Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chelski

Rooney oder Defoe

Wer ist besser, Rooney oder Defoe   33 Stimmen

  1. 1. Wer ist besser, Rooney oder Defoe

    • Rooney
      23
    • Defoe
      7

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

33 Beiträge in diesem Thema

Meiner Meinung nach sind sie ziemlich gleich gut. Rooney hat einen sehr guten Schuss, aber Defoe sucht den direkten Weg zum Tor und hat nicht eine schlechte Torquote. Mein Favorit ist Rooney

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kommt mir irgendwie wie eine Umfrage wo die Intellektuellen für Defoe stimmen und das normale Volk für Rooney ;)

aber sollte man nicht eher 19 Jährigen mit 19 Jährigen vergleichen ... soweit ich weiß ist Defoe 22 oder 23 ... :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kommt mir irgendwie wie eine Umfrage wo die Intellektuellen für Defoe stimmen und das normale Volk für Rooney ;)

naja ja rooney is einfach die witzigere persönlichkeit. ich habe nicht nach fußballerischen talent gewählt sondern nach sympathie! :busserl:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja ja rooney is einfach die witzigere persönlichkeit. ich habe nicht nach fußballerischen talent gewählt sondern nach sympathie! :busserl:

Rooney sympathisch? :ratlos: Kann ich jetzt nicht wirklich nachvollziehen.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplett wurscht, sobald Owen in Pension ist spielen sowieso beide zusammen im Sturm der Engländer (gab aber auch schon die Variante gegen Spanien mit einem Sturm Owen-Defoe und Rooney als hängende Spitze dahinter).

Das englische Team der (nahen) Zukunft sieht für mich so aus:

Rooney (Man Utd) - Defoe (Tottenham)

J.Cole (Chelsea) - Lampard (Chelsea) - Gerrard (Liverpool) - Wright-Phillips (Man City)

A.Cole (Arsenal) - Terry (Chelsea) - Ferdinand (Man Utd) - Bridge (Chelsea)

Carson (Liverpool)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, das seh ich ein wenig anders; Owen ist erst 24, warum sollte der sobald in Pension gehen?! Noch dazu, wo Defoe selbst schon 22 ist (Defoe ein 82er, Owen ein 80er Jahrgang)

Owen & Rooney sind wohl in den nächsten Jahren gesetzt, sehe keinen Grund, warum sich das irgendwie ändern sollte. Defoe bleibt für mich erste Alternative, es is immer gut, wenn man einen Top-Stürmer in der Hinterhand hat.

Für mich sieht das Team eher so aus:

Kirkland/Robinson

G. Neville - Terry - Ferdinand - Cole

Wright-Phillips - Lampard - Gerrard - Downing

Owen - Rooney

Neville ist er 29, warum sollte der sobald aus dem Team fliegen?! Naja, kommt drauf an, was du als nahe Zukunft definierst ;)

Ich hoffe zwar, dass Joe Cole mehr wird als ein sehr guter Ersatzmann bei den Blues, aber irgendwie hab ich den Glauben daran schon verloren.

bearbeitet von Starostyak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, das hab ich jetzt wirklich komplett vergessen? verdrängt? dass Owen erst 24 ist, warum auch immer. Dennoch bin ich der Meinung, dass er seine beste Zeit schon hinter sich hat - bei Liverpool war er in den letzten zwei Jahren oft verletzt und nicht mehr der alte-junge. Bei Real hat er es zwar geschafft, Morientes davonzujagen, mehr als der dritte Stürmer ist er dennoch nicht und wird er auch nicht werden, solange Ronaldo und Raul spielen.

Bei Downing will ich erst mal abwarten, wie konstant er über eine ganze Saison bzw. mehrere Saisonen spielen kann, gab ja in der Vergangenheit schon so manche Spieler die zu früh in den Himmel gejubelt wurden. Joe Cole hingegen hat auch heuer, bei immenser Konkurrenz, schon so manches Mal bewiesen, dass er überall seine Tore erzielen kann - von der Technik her fehlt sowieso nix, West Ham Jugend eben.

Gary Neville hab ich für die Zeit aus dem Team herausgenommen, wo auch z.B. ein Sol Campbell und ein David Beckham nicht mehr im Team spielen, wobei klarerweise der Arsenal-Verteidiger der Älteste ist. Aber im Grunde hast du recht, die drei können zumindest noch 2-3 Jahre auf höchstem Level im Nationalteam spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja gut, wenn man Campbell rausnimmt, der meines Wissens ca. 1 1/2 Jahre älter als Neville ist, sollte man Besagten natürlich auch rausnehmen ;)

Cole hat sicherlich alle Anlagen, leider ist er aber nicht der Spieler geworden, der er werden hätte können. Vielleicht wirds ja noch, auch er ist "erst" 22, aber von ihm hätte man vor ~ zwei Jahren noch erwarten können, dass er ein echter 10er wird...

Zu Owen: Bin absolut der Meinung, dass er sich bei Real durchgesetzt hat; Nur ist Raul leider Kapitän und somit unantastbar. Leistungsmäßig her hätte der schon längst auf die Bank gehört, wenn man die gesamte Saison bisher betrachtet...

Kann man so & so betrachten, einerseits muss man es Owen anrechnen, dass er versucht, sich beim größten Verein der Welt (dass genau ich das sagen muss) durchzusetzen, andererseits wäre er wohl fast überall sonst Stammspieler - ich wäre wohl an seiner Stelle in Liverpool geblieben...

bearbeitet von Starostyak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar Defoe!

Rooney ist nach wie vor absolut überbewertet und die Ablösesumme die für ihn gezahlt wurde absolut lächerlich! Rooney soll mal 3-4 Saisonen seine 18-20 Tore in der PL machen dann können wir weiterreden!

Rooney ist das Paradebeispiel für die heutige Medienlandschaft im englischen Fussball :angry: , auch um Owen gab es damals viel Wirbel nach seinen Auftritten bei der WM 98 und seinem Wundertor gegen die Gauchos, doch Owen hat den "Hype" in den Jahren danach absolut rechtfertigen können..........................abwarten ob man das über Rooney in ein paar Jahren auch behaupten kann!

bestes Negativbeispiel ist dahingehend ja LEIDER Robbie "God" Fowler! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ganz klar Defoe!

Rooney ist nach wie vor absolut überbewertet und die Ablösesumme die für ihn gezahlt wurde absolut lächerlich! Rooney soll mal 3-4 Saisonen seine 18-20 Tore in der PL machen dann können wir weiterreden!

Hat das leicht Defoe schon geschafft? Gut, er hat heuer mehr Tore erzielt als Rooney, hat jedoch nicht 'Gegner' im Sturm wie Saha, Smith, Ronaldo oder RvN. Ahja, aktuell hat er 11 Tore erzielt (PL, CL, FA-Cup) :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich irgendwo erwähnt das es Defoe geschafft hat?? :eek: Defoe ist aber von der Spielanlage der bessere und meiner Meinung nach komplettere Stürmer!

Ich wollte damit nur aufzeigen das sich sehr viele Leute vom Medien-Boom um Rooney packen lassen! Der Bursche soll erstmal beweisen das der ganze Rummel gerechtfertigt ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.