Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
iceman

Dänemark - Tschechien 0:3

24 Beiträge in diesem Thema

Dänemark war erste Hälfte stark, nur der Abschluss hat überhaupt nicht gepasst. Entweder man hat zu lange gewartet oder einen Haken zu viel gemacht und dann wars vorbei.

Nach der 2ten Halbzeit Tschechien völlig verdient aufgestiegen !!

Freu mich schon auf Tschechien-Griechenland :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überzeugend war nicht was die Tschechen geboten haben. In der ersten Halbzeit warens ganz schwach. Die Dänen klar besser, leider aber keine zwingende Chance. In der zweiten Halbzeit dann der super Start für die Tschechen die durch Koller in Führung gingen. Das Spiel war auf den Kopf gestellt. Das war die Vorentscheidung.

Die Tschechen spielten dann ein bißchen besser. Aber auch ned überragend. Ein Doppelschlag von Baros brachte dann die endgültige Entscheidung.

Danach fielen die Tschechen wieder in die Letargie der ersten Halbzeit.

Die Dänen versuchten zwar noch den Ehrentreffer zu erzielen, aber zwingende Chance war kein dabei. Leider konnten sie nur zeitweise an die guten Leistungen der Vorrunde anschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mediokrene partie. mit dem ersten tor war die partie entschieden. danach waren die daenen ein bissl nervoes und aufgeloest. trotzdem war die vorstellung der tschechen nicht berauschend, gut, man kann auch sagen, wer solche partien trotzdem gewinnt, wird europameister.

die defensive der tschechen war heute trotz null gegentoren nicht gut. in der mitte konnte bestaendig steil gespielt werden, galasek von nedved und rosicky im stich gelassen, die aussenverteidiger waren ueber die gesamte spielzeit zu weit weg von den fluegelstuermern.

tipp: gegen die griechen reicht die individuelle klasse von koller, nedved & co. noch, gegen portugal im finale wird`s bei solchen defensivleistungen allerdings eine boese ueberraschung geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das 3:0 is viel zu hoch. Wie einer meiner Vorposter schon sagte, wirds in einem etwaigen Finale (ich glaub ohnehin nicht, dass sie dorthin kommen werden - die disziplinierten Griechen werden ihnen die Grenzen aufzeigen) eins auf die Mütze geben...Robben oder C. Ronaldo werden den Außenverteidigern aber sowas von um die Ohren laufen, dass sie nicht mehr wissen wo hinten und vorne is...hoffentlich scheidet diese unsympathische Truppe gegen die Hellenen aus.

P.S: War Rosicky heute überhaupt am Platz? Eine Frechheit, war der abliefert, ein Witz. Und so einer will zu Liverpool in die Premier League :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(ich glaub ohnehin nicht, dass sie dorthin kommen werden - die disziplinierten Griechen werden ihnen die Grenzen aufzeigen)

die werden den poborsky und den nedved in manndeckung nehmen und irgend ein masn tor schiesen. griechenland = deutschland früher :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja die tschechen sind wohl das cleverste team der em! wenig laufarbeit,den gegner anrennen lassen bis sie müde und leichtsinnig werden und dann schlagen sie mit traumpässen auf den schnellen baros zu!

die dänen hatten immerhin über 60% ballbesitz und spielten speziell die erste hälfe sehr gut.Trotzdem mekrte man die 3 ausfälle der dänen! speziell ebbe sand ist den dänen abgegangen,den er hat sich ideal mit tommason ergänzt und viele räume für ihn geschaffen! heute hing der milanstürmer irgendwie in der luft da ihm die räume die sand sonst öffnet fehlten und er für seine verhältnisse ein paar meter zu weit vorne spielen mußte!

vielleicht wäre es klüger gewesen mit 2 stürmern zu beginnen!

jedenfalls mußten sich die tschechen körperlich nicht allzusehr quälen und haben geduldig auf ihre chancen gewartet und aus 4 chancen auch 3 treffer gemacht.Auch das zeichnet eine klassemannschaft aus! darum glaube ich auch das die griechen eigentlich wenig chancen gg unsere nordöstlichen nachbarn haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr abgebrüht gespielt von tschechien, in der ersten hälfte dänemark das mittelfeld überlassen, in der 2.hälfte aus der ersten guten chance das tor und kurz darauf das vorentscheidende 2:0;

war nicht unbedingt eine spielerische offenbarung, aber mit dieser effektivität und cleverness wird man normalerweise europameister...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es tut mir zwar sehr leid um Dänemark,aber ich freue mich auch,dass Tschechien weitergekommen ist-zurecht.Sie waren für mich schon von vornherein einer der Titelanwärter und haben es auch während der EM eindrucksvoll unter Beweis gestellt.Respekt vor diesem Team und seinem Trainer.Wird schwer werden für die Griechen denke ich,aber auch dass habe ich mir schon jedes Mal während der EM gedacht und wurde immer eines Besseren belehrt. :D Hätte nie gedacht,dass sie überhaupt so weit kommen,allein das ist schon ein riesen Erfolg auf den sie stolz sein können.Bin schon neugierig, wer das Rennen macht.Eine tolle EM,wird mir richtig leid tun,wenn sie wieder vorbei ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, dass Tschechien gewonnen hat, die wissen offenbar genau,

wieviel sie tun müssen um weiterzukommen. Ich denke auch, dass

die Europameister werden...

Und außerdem hab ich ein paar Euronen gewonnen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine langweilige Partie, aber das konnte man sich ja im Vorfeld schon erwarten. Die Dänen wollten, konnten aber nicht, die Tschechen wollten nicht, können aber. Jon Dahl Tomasson war eine Vorgabe, zum Glück für ihn bekam er bei der 2-2 - Inszenierung die Aufgabe, zwei Treffer zu erzielen, das entschädigt für die miese Leistung von gestern ;)

Thomas Sörensen ist anscheinend nach seinem Auftaktspiel gegen Bulgarien etwas zu sehr überzeugt von sich. Er hat allerdings keinen Grund dazu, wie man gegen Schweden (gut, da hat er müssen) und gestern gesehen hat. Für mich mitunter der schwächste Däne am Platz. Nur Martin Laursen war noch schwächer, aber dass er ein Unsicherheitsfaktor ist, weiß man ja von seinen Spielen bei Milan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.