Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dos Santos

Spanien - Russland

20 Beiträge in diesem Thema

Die Aufstellungen vermute ich mal folgendermaßen:

Casillas

Raul Bravo - Juanito - Helguera - Manuel Pablo

Albelda

Etxeberria - Vicente - Valeron

Raul - Morientes

...oder zumindest hoffe ich, dass die Spanier so aufstellen...

Russland hingegen sollte wohl folgendermaßen spielen:

Ovchinnikov

Sennikov - Evseev - Sharonov - Sennikov

Radimov - Izmailov - Smertin - Mostovoi

Sytchev - Bulykin

Bei Russland gefällt mir eigentlich nur die Offensivabteilung, Spanien ist durchwegs nahezu perfekt besetzt. Ich gehe davon aus, dass Spanien die Russen besiegen wird - ich tippe auf einen 3:1-Sieg der Spanier.

Russland wird durch dieses Auftaktspiel hart und direkt auf den Boden der Realität zurückgeholt werden - leider...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube nicht dass Spanien so auflaufen wird...

zumal Vincente und Valeron sicher Positionen "tauschen" und auch Puyol nicht die Bank drücken wird...

Tippe mal auf ein deutliches 4:1 für Spanien wobei sich Baraja, Raul und zweimal Morientes in die Schützenliste eintragen werden!!!

bearbeitet von Capueiro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Aufstellungen vermute ich mal folgendermaßen:

Casillas

Raul Bravo - Juanito - Helguera - Manuel Pablo

Albelda

Etxeberria - Vicente - Valeron

Raul - Morientes

...oder zumindest hoffe ich, dass die Spanier so aufstellen...

Uh, da passt einiges nicht.

Raul Bravo spielt nur links oder innen, Juanito wird nicht beginnen, statt ihm wird Marchena auflaufen. Puyol wird auf der rechten Aussenbahn spielen, als "Salgado Ersatz". Baraja wird auch auflaufen, wäre schon dumm wenn Spanien seinen Denker und Lenker im defensiven Mittelfeld draussen lassen würde. Das Gleiche ungefähr wenn Frankreich einen Vieira draussen lassen würde.Ein Trio mit Morientes, Raul und Valeron wird es wohl bei dieser EM nicht geben, wäre sonst zu offensiv, auch Vicente dürfte noch fraglich sein, kam in den letzten beiden Vorbereitugsspielen nicht zum Einsatz, statt ihm würde wohl Luque auflaufen.

Morientes

Vicente(Luque) - Raul - Etxeberria

Albelda - Baraja

Raul Bravo - Helguera - Marchena - Puyol

Casillas

Tippe auf einen ganz klaren Sieg der Spanier, 3:0.

bearbeitet von Pinturicchio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morientes

Vicente - Raul - Etxeberria

Albelda - Baraja

Raul Bravo - Helguera - Marchena - Puyol

Casillas

So und nicht anders sollten die Spanier ihre EM beginnen. Bei den Russen hingegen sollte Smertin auf die Außenbahn rücken, dafür wird Mostovoi im Zentrum spielen. Außerdem wird Radimov eher nicht beginnen, auf dieser Position gebe ich Alenichev die größten Chancen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausgebesserte Aufstellung @Pintu - im ASB lernt man halt nie aus ! ;)

Alenitchev würde ich bei den Russen sehr gerne sehen, denke jedoch, dass Radimov der Spielpraxis wegen den Vorzug bekommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch, das Spanien mit Morientes beginnen wird, da er einfach effektiv ist, ABER

ich glaube Torres wäre die bessere Wahl, weil er quirlliger ist und die Russen durcheinanderwirbeln würde ... gegen Portugal würde ich auch Morientes nehmen und gegen Griechenland ist es eine Abwägungssache ...

Nichts destotrotz, sollte Spanien zu 70. nur max. 1:0 führen, kommt Torres !!!

Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Raul und Morientes, das wäre ein Traumsturm! Interessant wäre aber auch sicher Torres, daran glaub ich aber eher nicht. Es werden wohl die beiden erstgenannten werden, hoff ich auf jeden Fall. Für Spanien ist es auf jeden Fall einmal unheimlich wichtig, dass sie das erste Spiel gut über die Bühne bringen, auch wenn es nur ein knappes 1:0 oder 2:1 wird. Der Sieg muß einfach her. Man darf sich in dieser Gruppe keinen Fehler leisten, denn Portugal und Griechenland sind sehr schwer zu berechnen.

Hoffe auf einen Sieg der Spanier und tippe mal so auf ein 2:0! Doppelpack Raul!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laut kicker.de ist es noch sehr fraglich ob Vicente am Samstag auflaufen wird.

Außerdem ist die Frage: Raul oder Valeron hinter Morientes auch noch offen.

Wie schon anderswo erwähnt: Raúl hat in einem Interview mit MARCA ja schon mal vorgebaut und gemeint, er wäre eh nicht angfressen, falls er mal das Bankerl drücken muß.

Albelda hat das gestrige Trainingsspiel nicht mitgemacht (leichte Oberschenkelzerrung lt. Teamarzt), soll aber angeblich für das Spiel gegen Russland nicht gefährdet sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich denke, spanien wird sich zunächst ziemlich schwer tun, russland wird wohl ziemlich defensiv agieren.

ein tor vor der halbzeit wird spanien aber alles erleichtern und schlussendlich wird sich spanien auch souverän mit 2:0 durchsetzen.

tore: valeron, morientes (raul mit 2 assists)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Torres stellt nicht zu große Erwartungen an die EM (10-06-2004 21:33)

torres_nt_em.jpg

Erstellt von Nina Haftmann

Der spanische Stürmer Fernando Torres von Atlético Madrid erwartet nicht, in der Startelf beim ersten Gruppenspiel gegen Russland am Samstag zu stehen.

Torres wurde in der 2. Halbzeit beim Spiel gegen Andorra eingesetzt, welches Spanien mit 4:0 gewann. Allerdings hat er mit Fernando Morientes, der das erste Tor gegen Andorra schoss und Juan Carlos Valeron, der in fantastischer Form ist, sehr starke Konkurrenz und Torres glaubt nicht, dass er es in die Startelf von Inaki Saez schaffen wird.

"Ich muss gegen Morientes und Valeron kämpfen und wir alle versuchen Rauls Platz zu bekommen", sagte Torres.

"Ich denke es hängt immer davon ab, was der Trainer in jedem Spiel plant, aber am Ende haben es die Spieler verdient, die spielen."

Unter normalen Umständen hätte Raul bereits seinen Stammplatz verloren, denn er ist nicht in guter Form.

Der Stürmer von Real Madrid hat die bis jetzt schlechteste Saison seiner Laufbahn gespielt und das Spiel gegen Andorra ging total an ihm vorbei.

Aber man darf nicht vergessen, dass Raul der beste Torschütze aller Zeiten ist, er traf 38-mal in 72 Begegnungen und es scheint undenkbar ihn nicht in die Startformation zu nehmen.

"Da gibt es keine Frage. Wir haben die besten Spieler hier, nicht nur die, die eine fantastische Saison gespielt haben und wir brauchen Raul. Wie wäre es denn, wenn Totti nicht für Italien starten würde, oder Zidane nicht für Frankreich? Raul ist der einzige Spieler, der seinen Platz sicher hat", führte Torres fort.

Raul, als gesetzter Spieler, zerstört das 4-4-2 System, welches Saez strikt spielen lässt.

Seine Anwesenheit als hängende Spitze bedeutet, das es keinen Platz für Valeron gibt, der am besten in ein 4-2-3-1 System passen würde, nämlich als offensiver Spielmacher genau wie Torres, der als echte Nummer 9 (Mittelstürmer) aber auch tiefer spielen könnte.

Aber obwohl das System schon öfter in Frage gestellt wurde, glaubt Torres, dass es immer noch an den Spielern liegt, dass das System funktioniert.

"Die Spieler müssen sich dem System anpassen und nicht umgekehrt. Inaki spielt schon immer mit diesem System und wenn man sich anstrengt, kann man sich auch hineinfinden. Ich habe dieses System meine ganze Kariere lang gespielt", fügte Torres hinzu.

"Diese EM wird mir helfen Erfahrungen zu sammeln, ein großes Turnier zu leben, wird mir in meiner Entwicklung und meiner Zukunft helfen, falls ich eine Chance bekomme und eingesetzt werde, umso besser."

Quelle:

http://www.atleticomadrid.de/index2.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denk, dass raul gesetzt is- komme was wolle. in der sache mit morientes vs. torres würd ich morientes vorziehen und zwar aus folgenden, nicht unwichtigen gründen:

1. erfahrung. morientes war schon bei einigen grossen turnieren dabei, und auf klubebene isser sowieso der könig. das ist nicht zu unterschätzen glaub ich.

2. zusammenspiel. mit raul gemeinsam ist er nochmal besser- kein wunder auch, wenn man das halbe leben lang zusammenspielt...

3. frisur. morientes hat einfach die cooleren haare.

also morientes von beginn an und ab der 65., oder 70. minute kann man ja wechseln. da is torres dann glaub ich auch sinnvoller, weil unbekümmert und jung. der könnt nochmal was durcheinanderbringen!

*grüsse

recke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.