Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
manyk

KRANKL RAUS!!!

Soll Johann K. seines Amtes enthoben werden?   91 Stimmen

  1. 1. Soll Johann K. seines Amtes enthoben werden?

    • JA!
      72
    • NEIN!
      18

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

53 Beiträge in diesem Thema

Dies ist zwar noch ein zusätzlicher Thread - zu den bereits bestehenden - zum Thema "Krankl", aber ich halte das Thema für wichtig genug dafür.

Aufgrund seiner bisher gezeigten Leistungen (Kaderauswahl, Aufstellungsfehler, Uneinsichtigkeit bei Kritik, usw.) ist Hans Krankl mMn als Trainer der österreichischen Nationalmannschaft nicht mehr tragbar und unerwünscht! Seine Erfolge als "Goleador" in allen Ehren - er war unbestritten einer der österreichischen Fußballgötter - aber er ist dabei sein eigenes Denkmal zu zerstören. Also käme seine Amtsenthebung auch einem Selbstschutz gleich. Der ÖFB ist nun gefordert!

Zusätzlich rege ich an, dass diejenigen Fans, die auch der gleichen Meinung sind, dem ÖFB eine Sammelmail zukommen lassen. Jeder quotet einfach seinen Nickname dazu und - bei allgemeinem Interesse - könnte dann zum Schluß ein Mod diese Mail an den ÖFB als Protestmail weiterleiten. Ich beginne also die Liste:

manyk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...] aber er ist dabei sein eigenes Denkmal zu zerstören.

Er scheisst sich selbst aufs Denkmal.

Ein Protestmail mit unseren Nicks wird den ÖFB nicht überzeugen. Wenn, dann müssen wir unsere realen Namen in einer Unterschriftenliste (wie sehr diese per Mail gültig ist) preisgeben. Hauptsache Hanseee wird Geschichteee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Protestmail mit unseren Nicks wird den ÖFB nicht überzeugen. Wenn, dann müssen wir unsere realen Namen in einer Unterschriftenliste (wie sehr diese per Mail gültig ist) preisgeben. Hauptsache Hanseee wird Geschichteee.

Stimmt, ein Mail mit richtigen Namen wäre besser, man muß alles versuchen Krankl so schnell wie möglich loszuwerden, er ist eindeutig gescheitert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich wird beim ersten Heimspiel dieses Jahr endlich eine Krankl-Raus-Aktion der Fans gestartet. (Plakate, Gesänge etc.)

Denn mir kommt vor, der meint immer noch, dass er bei den Fans beliebt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich sind sogar Einzelmails besser als eine Sammelmail. Ich habe soeben eine Aufforderung zur Amtsenthebung (Betreff: KRANKL RAUS!!!) an den ÖFB gemailt (mit richtigem Namen).

Hier die Email-Adresse:

office@oefb.at

P.S.: Vielleicht kann man dann ja zum Abschluß einen Link mit dem Umfrageergebnis an den ÖFB mailen. Das ASB alleine wird Johann K. sicher nicht aus dem Amt kicken! Aber wir werden österreichweit sicher nicht die einzigen sein, die heute an den ÖFB eine Mail senden und ich halte es für wichtig öffentlichen Druck auszuüben. Bei einer gewissen Mail-Menge wird das im ÖFB sicher zur Kenntnis genommen werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein vom ASB aufgesetzter Text mit reichlich Argumenten (@manyk: vielleicht können wir deinen Text verwenden oder wir setzen hier etwas auf die Schnelle bis heute Abend auf) würde meiner Meinung nach mehr bewirken, als diverse Einzeiler von Einzellern, deren Botschaft über ein Krankl is a Orschloch, Grüne Brut etc. nicht hinausgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein vom ASB aufgesetzter Text mit reichlich Argumenten (@manyk: vielleicht können wir deinen Text verwenden oder wir setzen hier etwas auf die Schnelle bis heute Abend auf) würde meiner Meinung nach mehr bewirken, als diverse Einzeiler von Einzellern, deren Botschaft über ein Krankl is a Orschloch, Grüne Brut etc. nicht hinausgehen.

Mein Text ist natürlich frei gegeben! ;) Aber es wäre sicher auch kein Problem ausreichend Argumente gegen eine Fortführung der Ära "Johann K." zu sammeln. Wird aber dann mMn schwierig werden, die richtigen Namen von allen Interessierten auf eine einzige Mail zu bekommen. Unzählige "seriöse" Einzelmails (ohne Beschimpfungen) können aber aufgrund der Menge beim ÖFB sicher auch zumindest ein Nachdenken bewirken. Aber ich bin für beide Varianten zu haben! :winke:

P.S.: Im Prinzip genügt ja nur jeweils eine Mail mit dem Betreff "KRANKL RAUS!!!", einem kurzen - hier veröffentlichten - Erklärungstext, den jeder in seine Mail rein kopieren kann und dann seinen Namen einsetzt. Das müßte dann aber natürlich zuerst von Dannyo gut geheißen werden! :winke: Der Text wäre dann natürlich nicht stellvertretend für das gesamte ASB verfaßt, sondern nur im Namen derer, die auch ein - mit eigenem Namen versehenes - Mail wegschicken!

bearbeitet von manyk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ganz ehrlich: was kann der krankl für das zypern turnier? ja er ist ned der beste trainer, aber dass diese aufforderung jetzt nach dem zypern turnier kommt, ist wirklich wenig durchdacht von euch.

1) krankl wollte dieses turnier nicht sondern ein 1-wöchiges trainingslager in florida -> abgelehnt

2) krankl konnte nicht mit dem erweiterten nationalteamkader anreisen

3) krankl konnte nicht eine mannschaft aufstellen und ein paar spieler auswechseln, denn dann hätte der eine oder andere spieler mehr als 90 minuten gespielt -> die vereine hätten aufgeschrien -> beim nächsten länderspiel 20 verletzungsbedingte absagen

4) dafür, dass ein vastic den elfer nicht trifft, dafür, dass die mannschaft um ein tor bettelt, kann er nichts

auch wenn er nicht der beste trainer ist und eine bessere taktik sicherlich nicht unklug wäre, aber für dieses turnier war numal nicht mehr zu erwarten.

schreibt lieber einen protestbrief an polster, weninger, edlinger und so weiter.

p.s.: ich bin auch kein krankl-trainer sympathisant, aber ihn für das turnier verantwortlich zu machen ist nun mal unfug, solange der öfb sich nach der liga richten muss, und nicht umgekehrt

bearbeitet von revolucion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soeit ich weiss werden "Protestmails" ala, deppats oaschloch und bleda wixer nicht einmal durchgelesen also bringt eine sachliche mail sicher mehr. Eine Sammelmail finde ich keine blöde Idee nur müsstest da einige Namen zamnekriegen, denn ich glaun 50 einzelne mails machen mehr Eindruck als eine Liste mit 50 Namen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Sammelmail (ein Mail mit xxx User- und realen Namen) finde ich nicht sinnvoll.

Ich wollte folgendes vorschlagen: Wir setzen ein Mail auf, welches von ASBlern und Nicht-ASBlern gerne kopiert werden darf und an den ÖFB adressiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dafür, dass die mannschaft um ein tor bettelt, kann er nichts

DOCH, genau dafür kann er was! Er is als Trainer viel zu leise gewesen, ich hab ihn gestern kein einziges mal gehört. Wenn meine Mannschaft, die schon in der ersten Hälfte nicht sehr souverän gespielt hat, ab der 50. Minute hinten reinstellt und selbst Vastic und Mayrleb nur 20 Meter vorm Strafraum stehen, die spieler den Ball IRGENDWIE wegdreschen und bei einem Konter über Ivanschitz in der Mitte nur EIN EINZIGER Spieler (nämlich vastic) mitläuft und er nichts sagt, DANN kann er etwas dafür!

Und genau das trifft auf gestern zu.

Beteilige mich übrigens gern an so einer Aktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.