Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ben Trovato

Verteidigung

32 Beiträge in diesem Thema

Austria hat - nach dem Abgang von Akoto - 10 Abwehrspieler im Kader, darunter hochklassige Leute. Ich schätze, dass ist BL-Rekord. Vier können spielen, und ich denke, wir sind uns einig, dass gerade die Verteidigung zum Rotieren nicht besonders geeignet ist.

Mich würde interessieren: wie sieht mittelfristig Eure Wunschverteidigung aus? Was soll mit den Spielern passieren, die nicht in der Startaufstellung stehen? Wir gehen davon aus, dass alle gleichmäßig in Form und unverletzt (soll ja auch vorkommen) sind. Bitte legt Euch wirklich auf vier Namen fest, nicht auf sechs oder acht!

Die Kandidaten:

2 Rabiu AFOLABI

3 Fernando TROYANSKY

4 Mikael ANTONSSON

5 Sasa PAPAC

6 Ernst DOSPEL

14 Frank VERLAAT

16 Krzysztof RATAJCZYK

17 Didier DHEEDENE

18 Florian METZ

25 Fernando SANTOS

Meine Option:

Dospel - Antonsson - Santos - Papac

Abgeben:

Afolabi (Reisende soll man nicht etc.), Verlaat (Nachwuchsbereich, wenn er will)

Die anderen:

Ratajczyk - er wird es schwer haben. War der ruhende Pol und hat jetzt enorme Konkurrenz. Ich schätze, das mittelfristig Antonsson zu seinem Nachfolger aufgebaut werden soll, auch vom Spielertyp her. Für Rata bedeutet das ein Verlaat-Schicksal - Edelreservist

Metz - wird entweder versauern, oder über die Saison hinweg tatsächlich an die Mannschaft herangeführt. Mein Tip: :nope::nein:

Dheedene - Mein Lieblingsspieler :heul: ... nicht mehr der jüngste, noch eine Zeit aktuell, wenn sich Papac und Santos als "spielende" IV abwechseln. Dann vermutlich nur mehr zweite Wahl. Wird vermutlich auch weg wollen, Kronsteiner wird ihm nichts in den Weg legen.

Troyansky - ich würde ihn behalten, und zwar, weil er so schlecht ist :D er ist wohl der einzige, der ein Reservistendasein auf Dauer akzeptieren würde, Einstellung passt, universell einsetzbar.

Wie denkt Ihr darüber?

benTrovato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus welcher Richtung gesehen, gebt ihr eure Verteidiger an??

Didulica

xxx - xxx - xxx - xxx

oder

xxx - xxx - xxx - xxx

Didulica

??

Wenn wirklich mal alle Verteidiger wieder fit werden sollten, dann würde die Abwehr für mich so aussehen:

Papac - Ratajcyzk - Antonsson - Dospel

Didulica

Abgeben könnte man Verlaat (weil zu alt), Afolabi (weil zu riskant), Troyansky (braucht keine Sau) und Santos (nur Notlösung). Würden noch 6 Spieler übrig bleiben! Kiesenebner kann sowieso auch Verteidiger spielen, wären es theoretisch immer noch 7 Spieler, die mMn auch die Klasse haben, die Austria Abwehr in der Bundesliga, als auch im Europapokal würdig zu verteten.

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Afolabi hat zuletzt sehr stark gespielt - ich würd ihn ehrlich gesagt gern weiterhin in Violett sehen. Sein Fernweh hat sich ja vielleicht etwas beruhigt, nachdem sich die Angebote für ihn in Grenzen gehalten haben - das kann ich aber nur schwer beurteilen.

Meine derzeitige Präferenz wäre somit Papac, Afolabi Innenverteidigung; Dheedene und (auf lange Sicht) Metz als Außenverteidiger.

Die restlichen Spieler kenn ich eigentlich zu wenig. Antonsson hab ich (glaub ich) erst ein einziges mal gesehen; Santos ist mir bei 1860 nie aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung: Ratajcyzk kann man meiner Meinung nach ebenfalls abhaken.

Ein 31-jähriger mit Kreuzbandriß kommt selten ähnlich stark zurück. Die Alternativen in der Innenverteidigung dürften zu stark für ihn sein - ich seh für ihn keine Chance mehr auf ein Leiberl.

Mir hat er schon letzte Saison nicht sonderlich gut gefallen. Daran hatte aber wohl auch Jogi Löw schuld - wie kam er nur auf die Idee, Rata als Außenverteidiger einzusetzen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Papac - Antonsson - Afolabi - Dospel

Didulica

Papac: Weil er in Kärnten links sehr, sehr gut gespielt hat und es eigentlich seine angestammte Position ist.

Antonsson: Weil kopfballstark, zweikampfstark und jung. Herz, was braucht ein Verteidiger mehr?

Afolabi: Weil er zweikampfmäßig einfach der beste Verteidiger Österreichs ist, und wenn er will, sollte man ihn unbedingt zu halten versuchen.

Dospel: Weil er ein richtiger Austrianer ist, sich immer zerreißt, und seine Leistungen zuletzt sehr ansprechend waren.

Sollten alle fit bleiben, könnte man Verlaat, Troyanski abgeben. Santos kann ich nicht einschätzen ebenso wie Ratajcyzk, und Metz sollte man für die Zukunft behalten, bekommt sicher noch seine Chance. Dhedeene vielleicht als eiserne Reserve behalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde so aufstellen:

Papac - Ratajczyk - Santos - Dospel

Weiß zwar nicht wie gut der Santos wirklich ist. Falls er nix bringt dann Afolabi statt Santos.

Troyansky und Verlaat im Winter abgeben. Vielleicht sogar Dheedene. Anton und Metz werden ihre Chancen schon bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Papac Antonsson Afolabi Dospel

Didulica

Glaube auch nicht, dass Ratajczyk wieder kommt. Troyansky und Verlaat kann man abgeben. Zu Santos kann ich nichts sagen, aber wer im Nationalteam Brasiliens gespielt hat, kann nicht wirklich schlecht sein. Er dürfte aber ziemlich verletzungsanfällig sein. Sollte er jedoch eine Zeit lang ohne Verletzung bleiben, wird er wohl einen Bank in der IV (statt Afolabi, da man bei ihm ja nie weiß, ob er überhaupt in Wien bleiben will)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Papac-Afolabi-Santos-Dospel

Wenn afo geht rückt anton statt ihm in die iv

Verlaat- ausse(bringt echt NULL mehr der typ)

Rata- man muss schaun wie stark er zurückkommt- wenn er noch immer so stark ist kann er ja vielleicht wen verdraängen- eher unwahrscheinlich

Dhedeene: keine Ahnung er wird sicher nicht bleiben wollen wenn er net gesetzt ist

Metz- Der wird noch kommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist Afolabi in seiner momentanen Form gesetzt in der Verteidigung

Bei Rata muss man abwarten wie er zurückkommt sollte seine leistung passen wirds für jeden schwer an ihm vorbeizusehen.

Für mich gibts dann auf den Seiten Dospel/Metz und Papac/Dheedene

Verlaat und Troyansky haben wohl die schlechtesten Karten Verlaat versuchen in die Akademie einzubauen und Ferdl ziehen lassen auch wenn er ein sympathischer Kerl ist.

Von Dos Santos kann man jetzt noch ned viel sagen und auch Antonsson hatte ja noch ned viel gelegenheit was zu zeigen.

Mit den 8 Spielern Afolabi Rata Dospel Papac Dos Santos Antonsson Metz und Dheedene ist jede Position in der Abwehr doppelt besetzt was ja nicht das schlechteste ist.

Denn so muss jeder um sein Leiberl kämpfen.

Afolabi wenn er weiter so wie im moment spielt unbedingt versuchen zu halten er ist unsere schwarze Abwehrmauer.

Im Europacup und in der Liga haben wir in den letzten Spielen mit ihm kein Tor bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es sehr interessant, dass so viele von euch an Antonsson festhalten, obwohl er, während er spielte, zwei von insgesamt drei Gegentoren der Austria mit haarsträubenden Fehlern verschuldete. Fernando Santos muss sich mal von seiner Verletzungsanfälligkeit erholen, dann kanns auch bei ihm noch was werden.

In Bestbesetzung muss die Viererkette so aussehen:

Didulica

Dospel - Ratajczyk - Papac - Metz

Die ganzen angeblichen Stars kann man sich sparen...

Austria hat - nach dem Abgang von Akoto - 10 Abwehrspieler im Kader, darunter hochklassige Leute. Ich schätze, dass ist BL-Rekord.

Wenn du meinst, dass es BL-Rekord ist, dass die Austria 10 Spieler hat, die in der Abwehr eingesetzt werden können, so kenne ich einen Verein, der diesen Rekord zumindest quantitativ brechen kann: Adamski, Feldhofer, Martin Hiden, Korsos, Hlinka, Garics, Katzer, Burgstaller, Markus Hiden, Sturm und Dober ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die zukunft von afolabi ist soweit geklärt (betreffend wechselabsichten)

rata wird eher nicht mehr spielen (wenn er nicht sogar schon bald weg ist)

santos.....abwarten

die nächste zeit werden sich 3 leute die position in der innenverteidigung ausmachen : papac (ausser er wird didi ersetzen) - antonsson - afolabi

bearbeitet von Vinny Jones

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde es sehr interessant, dass so viele von euch an Antonsson festhalten, obwohl er, während er spielte, zwei von insgesamt drei Gegentoren der Austria mit haarsträubenden Fehlern verschuldete. Fernando Santos muss sich mal von seiner Verletzungsanfälligkeit erholen, dann kanns auch bei ihm noch was werden.

In Bestbesetzung muss die Viererkette so aussehen:

Didulica

Dospel - Ratajczyk - Papac - Metz

Die ganzen angeblichen Stars kann man sich sparen...

Wenn du meinst, dass es BL-Rekord ist, dass die Austria 10 Spieler hat, die in der Abwehr eingesetzt werden können, so kenne ich einen Verein, der diesen Rekord zumindest quantitativ brechen kann: Adamski, Feldhofer, Martin Hiden, Korsos, Hlinka, Garics, Katzer, Burgstaller, Markus Hiden, Sturm und Dober ;)

Tjo, wenn du mit Leuten rechnest die in der Verteidigung eingesetzt werden können, dann hätten wir 13.

10 + Blanchard, Kiesenebner, Sionko

Und solche Verteidiger (quantitativ als auch qualitativ), wie die Austria im Kader haben wird, sucht seinesgleichen.

Ich kann mich zwar nicht sehr so gut erinnern, aber ich kann mich an keine 3 Tore erinnern die Antonsson verschuldet haben soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch nicht von 3 sondern von 2 (von insgesamt 3 Austria-Gegentoren während Antonsson auf dem Platz stand) Gegentoren gesprochen.

Beim 1:2 in Pasching verschuldete Antonsson das 0:1 durch Kirchler, da er im Strafraum wie angewurzelt dastand, während ihn Kirchler mit einem einfachen Haken ausspielte. Zudem das 0:2, bei dem er Chaile im Strafraum beim Kopfball zusah, anstatt ihn zu decken.

Blanchard sehe ich nicht als möglichen Verteidiger, Kiesenebner schon eher. Sionko sehe ich auch nicht als potentiellen Verteidiger, da kann ich bei Rapid z.B. auch Dosek anführen, weil er hie und da ab der 70.Minute als rechter Verteidiger spielt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.