestehen - und wenn es dann langsam richtung zweite liga geht wird es euch egal sein wie der verein heißt.....zumindest 90 % der fans wird´s egal sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ NativeRon

Wenn das unter Tradition fällt, der selbe Sponsor seit 25 Jahren.

Dann schau dir einmal die Hauptsponsoren des FC Wacker Tirol in den letzten paar Jahrzehnten an - dann weißt du, was ich damit meine.

Der Unterschied ist, daß es sicher größere Sponsoren für den SVM gäbe, aber man trotzdem an "Bauwelt Koch" festhält. Das hat für mich auch etwas mit Tradition zu tun, denn das Wort Tradition definiert sich nicht über Meistertitel, Cupsiege oder sonstige Titel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ NativeRon

Dann schau dir einmal die Hauptsponsoren des FC Wacker Tirol in den letzten paar Jahrzehnten an - dann weißt du, was ich damit meine.

Der Unterschied ist, daß es sicher größere Sponsoren für den SVM gäbe, aber man trotzdem an "Bauwelt Koch" festhält. Das hat für mich auch etwas mit Tradition zu tun, denn das Wort Tradition definiert sich nicht über Meistertitel, Cupsiege oder sonstige Titel.

Geh bitte.......

Wenn nichts weiter geht, wird immer der "Traditionsschmäh" ausgepackt. Überall....

bearbeitet von inktomi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ NativeRon

Dann schau dir einmal die Hauptsponsoren des FC Wacker Tirol in den letzten paar Jahrzehnten an - dann weißt du, was ich damit meine.

Der Unterschied ist, daß es sicher größere Sponsoren für den SVM gäbe, aber man trotzdem an "Bauwelt Koch" festhält. Das hat für mich auch etwas mit Tradition zu tun, denn das Wort Tradition definiert sich nicht über Meistertitel, Cupsiege oder sonstige Titel.

wenns nach dem ginge habt ihr soviel tradition wie Wörgel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zur Erklärung: Wäre natürlich grundsätzlich gegen jeden Sponsor im Vereinsnamen - für mich gibt es ja auch nicht FK Austria Magna, SV Wüstenrot Salzburg usw. sondern FK Austria Wien, SV Austria Salzburg usw.

Tja der Traum aller Fans der Kurven! *schwärm*

Geld ist zwar schön, aber nicht so wichtig wie Tradition. Der Alptraum wie Software Seidl, oder FC Superfund, is ärgste wos gibt, genauso für mich und uns ein SK red bull oder so, aber da gäbe es Demos unvortstellbaren Ausmases. Ein Sv Red bull Salzburg is genauso a Scheiß owa noch leichter zu ertragen wie ein völliger Werbename ohne jeglicher Herkunftsorientierung! :raunz:

Leider is bis jetzt nur noch Rapid übrig, die ihren Namen von Werbung reinhalten konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.