Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

Wacker verpflichtet Ned Zelic!

32 Beiträge in diesem Thema

Der FC Wacker wird im laufe des tages die verpflichtung des 32-jährigen Ned Zelic aus Australien bekannt geben.

27734_351X180.jpg

Ned Zelic

Geburtsdatum: 4.7.1971

Position: Verteidiger

Größe: 187 cm

Zelic war lange jahre spieler in der deutschen Bundesliga für Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt und zuletzt 1860 München unter Peter Pacult, zwischendurch war er auch bei Auxerre in der französischen liga tätig. Mit Dortmund wurde er 1995 deutscher Meister. nachdem er von Pacult bei 1860 aussortiert worden war, war er in der letzten saison in Japan bei den Urawa Red Diamonds (ex-club von Michael Baur) tätig. zuletzt war er bei Ahlen und Union Berlin im gespräch, diese transfers platzten aber.

Zelic gilt als schwieriger charakter, nicht nur mit Pacult zerkrachte er sich, sondern auch mit dem Australischen Teamchef Farina. seitdem er im jahr 1999 nicht für ein länderspiel gegen Brasilien in der startelf berücksichtigt worden war, ward er in der nationalelf nicht mehr gesehen. vorher war er dort sogar kapitän und schoss unter anderem Australiens olympia-team mit dem siegestreffer im qualifikationsspiel gegen die Niederlande zu den Olympischen Spielen 1992.

insgesamt absolvierte Nedijeljko Zelic, wie er mit vollem namen heisst, 160 spiele in der deutschen Bundesliga (5 tore) und 40 spiele für Australische auswahlmannschaften (5 Tore). desweiterein stand er mit Dortmund im uefa cup-finale 1993 (0-3 gegen Juventus) und stand 23x in Champions League-spielen am platz. der weltenbummler war in früheren jahren neben Deutschland und Frankreich auch schon für vereine in England, Zypern und natürlich Australien aktiv.

Mit Zelic bekommen wir einen extrem erfahrenen routinier, der seine klasse bei einigen topklubs des international fussballs unter beweis gestellt hat. mit 32 jahren ist er zwar sicher schon etwas älter, aber ein absoluter führungsspieler, der unsere junge mannschaft führen und die abwehr zusammenhalten wird.

1989-1992 Sydney United, Olympic Sharks

1992-1995 Borussia Dortmund

1995-1996 Queens Park Rangers, Eintracht Frankfurt

1996-1997 AJ Auxerre

1997-2002 1860 München

2002-2003 Kyoto Purple Sanga, AEL Limassol

2003-2004 Urawa Red Diamonds

2004-? FC Wacker Tirol

(hoff das stimmt ungefähr, er is ziemlich umhergewandert..)

nähere infos folgen..

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mich erinnern [ich hoffe auch richtig], daß zelic vor einigen jahren auch bei rapid schon als neuer zugang präsentiert wurde, ehe der transfer durch eine kurzfristige absage des australiers doch platzte und an seiner stelle jerkan geholt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann mich erinnern [ich hoffe auch richtig], daß zelic vor einigen jahren auch bei rapid schon als neuer zugang präsentiert wurde, ehe der transfer durch eine kurzfristige absage des australiers doch platzte und an seiner stelle jerkan geholt wurde.

War der Transfer zu Rapid seinerzeit nicht geplatzt, weil irgendwas bei den medizinischen Untersuchungen nicht gepasst hat?! :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
33 ist noch ein relativ gutes alter um 1-2 saisonen zu spielen.

aso muss mich korrigieren, geburtsdatum ist 4.7., nicht 7.4., also ist er noch nicht 33. aber bald, also wurscht ;)

02.jpg

Ex-Bundesligaprofi Ned Zelic ist ab sofort ein Grün-Schwarzer!

Was wurde in den letzten Tagen und Wochen nicht alles geschrieben über eine Verstärkung der Abwehr. Wie hinlänglich bekannt, wollte die sportliche Leitung mit Hörtnagl und Trainer Kraft einen erfahrenen, großen Innenverteidiger. Nachdem sich die Verhandlungen mit Patrick Pircher und Borgersen zerschlagen hatten, musste eifrig weitergesucht werden. Und plötzlich fand man einen, der wunderbar ins Konzept passte, sportlich wie finanziell: Ned Zelic. Der Australier mit kroatischen Vorfahren unterschrieb einen 1-Jahresvertrag ohne Option. Zelic wurde bereits am Montag der Presse vorgestellt und gehört ab sofort dem Kader des FC Wacker an. Somit ist der dritte Legionärsposten, neben Pavlovic und Koejoe besetzt und Wacker kann sich nun in Ruhe auf die kommende Saison vorbereiten. In einer ersten Reaktion meinte Zelic: "Ich bin sehr glücklich über diesen Transfer. Man wird lachen, aber ich habe das mit dem Konkurs und dem Durchmarsch mitverfolgt. Sicherlich einzigartig in Europa. Ich will nun unbedingt mithelfen, dass diese junge Truppe weiterhin Erfolge feiern kann. Und auf ein Spiel in Innsbruck bin ich schon gespannt. Denn die Zuseher sollen was Besonderes sein. (Anm.: Zelic spielte bei Borussia Dortmund, DEM "Fan-Verein" Deutschlands) Kurz noch zu Zelics Stationen:

Borussia Dortmund, Queens Park Rangers, Eintracht Frankfurt, Auxerre, 1860 München, Kyoto Purple und Urawa Red Diamonds (Japan).

1993 2. Platz im UEFA-Cup mit Borussia Dortmund, 1995 Deutscher Meister mit Borussia Dortmund.

Quelle: Wacker-HP

irritierend übrigens der satz mit den drei legionärsposten. erstens klingt das so, als wär man im denken noch bei der alten red.zac-regelung der drei legionäre, zweitens haben wir mit Zongo noch einen vierten. und drittens klingt es, als ob damit das einkaufsprogramm abgeschlossen wäre. heisst, kein offensiver mittelfeldspieler mehr? heisst, Stary bleibt?

wie auch immer, der Zelic scheint ein echter typ zu sein, gefällt mir sehr gut.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das noch mal mit Hilfe des VK Forums zusammenfassen darf:

23x CL

40x Nationalteam

160x Deutsche Bundesliga

1x Deutscher Meister

1x Uefa-Cup Finale

1x Olympiasieger

:eek:

Sicherlich kein schlechter Transfer. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vorher war er dort sogar kapitän und schoss 1992 Australiens olympia-team zum sieg in Barcelona mit einem treffer im finale gegen die Niederlande.

hm. bin mir zu 90% sicher, dass spanien 1992 im eigenen land olympiasieger wurde.

edith:

1992 Spanien - Polen 3:2

1996 Nigeria - Argentinien 3:2

2000 Kamerun - Spanien 2:2, 5:3 im Elferschießen

bearbeitet von tmNh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt, das ist falsch. da hab ich wohl irgendwas in der eile fehlinterpretiert. danke

das war in wahrheit das qualifikationsspiel für die olympischen spiele, wo Australien die Niederlande durch ein tor von Zelic bezwang. ich hoff so stimmt das.

naja, wen interessiert das olympische fussballturnier anyway :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.