avvocato

Bundesliga droht Pasching mit Lizenzentzug

40 Beiträge in diesem Thema

Bundesliga droht Pasching mit Lizenzentzug

Die Bundesliga droht in einem bisher unveröffentlichten Schreiben dem Paschinger FC Superfund mit dem Lizenzentzug für die kommende Saison.

Die Tabellenführung des FC Superfund in Österreichs höchster Spielklasse nach dem 1:0-Sieg gegen Mattersburg am Mittwoch wird von einem Skandal überschattet. Die Bundesliga droht den Paschingern mit dem Lizenzentzug, wenn die Sitzplatzkapazität im Waldstadion von 1.700 nicht erhöht wird.

"Da lassen wir es lieber bleiben

Pasching hat das jedoch nicht vor. Klubpräsident Franz Grad sagte im Interview mit Radio Oberösterreich:

"Die Bundesliga hat uns mitgeteilt: entweder 3.000 Sitzplätze oder keine Lizenz - unabhängig von der sportlichen oder wirtschaftlichen Lage. Wir können nicht von heute auf morgen ein Stadion herzaubern, und wir haben auch niemanden, der uns eines von heute auf morgen baut. Da muss ich sagen, da sind sie fehl am Platz, da lassen wir es lieber bleiben. Das ist absurd!"

orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wäre schön, nur ich hoffe nicht dass sie sich in unser stadion einnissten!

wenn man schon so ähnlich wie pasching heisst (auch wenns nicht im ofiziellen Vereinsname vorkommt) sollte man auch in pasching spielen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine weitere schwachsinnige Auflage der Bundesliga, daß ich glaube 3000 Sitzplätze in einem Bundesliga-Stadion vorhanden sein müssen.

Wir haben in Mattersburg die selben Probleme, bei uns wurde irgendwie mit den Sitzplätzen für VIPs getrickst, ich glaube für die nächste Saison muß unser Stadion aber auch wieder mit weiteren Sitzplätzen bestückt werden.

Doch ich glaube ihr braucht euch keine Sorgen machen. Wenn sie euch wegen dieser Sache die Lizenz entziehen werdet ihr wahrscheinlich vor Gericht so einen Wert erhalten, daß ihr euch ein Stadion wie das von Schalke bauen könntet.

So oder so, ich stehe im Stadion lieber, somit hier der zum Schluß altbekannte Spruch: "Sitzen is für'n Arsch" !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...und warum hat man nicht schon letzte Saison mit dem Lizenzentzug gedroht?!

Ich glaube ein Aufsteiger hat bis zu 3 Jahren Zeit alle Stadion-Auflagen zu erfüllen (wie z.B. Sitzplatzkontingent, entsprechende Flutlichter etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das nur als Machtspiel zw. Grad und der BL. Im Prinzip braucht Pasching nur auf der Südtribüne wieder alle Sitze montieren und man hat nicht 3.000 sondern 5.000 Sitzplätze. Das wir dann keinen Stehplatz mehr haben und es auf Kosten der eigentlichen Fans geht wird Grad auch am Arsch vorbeigehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ziemlich schwachsinnige regelung. bei paschin kommen sowieso nie mehr als 4000 zuschauer.

aber ev. kommt das dem grad eh grad recht so wäre eine fusion oder ein lizenztausch lask-pasching wenigstens ein bisschen zu rechtfertigen.

aber i brauch den kappelträger ned.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein Problem, das eigendlich keines mehr ist.

Der Sektor West II (Familiensektor) wird wieder mit Sitzen ausgestattet

Und sollten das zu wenig sein wird einfach der Gästesektor zum Sitzplatzsektor.

Ist ja in Hütteldorf, ASS usw. auch kein Thema wen die Gäste für Sitzer zahlen und dann stehen.

Wen der Vollausbau (West) in den nächsten .... Jahren einmal abgeschlossen ist, wird das ganze Thema dann überhaupt hinfällig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ein Aufsteiger hat bis zu 3 Jahren Zeit alle Stadion-Auflagen zu erfüllen (wie z.B. Sitzplatzkontingent, entsprechende Flutlichter etc.)

somit hatte der fc superfund also nun fast 3 jahre zeit, diese auflage zu erfüllen. also zählt die aussage vom grad ned, dass sie von heut auf morgen kein neues stadion herzaubern können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.