Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Veilchen15

100 Jahre Mainz Choreo

17 Beiträge in diesem Thema

Geile Choreo! Und dann auch noch ein Sieg zur Draufgabe. :super: Die Organisation war sicher eine Mordsarbeit, aber die hat sich absolut gelohnt.

Achja Interisti, weder Frankfurt steigt auf, noch Mainz steigt ab! Die Nummer Eins im Rhein-Main Gebiet ist und bleibt der FSV Mainz! :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich grad in nem anderen Forum gefunden. Puh 6000 Euro hat der Spass gekostet..

Fans schenken 05 Kunstwerk

Ultras wollen auf Bruchweg-Tribünen Szenen der Vereinsgeschichte zeigen

Am Sonntag schenken die Fans dem 1. FSV Mainz 05 ein riesiges Gesamtkunstwerk zum 100. Geburtstag. Auf allen vier Tribünen soll vor dem Schalke-Spiel die Geschichte des Vereins dargestellt werden. Die AZ fragte Michael Grüber, als Vorsänger der Fans auf der Südtribüne besser bekannt als "Ludwisch", nach der geplanten Choreographie, die von der Ultraszene Mainz koordiniert wird.

Frage: Was wird am Sonntag zu sehen sein?

Ludwisch: Wir werden auf allen vier Tribünen die Vereinsgeschichte zeigen, auf jeder einen anderen Aspekt.

Frage: Was soll da zu sehen sein?

Ludwisch: Im Detail soll das eine Überraschung werden, das wollen wir jetzt noch nicht verraten.

Frage: Aber alle Zuschauer im Stadion werden irgendwie mitmachen müssen.

Ludwisch: Ja, es wird fast jeder im Stadion irgendwas in der Hand halten, und wir bitten darum, dass alle das, was sie erhalten, kurz vor dem Spiel möglichst lange hochhalten.

Frage: Wann wird das sein?

Ludwisch: Wir wollen die Choreo in den zwei Minnuten vor dem Anpfiff zeigen. Eine Minute werden wir wohl brauchen, bis alle Blockfahnen aufgezogen sind und alles sichtbar wird. Deshalb der Appell, alles möglichst lange hochzuhalten.

Frage: Wie viele Leute sind an der Aktion beteiligt?

Ludwisch: Insgesamt sind im Stadion rund 100 Leute damit beschäftigt, die Aktion in allen Blocks zu koordinieren.

Frage: Dann wird´s aber vor dem Spiel etwas leiser sein im Stadion als sonst.

Ludwisch: Ja, das kann sein, bis unsere Leute aus den anderen Blocks wieder hier sind, das kann schon ein wenig dauern, aber wir haben Leibchen an, damit wir überall schnell durchkommen.

Frage: Was kostet der Spaß, ist das alles finanziert?

Ludwisch: Ja, wir haben bei der Fan-Party, bei der uns viele Menschen unterstützt haben, ein gutes Ergebnis erzielt, und auch der Verein hat 2500 Euro zugeschossen. Die Kosten sind alle gedeckt, aber danach sind wir pleite. Insgesamt haben wir 6000 Euro ausgegeben.

Frage: Wie lange wurde an der Choreographie gearbeitet?

Ludwisch: Zwei Monate. Wir haben mit dem Konzept vor zwei Monaten angefangen, Vorlagen gezeichnet, Bilder gesucht, und dann ging es an die Umsetzung. Seit zwei Wochen arbeiten wir jeden Tag daran, jetzt haben wir im Stadion die letzten kleinen Gerüste gebaut, um auch die ganz großen Teile aufziehen zu können.

Frage: Wird auch der Gästeblock einbezogen?

Ludwisch: Nein, das ist das einzige Eckchen, das frei bleiben soll.

Frage: Gab es schon einmal etwas Vergleichbares?

Ludwisch: Die Schalker hatten zu ihrem 100. Geburtstag auf ihrer Nordkurve etwas gemacht, aber wir sind von der Größenordnung und der Logistik hier schon ziemlich Spitze.

19.03.2005 14:46

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Respekt an die Mainzer Ultrá-Szene.

Eine durchaus feine und gelungene 100 Jahre Mainz Choreographie.

Auch das Interview ist ziemlich interessant, zumal der Reporter anscheinend Ahnung von dem ganzen hat, zumindest teilweise.

Dennoch übertreibt mir "Ludwisch" ein wenig.Wozu braucht man 100 Leute im Stadion um die Aktion zu koordinieren (!) . Das man zum Zettel, Doppelhalter stecken viele Leute braucht ist klar und auch zum malen wird man einige Leute benötigen, aber für die Überollfahnen, Bengalen und Hauptspruchbänder braucht man sicher keine 100 Leute, die würden sich nur gegenseitig im Weg stehen ;) .

Trotzdem: Respekt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wirklich recht schön, vorallem für mainz.

was mich ein wenig stört, dass soviel aus papierblättern besteht und dabei auch nicht ein schönes muster oder kompliziertes bild widergibt.

die pyroshow hätte auch nicht sein müssen, entweder im block oder gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wahnsinn.

nicht schlecht herr specht. sieht geil aus!

hab ich leider im Tv nicht gesehen. aber was man auf den bildern schon sieht is echt stark. und 6000.-€ is a ka schas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.