Gast Blanchard15

Soll Austria in der Stadthalle antreten?

   70 Stimmen

  1. 1. Soll Austria in der Stadthalle antreten?

    • Ja
      40
    • Nein
      28

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

98 Beiträge in diesem Thema

Winterpause ist, das Stadthallenturnier steht vor der Tür.

Angeblich soll diesmal kein einziger Spieler aus der Kampfmannschaft spielen, nur Amateure.

Ich verstehe diese entscheidung zwar, aber ich finde dann sollte man die nennung ganz zurückziehen, denn es ist absolut nicht zu akzeptieren das wir dann ein kegeltruppe hinschicken die sich spiel für spiel abschlachten lässt.

Ich finde man könnte die Spieler für diese 5 Tage ruhig nach Wien beordern! Das Turnier hat Tradition und muss ernst genommen werden.

Glaube kaum das nur irgendeiner bereit ist für Amateure eintritt zu zahlen und 4 Tage Zeit zu opfer. Würde das persönlich für eine absolute Frechheit halten.

Wenn Kro nicht will, dann nehmen wir eben nicht Teil, dann scheisst er auf 40 Jahre Tradition, aber Amateure hinschicken und Fans, Zuschauer und sich selbst, in dem der Klub abgeschlachtet wird, zu verarschen halte ich für grob fahrlässig!

90% der Fans interessieren keine Nachwuchskicker am Pakett und wer ist schon daran interessiert von einem 16-17 jährigen im Foyer ein Autogramm entgegen zunehmen. kein mensch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das alte stadthallenturnier hatte tradition, der $§%&$/&%-hallencup nicht mehr, daher is es mir im prinzip wurscht......

finde es aber in ordnung wenn wir nur mit dem nachwuchs antreten, der kann was lernen und unsere 1er garnitur verletzt sich nicht! gar nicht antreten geht nicht, das wäre dann wohl eher peinlich und wir würden unserem eh schon kaum vorhandenen "guten" image weiter schaden..... :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cmburns

also würdest du für ein paar amateurfussballer 100 euro für 4 tage ausgeben???

denke das machen vielleicht 5% der austria-fans, der rest scheisst drauf und ärgert sich. So kanns auch nicht gehen :nope:

Was kann der Nachwuchs in der Stadthalle lernen? nix! Abgesehen davon bin ich nicht bereit was zu zahlen um dem nachwuchs beim lernen zuzuschauen. Und wie das lernen ausschaut ist jetzt schon klar, wir blamieren und uns rapid gewinnt die stadthalle.... na bravo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würd auch nix zahlen wollen wenn wir mit der kampfmannschaft antreten würden, weil mich dieses turnier in dieser form nicht interessiert! :winke:

was der nachwuchs meiner meinung nach lernen kann is zb der vergleich mit gestandenen fußballern vorallem in der technik! man kann dann zb sehen wie weit unsere talente technikmäßig schon sind, geht in der halle sehr gut wie ich finde! außerdem is es für die noch ein ansporn dort zu spielen, der 1ten mannschaft geht das doch am arsch vorbei, genauso wie mir.... :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Treten nur Amateurmannschaften auf, werd ich sicher nicht hingehen - das steht fest.

Ein Mix MIT Amateuren ist für mich kein Problem - einige Schlüsselspieler können ruhig geschont werden... gänzlicher Verzicht auf Kampfmannschaftspieler wär aber eine Farce.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Jungen halten ganz sicher mit, weil in der Halle zählt vorerst mal die Technik! Und bei den Akademikern haben 99% eine bessere Technik als jeder Grüne!

Ausserdem hat dieser Scheiss-T-Mobile-Hallencup keine Tradition!

Die Verarschung schlechthin ist, dass er im Gedenken an Pepi Argauer ausgetragen wird. Wenn der Pepi runterschaut wirds ihn grausen, was aus seinem Turnier gemacht wurde!

Hallencup SUCKS!

@Blanchard:

Für dich ändert sich doch eh nichts, oder ist das VIP-Buffet jetzt auch Amateurhaft?

bearbeitet von Otto der Busfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Halil Akaslan (SV Ried)

Andreas Walzer (FSA U19)

Tomas Simkovic (FSA U19)

Markus Suttner (FSA U19)

Rubin Okotie (FSA U19)

Michael Madl (FSA U19)

Also Blanchard, wenn du SOLCHE Talente NICHT sehen willst, hast du keine Ahnung vom Fussball.....das sind noch Leute mit einer Einstellung zum Fussball, Technik 1A, sympathische Leute, und, das wichtigste, ÖSTERREICHISCH !

Herz , was will man mehr ?!?!?!?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GOTT SEI DANK, die Idee nur mit Amateuren zu spielen gehört zu den Besten die unser Verein in den letzten Wochen/Monaten/Jahren hatte!

Eine gute Gelegenheit den Jungen auf die Beine zu schauen, wen es nicht interessiert, der soll halt nicht hingehen. Natürlich ist es keine Schande wenn so eine Mannschaft nicht gewinnt, das Ergebnis ist aber genauso egal wie die letzten Jahre! Spätestens am 15.1 interessiert sich keine Sau mehr für den Stadthallensieger!

Und KEIN EINZIGER, WIRKLICH KEIN, Spieler unserer Kampfmannschaft soll sich dem völlig unnötigen Verletzungsrisiko aussetzen! Dass ein Winkelhofer, Adamski oder Hörtnagl einen Spieler von uns trifft den wir für die Meisterschaft dringend brauchen, ich denke darauf können wir alle verzichten!

Stadthallentunier ist m Endeffekt genauso unnötig, wie der "Wintertitel" der Grünen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quelle??

Die Austria wird sicher nicht nur mit Amateuren auftreten, dass aber "Stars" wie Rushfeldt, Blanchard, Vachousek, Didulica ... wohl kaum spielen werden ist wohl klar. Diese Spieler sollten dann eben mit jungen Talenten ergänzt werden.

Solang Leute wie Wagner, Dospel, Vastic ... spielen, mach ich mir keine Sorge um die Ergebnisse. Aber auch wenn alle Stars an Board wären, das Turnier würde mich dann auch nicht mehr interessieren als jetzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GOTT SEI DANK, die Idee nur mit Amateuren zu spielen gehört zu den Besten die unser Verein in den letzten Wochen/Monaten/Jahren hatte!

Eine gute Gelegenheit den Jungen auf die Beine zu schauen, wen es nicht interessiert, der soll halt nicht hingehen. Natürlich ist es keine Schande wenn so eine Mannschaft nicht gewinnt, das Ergebnis ist aber genauso egal wie die letzten Jahre! Spätestens am 15.1 interessiert sich keine Sau mehr für den Stadthallensieger!

Und KEIN EINZIGER, WIRKLICH KEIN, Spieler unserer Kampfmannschaft soll sich dem völlig unnötigen Verletzungsrisiko aussetzen! Dass ein Winkelhofer, Adamski oder Hörtnagl einen Spieler von uns trifft den wir für die Meisterschaft dringend brauchen, ich denke darauf können wir alle verzichten!

Stadthallentunier ist m Endeffekt genauso unnötig, wie der "Wintertitel" der Grünen!

Daran gibts nix zu rütteln....100 % agree !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein letzter Wissenstand war der, das die Aufstellung beim Hallencup vom ERgebnis in Utrecht abhängen wird, Spieler wie Sionko oder Vachousek aber durchaus anklingen haben lassen, sich vorstellen zu können, dass sie spielen!

Mal schauen, was da morgen rauskommt und dann weiterplanen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lieber mit lauter Amateuren als mit millionenschweren angebliche Stars....

SOLO AUSTRIA WIEN

Aha.

Warum besteht unsere Kampfmannschaft plötzlich aus "angeblichen" Stars? In den normalen Ligaspielen feuerst du diese doch auch an, oder?

Wenn ich die Amateure sehen möchte, dann schau ich mir die Austria Amateure an. Nichts gegen unsere Jungakademiker - ich drücke jedem die Daumen, dass er bei uns den Durchbruch schafft... in die Stadthalle können sie mich aber nicht locken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mit Amateuren anzutreten, wäre aber wirklich eine Frechheit, es haben sicher schon viele Leute Karten gekauft und die wollen dann auch Stars sehen und nicht nur Nachwuchskicker.

Es spricht ja überhaupt nichts dagegen, einige Spieler zu schonen, es sollten die spielen, die auch wirklich wollen, wir haben sicher einige Spieler, denen es Spaß macht, in der Halle zu kicken. Wir sollten schon eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen, da dürfen ruhig auch ein paar Amateure dabei sein, aber eben nicht nur.

Es geht ja beim Statthallenturnier nicht nur um die Spiele und die Ergebnisse (im Grund völlig wurscht, mir kann aber kein Fan erzählen, dass er sich nicht freut, wenn die Austria das Turnier gewinnt), sondern auch um das Drumherum. Es kommen immer viele Familien mit Kindern, die wollen Autogramme mit ihren Lieblingsspielern und die wären sicher enttäuscht, wenn nur Nachwuchsspieler dort sind, die keiner kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht primär um den Unterhaltungswert.

Es ist eben das klassische Familien-Rahmenprogramm-Showevent. Im wesentlichen gehts um Werbung für den Fussball in der eigentlich fussballfreien Zeit.

Kein Mensch kann mir erzählen, dass dies auch mit - der breiten Öffentlichkeit - völlig unbekannten Nachwuchsspielern geht. Gegen einen gesunden Mix spricht ja nix... das gabs ja auch die letzten Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.