322 Beiträge in diesem Thema

ich mache schon einmal einen thread fuers neue studienjahr auf, weil meine frage schon das naechste semester betrifft...

an die juristen: wuerd im oktober gern schon in arbeitsrecht antreten, mein pruefer waere brodil.

irgendwelche kommentare zum pruefer bzw ist es schaffbar, wenn ich mit dem lernen erst im september anfange? (der pruefungstermin waere zwischen dem 10. und dem 20. oktober, je nachdem, welchen tag ich zugeteilt bekomme, da ich bis jetzt noch nicht angemeldet bin, wirds wohl eher ein spaeterer werden...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
an die juristen: wuerd im oktober gern schon in arbeitsrecht antreten, mein pruefer waere brodil.

irgendwelche kommentare zum pruefer bzw ist es schaffbar, wenn ich mit dem lernen erst im september anfange? (der pruefungstermin waere zwischen dem 10. und dem 20. oktober, je nachdem, welchen tag ich zugeteilt bekomme, da ich bis jetzt noch nicht angemeldet bin, wirds wohl eher ein spaeterer werden...)

UNBEDINGT!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hatte Brodil auch. 2 Wochen gerlernt, überhaupt kein Problem gehabt. Soweit ich gehört habe, wird er nur sauer, wenn man Sozialrecht spritzt...

Vergiss - falls er es noch angegeben hat - Tomandl/Schrammel, sondern lern sein gelbes Buch "Grundzüge des Arbeitsrechts". Das reicht und ist seeeeeeeehr wenig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache ab Oktober Zivildienst und möchte dannach studieren. :davinci:

Was genau weiss ich noch nicht, Wirtschaft und so Zeug würde mich interessieren.

Welche Möglichkeiten gibts auf der WU?

Kennt jemand gute Links zu Seiten bei denen einzelne Studienrichtungen (aus Sicht von Studenten, dh wie "anspruchsvoll" sind Studien, wie sind Jobaussichten, Professoren etc.) beschrieben werden oder zu Foren in denen über Dinge wie den Entscheidungsprozess zu einem Studium duskutiert werden :???:

mfG Albert ;)

einstein.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat zufällig jemand das Latinum erst mit dem Jusstudium gemacht?

Bin gerade schwer am überlegen, ob ich nicht schon im Oktober inskripieren soll. Zeit hab ich beim Heer nämlich en masse...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte das Latinum erst mit dem Jus-Studium gemacht. Hab den Kurs der in der Uni angeboten wird gemacht. Die Prüfung hab ich allerdings nie absolviert. Mein Prof. hat das sehr engagiert gemacht, war aber 3 x in der Woche was ich mich so erinnern kann.

Ist aber schon sehr aufwendig :zzz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat zufällig jemand das Latinum erst mit dem Jusstudium gemacht?

Bin gerade schwer am überlegen, ob ich nicht schon im Oktober inskripieren soll. Zeit hab ich beim Heer nämlich en masse...

Also wirklich brauchen tust du Latein nicht, so gesehen kannst es ruhig nebenher machen! Lediglich bei Röm. Recht hast einen leichten Vorteil, weils relativ viele Floskeln zum Lernen gibt. Die merkst dir leichter, wennst schon a Bißl was kannst. Aber alles darüber hinaus is unnötig... übersetzen muß ma nix, keine Angst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach ab 4. Oktober Zivildienst und will danach auch studieren. So wie´s momentan aussieht, läuft es auf BWL, VWL oder Wirtschaftsrecht hinaus.

Gibt es hier im ASB jemanden, der eines dieser Studien absolviert hat bzw. gerade dabei ist es zu studieren? Würde mich interessieren was ihr über diese Studien zu sagen habt... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin bereits vorangemeldet in Salzburg, werde ab Oktober "Publizistik und Kommunikationswissenschaften" studieren und voraussichtlich ab dem 2. Semester den Unilehrgang Sportjournalismus dazunehmen. :yes:

Ich freu mich schon, wird eine neue Herausforderung :) !

Zivildienst konnte ich dank eines Studentenheimplatzes aufschieben :) ! Und wenn ich dann zum Zug komme, wird sich das Ganze wohl nur mehr auf 8-10 Monate belaufen :) ! :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sprichst du aus Erfahrung?  :ears: 

Yep

Naja, wo man stempeln geht, is dann eher nebensächlich...

Ne, hab mich da schon vorher erkundigt.... In Wien war es ja bisher eher ein Studium für alle, die nicht wussten, was sie studieren sollen. Daher war es total überlaufen und nicht wirklich berauschend, was die Inhalte angeht. Obwohl ich gehört hab, dass es da jetzt auch Änderungen gab im Sommer.

In Salzburg ist das wirklich etwas anders, hab da meine Kontakte ;) ! Aber ich werde es bald persönlich herausfinden und kann dann ja davon berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.