Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
para

Bilanzeneinsicht

17 Beiträge in diesem Thema

heute war ja eine vorstandssitzung anberaumt!

ein mitglied des vorstandes, erich fuchs, verlangte einsicht in die bilanzierungsbücher, was HK aber nicht ganz schmeckte und ihm deshalb den einblick verwehrte.

daruaf hin verkündete fuchs, dass er nur 10% der mitglieder brauche um den einblick zu erzwingen, was für ihn kein problem sei.....

klar, sturm hat ein defizit aber ist es wirklich so gross, dass HK es nicht veröffentlichen will? beim GAK hat er sich damals lustig gemacht, aber unsere leut haben wenigsten mit offenen karten gespielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

morgen soll die sitzung stattfinden und kartnig hat betont dass er noichts zu verbergen habe und gerne allen einsicht gewährt...warum er herrn fuchs allein keine einsicht bot wird sein geheimnis bleiben, vielleicht wollte er ja nur mal wieder in die medien... :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachgefragt und abgewählt

Bei einer Vorstandssitzung des SK Sturm Dienstagabend in Graz ist das langjährige Vorstandsmitglied Erich Fuchs wegen vereinsschädigenden Verhaltens vom Verein ausgeschlossen worden.

Wo sind die Champions-League-Millionen?

Fuchs wollte Einblick in die finanzielle Gebarung des Klubs. In einem Brief an die Mitglieder des SK Sturm hatte Erich Fuchs um Unterstützung um die ihm von der Geschäftsführung verwehrte Einsicht in die finanzielle Bilanz des Grazer Fußballklubs gebeten; er stellte darin die Frage, wohin denn die Millionen aus der Champions-League-Zeit geflossen sind.

Der Inhalt dieses Schreibens führte nun zum Ausschluss, so Sturm-Präsident Hannes Kartnig: "Er ist in die Medien gegangen und hat den Vorstand bzw. die Geschäftsführung mit dem Schreiben diffamiert."

"Vorstände halten nicht ewig"

Erich Fuchs kommentierte seinen Ausschluss so: "Es ist mir ganz klar bewusst geworden, dass unter dieser Vereinsführung sicher keine Verhaltensänderung zu erwarten ist. Aber Vorstände und Vereinsführungen halten ja auch nicht immer ewig."

Bericht gezeigt, ...

Die von Erich Fuchs geforderte Einsicht in die Gebarung in die Geschäftsbilanz wurde aber noch vor dessen Ausschluss gewährt: "Wir haben ihm am Dienstag die Aktiva und Passiva gezeigt, und er hat sich auch mit diesem Bericht, den wir ihm vorgelegt haben, einverstanden erklärt", sagt Kartnig.

... oder nur einen Teil davon?

Fuchs sieht das etwas anders: "Der Bericht hat etwa 60 bis 70 Seiten, davon wurden mir eben zwei Seiten hingehalten."

Sturm ist (noch) schuldenfrei

Zur finanziellen Situation des SK Sturm sagt Kartnig: "Wir haben derzeit mit heutigem Stichtag keine Schulden, aber dass im nächsten Jahr Schulden kommen, ist nicht von der Hand zu weisen - wir haben jetzt pro Spiel rund 60.000 Euro weniger eingenommen."

Nach seinem Ausschluss aus dem Vereinsvorstand baut Erich Fuchs nun auf den Sturm-Anhang: "Sturm wird für mich immer ein Thema sein, auch nach dieser Enttäuschung. Mitgliedern kann ich eigentlich nur rechtlich raten, es gäbe die Möglichkeit, mit zwei Dritteln eine Mitgliederversammlung einzuberufen und versuchen, wirklich die Vereinsführung zu einem Umdenken zu bewegen."

(steiermark.orf.at)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin wirklich gespannt was da noch rauskommt, denn Fuchs überlegt sich ob er klagen soll.(lt. Steirerkrone)

Die ganze Wahrheit über die finanzielle Lage von Sturm wird man zwar nie erfahren, aber ich finde es gut, dass (Ex-)Vorstandsmitglieder die ganze Wahrheit über die finanzielle Lage wissen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Ausschluss von Herrn Fuchs gibt es auch eine offizielle Stellungnahme des Präsidenten:

Stellungnahme zur Vorstandssitzung SK Puntigamer Sturm Graz

In der Vorstandssitzung vom 2. Dezember 2004 wurde in einer Abstimmung mit dem Verhältnis von 6:1 (Gegenstimme Herr Mag. Fuchs) beschlossen, dass Herr Mag. Fuchs aufgrund vereinsschädigenden Verhaltens bzw. vereinsschädigender Äußerungen mit sofortiger Wirkung als Mitglied ausgeschlossen wird. Er verlässt somit auch mit sofortiger Wirkung den Vorstand. Die Abstimmung fand gemäß den Vereinsstatuten § 7, Absatz 4 in Verbindung mit  § 11, Absatz 8 statt.

Trotzdem wurde Herrn Mag. Fuchs in der Vorstandssitzung Einblick in die Aktiva und Passiva  des Vereines gewährt bzw. wurden sämtliche Fragen des Herrn Mag. Fuchs zu seiner vollsten Zufriedenheit beantwortet.

Hannes Kartnig

Präsident

sksturm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin der meinung dass der kartnig richtig gehandelt hat indem er den fuchs rauswirft. wenn er einsicht nehmen will dann soll er den kartnig unter 4 augen bitten, gewährt er ihm die einsicht nicht - so wie geschehen - dann braucht er nicht gleich ein medienspektakel zu inszeniern.

auch bei einer normalen firma würde derjenige sofort rausfliegen, da er sich firmenschädigend verhält!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau ist vereinsschädigend wenn einer über die Finanzen Bescheid wissen will?

Er hat meiner Meinung nach eine berechtigte Frage gestellt, denn wo sind die CL Millionen wirklich hin?

Wenn Fuchs nicht an die Medien gegangen wäre, dann hätte er nicht einmal die zwei Seiten gesehen, die er hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was genau ist vereinsschädigend wenn einer über die Finanzen Bescheid wissen will?

Er hat meiner Meinung nach eine berechtigte Frage gestellt, denn wo sind die CL Millionen wirklich hin?

Wenn Fuchs nicht an die Medien gegangen wäre, dann hätte er nicht einmal die zwei Seiten gesehen, die er hat.

wenn du als magna mitarbeiter bzw vorstandsmitglied in der öffentlichkeit forderst in die bilanz von magna einsehen zu dürfen weil du fürchtest dass es um die finanzen net so toll steht (hat er ja gesagt!) dann is des schon schädigend, denn das wirft ein falsches oder wenigstens schlechtes licht auf die firma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was genau ist vereinsschädigend wenn einer über die Finanzen Bescheid wissen will?

Er hat meiner Meinung nach eine berechtigte Frage gestellt, denn wo sind die CL Millionen wirklich hin?

Wenn Fuchs nicht an die Medien gegangen wäre, dann hätte er nicht einmal die zwei Seiten gesehen, die er hat.

wenn du als magna mitarbeiter bzw vorstandsmitglied in der öffentlichkeit forderst in die bilanz von magna einsehen zu dürfen weil du fürchtest dass es um die finanzen net so toll steht (hat er ja gesagt!) dann is des schon schädigend, denn das wirft ein falsches oder wenigstens schlechtes licht auf die firma.

Man kann Sturm nicht mit einer Firma vergleichen, da Sturm ein Verein ist.

Ausserdem hätte man bei einer Firma, wie Magna, als Vorstandsmitglied ohne größere Probleme Einsicht, was bei Sturm unter der Alleinherrschaft von Kartnig nicht unbedingt der Fall ist.

Er hat auch damit Recht, dass es um die Finanzen nicht wirklich gut steht. :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
in der öffentlichkeit forderst in die bilanz von magna einsehen zu dürfen weil du fürchtest dass es um die finanzen net so toll steht (hat er ja gesagt!) dann is des schon schädigend, denn das wirft ein falsches oder wenigstens schlechtes licht auf die firma.

So kann das dann aber auch nicht sein :nein:

Würde es sich dann als die Wahrheit herausstellen, ist dann die Wahrheit schädigend für eine Firma?

Dieses eine Vorstandsmitglied hat nur auf den Punkt gebracht wovon eigentlich sowieso schon alle sprechen :ratlos:

Und das da einiges an Geld irgendwo versiegt ist ist ja wohl auch schon ein eher offenes Geheimnis.

*edit*

bearbeitet von Spanishfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vereinsschädigend kann es wohl nur sein, wenn jemand ein Medienspektakel verursacht, OHNE vorher die Sachlage im Einvernehmen aufklären zu wollen. Ich vermute, dass Herr Fuchs erst dann in die Medien gegangen ist, als man ihme keine gscheite Einsicht gewährt hat, wenn ich das als Rapidanhänger im Sturmforum anmerken darf... :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

natürlich darfst dus anmerkunen, aber auch des ist nur eine vermutung...warum sollte sich der kartnig wieder so ne situation antun, in der er nur als oarsch aussteigen kann???

naja, es is zwar durchaus wahrscheinlich dass der kartnig dem fuchs die einsich verwehrt hat, aber der kartnig wird scho seine gründe gehabt haben ihn zu feuern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.