Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
shankly

Ein Resultat - zwei Geschichten

38 Beiträge in diesem Thema

Die Cup-Niederlage auf fk-austria.at :

"Der FK Austria Memphis MAGNA musste sich heute im Finale des Stiegl Cup dem Liebherr GAK geschlagen geben. Nachdem es nach 120 Minuten 3:3 stand, vergab unsere Austria die Chance auf den 24. Cup-Titel der Vereinsgeschichte mit einer 4:5-Niederlage im Elfermeterschiessen.

8.000 Zuschauer erlebten auf dem Kunstrasen in Wals-Siezenheim einen wahren Cup-Krimi. Die Austria ging durch Tore von Gilewicz (28. und 99. Minute) und Dundee (64. Minute) drei Mal in Führung, kassierte jedoch jeweils den Ausgleichstreffer. Endstation war schlussendlich im Penaltyschiessen: Dundee scheiterte nach einer starken Partie (ein Tor, ein Assist) am Grazer Schlussmann Almer."

Der Cup-Sieg auf gak.at (etwas gekürzt, Vollversion hier)

"Dundee ist der 10.Schütze des Elferdramas von Salzburg, bei 4:5 sieht er sich Franz Almer gegenüber. Einmal hatte unser Goalie-Haudegen zuvor die Ecke schon erraten, da war der Ball noch zu genau im Eck. Voll konzentriert, cool und locker taucht er in die von ihm aus gesehen linke untere Ecke, wehrt den Ball von Dundee ab, und weiß in diesem Augenblick als allererster heute, dass das Spiel beendet ist. Die Spieler sprinten auf ihn zu, begraben den Franzl unter sich, und wissen: Wir haben die Austria dieses Jahr gedemütigt, bestraft für all zu viel Überheblichkeit der vergangenen Jahre, und das auch noch mit einem Mann weniger auf dem Platz. (WTF?!)

Aber der Reihe nach.

In einem lange Zeit schwachen Spiel geht der Vizemeister in der 28.Minute mit der ersten Torchance auch gleich in Führung. Bei einer weiten Flanke über die Abwehr hinweg steht Gilewicz goldrichtig und köpft unhaltbar ins lange Eck ein. (...) Nach der violetten Führung tat der GAK mehr fürs Spiel, und wurde Sekunden vor dem Pausenpfiff von einem sehr starken Mario Bazina belohnt (...).

Nach der Pause ein unverändertes Bild: schwaches Spiel ohne Höhepunkte, und wieder geht die Austria aus heiterem Himmel in Führung: 64.Minute, Dundee steht bei einer Freistoßflanke richtig und lässt Franz Almer keine Chance. Der GAK war also wieder gefordert, aber die Wiener standen gut, und ließen den GAK kaum gefährlich vors Tor kommen. Eigentlich war es trotz des knappen Spielstandes auch deshalb (d.h. bloß wegen der Austria?) nicht richtig spannend. (...) Minute 86, unsere Mittelfeldstrategen erkämpfen rechts am Strafraum den Ball, den Stanglpass verwertet RoliGoal Kollmann ins Eck zum Ausgleich! Riesenjubel, und ab diesem Zeitpunkt waren unsere Spieler etwas trotzig, denn was danach folgte, bleibt unvergesslich.

(Und jetzt kommt's:)

Die letzten Minuten der regulären Spielzeit waren hektisch, auf beiden Seiten lagen die Nerven blank. Spätestens jetzt war es ein richtiger Fight, es ging lange nicht mehr nur einfach darum, dieses Spiel zu gewinnen, es ging einzig und allein um die Gelegenheit, die Austria vor versammeltem Fernsehpublikum zu demütigen. (!!!)

(...) Ein schlechter Kinofilm wurde heute freudige Gewissheit."

Und nun betrachte man den Unterschied. Auf der einen Seite die "unsympathischste Mannschaft Österreichs", auf der anderen die "Meister der Herzen". Hier ein kurzer, prägnanter und von FAKTEN geprägter Bericht, dort ein Pamphlet, das in der Steirerkrone seinesgleichen sucht.

Bei allem Respekt vor dem GAK, aber wer das Ziel einer sportlichen Auseinandersetzung in einem ÖFFENTLICHEN DOKUMENT mit der "Demütigung" und der "Bestrafung" des Gegners beschreibt, hat wohl mehr als einen Sprung in der Schüssel. Was müsst ihr nur für Komplexe haben...

Geistige Masturbation, wenn man's den Wienern mal wieder gezeigt hat, ja, das kennt man eh zur Genüge - von den Stammtischen! Doch eure HP ist VOLL davon. (Verweise, wie arm doch der Schachner ist, der Name Christoph Daum(!) in einem Text über EUREN Trainer, etc...) Unter einem meisterlichen Auftritt verstehe ich anderes.

Dass es der Gipfel der Widerlichkeit ist, sich selbst so penetrant in die Robin-Hood-Rolle zu drängen, will ich hier gar nicht erwähnen.

Und an dieser Stelle tun mir die vielen "normalen" GAK-Fans Leid, die lange auf den Titel gewartet haben, ihn nun in Ruhe feiern wollen und sich wegen den paar vollgekoksten Vollidioten in ihren Reihen völlig zu recht den Satz anhören müssen :

UND IHR WOLLT UNSER MEISTER SEIN!?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na ja des muss ma versteh der gak is wie salzburg tirol oder sturm a kurze periode der österreichischen fussballgeschichte an der spitze quasi a one hit wonder undf des nutzens halt jetzt aus.

abgesehen davon warum soll ma von an verein der an charakterschwachen mimosentrainer hat was anderes erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenigstens ist der GAK keine H*** :hammer: und hat sich selbst alles erarbeitet im Gegesatz zu euch Violetten!

Eure Ende ist absehbar, wenn euer Big Spender aussteigen winkt euch das Schicksal des FC Tirol! :finger::finger::finger:

Forza SVM:clap: :clap::clap:

Forza Chelsea :clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenigstens ist der GAK keine H*** :hammer: und hat sich selbst alles erarbeitet im Gegesatz zu euch Violetten!

Eure Ende ist absehbar, wenn euer Big Spender aussteigen winkt euch das Schicksal des FC Tirol! :finger::finger::finger:

Forza SVM:clap: :clap::clap:

Forza Chelsea :clap::clap::clap:

da muss i die enttäusche a des gak hat geld vom hr.stronach genommen ohne das sie heute nirgends wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eure Ende ist absehbar, wenn euer Big Spender aussteigen winkt euch das Schicksal des FC Tirol!

Das glaub ich nicht Tim! Die Austria hat es schon vor Stronach in der BL gegeben, und nach seiner Zeit wird sie weiter in der BL sein!! Auch wenn es Dir nicht passt!!! :winke::D

on topic: Die Austria hat dieses Jahr etwas gelernt. Hochmut kommt vor dem Fall! Der GAK wird die Lektion erst lernen müssen! :winke:

bearbeitet von Tyler_Durden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eure Ende ist absehbar, wenn euer Big Spender aussteigen winkt euch das Schicksal des FC Tirol! :finger:  :finger:  :finger:

Gottseidank ist euer Ende nicht absehbar! :finger:

Der GAK ist ja auch ein Traditionsverein der schon viele (1) Meistertitel eingefahren hat!

Die Austria hingegen hat ja seine Meistertitel erst seit Frank Stronach gemacht :feier:

Ach ja, und wer hier der unsymapthler ist sieht man wohl an der HP!!!!!!!!

Wenn euch jemand Geld gibt, können die Fans auch nix dagegen tun also lasst uns endlich mal damit in Ruhe, die meisten hier sind schon vor FS Austria Fans gewesen!

Geht euch dabei einer ab uns ständig als machtgeile Tyrannen darzustellen?

bearbeitet von outside7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenigstens ist der GAK keine H*** :hammer: und hat sich selbst alles erarbeitet im Gegesatz zu euch Violetten!

Eure Ende ist absehbar, wenn euer Big Spender aussteigen winkt euch das Schicksal des FC Tirol! :finger::finger::finger:

Forza SVM:clap: :clap::clap:

Forza Chelsea :clap::clap::clap:

Nur schön, dass du anscheinend so ein großer Chelsea Fan bist, die haben natürlich auch keinen alleinigen Großgönner! Neeeein! :winke:

Wir standen schon im Stadion, als es noch keinen Stronach in Österreich gab, als noch niemand Magna kannte. Geh zu deinen Mattersburgern und diskutier mit denen, warum man einen erfolgreichen Trainer raushaut. Vielleicht will ja euer Präsident einen Trainer, der nicht den SV Trettersdorf unterstützen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir standen schon im Stadion, als es noch keinen Stronach in Österreich gab, als noch niemand Magna kannte.

:yes:

Ich bin mir sicher, dass wir ohne Stronach sogar mehr Titel geholt hätten! Wir hätten nicht zig Trainer und Spieler vergeudet, sondern hätten jetzt vielleicht eine Einheit am Platz...!

Aber was solls, mit Stronach sind wir finalziell abgesichert und müssen nicht jedes Jahr um die Lizenz bangen :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir haben die Austria dieses Jahr gedemütigt, bestraft für all zu viel Überheblichkeit der vergangenen Jahre, und das auch noch mit einem Mann weniger auf dem Platz.

[...]

Spätestens jetzt war es ein richtiger Fight, es ging lange nicht mehr nur einfach darum, dieses Spiel zu gewinnen, es ging einzig und allein um die Gelegenheit, die Austria vor versammeltem Fernsehpublikum zu demütigen.

Wahrlich ein bestechend wertvoller Beitrag (:wos?:) zur Imagepflege einer Sportart, gerade zu einer Zeit, wo in Ausschreitungen ausartende Feindseligkeiten zwischen den Fangruppen in aller Munde sind. Offenbar sind wir nicht mehr allzu weit von türkischen "wir haben sie nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch auf der Straße geschlagen"-Zuständen entfernt...

Ansonsten könnte ich es nicht treffender formulieren, als:

Die Austria hat dieses Jahr etwas gelernt. Hochmut kommt vor dem Fall! Der GAK wird die Lektion erst lernen müssen! :winke:

In der Tat. :yes: Überheblichkeit ist etwas, das zum Glück oft ziemlich schnell bestraft wird. Das wissen aus der jüngeren Vergangenheit z.B. Rapid, Austria, Salzburg und Sturm nur zu gut, und der GAK wird wohl bald als nächster vom hohen Ross geholt werden.

bearbeitet von neuron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber der GAK ist doch der Meister der Herzen, eine sympathische Mannschaft, voller Spieler, die sich alle zu 101% mit dem Verein identifizieren können. Für sie gibt es nichts schöneres, als GAK-Spieler zu sein. Selbst, wenn Real Madrid, der AC Mailand oder Manchester United anklopfen, werden sie Grazer bleiben. GAK, sonst nix! :winke:

Jaja, vor kurzen meinten sie alle noch, wie sind diese Austrianer doch arrogant! Jetzt sieht man, dass jedem Verein der Erfolg über den Kopf steigt, egal ob das die Austria ist, Tirol, Sturm oder eben jetzt der GAK. Jeder wird irgendwann wieder auf den Boden der Realität befördert, schneller als man denkt, immerhin gabs noch keine Mannschaft, die 10 Jahre hintereinander die Nummer Eins in der Bundesliga war oder ist. Aber immer auf die Austria schimpfen, das kömma!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UND IHR WOLLT UNSER MEISTER SEIN!?!?

wir wollen es nicht nur wir sind es, das ist der unterschied zwischen ROT und violett ..

erfolg bringt neid, aber das brauch ich den jungs vom verteilerkreis nicht erklären die haben das schon oft genug erfahren, und jetzt sind wir dran .. so ist es und nicht anders, und wenn nächstes jahr rapid vorne ist werden die restlichen halt alle über rapid schimpfen ..

@Ausschreitungen:

immer schon hat es stress rund um fussaballspiele gegeben, nur ist das medienecho momentan um vieles grösser .. warum? vielleicht mit hinblick auf die EM die bald mal bei uns sein wird .. und was ausschreitungen sind werden wir dann kennenlernen wenn vielleicht england gegen deutschland spielt .. da gegen sind unsere verhältnisse a kindergeburtstag ...

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so jetz hab ich mich nach monatelangem lesen auch mal registriert um meinen Senf dazugeben zu können.

Jaja, vor kurzen meinten sie alle noch, wie sind diese Austrianer doch arrogant! Jetzt sieht man, dass jedem Verein der Erfolg über den Kopf steigt, egal ob das die Austria ist, Tirol, Sturm oder eben jetzt der GAK. Jeder wird irgendwann wieder auf den Boden der Realität befördert, schneller als man denkt, immerhin gabs noch keine Mannschaft, die 10 Jahre hintereinander die Nummer Eins in der Bundesliga war oder ist. Aber immer auf die Austria schimpfen, das kömma!

Ich kann dem, als GAK Fan, nur zustimmen. Die "Berichterstattung" auf unserer Homepage wird von Fans gemacht und spottet teilweise jeglicher Objektivität. Man sollte dem Gegner auf einer offiziellen Homepage einfach nicht so einen Hohn entgegnbringen, weder Sturm noch Austria.

Der Boden der Realität wird uns sicher einholen, die Frage ist nur wie bald...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.