Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jezek28

110 jahre Vienna Das Turnier

42 Beiträge in diesem Thema

am 2. und 3. Juli 2004 ist es soweit,der älteste Fußballclub Österreichs feiert sein 110 jähriges Bestehen mit einem Tunier.

Neben der Mannschaft des Jubilars konnte man auch Rapid Wien,Wiener Sportklub und Dunaiska Strda aus der Slowakei für dieses Tunier gewinnen!

Gespielt wird im k.o.-System mit Halbfinale,Spiel um Platz 3 und Finale auf der Hohen Warte jeweils 2x 30 Minuten.

Als besondere Highlights neben den eigentlichen Jubiläumstunier Spielen im Rahenprogramm auch eine Vienna Legendenauswahl gegen eine Auswahl von Wien-Legenden und eine Auswahl der Kurierzeitung gegen eine Auswahl aus Politik und Wirtschaft.

Für Stimmung,Speis und Trank ist bestens gesorgt und ein buntes Rahmenprogramm sollte jung und alt unterhalten.

Die Vienna würde sich über zahlreiches Erscheinen freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tunierablauf:

Freitag 2.7

17.00 Uhr: Nostalgiespiel First Vienna FC - Cricket

18.00 Uhr: Legendenspiel (2x25 min): Vienna Legenden - Wien Legenden (Auswahl)

19.00 Uhr: Vienna FC - Wiener Sportklub (2x30 min)

20.30 Uhr: SK Rapid - Dunajská Streda (2x30 min)

Samstag 3.7

17.00 Uhr: Promispiel (2x25 min): Team Kurier - Team Politik/Wirtschaft (Auswahl)

18.00 Uhr: Spiel um Platz 3 (2x30 min)

19.30 Uhr: Finale (2x45 min)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Wiener Fussball feiert seine Tradition, FK Magna ist nicht dabei  :D  :super:

Seppi, bevor dir einer abgeht (Falls du Kind das überhaupt zusammenbringst):

Die Austria wurde gefragt, lehnte aber ab, da man zur gleichen Zeit ein anderes Testspiel hat. Funktionäre merda und grün-weißer Kindergartenterror merda.

P.S:

Außerdem: Dreimal darfst du raten wer Cricket war?

Der Vorgängerklub der Amateure.

Lern endlich Geschichte und vergiß endlich die ganzen Lügengeschichten (Rekordmeister, etc.).

bearbeitet von WilhelmHeinrichRiehl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P.S:

Außerdem: Dreimal darfst du raten wer Cricket war?

Der Vorgängerklub der Amateure.

Lern endlich Geschichte und vergiß endlich die ganzen Lügengeschichten (Rekordmeister, etc.).

mir ists ja eigentlich egal, aber wenn da schon wer mit seinem fuszballgeschichtswissen prahlt: wechselten nicht nur ein paar spieler von cricket zu den amateuren? kontinuitaet gabs da, soweit ich weisz, keine...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Vorgeschichte: Vienna Cricket and Football Club

Eigentlich entstand der Fußballklub "Austria Wien" schon früher als "amtlich" festgehalten im Jahre 1911. Schon in der österreichischen Fußball-Urzeit - also 1892 - gab es einen "Vienna Cricket Club", einen Allroundverein, der sich mit Kricket, Leichtathletik und anderen Sportarten befasste und 1894 auch eine Fußballsektion gründete. Diese gab gemeinsam mit dem "First Vienna Football Club", der heutigen Vienna, eineinhalb Jahrzehnte lang den Ton im österreichischen Fußball an.

In beiden Mannschaften befanden sich hervorragende Spieler, die sich von den englischen Angestellten des Barons Rothschild alle Tricks, deren sie habhaft werden konnten, abgeschaut und sogar schon eine neue Linie in das Spiel gebracht hatten, die man als Vorläuferin der Wiener Schule bezeichnen könnte. Nach Streitigkeiten zwischen Klubleitung und Mitgliedern beschlossen einige Funktionäre und fast die gesamte erste Mannschaft der Cricketer, einen neuen Verein ins Leben zu rufen.

Ein neuer Klub mit dem Sportjournalisten Erwin Müller als Präsident wurde aus der Taufe gehoben. Über die Klubfarbe war man sich schnell einig, nur die Wahl des Namens verursachte Unstimmigkeiten. Am 29. Oktober wurde der Klub schließlich unter dem Namen "Wiener Cricketer" ins Vereinsregister eingetragen. Da die finanzielle Basis des Vereins schwach war und die Spiele nur mäßig besucht waren, arbeitete der Präsident der Vienna, Doktor Abeles, einen Plan aus, der eine Punktekonkurrenz nach englischem Muster vorsah und mit dem er hoffte, die Spiele attraktiver und zugkräftiger zu gestalten. Erwin Müller und seinem Vorstand war klar, dass nur eine Aussöhnung mit den Cricketern und eine Anmeldung beim Österreichischen Fußballbund Voraussetzung für eine Aufnahme in die oberste Spielklasse sein würde und ohne oberste Spielklasse, das wusste man genau, würde es kein Überleben geben. Es gelang und nach langen Verhandlungen trat der Wiener Amateur Sportverein dem Österreichischen Fußballbund bei. Der Neuling wurde sofort in die oberste Spielklasse eingeteilt. Als man sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit stellte, konnte fast die gesamte erste Mannschaft der ehemaligen schwarz-blauen Cricketer die neuen violetten Dressen überstreifen. Die Chronik verzeichnet als erste Spieler der Amateure: Prager, Bauer, Hussak, Metzl, Alt, Lowe, Preiß, Klement, V. Löwenfeld, Fuchs, R. Löwenfeld und Lang. Hussak war Kapitän.

bearbeitet von WilhelmHeinrichRiehl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eintrittskarten gibt es an folgenden Orten:

Geschäftsstelle des First Vienna FC 1894: Casino-Stadion Hohe Warte, Klabundgasse, 1190 Wien, Tel: 01/ 368 61 36 (Mo-Fr 9.00-17.00)

Geschäftsstelle des SK Rapid Wien: Gerhard Hanappi-Stadion, Keißlergasse 6, 1140 Wien, Tel: 01/ 544 544 0 (Mo-Fr 9.00-12.00; 13.00-17.00; Do+Fr bis 18.00)

Vorverkauf des Wiener Sportklub: Ultra In Comics & more, Hernalser Hauptstraße 118, 1170 Wien, Tel: 01/485 28 28 (Mo-Fr 11.00-19.00; Sa 11.00-14.00)

Sektoreneinteilung:

Fan-Sektor First Vienna, Wr. Sportklub, Dunajská Streda: überdachte Tribüne

Fan-Sektor Rapid: Freiluft-Tribüne

Eintrittskartenpreise:

Sitzplatz - Haupttribüne:

2-Tageskarte: € 20,--

Tageskarte: € 12,--

Ermäßigte: € 10,--

Kind (7-14 Jahre): € 9,-- für 2-Tageskarte, € 5,-- für Tageskarte

nicht überdachter Tribüne (Arena):

2-Tageskarte: € 15,--

Tageskarte: € 8,--

Ermäßigte: € 6,--

Kind (7-14 Jahre): € 5,-- für eine 2-Tageskarte, € 3,-- für Tageskarte

VIP-Karten:

VIP-Abo (für beide Spieltage): € 160,--

VIP-Tagespass: € 90,--

Anspruch auf eine Ermäßigungskarte haben:

Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, Präsenz- und Zivildiener, Studenten, Pensionisten, Behinderte

Freier Eintritt:

Kinder bis 6 Jahre, Rollstuhlfahrer inkl. einer Begleitperson

Programm des Jubiläumsturniers VIENNA 110:

Freitag, 2. Juli 2004:

17.00 Nostalgiespiel: First Vienna FC - Cricket

18.00 Uhr Legendenspiel (2x25 min): Vienna Legenden - Wien Legenden (Auswahl)

19.00 Uhr: FC Vienna - Wiener Sportklub (2x30 min)

20.30 Uhr: SK Rapid - DunajskáStreda (2x30 min)

Samstag, 3. Juli 2004:

17.00 Promispiel (2x25min): Team Kurier - Politik/Wirtschaft (Auswahl)

18.00 Uhr Spiel um Platz 3 (2x30 min)

19.30 Uhr Finale (2x45 min)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komm grad von der HOWA, sicherheitshalber wollte ich mir Karten sichern, man weiß ja nie, und anstellen möcht ich mich am Freitag auch nicht.

Bei der Gelegenheit sah ich, dass ein Vormittagstraining stattfindet, die Spieler trudelten zahlreich gegen 10 Uhr ein.

Ansonsten befindet sich die HOWA noch in gespenstischem Dornröschenschlaf, es deutet noch nicht viel hin auf das kommende Fest.

Die Vienna hat heute großen Raum in der Kronenzeitung, ein Bild mit Schöttel, Franz Weiß, Segrt und Nosgtalgie-Referee Rausch und ein halbseitiger Bericht - bedauert wird, daß die Austria es vorzuog, nicht zu kommen, betont wird, dass Rapid extra aus dem Trainingslager in Amstetten anreist, dass Trainer Weiss voraussichtlich fünf der sechs Neuen (mit Rohrbachs Roland Moder stehe man vor dem Abschluss) in dieAuslage stellen wird, usw. usw. usw.

Hier noch ein Link zu einem Sportventil Artikel "Der 5. sitzt schlecht" (Weiß und seine Pottendorfer)

http://www.sportventil.at/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

info für nicht öffi-fahrer

Auf Grund behördlicher Auflagen ist an den Turniertagen (2. und 3. Juli) der Parkplatz vor dem Stadion sowohl für Besucher des Turniers als auch für Mitglieder des First Vienna FC 1894 gesperrt. An diesen Tagen stehen lediglich die Parkplätze gegenüber zur Verfügung.

bearbeitet von GreenWhiteMarkus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter gehtes mit den neuigketen, es gibt auch eine schüleraktion für freitag:

200 Freikarten für Schüler

Am Freitag ist in Wien zudem auch Schulschluss, und für den Ferienbeginn hat sich der First Vienna FC etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Zeugnis herzeigen und gratis Turnier sehen

Die ersten 200 Schüler (bis 14 Jahre) bekommen am Freitag zwischen 10 Uhr und 16.30 Uhr an der Kassa unter Vorlage ihres Zeugnisses eine Freikarte für das Jubiläumsturnier VIENNA 110 (Karte ist gültig für Freitag 2. Juli).

Quelle: fcvienna.com

scgade, daß ich kein zeugnis mehr kriege :eviltongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von www.skrapid.at

02.u.03.07. Turnier "100 Jahre First Vienna FC"

mit Vienna, Wr. Sportklub, Dunajska Streda und Rapid Hohen Warte

achgott :raunz:

99´ feirte rapid 100 jahre und 5 jahre später soll der älterste fussballclub erst 100 werden...

und auf der hohen warte spielen die blau-gelben auch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.