Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BertlSF95

Herbstmeisterschaft

22 Beiträge in diesem Thema

Hier mal einige Tabellen:

Herbsttabelle

1. Rapid 18 11 3 4 33: 24 36

2. Austria 18 10 5 3 31: 14 35

3. GAK 18 10 4 4 28: 18 34

4. Bregenz 18 8 4 6 29: 29 28

5. Pasching 18 8 3 7 29: 28 27

6. Admira 18 6 4 8 23: 23 22

7. Mattersburg 18 5 6 7 20: 28 21

8. Salzburg 18 5 2 11 24: 24 17

9. Sturm Graz 18 4 4 10 17: 26 16

10. FC Kärnten 18 3 5 10 15: 35 14

1. Viertel

1. Rapid 9 7 2 0 21: 10 23

2. Austria 9 5 3 1 16: 6 18

3. GAK 9 4 1 4 15: 15 13

4. Bregenz 9 4 1 4 13: 15 13

5. Pasching 9 3 2 4 12: 16 11

6. FC Kärnten 9 2 5 2 8: 14 11

7. Admira 9 3 1 5 12: 9 10

8. Mattersburg 9 2 4 3 10: 14 10

9. Sturm Graz 9 2 2 5 10: 14 8

10. Salzburg 9 2 1 6 12: 16 7

2. Viertel

1. GAK 9 6 3 0 13: 3 21

2. Austria 9 5 2 2 15: 8 17

3. Pasching 9 5 1 3 17: 12 16

4. Bregenz 9 4 3 2 16: 14 15

5. Rapid 9 4 1 4 12: 14 13

6. Admira 9 3 3 3 11: 14 12

7. Mattersburg 9 3 2 4 10: 14 11

8. Salzburg 9 3 1 5 12: 8 10

9. Sturm Graz 9 2 2 5 7: 12 8

10. FC Kärnten 9 1 0 8 7: 21 3

Heim-Tabelle

1. Rapid 9 6 3 0 19: 10 21

2. Austria 9 6 2 1 16: 3 20

3. GAK 9 6 2 1 15: 6 20

4. Bregenz 9 6 1 2 20: 13 19

5. Admira 9 5 2 2 17: 8 17

6. Pasching 9 5 1 3 19: 13 16

7. Sturm Graz 9 3 3 3 9: 8 12

8. Mattersburg 9 3 3 3 12: 12 12

9. FC Kärnten 9 3 2 4 10: 13 11

10. Salzburg 9 3 1 5 17: 9 10

Auswärts-Tabelle

1. Austria 9 4 3 2 15: 11 15

2. Rapid 9 5 0 4 14: 14 15

3. GAK 9 4 2 3 13: 12 14

4. Pasching 9 3 2 4 10: 15 11

5. Bregenz 9 2 3 4 9: 16 9

6. Mattersburg 9 2 3 4 8: 16 9

7. Salzburg 9 2 1 6 7: 15 7

8. Admira 9 1 2 6 6: 15 5

9. Sturm Graz 9 1 1 7 8: 18 4

10. FC Kärnten 9 0 3 6 5: 22 3

bearbeitet von BertlSF95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Altersschnitt und Österreicher-Anteil bis jetzt:

Nr. Verein Altersschnitt Österreicher-Anteil in %

1 SK Rapid 25.4 45.5

2 SV Salzburg 26.4 72.7

3 Austria Wien 27.6 18.2

4 GAK 27.7 72.7

5 SW Bregenz 28.0 36.4

6 Mattersburg 28.3 63.6

7 Sturm Graz 28.4 45.5

8 FC Kärnten 28.6 45.5

9 FC Superfund 29.7 81.8

10 Admira 31.2 45.5

SUMME 28.1 52.7

bearbeitet von BertlSF95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Positiv:

1.)

Sicherlich die Neuverpflichtungen:

Linz: mMn der beste Stürmer der Liga

Parapatits: hat mir zb. gegen Pasching und den GAK schon ganz gut gefallen, er wird hoffentlich noch kommen.

Matyus: gefällt mir sehr gut und steht hinten ganz sicher!

Vitalijs Astafjevs: Anfangs durch den Trainingsrückstand mit Anlaufschwierigkeiten, wird immer stärker und nun fast schon ne Admira Legende ;)

Stefan Kogler: ihm muss man nach seiner Verletzung noch Zeit geben.

2.)

Die ungewohnte Heimstärke.

3.)

Die leicht gestiegene Zuseherzahl.

4.)

Das wir die starken Leistungen aus dem Frühjahr diesmal auch auf diese Saison übertragen konnten.

5.)

unsere Amateure!

Negativ:

Das ständige Auf und Ab in der Liga und die Verletzung von St. Kogler.

Adam Ledwon könnte sich vielleicht auch ein bisschen weniger leicht reizen lassen, das schadet schließlich nur der Mannschaft, aber sonst vom Einsatz her ist er wirklich top und das sogar beim Test gegen Wr. Neudorf!

Naja, ansonsten war es bis jetzt eine sehr positive Saison!

DANKE ADMIRA!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muß sagen bin echt positiv überreascht von der Admira.....

War eh an der Zeit das sie sich nach oben orientiert, sollten auch mal wieder in den Europcup kommen.....

Hab damals Juve in der Südstadt leider verpasst :ratlos:

aber wenns so weiter machts... wer weiß...

mfg dschuxta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ende des Herbstes

Gestern wurde der neue Salzburg-Trainer Walter Hörmann offiziell vorgestellt, und bald danach stand die Frage im Raum: Wofür brauchen die violetten Mozartboys einen Spezialisten, wenn der Sportdirektor als Coach bisher kein einziges Gegentor in der Meisterschaft (Parma war die Ausnahme) hinnehmen mußte?

Peter Assion ist kein Dummer, er wird wissen, daß das Wunschkonzert nicht ewig verlängert werden kann und daß wieder andere Zeiten für die Salzburger anbrechen werden. Zwei Kantersiege auf heimatlichem Kunstrasen, dazwischen ein ernudeltes 0:0 bei der Austria, das bleibt in der Auslage.

Im TV-Ausschnitt stießen Präsident Quehenberger und der Neue demonstrativ offenbar mit Sekt auf die Zusammenarbeit bis 2005 und möglicherweise länger an. Assion sonnt sich inzwischen als Nachbearbeiter des Lars Söndergaard, der publikumswirksam geehrt wurde und der in Wahrheit die Basis für den vorläufig kurzen Höhenflug gelegt hatte. Denn daß ein Trainer mitten in der Meisterschaft innerhalb weniger Tage alles umdrehen kann, daran glauben wir nicht. Immer ist die Arbeit des abgelösten Vorgängers präsent, auch ein Toppmöller kann sich noch so abstrudeln, bis <seine Siege> greifen, wird's noch ein paar Wochen dauern.

Nach 18 Runden kristallisiert sich ein Abstiegsfavorit mit dem FC Kärnten heraus. Sturm hat zuletzt nicht schlecht gespielt, im Derby waren die Blackies eine zeitlang am Drücker und Schachners Rumpftruppe hatte viel Glück beim 1:0-Sieg im Schwarzenegger-Stadion.

Und Salzburg? Auch dort scheint der Aufzug nach oben zu führen. Die Mattersburger sind vorläufig kaum in Reichweite und Pasching oder SW Bregenz, die man vor Meisterschaftsbeginn im Abstiegskampf vermutete, haben bisher derart viele Punkte angesammelt, daß man nicht mehr an echte Gefahren glauben kann. Die Admira haben wir vor Wochen ausgeschlossen, und dabei bleiben wir. Zwar gibt's noch das Beispiel SV Ried. Platz vier im Winter und dann doch noch downstairs.

Alles dreht sich vorläufig um das Duell der beiden Wiener <Erzfeinde> Rapid und Austria, doch der GAK hat Tuchfühlung zur Spitze und theoretisch könnte Schachner zu Weihnachten stolz eine neue Schoko-Tabelle vorweisen.

Der Abstieg bleibt offen, wie auch der Name des neuen Trainers der Kärntner. Für den FCK gilt: In die Winterpause mit möglichst wenig bleibendem Schaden retten und dann angasen.

(copyright sportventil)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im großen und ganzen kann man mit dem 6. platz wirklich zufrieden sein.

der zuschauerschnitt ist im deutlichen aufwärtstrend, und das freut mich besonders.

ich finde aber trotzdem, dast wir vom kader her unter unseren möglichkeiten spielen. pasching und bregenz können wir noch packen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das stimmt schon das wir jetzt 3 spiele in der südstadt haben, wo wirklich guter besuch ist (2x grün, 1x violett), aber es sind trotzdem mehr admiraner im stadion. ist zumindest mein eindruck, und da liege ich sicher richtig

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der sechste platz entspricht mehr oder weniger den erwartungen, welche aufgrund der vorstellungen im fruehjahr der letzten saison geweckt wurden. auffallend positiv finde ich den wirklich gelungenen mix von alt und jung und jugovic, der schon einige pkt. im alleingang heimspielte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der sechste platz entspricht mehr oder weniger den erwartungen, welche aufgrund der vorstellungen im fruehjahr der letzten saison geweckt wurden. auffallend positiv finde ich den wirklich gelungenen mix von alt und jung und jugovic, der schon einige pkt. im alleingang heimspielte.

Zumindest mal beim Spiel gegen den GAK und gegen Kärnten! Aber auch sonst hatte er einige sehr gute Spiele!

Sehr positiv ist auch, dass wir endlich mal einen Stürmer haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.