Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kobe o´Neal

10 Gründe für Austrias Europa-Reife

45 Beiträge in diesem Thema

1. Der Tormann. Didulica besitzt schlichtweg Europaformat. Ein Keeper, von dem z. B. die Bayern nur träumen können, dessen Name allerdings schon in einigen Notizbüchern europäischer Klubs steht.

2. Die Defensiv-Abteilung. Die violette Viererkette lässt sich kaum sprengen. Es sei denn, Pasching ist der Gegner. Dospel ist der beste Dospel, den es je gab. Afolabi ein Mann der Extraklasse. Papac, im Zentrum wie links außen, eine "Bank". Antonsson ein kompromissloser Aufräumer. Die letzten Vier würden aber ohne die Unterstützung der ganzen Mannschaft nicht immer so gut ausschauen. Blanchard und Kraftbündel Kiesenebner organisieren das Tauschgeschäft Offensive gegen Defensive zuverlässig und rasch. Austria hat gerade beim "Umschalten" enorm viel dazu gelernt.

3. Die Kreativ-Abteilung. Nominell nur von den beiden Mittelfeld-Außen, Sionko und Vachousek, und im Regelfall von Vastic und Rushfeldt getragen, auf dem Platz aber "stürmt" jeder in seiner Rolle.

4. Die Abschluss-Kompetenz. Kein Zufall, dass Rushfeldt ganz vorne liegt in der Schützenliste. Der oft schlaksig und emotionslos wirkende Norweger ist viel effizienter als manch andere vermeintliche Topstürmer in Europa. Ivo Vastic erlebt seinen ersten Frühling seit dem Hochsommer bei Sturm. Auch wenn es ihm viele "Feinde" nicht zugestehen wollen: Er ist nach wie vor einer der Besten im ganzen Fußball-Land.

5. Der erweiterte Kader mit Safar, Metz, Kitzbichler, Wagner, Janocko, Troyansky, Dosunmu, Gilewicz. Alles Spieler mit gewissen Referenzen. Und, siehe Gilewicz, mit Entscheidungsgewalt. Im Regelfall murren sie nicht, weshalb die selber gemachten Krisen im Moment ausbleiben.

6. Das Trainerteam. Günter Kronsteiner entpuppt sich trotz fehlender Erfahrung als Experte, als Konsequentling und Moderator. "Schattenmann" Lars Söndergaard als absoluter Meister der Taktik. Im Zusammenspiel mit Tormanntrainer Gruber und Assistent Dihanich ergibt das eine starke Mannschaft.

7. Die Motivation. Austria genießt im Lande eigenen Maßstäbe. Die Kritiker haben Hochsaison, die Kicker es satt, so oft als Deppen dargestellt zu werden. Das hat sich geändert. Leistungsgesellschaft statt Söldnermentalität.

8. Die Lernbereitschaft. Kronsteiner besitzt nur scheinbar "Oberlehrer"-Syndrome. In der täglichen Praxis hat er es schnell geschafft, die Herrn Stars zu Lernwilligen umzuerziehen.

9. Das Milieu. Austrianer zu sein, ist vor allem finanziell schön. Doch kein Preis ohne Fleiß. Überhaupt, wenn der Big Boss einer wie Frank Stronach ist. Also heißt’s: Kuschen und hackln.

10. Das Klima. Es ist freundlicher geworden am Verteilerkreis. Kronsteiner besitzt Akzeptanz, die viel zitierten Stronach-Einflüsterer verhalten sich leiser.

vorallem punkt 1 geht doch runter wie öl oder :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorgen mach ich mir langsam wenns jetzt ne Zeit so weiter geht.

Didulica hat sicher schon für aufsehen gesorgt und schon vor seinem Wechsel zu uns hätte er zu besseren Vereinen gehen können. Wird kritisch nach dieser Saison (aber mit Kuru kommt in Zukunft eh ein Megatalent als junger nach). Dann Afolabi ist eh nur mehr eine Frage der Zeit.

Weiters Kiesenebner er spielt wirklich klasse und ich denke er könnte leicht in der deutschen Liga bei einem guten Verein spielen und er ist auch noch jung.

Und ich denke seitdem unsere Flügelzange die des tschechischen Nationalteams ist (im letzten SPiel war so und im vorletzten spielte Vachousek von anfang an und Sionko wurde eingewechselt) mach ich mir auch sorgen ob die nicht bald ne Nummer zu groß für uns werden.

Was würde Vachousek überhaupt nach dieser Saison an Ablöse für uns Kosten weil zur Zeit ist er nur geliehen mit Kaufoption

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(aber mit Kuru kommt in Zukunft eh ein Megatalent als junger nach).

Du weißt aber dass Kuru momentan nicht mal mehr bei den Amateuren 1. Wahl ist?

Arthaber steht dort momentan mehr als sicher im Tor

@Vachousek, ich glaub wir haben überhaupt keine Kaufoption auf ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorgen mach ich mir langsam wenns jetzt ne Zeit so weiter geht.

Didulica hat sicher schon für aufsehen gesorgt und schon vor seinem Wechsel zu uns hätte er zu besseren Vereinen gehen können. Wird kritisch nach dieser Saison (aber mit Kuru kommt in Zukunft eh ein Megatalent als junger nach). Dann Afolabi ist eh nur mehr eine Frage der Zeit.

Weiters Kiesenebner er spielt wirklich klasse und ich denke er könnte leicht in der deutschen Liga bei einem guten Verein spielen und er ist auch noch jung.

Und ich denke seitdem unsere Flügelzange die des tschechischen Nationalteams ist (im letzten SPiel war so und im vorletzten spielte Vachousek von anfang an und Sionko wurde eingewechselt) mach ich mir auch sorgen ob die nicht bald ne Nummer zu groß für uns werden.

Was würde Vachousek überhaupt nach dieser Saison an Ablöse für uns Kosten weil zur Zeit ist er nur geliehen mit Kaufoption

ich glaube kaum, das sich stronach dieses team nehmen lässt. so intelligent ist sogar er! da buttert der lieber jährlich 5 millionen euro mehr rein und hat dafür auf lange zeit eine sau starke truppe!

ich denke didulica würde für das selbe geld lieber bei der austria bleiben als irgendwo in frankreich, holland, ... zu kicken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich glaube kaum, das sich stronach dieses team nehmen lässt. so intelligent ist sogar er! da buttert der lieber jährlich 5 millionen euro mehr rein und hat dafür auf lange zeit eine sau starke truppe!
Da stimme ich zu :yes:
ich denke didulica würde für das selbe geld lieber bei der austria bleiben als irgendwo in frankreich, holland, ... zu kicken!
Didulica geht nur wenn ein Topverein wie Milan, Real M., Barca ManU usw. anklopft, leider muss man fürchten, dass dies schon sehr bald der Fall sein könnte :nervoes: Allerdings MUSS dann eine ordentliche Ablöse € 3 Mio. aufwärts herauskommen. Beim Spiel Legia gegen Austria wurde Didulica lt. polnischen TV bereits beobachtet :schluchz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Vachousek, ich glaub wir haben überhaupt keine Kaufoption auf ihn.

Glaube schon, dass wir eine Kaufoption haben. Jedenfalls war das zu lesen, als er geholt wurde. Billig ist Stepan aber bestimmt nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und ich denke seitdem unsere Flügelzange die des tschechischen Nationalteams ist (im letzten SPiel war so und im vorletzten spielte Vachousek von anfang an und Sionko wurde eingewechselt) mach ich mir auch sorgen ob die nicht bald ne Nummer zu groß für uns werden.

vahousek war aber schon stammspieler als ihr ihn verpflichtet habt. sionko kam noch zu sparta prag zeiten zu regelmaeszigen einsaetzen.

beeindruckend fuer mich: dospel und kiesenebner. die spieler sind richtig mit den stars in der mannschaft gewachsen. ein schlag ins gesicht von jedem "die auslaender verstellen talentierten oesterreichern den platz" nachplapperer.

trotzdem: am boden bleiben. einige herren werden schwer zu halten sein. ausserdem: mit diesen namen im team MUSS man europaformat besitzen.

desweiteren fehlt zur europareife nach meinem begriff (will nicht provozieren) eine richtige heimkulisse.

eins noch: das dieses team unsere liga nicht a la schottland, norwegen etc. nach belieben dominiert, spricht fuer die bundesliga.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vahousek war aber schon stammspieler als ihr ihn verpflichtet habt. sionko kam noch zu sparta prag zeiten zu regelmaeszigen einsaetzen.

beeindruckend fuer mich: dospel und kiesenebner. die spieler sind richtig mit den stars in der mannschaft gewachsen. ein schlag ins gesicht von jedem "die auslaender verstellen talentierten oesterreichern den platz" nachplapperer.

trotzdem: am boden bleiben. einige herren werden schwer zu halten sein. ausserdem: mit diesen namen im team MUSS man europaformat besitzen.

desweiteren fehlt zur europareife nach meinem begriff (will nicht provozieren) eine richtige heimkulisse.

eins noch: das dieses team unsere liga nicht a la schottland, norwegen etc. nach belieben dominiert, spricht fuer die bundesliga.

Vollkommen richtig analysiert :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dann hol´n ma sich den macho oder payer als ersatz :D

Hallo? Wir wollen wenn, dann einen mind. GLEICHWERTIGEN Ersatz, also fallen die schon mal weg!

Arthaber spielt momentan solide Partien bei den Amateuren (hat Kuru verdrängt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo? Wir wollen wenn, dann einen mind. GLEICHWERTIGEN Ersatz, also fallen die schon mal weg!

hallo :winke: wenn man den medien bzw.fussballexperten glauben darf gibt es in europa für joey keinen gleichwertigen ersatz also müssen wir uns notgedrungen einen schwächeren holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dann hol´n ma sich den macho oder payer als ersatz :D

Genau, dann kann Macho oder Payer bei uns die Bank wärmen und bei Safar lernen :D

Aber bitte, genug der Diskussionen um Didulica. Noch ist er ja bei uns :happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.